Herbergsverein Tostedt

Beiträge zum Thema Herbergsverein Tostedt

Das könnte Sie auch interessieren:

Politik
Stolpersteine sind quadratische Gedenktafen aus Messing. Das Foto zeigt ein Beispiel aus Hamburg
2 Bilder

Gedenktafel aus Messing erinnert an NS-Opfer
Erster Stolperstein in Seevetal wird verlegt

ts. Hittfeld. Stolpersteine sind eine Kunstaktion, die an Opfer des NS-Terrors erinnert. Überall in Deutschland sind kleine quadratische Gedenktafeln aus Messing ins Straßenpflaster vor Wohnhäusern eingebracht, in denen Menschen lebten, die von den Nationalsozialisten ermordet, deportiert oder in den Selbstmord getrieben wurden. Der erste Stolperstein in der Gemeinde Seevetal wird am Sonntag, 3. Oktober, 11 Uhr, vor dem Eingang zum Rathaus der Gemeinde Seevetal in der Kirchstraße in Hittfeld...

Service
Mit dem Riesenrad "Russische Schaukel" können die Gäste das gesamte Museumsgelände überblicken

Jahrmarkt-Feeling am Kiekeberg
Historische Fahrgeschäfte im Freilichtmuseum

lm. Ehestorf. Spaß für Jung und Alt verspricht der historische Jahrmarkt im Freilichtmuseum am Kiekeberg von Freitag, 1. Oktober, bis Sonntag, 3. Oktober. Nostalgische Fahrgeschäfte und Spielbuden locken die Besucher auf das Museumsgelände, das sich für ein Wochenende in einen Rummelplatz verwandelt. Zu bieten hat der neben klassischen Karussells und Süßigkeitenständen auch ein knapp 13 Meter hohes Riesenrad, das den Fahrgästen einen tollen Ausblick über das gesamte Gelände des Kiekebergmuseums...

Panorama
Glasfaserkabel-Verlegung Am Stadtgraben - auch hier wurde gebuddelt, ohne die Anwohner vorher zu informieren

Etliche Anwohner im Buxtehuder Stadtgebiet verärgert / Nordwest entschuldigt sich
Schlechte Kommunikation bei Glasfaserkabel-Verlegung

sla. Buxtehude. Auf den WOCHENBLATT-Artikel vom22. September über die negativen Erfahrungen mit der aktuellen Glasfaserverlegung in Buxtehude gab es etliche Reaktionen von WOCHENBLATT-Leserinnen und Lesern. Hier nur einige der Schilderungen: "Ihr Bericht deckt sich mit unseren Erfahrungen Am Stadtgraben", schreibt Gerald Link, der auch Fotos von dem Geschehen beifügte. Seine Erfahrungen: "Ohne Vorankündigung wurden die Bauarbeiten ausgeführt, der Zugang auf das Grundstück war während der...

Panorama
Video 8 Bilder

Der Katastrophe knapp entgangen: Tausende Zuschauer beim Bruch der Steinwurfanlage
Schock beim Blidenfest in Beckdorf

sla. Beckdorf. Rund 5.000 Besucher kamen am Wochenende zum Mittelalter-Spektakel in Beckdorf. Am Sonntagmittag, gleich beim ersten Steinwurf mit der sogenannten Blide, einer Steinwurfmaschine, umringten tausende von Zuschauern das altertümliche Kriegsgerät, als der erste vierzig Kilogramm schwere Stein abgeworfen wurde, der sein Ziel nur knapp verfehlte. Dann gab die Blide ungewöhnliche Geräusche von sich, es knackte und splitterte, die Maschine war in ihren Grundfesten erschüttert, und dann...

