Grünendeich

Beiträge zum Thema Grünendeich

Blaulicht
3 Bilder

Großbrand in Grünendeich: Einfamilienhaus brennt aus

tk. Grünendeich. Der Bewohner (53) eines Einfamilienhauses in Grünendeich am Minneweg wurde bei einem Feuer am Donnerstagabend schwer verletzt. Das Haus ist unbewohnbar. Nach ersten Erkenntnissen von Polizei und Feuerwehr kam es zu dem Unglück, weil der Mann neben seinem angeheizten Kamin flüssigen Grillanzünder deponiert hatte. Die Flasche schmolz mutmaßlich durch die Hitze des Ofens. Es kam zu einer Verpuffung und eine Stichflamme breitete sich rasend schnell im Haus aus. Als die ersten...

  • Buxtehude
  • 25.01.19
Panorama
Margriet Probst ist auf einen Rollator angewiesen: "Andernfalls kippe ich nach vorne, wie von einem Magneten angezogen"

Mein Leben mit Parkinson

bc. Grünendeich/Stade. Irgendwann schaute die Tochter ihrer Mutter ins Gesicht und sagte: „Mama, irgendetwas stimmt doch nicht mit dir.“ Die Mimik war erstarrt, die Bewegungen langsamer als früher. Das war im Jahr 2009. Die Tochter hatte recht. Seit mittlerweile acht Jahren lebt Margriet Probst (66) aus Grünendeich mit der Diagnose Parkinson - so wie geschätzt eine halbe Million andere Deutsche auch. „Ich habe gelernt, die Krankheit zu akzeptieren. Überforderung wäre kontraproduktiv und...

  • Buxtehude
  • 17.11.17
Panorama
Das Gatshaus Offe in Dornbusch wurde inzwischen abgerissen
3 Bilder

Landgasthöfe im Kreis Stade ein Auslaufmodell

Gasthof-Sterben in der Region / Nachfolge-Probleme bei den Wirten / Selten gelingen Rettungsversuche tp. Stade. Jahrhundertelang war es Tradition, nach dem Gottesdienst oder nach getaner Arbeit auf ein Bier in den örtlichen Kneipen einzukehren. Auch war es immer ein schönes Ereignis, in den heimischen Gasthöfen gutbürgerlich essen zu gehen. Doch junge Kneipengänger treffen sich vor Veranstaltungen seit einiger Zeit im privaten Rahmen zum sogenannten "Vorglühen" mit selbst mitgebrachten...

  • Stade
  • 20.10.17
Panorama
Die "Fernsicht" sucht mal wieder einen neuen Pächter
2 Bilder

"Fernsicht"-Drama nimmt seinen Lauf

bc. Grünendeich. Dieses Tischtuch scheint zerschnitten zu sein. Der Pächter der Grünendeicher Traditions-Gaststätte „Zur schönen Fernsicht“, Ilhan Cicek, und die Bürgermeisterin Inge Massow-Oltermann mögen sich nicht besonders, um es vorsichtig zu formulieren. Er fühlt sich von der Gemeinde im Stich gelassen, sie bemängelt die „unzuverlässige Qualität“ des Essens. Die Konsequenz: Ilhan Cicek zieht die Reißleine. „Ich höre Ende des Jahres auf, vielleicht schon früher. Das ist mein letztes Wort“,...

  • Buxtehude
  • 05.09.17
Panorama
Gute Laune beim Blutspenden in Grünendeich
2 Bilder

Blutspenden in Grünendeich: 20.000ster Spender erwartet

bc. Grünendeich. Blutspenden können Leben retten - vielleicht sogar das eigene. Leider erklären sich immer weniger Menschen bereit, Spender zu werden. In dem kleinen Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Grünendeich sind Blutspende-Termine kleine Feiertage. Dort wird aufgetischt wie bei Omas 90. Geburtstag. Beim nächsten Mal erwartet die Vorsitzende Maren Köster-Hetzendorf den 20.000 Blutspender: „Darauf sind wir stolz.“ Blutspenden gibt es in Grünendeich seit 1957. Mittlerweile lädt...

