Beiträge zum Thema Hausarzt

Politik
Ärztliche Beratung per Webcam  Foto: Fotolia/agenturfotografin

Sprechstunde via Webcam: Vorhaben in Harsefeld als Modell?

jd. Harsefeld/Hannover. Wer gut verdienen will, sollte Arzt werden. Mediziner nehmen im Ranking der bestbezahlten Berufe nach wie vor eine Spitzenposition ein - wenn sie denn als Ober- oder Facharzt in einer Klinik arbeiten. Für viele Medizinstudenten eine höchst attraktive Berufsperspektive. Weniger erstrebenswert ist es für einen Jungmediziner hingegen, als Hausarzt zu arbeiten. Vor allem die ungeregelten Arbeitszeiten und das betriebswirtschaftliche Risiko einer Praxisgründung oder...

  • Harsefeld
  • 27.08.18
  • 138× gelesen
Politik
Ein Hausarzt ganz in der Nähe: Auch jüngere Patienten möchten für einen Arztbesuch keine weiten Strecken zurücklegen

Vorbild "Büsumer Modell" - Zentrum statt Einzelpraxis: Harsefeld will bei der Hausarzt-Versorgung neue Wege gehen

jd. Harsefeld. Noch vor zwei Jahren galt Harsefeld als Sorgenkind bei der hausärztlichen Versorgung, doch bald könnte sich der Geestflecken zu einem Musterschüler mausern und kreisweit eine Vorbildfunktion einnehmen. Seit Anfang 2015 - damals hatten zwei Hausärzte ihre Praxen aus Altersgründen geschlossen, nachdem kein Nachfolger in Sicht war - zerbrechen sich die Politiker die Köpfe, wie sich eine ausreichende Zahl an Allgemeinmedizinern in Harsefeld halten lässt. Nun wird die Errichtung eines...

  • Harsefeld
  • 07.01.17
  • 765× gelesen
Politik
Gerade ältere Menschen, die nicht mehr so mobil sind, benötigen einen Hausarzt in der Nähe

Landarzt als Auslaufmodell?

(jd). In ländlichen Kommunen wie Harsefeld werden die Hausärzte knapp / CDU will über Auswege diskutieren. Auf dem platten Lande werden die Hausärzte knapp. Vielerorts sind bereits Arztpraxen geschlossen worden, weil die Praxisinhaber in Rente gegangen sind, ohne einen Nachfolger zu haben. Vor allem junge Mediziner finden es wenig attraktiv, sich als Landarzt niederzulassen. Auch in etlichen ländlichen Kommunen des Landkreises Stade ist es um die hausärztliche Versorgung nicht gerade bestens...

  • Harsefeld
  • 26.02.15
  • 193× gelesen
Politik
Die Ärzteversorgung ist ein wichtiges Thema in Ahlerstedt: Besonders ältere Patienten möchten lange Wege vermeiden

Zu wenig Ärzte in Ahlerstedt

jd. Ahlerstedt. "Nicht mit Harsefeld in einen Topf werfen": Bürgermeister bemüht sich um Ansiedlung weiterer Mediziner. Zwölf Allgemeinmediziner auf rund 20.000 Einwohner: Die Samtgemeinde Harsefeld stand bislang hinsichtlich der Zahl der niedergelassenen Hausärzte relativ gut da. Doch im Sommer wird die Versorgungs-Quote von stattlichen 105 auf 82 Prozent absinken. Zwei Ärzte gehen in den Ruhestand und geben ihre Praxis auf. Damit keine Unterversorgung eintritt, sucht die Politik nun gemeinsam...

  • Harsefeld
  • 18.06.14
  • 219× gelesen
Politik
Sind bald Mangelware: Hausärzte auf dem Land

Fehlen Harsefeld bald die Hausärzte?

jd. Harsefeld. In Harsefeld schließen im Sommer gleich zwei Praxen / Politiker und Mediziner wollen Unterversorgung abwenden. Der Ärztemangel in ländlichen Regionen nimmt weiter zu. Viele Mediziner, die in den Ruhestand gehen, finden keinen Nachfolger. Denn junge Ärzte verspüren immer weniger Lust, sich die wirtschaftlichen Risiken einer Praxisübernahme oder -gründung aufzubürden. Betroffen sind aber nicht nur kleine Dörfer, sondern auch prosperierende Kommunen, die ansonsten eine gute...

  • Harsefeld
  • 13.05.14
  • 387× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.