Panorama
Scooter-Frontmann H.P. Baxxter ist ein großer Fan englischer Oldtimer. Sein Jaguar E-Type ist ein automobiles Schmuckstück
4 Bilder

Scooter-Frontmann und andere Promis bei Oldtimer-Rallye
Wenn H.P. Baxxter durchs Alte Land cruist

tk. Landkreis. Promis und Oldtimer vom Feinsten: Diese seltene Kombination gab es am Sonntag im Landkreis Stade. Die Hamburg Car Classics Oldtimer Rallye rollte über Landkreisstraßen mit Station auf dem malerischen Harmshof im Alten Land. Mit dabei: Scooter-Frontmann H.P. Baxxter in seinem Jaguar E-Type Baujahr 1973. "Englische Oldtimer riechen am besten! Ich mag das Ursprüngliche und den Benzingeruch", verriet H.P. Baxxter. Er kam zwar als Zweiter ins Ziel, dem "StrandGut Resort Hotel" in St....

Panorama
Lange Zeit waren die Altlasten im Boden eingeschlossen. Durch die Bauarbeiten kommen sie ans Tageslicht

Geruchsbelästigung beim ehemaligen Mineralölwerk
Gestank auf der Stader Baustelle "Hinterm Teich" ist nicht gefährlich

jab. Stade. Die Bauarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Mineralölwerks in der Straße "Hinterm Teich" stinken den Anwohnern gewaltig - im wahrsten Sinne des Wortes. Denn immer wieder riecht es sehr unangenehm. Eine Anwohnerin beschreibt den Geruch, als ob eine Straße frisch geteert werde. Manchmal könne sie deswegen ihre Fenster nicht öffnen. Das WOCHENBLATT fragte bei der Hanseatischen Immobilien Treuhand GmbH ("hit"), die für das Bauprojekt zuständig ist, nach, was auf dem Grundstück...

Politik
Bei der Übergaben der ersten neuen Lehrernotebooks an die IGS Winsen und das Luhe-Gymnasium (v. li.): Hermann Heddendorp, Bianca Schmitz, Landrat Rainer Rempe, Michael Hagedorn und Manuel Gomoll

Ausstattung für Schulen im Landkreis Harburg
Notebooks für die Lehrer sind da

bim. Nenndorf. Die 1.550 Lehrernotebooks für die 29 weiterführenden Schulen im Landkreis Harburg sind da. Diese sollen bis Ende des Monats ausgeliefert werden und nach den Herbstferien einsatzbereit sein. Der Landkreis sei damit im bundes- und landesweiten Vergleich der Schuldigitalisierung ganz vorne mit dabei, erklärte Annerose Tiedt, Ordnungsdezernentin beim Landkreis, in der Sitzung des jüngsten Kreisschulausschusses. Und das im Jahr 2021 - eineinhalb Jahre nach Beginn der Pandemie und rund...

Politik
Wahlsiegerin Svenja Stadler (vorne, 2. v. li.) ist mit Parteifreunden bei der SPD-Wahlparty im Schützenhaus in Meckelfeld in bester Stimmung

Gewinnerin des Direktmandats im Landkreis Harburg
Svenja Stadler im Interview: Nur eine Ampel-Koalition drückt den Wählerwillen aus

(ts). Die niedersächsische SPD hat sie bereits vor der Wahl zum Deutschen Bundestag mit einem Listenplatz belohnt, der den Einzug in das Parlament als sicher erscheinen ließ. Am vergangenen Sonntag hat die SPD-Bundestagsabgeordnete aus Seevetal dem CDU-Schwergewicht Michael Grosse-Brömer das Direktmandat abgenommen. Den Wahltag hat die Mädchen-Fußballtrainerin zunächst auf dem Sportplatz verbracht. Warum die Bürger sie belohnt haben, erklärt Svenja Stadler im WOCHENBLATT-Interview. WOCHENBLATT:...

Politik
Stellten die Pläne vor: Rewe-Expansionsmanager Matthias Nienke (li.) und Becker-Tours-Geschäftsführer Frank Weingärtner
4 Bilder

Standort-Check vor Ansiedlung
Diskussion um Rewe-Markt für Tostedts Westen

bim. Tostedt. Mit der möglichen Ansiedlung eines Rewe-Marktes auf dem Gelände des Busunternehmens Becker Tours am Ortsausgang Richtung Wistedt befasste sich der Planungsausschuss der Gemeinde Tostedt. Bei einer Gegenstimme empfahl das Gremium, eine Standortüberprüfung durch die BBE Handelsberatung vornehmen zu lassen, die im Jahr 2016 auch das Einzelhandels- und Zentrenkonzept erstellt hatte. Berücksichtigt werden soll dabei auch der frühere Lidl-Markt am Westbahnhof, in den laut Eigentümer...

