Manfred Wiehe

Beiträge zum Thema Manfred Wiehe

Politik
War nur eineinhalb Jahre im Rat: Manfred Wiehe

Wiehe macht schon wieder Schluss: Wechsel in der Buchholzer CDU-Ratsfraktion

os. Buchholz. Die Fluktuation im Buchholzer Stadtrat bleibt hoch: Manfred Wiehe (62) hat sein Mandat in der CDU-Ratsfraktion niedergelegt. Auch aus dem Ortsrat Holm-Seppensen zieht sich Wiehe zurück. Der freiberufliche Unternehmensberater war erst im März 2013 für Andreas Kakerbeck in den Stadtrat nachgerückt. Wiehes Sitz im Rat soll Marcus Foth aus Sprötze übernehmen, in Holm-Seppensen wird Karin Gedaschko nachrücken. Wie berichtet, waren in der jüngsten Ratssitzung die SPD-Urgesteine Rita...

  • Buchholz
  • 01.10.14
Politik
Dieses Grundstück am Thomasdamm soll verkauft werden - wenn der Preis stimmt

Grundstücksverkauf ja - aber nicht um jeden Preis

os. Buchholz. Um den Haushalt 2013 zu decken, sind 2,8 Millionen Euro aus dem Verkauf von städtischem Besitz vorgesehen. Jetzt muss die Stadt womöglich ein dickes Minus ausgleichen: Der Stadtrat hat jüngst mehrheitlich gegen den Verkauf einen Grundstückes am Thomasdamm votiert. Der geplante Erlös - 600.000 Euro für das 10.000-Quadratmeter-Areal - sei zu gering, kritisierten Vertreter der Neuen Mehrheit. Bürgermeister Wilfried Geiger soll jetzt versuchen, mehr Geld herauszuschlagen. Mehrfach...

  • Buchholz
  • 14.05.13
Politik
Für Alexa Vetter rückt Sprötzes Ortsbürgermeister Gerd Ulrich nach
2 Bilder

Wechsel im Stadtrat: Gerd Ulrich (Grüne) rückt für Alexa Vetter nach

os. Buchholz. Schon wieder ein Wechsel im Buchholzer Stadtrat: Zur nächsten Sitzung am kommenden Dienstag, 7. Mai, legt Alexa Vetter (Grüne) ihr Mandat aus persönlichen Gründen nieder. Ihr folgt Gerd Ulrich, Ortsbürgermeister von Sprötze. Zuletzt waren bereits Manfred Wiehe (CDU) für Andreas Kakerbeck sowie Heiner Hohls (UWG) für Hannes Henk nachgerückt.

  • Buchholz
  • 30.04.13
Politik
Bürgermeister Wilfried Geiger (Mi.) mit den neuen Ratsherren Heiner Hohls (UWG, li.) und Manfred Wiehe (CDU)

Hohls und Wiehe neu im Buchholzer Stadtrat

os. Buchholz. Neuzugänge im Buchholzer Stadtrat: Bürgermeister Wilfried Geiger (Mi.) begrüßte jetzt Heiner Hohls (UWG, li.) und Manfred Wiehe (CDU) in den Reihen des Stadtparlaments. Sie rückten für Hannes Henk (UWG) und Andreas Kakerbeck nach.

  • Buchholz
  • 19.03.13
Politik
Rückt in den Buchholzer Stadtrat nach: Manfred Wiehe (CDU)

Manfred Wiehe ist neu im Buchholzer Stadtrat

os. Buchholz. Neuzugang im Buchholzer Stadtrat: Manfred Wiehe (61) rückt in der Ratssitzung am 12. März in die CDU-Fraktion nach. Er folgt auf Andreas Kakerbeck, der den Rat aus beruflichen Gründen verlässt (das WOCHENBLATT berichtete). Wiehe ist seit 1999 Mitglied der Christdemokraten, seit November 2011 vertritt er ihre Interessen im Ortsrat von Holm-Seppensen. Der freiberufliche Unternehmensberater wohnt seit 1989 in Buchholz. Er ist seit 26 Jahren verheiratet. „Ich werde mich für die...

  • Buchholz
  • 05.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.