Gewerbegebiet Trelder Berg

Beiträge zum Thema Gewerbegebiet Trelder Berg

Politik
Mit zwei großen Tafeln an der B75 ...
2 Bilder

Baumschule Pengel schließt ihren Betrieb an der B75 / Pläne für Nachnutzung werden entwickelt
Schluss nach 130 Jahren

os. Buchholz. Wer derzeit an der B75 das Gewerbegebiet Trelder Berg (GE III) passiert, fährt auch an zwei großen Schildern vorbei: Mit Sprüchen wie "... ausgewachsen - Wir gehen in den Ruhestand" und "Finale zum Ruhestand ... ran an die Bäume" kündigen Ruth und Gerd Pengel das Ende der Baumschule Pengel an. Mit dem Aus endet eine 130-jährige Firmengeschichte. Gegründet wurde das Unternehmen Ende des 19. Jahrhunderts in Halstenbek (Schleswig-Holstein). Von dort siedelte Pengel vor rund 50...

  • Buchholz
  • 30.04.19
Politik
Viele Bäume im Gewerbegebiet am Trelder Berg 
haben ihre Blätter bereits abgeworfen

Bäume im Schutzmodus

Buchholz: Im Gewerbegebiet am Trelder Berg gibt es kaum noch Grün os. Buchholz. Wer derzeit durch das Gewerbegebiet am Trelder Berg fährt, der fühlt sich stellenweise wie im Herbst: Zahlreiche Bäume haben ihre Blätter bereits abgeworfen. "Hätte die Stadt hier nicht trotz des heißen Wetters mehr bewässern müssen, schließlich kosten die Bäume doch einiges?", fragten sich manche Passanten. "Unsere Abteilung Stadtgrün hat die Bäume gewässert", versichert Stadtsprecher Heinrich Helms. Teilweise...

  • Buchholz
  • 08.08.18
Politik
Auf diesem Grundstück an der Hanomagstraße soll das neue Auslieferungszentrum gebaut werden. Im Hintergrund das Autohaus S+K (li.) und die Hallen des Unternehmens Linder Fotos: os
2 Bilder

Buchholz: Deutsche Post zieht ins GE III

An der Hanomagstraße entsteht neues Auslieferungszentrum / Derzeitige Standorte als Zwischenlösung os. Buchholz. Nach dem Abriss des Auslieferungszentrums der Deutschen Post auf dem ehemaligen Gelände des Autohauses Hillmer an der Soltauer Straße in Buchholz - dort entsteht ein Neubaugebiet mit 134 Wohneinheiten (das WOCHENBLATT berichtete) - werden die Briefe derzeit an zwei Standorten gesammelt und von dort an die Zusteller verteilt: im ehemaligen Edeka-Schreiber-Markt in Sprötze und in...

  • Buchholz
  • 17.04.18
Wirtschaft
Die Erdarbeiten auf dem 6,2-Hektar-Grundstück an der B75 (im Hintergrund) haben vor Kurzem begonnen

IN TIME hat losgelegt

Bauarbeiten im Gewerbegebiet Trelder Berg: Auf der letzten großen Fläche entsteht ein Logistikzentrum os. Buchholz. Im Buchholzer Gewerbegebiet am Trelder Berg (GE III) haben jetzt die Bauarbeiten auf dem letzten verbleibenden großen Grundstück begonnen: Auf dem rund 6,2 Hektar großen Areal zwischen der Ritscherstraße und der B75 baut die Transportgesellschaft IN TIME aus Stelle ein Logistikzentrum mit einer Halle samt Bürotrakt. "Geht alles glatt und verläuft nach Plan, werden wir im...

  • Buchholz
  • 24.03.18
Politik
Die Firma IN TIME ist derzeit in Stelle angesiedelt und möchte sich in Buchholz vergrößern

Kommt IN TIME nach Buchholz?