  • Tostedt
  • 21.09.21
  • 488× gelesen
Service

Sonntagsspaziergang für Trauernde

bim. Tostedt. Zu einem Spaziergang für Trauernde laden die evangelisch-lutherische Johannes-Kirchengemeinde Tostedt und der Herbergsverein, Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt für Sonntag, 22. August, ein. Start ist um 15 Uhr vom Rathaus in Tostedt, Schützenstraße 24. Der Spaziergang dauert rund eineinhalb Stunden. Spaziergänge für Trauernde finden an jedem vierten Sonntag im Monat statt. Während der gemeinsamen Bewegung in der Natur erhalten Trauernde die Gelegenheit, miteinander ins...

  • Tostedt
  • 15.08.21
  • 16× gelesen
Panorama
Die Töster Sänger vor ihrem neuen Probenraum beim Herbergsverein
2 Bilder

Männersangverein genießt Gastfreundschaft des Herbergsvereins
Töster Sänger sind umgezogen

bim. Tostedt. Über 20 Jahre lang waren die Töster Sänger, der 1857 gegründete Männergesangverein Tostedt, ihrem Probenraum in der Gaststätte Wiechern treu. Nun sind sie umgezogen und genießen für ihre Proben die Gastfreundschaft des Herbergsvereins, Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt. "Geschäftsführer Helge Johannsen war sehr entgegenkommend", berichtet Vorsitzender Lothar Schlaack. Im Gegenzug wollen die Töster Sänger die Bewohnerinnen und Bewohner zu verschiedenen Anlässen mit Ständchen...

  • Tostedt
  • 27.07.21
  • 40× gelesen
WirtschaftAnzeige
Oliver Wolkenhauer (li.) mit Silke Reents und Unternehmensnachfolger Marc Wolkenhauer vor dem Firmensitz in der Bahnhofstraße 6 in Tostedt
10 Bilder

Julibäum Wolkenhauer & Partner Immobilien GmbH
Zum Jubiläum ist die kompetente Betriebsnachfolge gesichert

bim. Tostedt. In Tostedt geht eine 25-jährige Ära zu Ende: Immobilienkaufmann Oliver Wolkenhauer (58) zieht sich nach einem Vierteljahrhundert aus der Geschäftsführung seiner Wolkenhauer & Partner Immobilien GmbH zurück. Gleichzeitig wird ein neues Kapitel der Unternehmensgeschichte aufgeschlagen, denn Oliver Wolkenhauers Schwiegersohn Marc Wolkenhauer (33) wird das Immobiliengeschäft mit Sitz in der Bahnhofstraße 6 fortführen. Freiräume schaffen, Verantwortung abgeben "Das Jubiläum war für...

  • Tostedt
  • 10.07.21
  • 419× gelesen
  • 2
Panorama
Für die Johanniter gab es zum Dank für ihr Engagement je eine Rose von Herbergsvereins-Geschäftsführer Helge Johannsen (li.) und seiner Stellvertreterin Annett Holl (2. v. li.)

Herbergsverein Tostedt dankt Impfteam mit Rosen

bim/nw. Tostedt. Das Impfen in den Seniorenheimen schreitet voran. Vergangene Woche war das mobile Impfteam der Johanniter Buchholz auch im Herbergsverein, Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt. „Wir freuen uns sehr, so zeitnah einen Termin zur Impfung unserer Bewohner und Mitarbeiter zu haben“, sagt Annett Holl, stellvertretende Geschäftsführerin und Heimleiterin. „Die Impfbereitschaft bei unseren Bewohnern war sehr hoch. So stimmten 96 Prozent einer Impfung zu. Unsere Mitarbeiter der...

