Beiträge zum Thema Gesunde Ernährung

Service
3 Bilder

Kollagenpulver funktioniert nicht? Denkste!

Der Wunsch nach dem ewigen Quell der Jugend ist so alt wie die Menschheit selbst. Niemand mag sich von der eigenen Attraktivität entfernen, hin in Richtung Gebrechlichkeit und Alter. Man möchte so lange wie möglich jung und aktiv bleiben, das Leben genießen und von anderen umschwärmt werden. Beruhigend ist, dass der Körper das kleine Wundermittel, das für die Jugendlichkeit sorgt, im Körper eigenständig herstellen kann. Eher nicht so beruhigend ist die Tatsache, dass der Jungbrunnen nicht bis...

  • Buxtehude
  • 30.06.21
  • 31× gelesen
Service
Karin Maring und Matthias Schuh zeigen, dass oben auf den Stängeln die schmackhaften Etagenzwiebeln wachsen
Video

Ernährungs- und Gartentipp
Bizarre Etagenzwiebeln: Dieses Gewächs wird von oben geerntet

(nw/tw). Besondere Obst- und Gemüsesorten und deren Verwendung stellen Karin Maring und Matthias Schuh regelmäßig im WOCHENBLATT vor. In dieser Ausgabe präsentieren die Diplom-Oecotrophologin und der Museums-Gärtner, beide vom Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf, die Etagenzwiebel als Ernährungs- und Gartentipp für den Monat Juni. Denn beim Bummel durch die Gärten auf dem Kiekeberg-Gelände lässt sie sich jetzt entdecken. Die Etagenzwiebel ist eine alte Rarität, bei der die...

  • Rosengarten
  • 11.06.21
  • 58× gelesen
Service

Einflussfaktoren auf die Fruchtbarkeit

Viele Paare wünschen sich ein Kind. Bei einigen klappt es sofort mit der Schwangerschaft und andere warten länger auf eine erfolgreiche Empfängnis. Es gibt viele Einflussfaktoren, die sich positiv oder auch negativ auf die Fruchtbarkeit (Fertilität) auswirken können. Was beeinflusst die Fruchtbarkeit und welche Aspekte können Paare beachten? Inhaltsverzeichnis: • Alter • Ernährung • Körpergewicht • Lebensstil • Medikamente • Starke körperliche Belastung • Stress Alter Grundsätzlich sinkt die...

  • Buxtehude
  • 18.02.21
  • 86× gelesen
Service

Richtig abnehmen - Wie fange ich damit an?

Viele setzen sich das Ziel, die eigenen Pfunde langsam aber sicher purzeln zu lassen. Unklarheit herrscht hingegen oft bei der Frage, wie dies nun am besten geschehen könnte. Dafür ist es wichtig, zunächst die Grundlagen für ein erfolgreiches Abnehmen zu schaffen. Wie dies in der Praxis gelingen kann, das sehen wir uns hier in diesem Artikel an. Den Kalorienbedarf ermitteln Per se liegt der Reduktion des Körpergewichts ein einfacher Mechanismus zugrunde. Wenn wir weniger Kalorien zu uns nehmen,...

  • Buxtehude
  • 06.01.21
  • 102× gelesen
Service

6 Mittel gegen Halsbeschwerden – wie Sie das Problem in Angriff nehmen können

Nicht jeder von uns mag die Winterzeit. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe und einer der wohl häufigsten ist unumstritten die Tatsache, dass wir im Winter häufiger krank werden. Gerade Beschwerden wie Halsschmerzen oder Heiserkeit sind im Zuge von Erkältungen weit verbreitet. Doch es gibt keinen Grund, sich dadurch die Weihnachtsstimmung oder einen guten Rutsch verderben zu lassen, denn zumindest bei Halsbeschwerden gibt es im Normalfall genügend Möglichkeiten, um das Problem schnell...

  • Buxtehude
  • 21.12.20
  • 122× gelesen
Service

Wann sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll?