Gewerbegebiet Trelder Berg: Bürgermeister wird zum Verkauf eines 6,3-Hektar-Areals ermächtigt os. Buchholz. Offenbar steht die Stadt Buchholz kurz davor, ihr letztes großes Grundstück im Gewerbegebiet Trelder Berg zu verkaufen. Der Finanzausschuss empfahl am vergangenen Donnerstag einstimmig, Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse zum Verkauf eines rund 6,3 Hektar großen Areals an der Ritscherstraße zu ermächtigen. Nach WOCHENBLATT-Informationen will sich die Transportgesellschaft IN TIME aus Stelle...

  • Buchholz
  • 23.08.17
Panorama
Einfach eklig: Aus dem Anhänger tropfte der flüssige Hühnerkot

Ekel-Transport ist zurück in den Niederlanden - Klageverfahren läuft weiter

mi. Buchholz. Das ging schneller als erwartet: Der mit Hühnermist beladene Lkw-Anhänger, der seit geraumer Zeit vor der Biogasanlage im Gewerbegebiet Trelder Berg stand, ist weg. Offenbar wurde er mit Erlaubnis der Polizei zurück in die Niederlande gefahren. Dorthin, wo auch vor Monaten seine Reise begann. „Die Bürokratie macht Mist“ titelte jüngst das WOCHENBLATT. Anlass war ein Anhänger beladen mit stinkendem Hühnerkot, der seit Wochen im Gewerbegebiet am Trelder Berg stand, weil um die...

  • Buchholz
  • 08.08.17
Wirtschaft
Tausende Besucher zog der verkaufsoffenen Sonntag in die Buchholzer Innenstadt
13 Bilder

Shoppen, schlemmen, Sonnenschein - verkaufsoffener Sonntag lockte Tausende in die City

mi. Buchholz. Shoppen, schlemmen, Sonnenschein - dieses Konzept ging beim verkaufsoffenen Sonntag in der Buchholzer Innenstadt voll auf. Tausende von Besuchern schoben sich durch die Fußgängerzone in der Breiten Straße. Cafés, Bänke und Plätze waren gut gefüllt. Neben den zahlreichen offenen Geschäften in der Innenstadt, im City Center und der Buchholz Galerie zogen vor allem die „FoodTrucks“ die Bürger in die City. Schon die Namen zeigen es: „Hackbaron“, „sweet and savory“ oder „Vincent...

  • Buchholz
  • 03.04.17
Politik
Im Gewerbegebiet am Trelder Berg gibt es keine freien Flächen mehr. Der Großteil ist verkauft, rund 6,8 Hektar sind reserviert

Am Ende steht ein dickes Minus

Stadt Buchholz macht im Gewerbegebiet am Trelder Berg einen Verlust von 5,45 Millionen Euro / Unterschiedliche Deutung os. Buchholz. Wenn am Ende dieses Jahres das Projekt "Gewerbegebiet Trelder Berg" (GE III) abgeschlossen wird, steht für die Stadt Buchholz ein dickes Minus. Der Gesamtverlust summiert sich auf 5,45 Millionen Euro. Das geht aus dem Finanzreport der Buchholzer Stadtverwaltung über das Gewerbegebiet zwischen den Bundesstraßen 75 und 3 hervor. In dem im Jahr 1999 vom damaligen...

  • Buchholz
  • 10.03.17
Wirtschaft
Die Logistikhalle im Gewerbegebiet am Trelder Berg steht seit 2014 leer

Suche nach Investor geht weiter

Leerstehende Logistikhalle im Gewerbegebiet Trelder Berg: Otto entscheidet sich für anderen Standort os. Buchholz. Kurz vor Weihnachten bekam Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse Post vom Versandhausriesen Otto. Inhalt: Die Immobilientochter ECE wird nicht im Gewerbegebiet am Trelder Berg in Buchholz investieren. "EWE hätte dort gern gebaut, hat sich dann aber doch gegen den Standort entschieden", sagte Röhse. Offenbar gab es Pläne, dass ECE die leerstehende Halle an der Lanzstraße...

