Fridays for Future Buxtehude

Beiträge zum Thema Fridays for Future Buxtehude

Politik

Fridays für Future Buxtehude ruft zu Demo auf
Klimastreik am Freitag

tk. Buxtehude. "Fridays for Future" Buxtehude ruft am Freitag, 24. September, zum nächsten Klimastreik auf. Die Demo beginnt um 13 Uhr im Stadtpark. Das Datum ist bewusst gewählt: Am darauffolgenden Sonntag findet die Bundestagswahl statt. Die Klimakrise ist zwar ein beherrschendes Thema im Wahlkampf - doch es kommt darauf an, was in den folgenden Jahren konkret getan wird. "Diese Wahlen sind Klimawahlen", sagen die Aktivistinnen und Aktivisten von "Fridays for Future" und hoffen auf eine rege...

  • Buxtehude
  • 21.09.21
  • 91× gelesen
Politik
Buxtehude soll bis 2024 klimaneutral werden, fordert Fridays for Future Buxtehude in einer Petition

Klimaneutralität bis spätestens 2035
Fridays for Future Buxtehude startet Onlinepetition

tk. Buxtehude. Fridays for Future (FFF) Buxtehude hat eine Petition gestartet, die Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt auffordert, bis spätestens 2035 die Hansestadt klimaneutral zu machen. "Es freut uns sehr, dass die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz zusehends an Bedeutung gewinnen und in das Zentrum der politischen Diskussionen der Stadt Buxtehude gerückt sind", schreit die FFF-Gruppe zu ihrer Petition. Aber: Das reiche nicht. "Probleme müssen an der Wurzel angepackt werden." "Gerade...

  • Buxtehude
  • 19.01.21
  • 132× gelesen
Politik
Die In als stiller Protest beim globalen Klimastreik in Buxtehude - mehr als 300 Teilehmer*innen waren dabei
7 Bilder

Kundgebung zum globalen Klimastreik mit 300 Teilnehmern
Fridays for Future Buxtehude ist noch immer laut

tk. Buxtehude. Sie sind nicht leiser geworden: "Fridays for Future Buxtehude" hatte am Tag des globalen Klimastreiks zur Corona-kompatiblen Demo auf den Buxtehuder Schafmarktplatz aufgerufen und mehr als 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren gekommen. Mit Abstand und Mund-Nasen-Schutz, aber nicht zu überhören, forderten sie: "Kein Grad weiter". Mehrere Rednerinnen und Redner machten deutlich, dass jetzt gehandelt werden muss - international, national aber gerade auch kommunal. Dass in...

  • Buxtehude
  • 25.09.20
  • 554× gelesen
Politik
Am 25. September findet wieder ein weltweiter Streiktag für das Klima statt

Klimakrise darf nicht in Vergessenheit geraten
Klimastreik mit "Fridays for Future Buxtehude"

tk. Buxtehude. "Es ist nicht vertretbar, die Klimakrise hinter die Corona-Krise fallen zu lassen", sagen die Vertreter von "Fridays for Future Buxtehude" und rufen am Freitag, 25. September, zur Teilnahme am weltweiten Klimastreik auf. Anders als bei den vorangegangenen Demos bleiben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem Schafmarktplatz. Der Klimastreik beginnt um 12 Uhr. Maskenpflicht und Abstandsregeln gelten wie sonst im Alltag auch. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite...

  • Buxtehude
  • 15.09.20
  • 214× gelesen
Politik

"Fridays for Future Buxtehude" ruft zum Mitmachen auf
Klimastreik findet dieses Mal im Netz statt

tk. Buxtehude. Dass der globale Klimastreik am Freitag, 24. April, durch die Corona-Pandemie abgesagt wurde, heißt nicht, dass "Fridays for Future Buxtehude"  nicht doch zu Aktionen aufruft. Statt auf der Straße wird dieses Mal im Netz protestiert. Über die Seite buxtehudeforfuture.de geht es per Link zu einer deutschlandweiten Karte, auf der jeder ein Foto von sich mit Demoschild und einem Spruch posten kann. Kreativität ist gefragt: Es können Plakate vom Balkon oder aus dem Fenster gehängt...

  • Buxtehude
  • 21.04.20
  • 232× gelesen
Politik

Auch ohne Demo bleibt Klimawandel ein Thema
"Fridays for Future Buxtehude" sagt Klimastreik ab

tk. Buxtehude. Am Freitag, 24. April, sollte erneut weltweit mit dem Klimastreik ein Zeichen gegen die Zerstörung der Erde gesetzt werden. "Fridays for Future Buxtehude" hatte bereits alles für eine große Demo vorbereitet. Der Aktionstag fällt der Corona-Pandemie zum Opfer. Die Gruppe will den Tag dennoch nicht verstreichen lassen, sondern sucht Wege, trotz Corona auf den Klimawandel und seine Folgen aufmerksam zu machen. Die weitere Ausbreitung von Corona sei nur  zu verhindern, wenn alle...