Viele gesundheitsbewusste Menschen entscheiden sich, ihr Wohlbefinden mithilfe von Nahrungsergänzungsmittel zu steigern. Nicht immer ist dies jedoch sinnvoll, so die Meinung von Experten. Der Markt der natürlichen Nahrungsergänzungsmittel boomt – das hat zur Folge, dass auch immer mehr Menschen zu den Präparaten greifen. Mittlerweile werden die Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen, für ein gesundes Herz-Kreislaufsystem bzw. für eine schöne Haut nicht mehr nur in der Apotheke angeboten. Auch...

  • Buxtehude
  • 15.12.20
  • 115× gelesen
Service
Mindestens eine halbe Stunde täglich sollte sich jeder bewegen 
Foto: djd/www.bkk24.de/Jelena - stock.adobe.com

Länger und besser leben
Mit einfachen Präventionsmaßnahmen bis zu 14 Jahre länger leben

(djd). Ein langes und gesundes Leben wünscht sich fast jeder. Ob der Einzelne das erreicht, hängt nicht nur mit Glück und Genen zusammen, sondern auch sehr viel mit dem eigenen Verhalten. Wie stark sich bestimmte Verhaltensweisen auf die Lebenserwartung auswirken, hat zum Beispiel eine Untersuchung der Universität Cambridge ergeben. In der sogenannten EPIC-Studie wurden über 20.000 ganz normale Menschen zwischen 45 und 79 Jahren über mehr als ein Jahrzehnt hinweg regelmäßig untersucht. Das...

  • Buxtehude
  • 28.11.20
  • 106× gelesen
Service
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Porree ist in der kalten Jahreszeit noch aromatischer

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf, gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Porree / Lauch: Zu den Gemüsesorten der Saison gehört zweifellos der aromatische Herbst-Porree. Er ist kräftiger als die ersten im Spätsommer geernteten...

  • Rosengarten
  • 21.11.20
  • 125× gelesen
Service

Vitaminmangel vorbeugen – so einfach lässt sich der Körper mit allen wichtigen Vitaminen versorgen!

Eine gesunde Ernährung ist für immer mehr Menschen in Deutschland zu einem wichtigen Thema geworden. Doch auch mit einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Kost gelingt es nicht täglich den Bedarf an allen wichtigen Vitaminen zu decken. Dabei sind die verschiedenen Vitamine für den Körper lebensnotwendig. Denn ohne ausreichend Vitamine kann der Stoffwechsel des Körpers nicht funktionieren. Dabei gibt es eine Vielzahl von Vitaminen, die im Idealfall täglich durch Speisen und Getränke...

  • Buxtehude
  • 17.11.20
  • 189× gelesen
Service

Parasitenbefall: Lästige Schädlinge, die zu gesundheitlichen Problemen führen können

„Wir sind nicht allein!“. Dieser Ausspruch ist von vielen Menschen zu hören, die daran glauben, dass auch auf anderen Planeten im Universum Leben existiert. Der Spruch gilt aber auch für unseren eigenen Körper. Denn ohne dass wir es wissen, werden wir stets von zahlreichen Mitbewohnern begleitet, für die wir den Mittelpunkt des Universums darstellen. Manche sind harmlos, bei anderen wäre es hingegen vorteilhaft, sie möglichst schnell wieder loszuwerden. Unsere ständigen Begleiter Wer sind nun...

  • Buxtehude
  • 10.11.20
  • 394× gelesen
Service
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Herbstlicher Genuss mit leckeren Preiselbeeren

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf, gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Preiselbeeren: Die kleinen, knallroten Früchte schmecken herb und zusammenziehend, deswegen werden sie meist nicht roh gegessen, sondern eher als Konfitüre,...

  • Rosengarten
  • 01.11.20
  • 163× gelesen
Service
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Gut für Augen und Haut: Möhren

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf, gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Möhren: Im Sprachgebrauch werden Mohrrüben je nach Region auch Möhren, Karotten oder Wurzeln - wie im Plattdeutschen - genannt. Dieses bezeichnet die...