  • Tostedt
  • 26.01.21
  • 295× gelesen
Politik

Buchholzer Grüne spenden Bio-Schokolade

bim/nw. Buchholz/Tostedt. Seit vielen Jahren beschenken die Buchholzer Grünen die Bürger auf dem Wochenmarkt am letzten Adventssamstag mit Weihnachtsmännern aus Bio-Schokolade. „In diesem Jahr ist das wegen des Lockdowns leider nicht möglich. Wir haben deshalb 500 Schoko-Weihnachtsmänner an die Buchholzer Flüchtlingsunterkünfte und den Tostedter Herbergsverein gespendet", erläutert Vorstandssprecher Phillip Rowoldt. Zusammen mit Nadja Weippert, der Bundestagskandidatin der Grünen aus Tostedt...

  • Buchholz
  • 23.12.20
  • 97× gelesen
Panorama
Herbergsvereins-Geschäftsführer Helge Johannsen und die stellvertretende Geschäftsführerin Annett Holl mit Eseldame Lotte im weihnachtlich geschmückten Pavillon

Weihnachtliche Stimmung
Wunsch-Sterne im Herbergsverein Tostedt

bim. Tostedt. Wie kann man Bewohnern und Angehörigen trotz aller Einschränkungen Besuche ermöglichen und für besinnliche Stimmung sorgen? Darüber machte sich der Förderkreis des Herbergsvereins, Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt, Gedanken und initiierte eine Sterne-Aktion. Auf gelbe Sternchen können die Besucher des Pavillons im Garten ihre Wünsche schreiben und an einen Baum heften. Was bedeutet für Sie Weihnachten? Was sind Ihre liebsten Erinnerungen? Was bewegt Sie heute und was ist...

  • Tostedt
  • 15.12.20
  • 296× gelesen
Panorama
Die Anlage Albert-Schweitzer-Weg befindet sich am 
Ortsrand von Tostedt
2 Bilder

Wohnanlage im Albert- Schweitzer-Weg
20 Jahre Betreutes Wohnen in Tostedt

bim/nw. Tostedt. Im Jahr 2000 wurde die Wohnanlage im Albert- Schweitzer-Weg 18–30 errichtet und konnte im November von den ersten Bewohnern bezogen werden. Neben den Wohnanlagen Bremer Straße, Am Dieckhof und Bahnhofstraße ist sie eines von vier Häusern in Tostedt, die vom Herbergsverein, Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt e.V., verwaltet werden. Viele Senioren wünschen sich möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben. Eine Möglichkeit bietet dafür das betreute Wohnen, wenn die Größe oder...

  • Tostedt
  • 18.11.20
  • 303× gelesen
Service

Neue Gruppe für Trauernde in Tostedt

bim. Tostedt. Eine neue Trauergruppe der ev.-luth. Johannesgemeinde und des Herbergsvereins, Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt startet am 11. November in Tostedt. Dort wird Trauernden an zehn Abenden ein geschützter und unterstützender Rahmen für die Bearbeitung ihrer Trauer gegeben. Ausgebildete Trauerbegleiter gestalten diese Abende. Der Informationsabend zu dieser neuen Gruppe findet am Mittwoch, 28. Oktober, um 19 Uhr im Konferenzraum der Diakoniestation in Tostedt, Bremer Straße 37,...

  • Tostedt
  • 22.10.20
  • 193× gelesen
Panorama
Das Netzwerk "Esperanza" kümmert sich um die ambulante palliative Versorgung von Patienten. Es fehlt Dr. Armin Goralczyk

In Würde und ohne Leiden sterben
Die Spezialisierte Ambulante Palliativ Versorgung (SAPV) sorgt für engagierte Betreuung

In Würde und ohne Leiden zu sterben, möglichst in gewohnter Umgebung. Dieses ermöglicht die "Spezialisierte Ambulante Palliativ Versorgung" (SAPV). Das oberste Ziel ist die Linderung von Beschwerden und die Erhöhung der Lebensqualität der Erkrankten. Die palliative Versorgung ist nicht nur auf die körperlichen Symptome spezialisiert, sondern die Pfleger kümmern sich ganzheitlich um die Bedürfnisse von Patienten und und Angehörigen. "Unsere Mitarbeiter sind speziell für die Tätigkeit...

