Alles zum Thema Finnland

Beiträge zum Thema Finnland

Panorama
Finnischer Osterbrauch: Sanni (li.) und
Niilo verkleiden sich gern als Osterhexe und kleines Teufelchen Foto: Ritva Kujanpää

Gute Hexen und böse Geister
Finnische Osterbräuche vermischen Religion und heidnische Rituale

(jab). Hexen laufen mit bunten Ruten von Haus zu Haus, sagen Sprüche auf und sammeln Süßigkeiten ein. Das klingt in deutschen Ohren doch stark nach Halloween. In finnischen Familien hingegen bedeutet das: Es ist Ostern. Spinnen die Finnen? Das möchte ich, Jaana Bollmann, WOCHENBLATT-Volontärin, nicht beurteilen, denn in meinen Adern fließt finnisches Blut. Obwohl in Deutschland aufgewachsen, bin ich dennoch mit der nordischen Kultur vertraut, stolpere aber auch gelegentlich über merkwürdige...

  • Harsefeld
  • 21.04.19
Panorama
Einer der besten Berufskraftfahrer der Welt: Mike Grams
3 Bilder

Super-Trucker ist Nationen-Weltmeister

Erfolg auf dem Bock: Mike Grams (53) räumt in Finnland ab tp. Stade/Drochtersen. Triumph "auf Achse" für Super-Trucker Mike Grams (53): Mit der deutschen Nationalmannschaft wurde der aus Stade stammende Berufskraftfahrer Nationen-Weltmeister in vor dem Gastgeber Finnland (2.) und Holland (3.). Der Sieg im Geschicklichkeitsfahren auf einem Parcours gelang dem Team mit deutschen 16 Fahrern, die in fünf Klassen - vom wendigen Lieferwagen bis bis zum schweren Gliederzug - gegen 132 Konkurrenten...

  • Stade
  • 10.09.16
Panorama
Traumjob auf Achse: Super-Trucker Mike Grams
3 Bilder

Deutschlands bester Trucker stammt aus Stade

Routinier auf Achse: Mike Grams (53) will jetzt den Weltmeistertitel tp. Stade/Drochtersen. Rangieren auf fremdem Terrain, präzise rückwärts fahren, Einparkmanöver in einem engen Tor - dabei vergeht den meisten von uns schon am Steuer eines Pkw der Fahrspaß. Berufskraftfahrer Mike Grams (53) kommt erst richtig auf Touren, wenn er solche Herausforderungen am Steuer seines 40-Tonners stemmt. Der aus Stade stammende Vollblut-Trucker gehört weltweit zu den Besten seiner Zunft. Grams, der als...

  • Drochtersen
  • 19.08.16
Service
Zweitausend Kerzen werden im Rathauspark angezündet

Zweitausend Lichter im Buchholzer Rathauspark

ah. Buchholz. Frank Kettwig, der die "Demenz-Informationstage" sehr erfolgreich in Buchholz initiiert hat, lädt zur nächsten Aktion ein: Am Samstag, 15. August, findet um 19.30 Uhr das Event "2.000 Lichter im Rathauspark" statt. Alle Buchholzer Bürger sind aufgerufen sich zu beteiligen, Kerzen aufzustellen sowie anzuzünden. Musikalisch begleitet wird die Aktion vom Duo "Herzchen und Dennis". Es spielt passend zum Thema Balladen. Ferner findet eine Bücherlesung von Monika Külper und Uta Neb...

  • Buchholz
  • 11.08.15
Panorama
Eine kleine Delegation aus dem Landkreis Stade besuchte Ikaalinen. Im Bild unter anderen Ikaalinens Stadtdirektor Kalle Mäkelä (3. von links), Landrat a.D. Gunter Armonat (links) und Landrat Michael Roesberg (3. von rechts).

Eine 30 Jahre alte Freundschaft: Wer will ins herrliche Ikaalinen?

bc. Stade. Pastellfarbene Häuschen, herrliche Wald- und Seelandschaften – die westfinnische Kleinstadt Ikaalinen ist eine Reise wert. Besonders willkommen sind dort Gäste aus dem Landkreis Stade. Denn seit 30 Jahren verbindet beide Kommunen eine feste Freundschaft, wie Ikaalinens Stadtdirektor Kalle Mäkelä und Landrat Michael Roesberg jetzt bei einem Treffen in dem finnischen Kurort betonten. „Wir wollen die Partnerschaft mit möglichst viel bürgerschaftlichen Engagement fortsetzen“, so Landrat...

  • Stade
  • 31.07.15
Wirtschaft
Die finnischen Auszubildenden (v. li.): Kuisma, Minna, Henry und Juho
2 Bilder

Junge Finnen lernen von deutschen Meistern

Tischler-Azubis aus Skandinavien zu Gast im Landkreis Stade / Praktika und Ausflug zur Möbelmesse tp. Stade. Wie verarbeiten deutsche Handwerker Holz zu Möbeln, Fensterrahmen und Co.? Dieser Frage gehen vier Tischler-Lehrlinge aus Finnland jetzt im Landkreis Stade nach. Noch bis Anfang Februar sind die Berufsschüler Kuisma, Minna, Henry und Juho aus der finnischen Stadt Joensuu im Rahmen eines Austausches mit der befreundeten Jobelmann-Schule zu Gast in der Region. Während ihres...

  • Stade
  • 16.01.15
Panorama
Wünschen sich einen regen Austausch mit Finnland: Schüler und Lehrer des Albert-Einstein-Gymnasiums und Helena Eischer (3. v. re.) von der Deutsch-Finnischen Gesellschaft

Albert-Einstein-Gymnasium reaktiviert Austausch mit Finnland

os. Buchholz. Im zweiten Anlauf soll es funktionieren: Das Buchholzer Albert-Einstein-Gymnasium plant einen regelmäßigen Austausch mit einem Gymnasium in der finnischen Partnerstadt Järvenpää. Am 12. Januar reisen zwölf Schüler des Seminarfaches Finnland mit ihren Lehrern Andreas Brock und Oliver Gries in den hohen Norden. Eine Woche lang werden die Schüler zum Schwerpunkt "Energie" arbeiten. U.a. steht der Besuch eines Biokraftwerks auf dem Programm. 2004 war der erste Anlauf eines...

  • Buchholz
  • 08.01.13