  • Rosengarten
  • 01.10.20
  • 197× gelesen
Service

Der Weg zur Traumfigur ist kein Zuckerschlecken

Endlich zur Traumfigur, sich wohler fühlen und gesünder sein. Das ist das Ziel vieler Menschen, die sich an das Vorhaben „Abnehmen“ wagen. Doch leider kommt es viel zu oft zu einem harten Kampf zwischen innerem Schweinehund sowie dem Wunsch, sich besser zu fühlen. Wenn der innere Schweinehund gewinnt, findet das Vorhaben ein schnelles Ende. Damit Ihnen dies nicht passiert, sollten Sie sich langsam an einen neuen Lebensstil gewöhnen. Drastische Einschränkungen sind keine Lösung. Wer zu schnell...

  • Buxtehude
  • 29.09.20
  • 117× gelesen
Service
Eine bunte Vielfalt an Obst und Gemüse legt den Grundstein für ein gut arbeitendes Immunsystem

Gesundheit mit Genuss
Das Immunsystem mit der Ernährung unterstützen

(txn). Bakterien werden oft mit Krankheiten in Verbindung gebracht. Dabei spielen die winzigen Lebewesen eine wichtige Rolle für das Immunsystem des Menschen. Zentrum ist der Darm: "Hier leben ungefähr 1.000 verschiedene Bakterienarten. Deren Aufgabe ist unter anderem die Stärkung des Immunsystems, das dann wiederum unerwünschte Keime unschädlich macht", sagt Dr. Thomas Wöhler, Gesellschaftsarzt der Barmenia Versicherungen. "Je größer die Artenvielfalt der Bakterien, desto besser kann unser...

  • Buxtehude
  • 15.08.20
  • 200× gelesen
Service
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Leckere Kräuter: Dill als Geschmackserlebnis

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf, gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Dill: Wilder Dill wächst in Mittelmeerländern an Flussläufen. Das heimische Angebot stammt aus kommerziellem Anbau. Als einjährige Pflanze wird Dill im...

  • Rosengarten
  • 07.08.20
  • 226× gelesen
Service
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Sinnliche Verlockung: Erdbeeren

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Erdbeeren: Jetzt ist Hochsaison für heimische, vitaminreiche Erdbeeren. Sortenabhängig sind sie hell- bis dunkelrot und herrlich aromatisch....

  • Rosengarten
  • 11.07.20
  • 84× gelesen
Service
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Zwergform des Rettichs: Knackige Radieschen

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Radieschen: Rund, klein, knallrot und knackig - so mögen Genießer das frische Frühlings- und Sommergemüse. Radies oder Radieschen sind eine Zwergform...

  • Rosengarten
  • 26.06.20
  • 115× gelesen
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring Foto: FLMK

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Geliebtes Küchenkraut: Schnittlauch

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Schnittlauch: Sobald das Wetter milder wird und die Sonne die Erde wärmt, zeigen sich die ersten grünen Spitzen im Gemüsebeet oder Balkontopf. Die...

  • Rosengarten
  • 22.05.20
  • 157× gelesen
Service
Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Mehr Eiweiß als im Weizen: Pfannkuchen aus Dinkel

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Dinkel: Dinkel ist ein Verwandter des Weizens. Aufgrund der geringeren Ernteerträge ist dieses Getreide im 20. Jahrhundert von neuen Weizenzüchtungen...

  • Rosengarten
  • 17.04.20
  • 185× gelesen
Wir kaufen lokal
Doreen Ladig vom Reformhaus am Rathaus berät bei allen 
Fragen um die Gesundheit

Bauchspeck ade: Reformhaus am Rathaus in Buxtehude bietet effektive Diät

Gründe, warum man schnell und effektiv abnehmen möchte, gibt es viele: Der Urlaub steht an oder ein Klassenfest oder man möchte sich einfach wieder wohl in seiner Haut fühlen. Für solche Fälle halten Doreen Ladig und ihr Team vom Reformhaus am Rathaus mit dem Alsiroyal® Fatburner Diät-Drink eine sehr effektive Diät für ihre Kunden bereit. Der Fatburner Diät-Drink schmeckt außergewöhnlich gut und sorgt mit komplexen Kohlenhydraten und hochwertigem Eiweiß dafür, dass die Fettverbrennung angeregt...