  • Buchholz
  • 28.12.16
Wirtschaft

2017: Sechs verkaufsoffene Sonntag in Buchholz

os. Buchholz. Im kommenden Jahr finden in Buchholz insgesamt sechs verkaufsoffene Sonntage statt. Erster Termin ist am 8. Januar, wenn von 12 bis 17 Uhr die Geschäfte in Dibbersen und in den Gewerbegebieten Vaenser Heide I und II ihre Türen öffnen. In den selben Gebieten findet am 5. März auch der zweite verkaufsoffene Sonntag statt. Weitere Termine: 2. April: Innenstadt, Gewerbegebiet Trelder Berg, Steinbeck 1. Oktober: Innenstadt, Gewerbegebiet Trelder Berg, Steinbeck, Dibbersen,...

  • Buchholz
  • 18.12.16
Politik

Buchholz: CDU will Entwicklungsgesellschaft wieder auflösen

os. Buchholz. Knapp zwei Jahre nach der Gründung soll die städtische „Grundstücksverwaltungs- und Entwicklungsgesellschaft AÖR“ in Buchholz wieder abgewickelt werden. Das hat die CDU-Ratsfraktion beantragt. Die Gesellschaft sei vor allem gegründet worden, um Erträge aus der Entwicklung und Vermarktung neuer Gewerbeflächen mit Aufwendungen aus vorherigen Entwicklungen ertragsneutral zu verrechnen und den kommunalen Haushalt nicht zu belasten. „Dieser erste Zweck ist nicht vollumfänglich...

  • Buchholz
  • 14.12.16
Wirtschaft

Buchholz: Termine für die verkaufsoffenen Sonntage 2017

os. Buchholz. Die Termine für die verkaufsoffenen Sonntage im kommenden Jahr stehen fest: Die Geschäfte in der Buchholzer Innenstadt und im Gewerbegebiet am Trelder Berg öffnen am 2. April, 1. Oktober sowie 5. November 2017 ihre Türen. Das teilt der Verein „Buchholz Marketing“ als Veranstalter mit.

  • Buchholz
  • 02.11.16
Politik
An der Lanzstraße wuchert das Grün an der Bushaltestelle

Das Grün wuchert: Hier steigt keiner gerne ein!

os. Buchholz. In vielen Gesprächen mit der Buchholzer Stadtverwaltung haben Unternehmer im Buchholzer Gewerbegebiet am Trelder Berg eine Verbesserung des Busverkehrs gefordert, um den Anfahrtsweg für Mitarbeiter zu verbessern. Wenn die Pflege der Bushaltestellen ein Indiz für die Wichtigkeit des Ausbaus der Infrastruktur ist, werden sich die Unternehmer gedulden müssen. Die Haltestelle an der Lanzstraße ist beispielsweise offensichtlich seit Monaten nicht mehr gepflegt worden. Davon zeugt das...

  • Buchholz
  • 07.09.16
Wir kaufen lokal
"Vor allem Hybrid-Fahrzeuge sind gefragt", weiß Matthias Zuchold von S+K
2 Bilder

Gute Resonanz beim Gebrauchtwagentag

os. Buchholz. Zahlreiche Autofahrer haben sich am vergangenen Sonntag beim Gebrauchtwagentag über das Angebot der Autohäuser im Gewerbegebiet am Trelder Berg informiert. "Wir hatten eine gute Frequenz und sind mit unserem Angebot auf ein großes Interesse gestoßen", erklärte Matthias Zuchold, der seit Kurzem das Verkaufsteam von S+K verstärkt. Vor allem die Hybrid-Fahrzeuge von Toyota seien gefragt, so Zuchold. Nach dem Mercedes-Motto "Das Beste oder nichts" stellte das Autohaus Hans Tesmer...

  • Buchholz
  • 13.04.16
Wir kaufen lokal
Hurra! Die Freiluftsaison kann beginnen. Kim Lühmann präsentiert den Opel Adam Rocks mit Schiebedach
2 Bilder

Das Frühjahr kann kommen! Opel Adam Rocks mit Schiebedach

Auf diesen Service kann sich der Kunde vollständig vertrauen: Das Team des Buchholzer Autohauses Helm-Krais bietet seit 39 Jahren perfekten Service, dem die Stammkunden vertrauen. Geführt wird das Autohaus, das von Peter Helm-Krais gegründet wurde, von den Geschwistern Kim Lühmann und Marc Helm-Krais. Seit dem Umzug an das Gewerbegebiet Trelder Berg (Hanomagstraße 17) ist das Team Vertragshändler für Opel und Ford-Fahrzeuge. "Autokauf und Service ist eine regionale Angelegenheit. Unsere Kunden...