  • Buxtehude
  • 14.07.17
Blaulicht

Vatertag: Polizei hatte alle Hände voll zu tun

(bc). Die Tradition setzt sich fort - leider. Auch diesmal hatten Polizei und Rettungsdienst am Vatertag alle Hände voll zu tun - insbesondere deswegen, weil viele der meist jugendlichen Ausflügler ihren Alkoholkonsum übertrieben. Während es am Lüheanleger in Grünendeich, auf Krautsand und beim Kreispokalendspiel in Buxtehude - bis auf wenige Ausnahmen - weitgehend friedlich blieb, ging es an der Oste-Fähre in Gräpel hoch her. Rund 1.000 Besucher feierten ausgiebig - einige zu ausgiebig. Die...

  • Buxtehude
  • 26.05.17
Panorama
Die Lühe-Brücke über das Sperrwerk wird im kommenden Jahr saniert

Altes Land: Das programmierte Verkehrschaos?

bc. Altes Land. In Kürze will der Landkreis Stade die K39 am Elbdeich, die seit Monaten gesperrt ist, wieder freigeben. Soweit die guten Nachrichten, jetzt der Tiefschlag! Ab 2017 kommt es für die Altländer und viele weitere Autofahrer wieder knüppeldick. Gleich zwei monatelange Sperrungen werden an den Nerven zehren. Das programmierte Verkehrschaos? Ab dem zweiten Quartal 2017 wird die Jorker Ortsdurchfahrt L140 (Obstmarschenweg) zwischen der Kreuzung in Königreich und dem Beginn der...

  • Buxtehude
  • 11.11.16
Panorama
Philipp (li.) und Marcel aus Stade fanden viele Monster, die sie sonst nirgendwo fangen konnten
4 Bilder

"L-A" - der Pokémon-Hotspot

bc. Grünendeich. Der Hype um das Handy-Spiel „Pokémon Go“ ist schier unfassbar. War der Lühe-Anleger in Grünendeich in der Vergangenheit vor allem ein beliebter Ausflugsort für „Sehleute“, die die großen Containerpötte auf der Elbe bei einer gepflegten Currywurst bestaunen wollten, wird er in diesen Tagen von ungewöhnlich vielen Jugendlichen bevölkert, die ihren Blick nicht etwa auf den mächtigen Strom richten, sondern starr auf das Display ihres Smartphones. „L-A“ ist der neue Hotspot für...

  • Buxtehude
  • 22.07.16
Panorama
Altländer Gästeführer auf dem Fahrrad tragen statt Tracht neuerdings quietschgelbe Westen. Hier bei der Abfahrt mit der Fähre in Grünendeich

Auf dem Velo durch drei Länder

bc. Altes Land. Altländer Gästeführer kennt man eigentlich nur in historischer Festtagstracht. Seitdem sie jedoch auch auf dem Fahrrad Touristen, Ausflüglern und Einheimischen die Sehenswürdigkeiten an der Niederelbe näher bringen, hat sich herausgestellt, dass Trachten nicht zu den komfortabelsten Kleidungsstücken auf dem Sattel gehören. Stattdessen tragen die Gästeführer neuerdings gut sichtbare, quietschgelbe Neonwesten. Im Rahmen der Altländer Urlaubswoche bietet der Tourismusverein in...

  • Buxtehude
  • 12.07.16
Panorama
Tom Westenberger engagiert

Der DLRG etwas zurückgeben: Zum Dank für seine tolle Kindheit engagiert sich Tom Westenberger jetzt im Vorstand

Seit seinem siebten Lebensjahr ist Tom Westernberger (17) mit großem Spaß Mitglied der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft DLRG. Als Dank für die schöne Zeit in seiner Kindheit will der Buxtehuder seinem Verein jetzt etwas zurückgeben: Anfang Januar hat er sich als Zuständiger für das Amt "Schwimmen, Retten und Sport" in den Jugendvorstand wählen lassen. "Die Jugendarbeit liegt mir besonders am Herzen und es bringt einfach Spaß, mit Kindern zu arbeiten", sagt Tom. Im vergangenen Jahr hat er...

