Glasfasernetz

Beiträge zum Thema Glasfasernetz

WirtschaftAnzeige
Licht unter der Erde: Glasfaserkabel transportieren Daten als optische Signale

Kommunikation der Zukunft sichern
Glasfaserausbau als kommunale Standortsicherung / Buchholz Digital – immer persönlich vor Ort

Seit Corona die Arbeits- und Lebensbedingungen maßgeblich verändert hat, ist der Wert einer uneingeschränkten Internetverbindung noch stärker ins Bewusstsein getreten. Homeoffice mit verstärktem Datenverkehr und Videokonferenzen, E-Learning und Homeschooling mit virtuellem Unterricht sowie Filme live streamen und Videotelefonie gehören inzwischen zum Alltag. Reibungslos funktioniert die neue Arbeits- und Lebenswelt nur, wenn eine schnelle und stabile Internetverbindung vorhanden ist. Da die...

  • Buchholz
  • 26.06.21
  • 48× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Mit einem symbolischen Spatenstich in Emmelndorf starten EWE-Regionsleiter Lars Beinke (v. li.), EWE-Baukoordinator Sascha Fischer und Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen den Bau des Glasfasernetzes

Glasfasernetz für Meckelfeld
Schnelles Internet: Das plant EWE in Seevetal

ts. Meckelfeld/Hittfeld. Die Glasfaser Nordwest, ein gemeinsames Unternehmen der Netzanbieter EWE und Deutsche Telekom, wird in Meckelfeld ein Glasfasernetz für schnelles Internet errichten. Baustart soll Ende des Jahres sein. Damit werden 3.000 Adressen mit mehr als 5.000 Wohneinheiten die Möglichkeit für einen Glasfaseranschluss erhalten. Das berichtete EWE-Regionsleiter Lars Beinke im Wirtschaftsausschuss des Seevetaler Gemeinderats. Der geplante Netzausbau in Meckelfeld war bisher in der...

  • Seevetal
  • 15.06.21
  • 1.046× gelesen
Service

Strom- und Glasfasernetze werden erweitert
Wanderbaustelle am Hochkamp in Buchholz

os/nw. Buchholz. Die Buchholzer Stadtwerke erweitern ihre Strom- und Glasfasernetze: Zwischen Juni und August kommt es deshalb im Bereich Hochkamp zu zeitweiligen Vollsperrungen der Straße sowie Beeinträchtigungen durch Baufahrzeuge. Die Baumaßnahmen werden in Form einer Wanderbaustelle geführt. Sie beginnen an der Einmündung „Hochkamp/Am Kattenberge“ und enden an der Einmündung „Hochkamp/Steinbecker Mühlenweg“. Gebaut wird jeweils auf einer Länge von jeweils ca. 50 Metern. Der genaue Verlauf...

  • Buchholz
  • 25.05.21
  • 21× gelesen
Wirtschaft
Die EWE wirbt auf einem Verteilerkasten für schnelles Internet

Glasfasernetz
EWE bietet schnelles Internet für 2.900 Haushalte in Hittfeld und Emmelndorf an

ts. Hittfeld/Emmelndorf. Der Energieversorger und Netzanbieter EWE wird insgesamt mehr als 2.900 Haushalte in Hittfeld und Emmelndorf die Möglichkeit eröffnen, einen kostenlosen Glasfaserhausanschluss und damit schnelles Internet zu erhalten. Das Unternehmen wird nach eigenen Angaben mehrere Millionen Euro in den Ausbau der Strom- und Glasfasernetze auf einer Gesamtlänge von 22 Kilometern in den beiden Seevetaler Ortschaften investieren. Die ersten Baumaßnahmen beginnen noch in diesem Monat in...