  • Buchholz
  • 15.03.16
Panorama
Leidgeplagt: Ohne Ohropax kann Udo Krapf kaum noch schlafen

Tieffrequenter Schall: "Ich will, dass das Brummen aufhört!"

Udo Krapf versucht, die Geräuschquelle zu lokalisieren, die sein Leben zur Hölle macht os. Buchholz. "Extrem störend, Schlafbeeinträchtigung", "Stark, Schlaf nur mit Ohropax", "Morgens deutlich, nachts sehr störend" - so steht es im Tagebuch, das Udo Krapf (70) seit ein paar Wochen führt. Der Rentner aus Buchholz dokumentiert die Beeinträchtigungen, die bei ihm durch tieffrequenten Schall ausgelöst werden. Das sind Luftschallwellen, die unterhalb von 100 Hertz bzw. unter 20 Hertz (Infraschall)...

  • Buchholz
  • 15.05.15
Panorama

Spannungsschwankung im Stromnetz

os. Buchholz. Viele Bürger in Buchholz bemerkten es an einem Flackern. Bei anderen fiel der Strom komplett aus, einige waren gar nicht betroffen. Bei der Inbetriebnahme eines Trafohäuschens im Gewerbegebiet Trelder Berg ist es am Montag zu Komplikationen gekommen. Nach Angaben der Buchholzer Stadtwerke gab es eine Spannungsschwankung, die sich auf Teile des Stromnetzes auswirkte. Langfristige Ausfälle gab es demnach nicht.

  • Buchholz
  • 27.02.15
Wirtschaft
"Der Opel Corsa wird ein Renner", ist sich Marc Helm-Krais vom Autohaus Helm-Krais sicher
2 Bilder

Neuer Opel Corsa: Zahlreiche Gäste beim "Angrillen" vom Autohaus Helm-Krais

os. Buchholz. Der neue Opel Corsa wird ein Renner. Da ist sich Marc Helms-Krais, Geschäftsführer des Autohauses Helm-Krais in Buchholz, ganz sicher. Die Resonanz des "Angrillens" am vergangenen Samstag gibt Helm-Krais recht: Zahlreiche Gäste kamen ins Gewerbegebiet am Trelder Berg, um einen Blick auf den neuen Corsa zu werfen - und auch in den anderen Fahrzeugen der Marken Opel und Ford Probe zu sitzen. Im Schneegestöber gab es für die Besucher Leckeres vom Grill. In fünfter Generation ist der...

  • Buchholz
  • 27.01.15
Wirtschaft
Einer der Neubauten im Gewerbegebiet III am Trelder Berg: Der T+T-Markt soll im Frühjahr 2015 in Betrieb gehen
2 Bilder

GE III: 2014 wurden 3,4 Hektar Flächen verkauft

os. Buchholz. Die Stadt Buchholz ist zufrieden mit den Grundstücksverkäufen im Gewerbegebiet III (GE III) am Trelder Berg. "Die Bilanz 2014 sieht gut aus", sagte Antje Bauersfeld, im Rathaus verantwortlich für die Liegenschaften der Stadt, auf WOCHENBLATT-Anfrage. 3,4 Hektar Gewerbeland hat die Stadt in diesem Jahr verkauft. Derzeit stehen in dem rund 35 Hektar umfassenden Gewerbegebiet zwischen B75 und B3 noch rund 10,5 Hektar zur Verfügung. Wie berichtet, gehen die noch nicht verkauften...

