Glasfaserkabel

Beiträge zum Thema Glasfaserkabel

Panorama
Glasfaser-Pläne sorgen in Neu Wulmstorf für Stirnrunzeln

Günstiges Verfahren geht zu Lasten der Allgemeinheit
Trenching bringt Probleme

sla. Neu Wulmstorf. Die Werbung der Telekom hat es derzeit auch gezielt auf das Gewerbegebiet Neu Wulmstorf abgesehen, wo über 180 Unternehmen die Chance erhalten, sich kostenlos ans Gigabit-Hochgeschwindigkeitsnetz der Telekom anschließen zu lassen. Wenn sich bis zum 31. Januar 2021 mindestens 30 Prozent der dort ansässigen Firmen für einen Glasfaseranschluss der Telekom entscheiden, werde das Gewerbegebiet ausgebaut. Zudem erhalten die Firmen den Einbau des Gigabit-Anschlusses ohne...

  • Neu Wulmstorf
  • 13.11.20
Panorama

Schnelles Internet
Ausbau von Glasfaser in Bützfleth, Drochtersen und Wischhafen

jab. Landkreis. In Zeiten von Corona wurde in vielen Haushalten - dank Homeoffice und Homeschooling - deutlich, wie wichtig eine schnelle Internetverbindung ist. In Bützfleth, Drochtersen und Wischhafen können sich viele Bürger künftig über einen schnellen Glasfaseranschluss freuen. Mehr als 40 Prozent der Haushalte haben während der Nachfragebündelung dazu bereits Verträge unterzeichnet. Der Servicepunkt in Drochtersen in der Sietwender Str. 73 wird am Freitag und Samstag, 9. und 10. Oktober,...

  • Stade
  • 02.10.20
Panorama
Freuen sich über eine gute Kooperation - und einen neuen Gehweg (v. li.): Carsten Kröger (EWE), Bauhofleiter Michael Siller, Björn Muth (EWE) und Gemeindedirektor Henning Oertzen

Glasfaser und neuer Gehweg: Jesteburg spart dank EWE viel Geld gespart

EWE verlegt in Jesteburg Glasfaser und saniert nebenbei gleich den Gehweg mit.  mum. Jesteburg. Das sind ja mal richtig gute Nachrichten: Dank einer Kooperation mit EWE spart die Gemeinde Jesteburg mehrere 10.000 Euro für den Ausbau eines Gehwegs. Konkret geht es um den Bürgersteig in Itzenbüttel. "Wir hatten ohnehin vor, den mehr als 50 Jahre alten Abschnitt zu erneuern", sagt Michael Siller, Leiter des Jesteburger Bauhofs. "Uns lag ein Kostenvoranschlag in Höhe von 95.000 Euro für eine...

  • Jesteburg
  • 28.04.20
Panorama
Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann freut sich auf die Zeit nach dem Umbau

Baumaßnahmen kosten rund 1,3 Millionen Euro
Umbaupläne für das Fredenbecker Rathaus

jab. Fredenbeck. Das Rathaus in Fredenbeck befindet sich derzeit im Umbau. Neben der Schaffung von Büroräumen und die Umsetzung des Brandschutzes steht auch die Verlegung von Glasfaserkabeln. Dringend benötigt werden mehr Büroräume, das teilte der Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann mit. Grund dafür sei unter anderem die Familienfreundlichkeit und die damit verbundenen Teilzeitstellen, die die Verwaltung ihren Angestellten bietet. Zudem steigt die Anzahl der Mitarbeiter, weil immer mehr...

  • Fredenbeck
  • 17.03.20
Panorama
Katja Oldenburg-Schmidt und Stefan Babis geben das WLAN frei Foto: sc

Schnelles Internet für alle

Hansestadt Buxtehude geht mit freiem WLAN "#hansebux" in der Innenstadt online sc. Buxtehude. Die Hansestadt Buxtehude ist jetzt online: Wer in der Innenstadt oder in der Bahnhofstraße ins Internet will und nicht über seinen mobilen Anbieter surfen möchte, kann jetzt das kostenlose WLAN der Hansestadt nutzen. Unter dem Namen "#hansebux" kann jeder die schnelle Internetverbindung mit seinem Smartphone, Tablet oder Laptop nutzen und sich ohne Registrierung einfach ins Netz einloggen. Offiziell...