  • Buxtehude
  • 14.03.17
  • 426× gelesen
Wirtschaft
Matcha-Cappuccino und Smoothie: Die Organisatoren ( v. li.) Alexandra Holz, Winfried Holler und Cornelia Hartel testen die veganen Getränkespezialitäten von Bäcker Dammann
2 Bilder

Buxtehude isst vegan: Gesundheits- und Ernährungsexperten zeigen, wie vielseitig und lecker vegane Ernährung sein kann

wd. Buxtehude. Gesund, vegan und lecker: In Buxtehude gibt es eine innovative Workshop-Reihe zum Thema vegane Ernährung. Mit viel Spaß, in lockerer Atmosphäre und in nettem Ambiente bereiten die Teilnehmer unter dem Motto „Buxtehude isst vegan“ im Symbalon - Seminare am Fleth jeden letzten Donnerstag im Monat vom Brotaufstrich bis zur Torte unter professioneller Anleitung gesunde Spezialitäten zu. Schon die erste Veranstaltung zum Thema Smoothies unter Leitung von Peter Dreverhoff von der...

  • Buxtehude
  • 22.03.16
  • 856× gelesen
Service
Die Geschmacksrichtung "süß" können "Naschkatzen" auch gesundheitsbewusst genießen

Etwas Süßes gehört dazu

(djd./rgz.) Süß gehört zu den grundlegenden Geschmacksrichtungen, die unsere Zunge unterscheiden kann, ebenso salzig und sauer. Allerdings fällt es vielen Menschen schwer, Zucker in Maßen zu genießen. Damit Leckeres mit süßem Geschmack nicht direkt auf die Hüfte wandert, gibt es kalorienarme bis -freie Alternativen, wie beispielsweise Stevia. Das Extrakt aus der Stevia-Pflanzen setzen Lebensmittelhersteller inzwischen vermehrt ein. Die ursprünglich aus Paraguay stammende Pflanze süßt 200 Mal...

  • Buxtehude
  • 06.01.15
  • 95× gelesen
Service
Ist und isst seit 30 Jahren vegetarisch, seit einem halben Jahr vegan
2 Bilder

Gesunde Ernährung - bald in aller Munde?

Ein Einblick in die verschiedenen Ernährungsrichtungen / Eine Veganerin berichtet ab. Buxtehude/Hedendorf. Es gibt ihn seit 37 Jahren, den Weltvegetariertag. 1977 wurde er anlässlich des Weltvegetarier-Kongresses in Schottland von der "North American Vegetarian Society" am 1. Oktober eingeführt. Ziel dieses Tages ist, die Vorzüge der vegetarischen Ernährung bekannter zu machen. Ca. sieben Millionen Vegetarier gibt es in Deutschland. Nach einer Untersuchung der Gesellschaft für Konsumforschung...

  • Buxtehude
  • 03.10.14
  • 452× gelesen
Service

Veggie, vegan, flexi - was ist was? Ein kleiner Abriss

(ab.) Vegetarisch ernährt sich, wer kein Fleisch und Fisch ist. Aber auch dort gibt es Einschränkungen: Der Pesco-Vegetarier isst kein Fleisch, aber Fisch und Meeresfrüchte. Lacto-Vegetarier nehmen Milchprodukte zu sich, jedoch keine Eier. Der Semi-Vegetarier verzichtet auf rotes Fleisch, doch bei ihm steht Geflügel auf dem Speiseplan. Der Veganer wiederum isst ausschließlich Produkte, die nichts mit Tieren zu tun haben, also auch keine Milchprodukte, Eier oder Käse. Dafür gibt es inzwischen...

  • Buxtehude
  • 03.10.14
  • 430× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.