  • Buchholz
  • 16.12.14
Wirtschaft
Bei der Eröffnung: (v. li.) Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse, Patrick Linder, Thomas Linder und Dr. Christian Kuhse (Geschäftsführer Stadtwerke Buchholz)
2 Bilder

Linder weiht seinen Rohbau ein

Verpackungs-Spezialunternehmen zieht ins Gewerbegebiet Trelder Berg os. Buchholz. "Das ist ein toller Tag für uns und ein Meilenstein für unser Unternehmen!" Das sagte Patrick Linder, mit seinem Vater Thomas Geschäftsführer der Linder GmbH, am vergangenen Freitag bei der Einweihung des Rohbaus am neuen Standort im Buchholzer Gewerbegebiet am Trelder Berg. Auf einem rund 17.800 Quadratmeter großen Grundstück an der Hanomagstraße ist in Rekordzeit ein rund 10.000 Quadratmeter großes Produktions-...

  • Buchholz
  • 09.12.14
Panorama
Die aktuelle Grabungsstätte am Trelder Berg. Wissenschaftler des
Im Gewerbegebiet Trelder Berg suchten Mitarbeiter des Archäologischen Museums Hamburg nach den Spuren früher Buchholzer
2 Bilder

Auf den Spuren der Ur-Buchholzer

Grabungen im Gewerbegebiet Trelder Berg: Kreisarchäologe Jochen Brandt spricht von "archäologisch bedeutsamem Fund" os. Buchholz. Nach den neuesten Ausgrabungen im Gewerbegebiet am Trelder Berg in Buchholz steht für Kreisarchäologe Dr. Jochen Brandt fest, dass sich dort vor fast 2.000 Jahren besonders viele Menschen niedergelassen haben. "Wir haben hier die bisher größte Siedlung im Landkreis Harburg, vielleicht sogar in Norddeutschland", erklärt Brandt. Vom Jahr 50 bis ca. 250 n.Chr. haben am...

  • Buchholz
  • 09.09.14
Politik

Jetzt wird das Millionenloch sichtbar

Gewerbegebiet Trelder Berg: Rückstellung für Grundstückskäufe reicht bei Weitem nicht aus os. Buchholz. Das Geld, das die Stadt Buchholz für den Rückkauf der noch nicht veräußerten Grundstücke im Gewerbegebiet Trelder Berg (GE III) zurückgestellt hat, reicht bei Weitem nicht aus. Das geht aus einer Informationsdrucksache der Stadtverwaltung hervor. Wie berichtet, endet der Treuhandvertrag mit der NILEG/DSK am 31. Dezember 2014. Alle Grundstücke, die bis dahin nicht verkauft sind, fallen an...

  • Buchholz
  • 22.07.14
Politik
Jan-Hendrik Röhse (v. li.) und Joachim Zinnecker im Gespräch mit WOCHENBLATT-Redakteur Oliver Sander

Vor der Stichwahl in Buchholz: Röhse und Zinnecker im Streitgespräch

os. Buchholz. Aus fünf Kandidaten wurden zwei: Bei der Stichwahl für das Amt des Bürgermeisters haben die Buchholzer am Sonntag, 15. Juni, die Wahl zwischen dem Ersten Stadtrat Jan-Hendrik Röhse (50) und Grünen-Fraktionsvorsitzendem Joachim Zinnecker (58). Im ersten Wahlgang holte Röhse 49 Prozent der Stimmen, auf Zinnecker entfielen 27,4 Prozent. Vor dem entscheidenden Urnengang lud das WOCHENBLATT die beiden Kandidaten zum Streitgespräch ein. WOCHENBLATT: Offensichtlich ist der Ostring ein...

  • Buchholz
  • 03.06.14
Wirtschaft

Jetzt kommen die Chinesen in den Kreis

Firma aus Fernost baut Europazentrale in Buchholz rs. Buchholz. Die Chinesen kommen: Im Buchholzer Gewerbegebiet Trelder Berg lässt sich eine Firma aus Fernost nieder. Das Unternehmen will auf einem 17.000 Quadratmeter großen Grundstück seine Europazentrale für Montage und Entwicklung bauen. „Das Unternehmen aus Fernost war auf der Suche nach einem Standort in Norddeutschland“, sagt Bürgermeister Wilfried Geiger. Dass die Wahl auf den Trelder Berg gefallen sei, zeuge von der...

  • Buchholz
  • 29.01.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.