  • Buxtehude
  • 27.03.19
Wirtschaft
Haus mit drei Wohneinheiten in Balje. Die Mieter wünschen sich eine schnelle Datenleitung
3 Bilder

EWE tut sich schwer mit Kalkulation in Kehdingen / WOCHENBLATT hilft

Datenleitung für Haus in Balje / Wie teuer wird der Spaß? tp. Balje. Unzufrieden mit dem Telekommunikationsanbieter EWE ist Hausbesitzer Udo Wiese. Er beklagt die aus seiner Sicht zu ungenauen Kostenangaben für die Verlegung von Glasfaserleitungen auf seinem Grundstück am Süderdeich Ost im Nordkehdinger Dorf Balje. Udo Wiese, von Beruf Reeder, möchte seine sein renoviertes Fachwerk-Anwesen mit drei Mietwohnungen auf den datentechnisch neuesten Stand bringen. "Alle Bewohner hätten gerne den...

  • Stade
  • 30.11.18
Panorama
Heinz-August Hülsemeyer kann derzeit nicht telefonieren

Warten auf die Telekom

thl. Winsen. Gut ist, dass die Deutsche Telekom im vergangenen Jahr in Hoopte moderne Glasfaserkabel verlegt hat. Dumm ist nur, dass einige Telefonleitungen zu den Wohnhäusern alt und damit mit den neuen Kabeln nicht kompatibel sind. Die Folge: Immer wieder kommt es zu Ausfällen von Internet und Telefon. "Wir sind schon seit dem 22. Dezember wieder mal von der Außenwelt abgeschnitten", sagt Heinz-August Hülsemeyer. "Das wirklich Schlimme daran, ist die Tatsache, dass die Telekom den Fehler...

  • Winsen
  • 15.01.16
Service
Die „Wanderampeln“ sind in den kommenden Tagen an der Zimmererstraße im Einsatz

"Wanderampel" an der Zimmererstraße

Buchholz: Telekom lässt Glasfaserkabel verlegen os. Buchholz. Seit Montag sind an der Zimmererstraße in Buchholz zwei mobile Fußgängerampeln aktiv. Grund für die „wandernden“ Lichtsignalanlagen sind Arbeiten der Telekom, die dort Glasfaserkabel in den Gehsteigen verlegen lässt. Da die Fußwege immer wieder abschnittsweise gesperrt werden müssen, sind die Ampeln eingerichtet worden, damit die Fußgänger um die Baustellen herumgehen können. Die Ampeln werden in den kommenden Tagen mit der Baustelle...

  • Buchholz
  • 19.05.15
Service

Schnelles Internet in Sauensiek

Über schnelles Internet mit bis zu 100 Mbit dürfen sich die Bewohner von Sauensiek laut Bürgermeister Rolf Suhr bereits im kommenden Jahr freuen. Sie profitieren von der Breitbandversorgung im Neubaugebiet Rühmerwiesen. Die Firmen Telekom und EWE verlegen Glasfaserkabel bis an jedes Haus. Über drei Kabelverzweigungen werden auch die anderen Häuser in Sauensiek versorgt.

  • Apensen
  • 22.10.14
Politik

Sauensiek wächst: Freie Bahn für das Baugebiet Rühmerwiesen

Schon in wenigen Wochen können voraussichtlich in Sauensiek im Baugebiet "Rühmerwiesen" die Erschließungsarbeiten für insgesamt 50 Grundstücke beginnen. Der Gemeinderat hat die Satzung für den Bebauungsplan in der vergangenen Woche einstimmig abgesegnet. Geplant sind zwei Bauabschnitte. Mit in die Erschließungkosten geht laut Bürgermeister Rolf Suhr die Versorgung der Häuser mit schnellen Internet-Leitungen (Glasfaserkabel) ein.

  • Apensen
  • 08.07.14
Wirtschaft

Schnelles Internet für Mulsum

sb. Mulsum. Mulsum erhält bis Jahresende einen Breitband-Internetanschluss. Das teilt die Samtgemeinde Fredenbeck mit. Realisiert wird das Projekt mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und Kofinanzierung durch die Gemeinde Kutenholz. Netzbetreiber ist die Telekom. Sie erschließt die Verteilerkästen in Mulsum mit Glasfaserkabeln. Dadurch sollen die Bandbreiten deutlich steigen. Zum Jahresende werden 97 Prozent der vorhandenen Anschlüsse breitbandfähig sein. Dabei...

  • Fredenbeck
  • 21.05.14
Panorama

Leerrohre werden verlegt: Straßen in der Märchensiedlung gesperrt

os. Buchholz. Die digitalen Datenautobahnen werden ausgebaut, im analogen Straßennetz kommt es zu Behinderungen: Weil in der Märchensiedlung in Buchholz Leerrohre für Glasfaserkabel verlegt werden, werden von Montag, 12. Mai, bis Donnerstag, 31. Juli, einzelne Straßen auf einer Länge von bis zu 50 Metern jeweils für die Dauer eines Tages von 7 bis 17 Uhr gesperrt. Darauf weist die Buchholzer Stadtverwaltung hin.

  • Buchholz
  • 07.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.