  • Buxtehude
  • 09.02.16
Blaulicht
10 Bilder

Container-Riese "Indian Ocean" ist wieder frei!

+++Update 4, Dienstag+++ Die Bergung ist geglückt: Insgesamt zwölf Schlepper waren in der Nacht zu Dienstag nötig, um den havarierten 400 Meter langen Container-Riesen "Indian Ocean" zurück ins Fahrwasser zu drücken und zerren. Der dritte Schleppversuch seit vergangenen Mittwoch, als der Mega-Pott vor Grünendeich auf Grund gelaufen war, glückte schließlich gegen 2.20 Uhr. Mehr lesen Sie am Mittwoch in Ihrem WOCHENBLATT. +++Update, Montag, 18 Uhr+++Die Einsatzkräfte haben die...

  • Buxtehude
  • 08.02.16
Blaulicht

Buxtehuder Polizei schnappt zwei Serien-Einbrecher

sb. Buxtehude. Zwei dicke Fische sind der Polizei Buxtehude ins Netz gegangen: Ein Mann (19) aus Grünendeich und ein Mann (21) ohne Wohnsitz sollen für fast 50 Einbrüche im Alten Land und auf der Geest verantwortlich sein. Der 19-Jährige hatte es vorwiegend auf das Alte Land abgesehen, wo er in erster Linie öffentliche Gebäude wie Jugendzentren, Schulen und Kindergärten, aber auch Einfamilienhäuser und Schuppen aufbrach und dabei Bargeld, Schmuck, Digitalkameras und Werkzeuge erbeutete. Der...

  • Buxtehude
  • 18.08.15
Blaulicht

Erneut Tempokontrollen im Landkreis Stade

tk. Hedendorf/Grünendeich. Bei Geschwindigkeitskontrollen in Hedendorf und Grünendeich-Steinkirchen haben Mitarbeiter des Landkreises am vergangenen Samstag rund 100 Raser geblitzt. Im Alten Land war ein Golf-Fahrer mit 96 Stundenkilometern in der Tempo-50-Zone unterwegs. In Hedendorf brachte es der Spitzenreiter auf 75 km/h in der 40er-Zone.

  • Buxtehude
  • 05.05.14
Blaulicht
Der Dauerregen führte in Grünendeich zu einem vollgelaufenen Keller

Nach Dauerregen: Keller in Grünendeich läuft voll

tk. Grünendeich. Stundenlange Regenfälle haben dazu geführt, dass am frühen Mittwochmorgen in einem Haus in Grünendeich am Kirchenstieg "Land unter" war. Das Rückhaltesystem des Hauses hatte seinen Dienst eingestellt und das Wasser wurde in den Keller gedrückt. Die Feuerwehr aus Grünendeich rückte mit normalen Tauchpumpen an - doch die reichten nicht mehr. Die Feuerwehr Hollern-Twielenfleth brachte einen Wassersauger zum Einsatz. Nach rund einer Stunde war der Keller leer gepumpt.

  • Buxtehude
  • 22.05.13
Service

Neue Marinemalerei von Holger Koppelmann im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe

Großer Beliebtheit erfreut sich die Ausstellung von Holger Koppelmann "Am Lauf der Elbe - Maritime Gemälde und Zeichnungen" im Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe in Grünendeich, Kirchenstieg 30. Die durch den Verkauf von Bildern entstandenen "Leerstellen" hat der Marinemaler aus Brunsbüttel mit neuen Werken aufgefüllt. Die Motive sind Tanker, Schlepper, Luxusliner und Containerschiffe ebenso wie Hafenmolen und Leuchttürme. • Die Ausstellung ist donnerstags und freitags von 11 bis 16 Uhr,...

  • Buxtehude
  • 25.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.