Fettbrand löst Großalarm aus
Feuer in Stader China-Imbiss

Schnell konnten die Feuerwehrleute den Brand löschen
2Bilder
  • Schnell konnten die Feuerwehrleute den Brand löschen
  • Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Stade. Die beiden Züge der Stader Feuerwehr wurde am Samstagvormittag zu einem Einsatz gerufen. In einem China-Imbiss an der Hansebrücke war ein Feuer mit starker Rauchentwicklung ausgebrochen.
Noch während der Anfahrt wurden zusätzlich die Ortsfeuerwehren Bützfleth, Hagen und Wiepenkathen alarmiert, die in ihren Feuerwehrhäusern in Bereitstellung gingen. In dem China-Imbiss konnten die Feuerwehrleute den Brand, der auf dem Herd ausgebrochen war, schnell löschen. Da sich in dem Gebäude auch Gasflaschen befanden und damit Explosionsgefahr bestand, wurden die benachbarten Gebäude evakuiert. Zur Sicherheit wurde der Dachbereich auf mögliche Glutnester abgesucht. Die Ortsfeuerwehren wurden nicht benötigt.

Bei der einstündigen Löschaktion kamen rund 65 Feuerwehrleute zum Einsatz. Der Schaden wird auf ca. 75.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Schnell konnten die Feuerwehrleute den Brand löschen
In der Küche des China-Imbisses hat es gebrannt
Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen