Alles zum Thema Hannes Henk

Beiträge zum Thema Hannes Henk

Politik
„Wir konzentrieren uns auf Holm-Seppensen“: 
(v.li.) die UWG-Mitglieder Reinhard Kappelhoff, 
Hannes Henk und Hans-Heinrich Hohls

Kommunalwahl: UWG kandidiert nicht für den Stadtrat

os. Buchholz. „Wir haben Ideen statt Ideologien. Wir wollen uns konsequent für eine bürgerorientierte und sozial kompetente Kommunalpolitik und Stadtverwaltung mit mehr Demokratie in Buchholz mit seinen Ortsteilen einsetzen!“ So steht es auf der Internetseite der Unabhängigen Wählergemeinschaft Buchholz Holm-Seppensen (UWG). Die hehren Ziele treffen jetzt auf die bittere Wahrheit: Die UWG zieht sich aus der Buchholzer Stadtpolitik zurück und wird bei der Kommunalwahl am 11. September nicht für...

  • Buchholz
  • 26.04.16
Panorama
Conny und Edgar Walter genießen den Elbstrand auf Krautsand
4 Bilder

Mit Zelt und Wohnwagen unterwegs

Egal ob an der Elbe oder in der Heide: Auf den Campingplätzen in der Region macht der Urlaub Spaß (sb/kb). Ferien mit Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil - diese Form des Urlaubs ist bei allen beliebt, die es in ihrer Freizeit unkonventionell mögen. In den Landkreisen Harburg und Stade laden mehrere Campingplätze zum ungezwungenen Urlaub ein - und sind als Reiseziele sehr beliebt. Das WOCHENBLATT hat einige Urlauber besucht und unter die Zeltplane geschaut. Conny (51) und Edgar (54) Walter aus...

  • Drochtersen
  • 14.08.15
Politik
Mussten eine Entscheidung treffen: die Betreiber des Campingplatzes in Holm-Seppensen, Björn Julich (li.) und Hannes Henk
4 Bilder

Kein öffentlicher Badebetrieb mehr

Badeteich in Holm-Seppensen ist nur noch für Campinggäste geöffnet / "Unternehmerische Entscheidung" os. Holm-Seppensen. „Wir wollen lieber eine Sache vernünftig machen als zwei Sachen halbherzig!“ So begründen die Betreiber Hannes Henk und Björn Julich ihre Entscheidung, den öffentlichen Badebetrieb am Badeteich in Holm-Seppensen zu beenden und den rund 1,6 Hektar großen See nur noch für Campinggäste zu öffnen. „Wir empfinden mit den Menschen, die gern zu uns zum Schwimmen gekommen sind und...

  • Buchholz
  • 09.06.15
Politik
Klaus Gütlbauer: "Wir verspüren Rückenwind"
5 Bilder

"Wir werden uns Gesprächen nicht verschließen"

Neuanfang in der Diskussion um den Ostring: Was denken die Buchholzer Politiker? os. Buchholz. Es kommt wieder Schwung in die Diskussion um den Bau eines Ostrings in Buchholz. Wie berichtet, hat das Verwaltungsgericht Lüneburg nach fast dreieinhalb Jahren die Berufung gegen ein Urteil zugelassen, mit dem es im Februar 2011 das Planfeststellungsverfahren für die seit Jahrzehnten umstrittene Ortsumfahrung gekippt hatte. Die Richter rieten dem Kreis als Bauherrn in ihrem Beschluss, sich einem...

  • Buchholz
  • 09.09.14
Politik
Wollen sich mehr einbringen: (v.li.) Reinhard Kappelhoff, Hannes Henk und Heiner Hohls

UWG für mehr Mitbestimmung der Ortsräte

os. Holm-Seppensen. Die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) Holm-Seppensen möchte sich lauter als bisher in der Politik einbringen. "Wir wollen für mehr Transparenz und Kommunikation sorgen", sagte UWG-Ratsherr Heiner Hohls jetzt bei einem Pressegespräch in Holm-Seppensen. Hohls fordert die Verwaltung auf, die Zusammenarbeit mit den Ortsräten zu verbessern. "Wir vermissen oft eine frühzeitige Beteiligung der Ortsräte", so Hohls. Das würde die Akzeptanz von Entscheidungen im Buchholzer...

  • Buchholz
  • 09.07.14
Politik
Weiter Vorsitzender der UWG: Hannes Henk

Henk bleibt Vorsitzender der UWG

os. Holm-Seppensen. Hannes Henk bleibt Vorsitzender der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG). Auf der Mitgliederversammlung wurde er jüngst ebenso einstimmig wiedergewählt wie Schrift- und Pressewart Reinhard Kappelhoff sowie Kassenwartin Gabi Dahm. Als wichtige Aufgabe sieht es der Vorstand an, die Außenwirkung der UWG zu verbessern. Die UWG hat im Buchholzer Stadtrat zwei Mandate.

  • Buchholz
  • 03.06.14
Politik
Für Alexa Vetter rückt Sprötzes Ortsbürgermeister Gerd Ulrich nach
2 Bilder

Wechsel im Stadtrat: Gerd Ulrich (Grüne) rückt für Alexa Vetter nach

os. Buchholz. Schon wieder ein Wechsel im Buchholzer Stadtrat: Zur nächsten Sitzung am kommenden Dienstag, 7. Mai, legt Alexa Vetter (Grüne) ihr Mandat aus persönlichen Gründen nieder. Ihr folgt Gerd Ulrich, Ortsbürgermeister von Sprötze. Zuletzt waren bereits Manfred Wiehe (CDU) für Andreas Kakerbeck sowie Heiner Hohls (UWG) für Hannes Henk nachgerückt.

  • Buchholz
  • 30.04.13
Politik
Abschied mit markigen Worten: Andreas Kakerbeck (CDU)

Abschied aus dem Rat: "Mehr Konsens - weniger Taktieren"

os. Buchholz. Zum Abschluss seiner kurzen Karriere im Buchholzer Stadtrat wollte CDU-Ratsherr Andreas Kakerbeck offenbar noch einmal Dampf ablassen: "Die Bürgerinnen und Bürger von Buchholz wollen, dass hier gemeinsam im sachlichen Wettstreit um die besten Ideen mehr erreicht und weniger taktiert wird und es geht ihnen dabei vorrangig um die Erledigung der Maßnahmen bzw. die Bewältigung von Problemen und eben nicht um die Couleur des Einreichers der Beschlussvorlage." Wie berichtet, scheidet...

  • Buchholz
  • 15.03.13
Politik
Macht im Stadtrat Schluss: Hannes Henk, Vorsitzender der UWG

Hannes Henk (UWG) scheidet aus dem Buchholzer Stadtrat aus

os. Buchholz. Die Fluktuation im Buchholzer Stadtrat bleibt hoch: Wenige Tage nach Andreas Kakerbeck (CDU) kündigt nun auch Hannes Henk (59), Mitgründer und Vorsitzender der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG), sein Ausscheiden zur kommenden Sitzung am 12. März an. Er ziehe sich aus persönlichen Gründen zurück, bleibe aber im Ortsrat Holm-Seppensen, sagt Henk. Knapp acht Jahre saß Henk im Stadtrat, zunächst für die CDU, dann für die UWG. Mit dem Betreiber des Campingplatzes in Holm-Seppensen...

  • Buchholz
  • 21.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.