  • Seevetal
  • 21.05.21
  • 618× gelesen
Panorama
Diese Kabel sind der Schlüssel zu schnellem Internet. Doch darauf warten viele Landkreisbewohner nach wie vor vergebens
2 Bilder

"Ausbauinitiative" im Landkreis Harburg ist 2016 gestartet
Fünf Jahre warten auf schnelles Internet

bim. Landkreis. Schnelles Internet - das hat sich gerade in der Corona-Pandemie gezeigt - ist für ein effektives Arbeiten von zuhause aus im Homeoffice und Homeschooling von elementarer Bedeutung. In der Wirtschaft beweisen Unternehmen wie Buchholz Digital und das Joint Venture "Glasfaser Nordwest" von EWE und Telekom, dass ein Glasfasernetz für hohe, stabile Bandbreiten in einem durchaus überschaubaren Zeitraum zu realisieren ist. Wie es nicht laufen sollte, beweisen Bund, Land und Landkreis...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 26.03.21
  • 439× gelesen
Wirtschaft
Handy Store & more-Inhaber Freddy Brühler (re.) und Mitarbeiter Peter Weselmann werben für den Glasfaseranschluss, mit dem u.a. streamen, online spielen und von Zuhause arbeiten problemlos möglich ist
2 Bilder

Glasfaser Nordwest
Aufstieg in die Gigabit-Liga mit Telekom und EWE

bim/nw. Tostedt. Innovation durch Kooperationen - das haben sich EWE und Telekom in ihrer Funktion als Telekommunikationsdienstleister auf die Fahnen geschrieben, als sie zu Beginn des Jahres das Unternehmen „Glasfaser Nordwest“ gründeten mit Firmensitz in Oldenburg. Bis zu 1,5 Millionen Haushalte und Unternehmensstandorte im Nordwesten Deutschlands will "Glasfaser Nordwest" mit schnellem Internet versorgen. Dies ist die bislang größte Gründung für den Ausbau von Glasfaser in Deutschland. Der...

  • Tostedt
  • 24.11.20
  • 739× gelesen
Wirtschaft
Klaus Scholz (li.) von der Harsefelder Verwaltung und Björn Muth, EWE-Kommunalbetreuer, arbeiten zusammen am Breitband-Ausbau
2 Bilder

Breitband-Ausbau in Harsefeld geht voran / EWE will 4.200 Privathaushalte ans Netz schließen
Glasfaser bringt schnelles Internet

sc/jd. Harsefeld. Mit Freunden und der Familie chatten, geschäftliche Video-Konferenzen oder arbeiten im Homeoffice - schnelles Internet wird immer wichtiger nicht nur im Beruf, sondern auch im Alltag. Um für eine gute, funktionierende und schnelle Internetverbindung in der Samtgemeinde Harsefeld zu sorgen, geht der Breitband-Ausbau durch die EWE weiter voran. Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann und EWE-Kommunalbetreuer Björn Muth stellten jetzt die weiteren Ausbauarbeiten in Harsefeld vor....

  • Harsefeld
  • 06.05.20
  • 540× gelesen
Wirtschaft

Glasfasernetz für Rosengarten

os. Buchholz/Rosengarten. Die Buchholz Digital GmbH, ein Schwesterunternehmen der Buchholzer Stadtwerke, wird erstmals außerhalb der Nordheidestadt aktiv. Bis 2022 soll die komplette Gemeinde Rosengarten mit einem eigenen Glasfasernetz mit Übertragungsgeschwindigkeiten von 500 Mbit/s ausgestattet werden. Der erste Spatenstich findet am kommenden Dienstag, 30. September, in Nenndorf statt, u.a. mit Rosengartens Gemeindebürgermeister Dirk Seidler und Dr. Christian Kuhse, Geschäftsführer von...

  • Buchholz
  • 27.10.18
  • 410× gelesen
Politik
Kandidiert fürs Bürgermeister-Amt: Joachim Zinnecker

"Buchholz soll lebenswert bleiben"

WOCHENBLATT-Interview mit Bürgermeister-Kandidat Joachim Zinnecker os. Buchholz. Im vierten Interview mit den Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Buchholz am Sonntag, 25. Mai, kommt Joachim Zinnecker (58) zu Wort. Der Geschäftsführer einer Tochtergesellschaft von Hamburg Wasser ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. WOCHENBLATT: Was hat Sie bewogen, für das Bürgermeisteramt zu kandidieren? Joachim Zinnecker: Buchholz ist meine Heimat und soll lebenswert bleiben. Dafür engagiere ich...

  • Buchholz
  • 13.05.14
  • 498× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.