  • Buxtehude
  • 17.04.20
  • 140× gelesen
Politik
Die nächste große Klimademo wird bereits geplant

Fridays for Future Buxtehude" und Stadtverwaltung uneins
Neue Plattform oder ein Abstellgleis?

tk. Buxtehude. Mitglieder von "Fridays for Future" (FFF) Buxtehude und Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt sowie der Erste Stadtrat Michael Nyveld haben kürzlich im Stadthaus miteinander diskutiert, wie die konkreten Forderungen der Gruppe an die Buxtehuder Politik weiter verfolgt und beraten werden können. Im Ergebnis, das lässt sich sagen, gibt es Missverständnisse. FFF-Mitglieder fühlen sich ins Abseits gedrängt, weil sie im Präventionsrat über ihre Forderungen zum Klimaschutz reden...

  • Buxtehude
  • 24.01.20
  • 172× gelesen
Politik
Rund 300 Schülerinnen und Schüler waren am Freitag auf der Straße Fotos: tk
2 Bilder

Vierte Klimademo in der Estestadt
Fridays for Future Buxtehude: Sie sind nicht zu überhören

tk. Buxtehude. Wer gedacht hat, dass niemand kommt, wenn "Fridays for Future Buxtehude" außerhalb der Schulzeit zum Klimastreik aufruft, der hat sich gründlich getäuscht. Um 16 Uhr ging die Demo am Schafmarktplatz Richtung Innenstadt los und es waren 300 meist jugendliche Klimaaktivisten, die weiterhin laut und unüberhörbar ihre Forderungen stellten: "Climate justice now!" Diese Schülerinnen und Schüler werden vermutlich nicht leise werden. Was dieses Mal spürbarer war als bei den...

  • Buxtehude
  • 04.12.19
  • 262× gelesen
Politik
Start zur vorangegangenen Demo in Buxtehude
2 Bilder

"Fridays for Future Buxtehude": "Verweigerung der Politik lässt uns nur noch entschiedener werden"
"Wir streiken, bis gehandelt wird"

tk. Buxtehude. Am Freitag findet der nächste weltweite Klimastreik statt und in Buxtehude werden wieder Schülerinnen und Schüler auf die Straße gehen. "Fridays for Future Buxtehude" hat nach den Sommerferien mit einer großen Demo sowie einer nachfolgenden Aktionswoche und vor Kurzem mit konkreten Forderungen an die Stadt das Thema Klimawandel massiv in die Öffentlichkeit getragen. Sieht die Gruppe Ansätze zum Umdenken oder macht sich Frust breit? Die Buxtehuder "Fridays for Future"-Sprecherin...

  • Buxtehude
  • 26.11.19
  • 479× gelesen
Politik
Es sind viele, die die Forderungen von "Fridays for Future Buxtehude" lautstark unterstützen
2 Bilder

Die Stadt muss bis 2025 klimaneutral sein
Konkrete Forderungen von "Fridays for Future Buxtehude"

tk. Buxtehude. Es war eine konkrete Knallhart-Liste, die "Fridays für Future Buxtehude" (FFF) den Mitgliedern des Stadtplanungsausschusses vorgelegt hat. "Die Klimakrise stellt die größte Bedrohung für Menschheit und Ökosystem im 21. Jahrhundert dar", sagte FFF-Sprecherin Marlene Kosin. Der Klimwandel sei eine wissenschaftlich belegte Tatsache und lasse sich nicht leugnen. In jeder einzelnen Kommune könne viel getan werden, um vor Ort mitzuhelfen, die Erderwärmung bei deutlich unter zwei Grad...

  • Buxtehude
  • 12.11.19
  • 639× gelesen
Politik
Symbolisches "Die In" auf dem Rathausmarkt: "Friday for Future Buxtehude" war während der Aktionswoche nicht zu übersehen

Bilanz der Aktionswoche in der Hansestadt
"Fridays for Future Buxtehude": "Wir sind laut und präsent"

"Fridays for Future Buxtehude" zieht eine Bilanz der Aktionswoche tk. Buxtehude. "Mit unseren Aktionen haben wir viele Menschen erreicht", sagen Marlene Kosin, Lina von Ahn und Linus Köster vom Organisationsteam "Fridays for Future Buxtehude". Eine Woche lang waren die Schülerinnen und Schüler jeden Nachmittag in der Stadt präsent, um mit teils spektakulären Aktionen wie einem "Die In" (symbolisches Sichtotstellen) oder einem Trauermarsch die Menschen wachzurütteln. Die zentrale Botschaft: Wenn...

  • Buxtehude
  • 02.10.19
  • 1.038× gelesen
Politik
Wenn die Welt so weitermacht, ist das Ende programmiert: Trauermarsch von "Fridays for Future Buxtehude" in der Innenstadt
3 Bilder

Nach dem globalen Klimastreik ging es nahtlos weiter
"Fridays for Future Buxtehude:" Aktionen fürs Klima sollen wachrütteln

tk. Buxtehude. Schweigend, schwarz gekleidet, mit Holzkreuzen in den Händen und einem auf vier Schultern verteilten Sarg zog diese Gruppe am Dienstagnachmittag durch die Buxtehuder Innenstadt. Irritierte und manchmal auch interessierte Blicke zog dieser Trauermarsch an, der alles andere als alltäglich war. Für die aktive Gruppe "Fridays for Future Buxtehude" war der globale Klimastreik am vergangenen Freitag der Auftakt, um nahtlos mit einer "Week4Future" weiterzumachen. "Wir wollen weiter auf...

  • Buxtehude
  • 27.09.19
  • 533× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.