  • Buchholz
  • 09.10.20
  • 605× gelesen
Panorama
Helge Johannsen, Geschäftsführer des Herbergsvereins, Altenheim und Diakoniestation
2 Bilder

Gottesdienst zum Diakoniesonntag in Tostedt
Wie Jung und Alt die Corona-Krise erleben

bim/nw. Tostedt. Zum Thema „Miteinander reden“ waren Susanne Löwe, Lehrerin an der Schule am Düvelshöpen in Tostedt, und Helge Johannsen, Geschäftsführer des Herbergsvereins, Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt, am Diakoniesonntag bereit, den Menschen aus ihrem Arbeitsfeld eine Stimme zu geben. Sie berichteten in der Tostedter Johanneskirche, wie sie die Situation der Kinder und Jugendlichen und der alten Menschen in Corona-Zeiten erleben. „Es macht sehr betroffen, zu hören, dass die...

  • Tostedt
  • 15.09.20
  • 293× gelesen
Service

In Tostedt
Neuer Kursus für Sterbebegleitung

bim. Tostedt. Einen neuen Kursus für Sterbebegleitung bietet der Herbergsverein, Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt im November an. Ein Informationsabend dazu findet am Donnerstag, 27. August, um 19 Uhr im Konferenzraum der Diakoniestation, Bremer Straße 37a in Tostedt, statt. Tod und Sterben werden immer noch weitgehend aus unserem modernen Leben verdrängt. Viele Menschen sterben einsam, Angehörige sind verunsichert und überfordert. Der ambulante Hospizdienst des Herbergsvereins zu...

  • Tostedt
  • 22.08.20
  • 155× gelesen
Panorama
Freude beim Förderkreis des Tostedter Herbergsvereins: Sprecher Joachim Krebber (li.) und Rudolf Schmidt sowie Ursula Sendes (li.) und Karin Schwitalla nehmen eine Sitzprobe in den zwei Rikschas, die jetzt für Touren der Seniorenheimbewohner zur Verfügung stehen
3 Bilder

Projekt "Radeln ohne Alter"
Tostedter Rikschas auf "Jungfernfahrt"

bim. Tostedt. Diese Initiative ist in der Region bislang einmalig: Ältere Menschen, deren Leben in einem sehr beschränkten Radius stattfindet und die womöglich auf Rollator oder Rollstuhl angewiesen sind, können sich jetzt in zwei Rikschas herumfahren lassen und ihre Umgebung erkunden. Möglich wird das im Rahmen des in Dänemark entwickelten Projektes „Radeln ohne Alter, oder das Recht auf Wind in den Haaren". Eine Idee, die jetzt vom Förderkreis des Herbergsvereins, Altenheim und...

  • Tostedt
  • 25.07.20
  • 535× gelesen
Panorama
Die fehlende Nähe machen die Pflegefachkräfte
mit einem umso strahlenderen Lächeln wett
- so wie Kim Holzwarth

Wie der Coronavirus den Alltag in einem Altenheim verändert

(bim). Besuchsverbot und Aufnahmestopp - in den Seniorenheimen der Region ist seit den Beschränkungen im Zuge der Coronavirus-Krise nichts, wie es war. Die aktuelle Situation stellt Heimleitungen, Pflegekräfte, Bewohner und Angehörige vor besondere Belastungen und Herausforderungen. Kim Holzwarth, die sonst die derzeit geschlossene Tagespflege des Herbergsvereins, Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt in Buchholz leitet, und derzeit im Tostedter Seniorenheim eingesetzt ist, berichtet von...

  • Tostedt
  • 01.05.20
  • 510× gelesen
Panorama
Antje Müller ist Koordinatorin der Töster Tafel, mit Gutschein und Gutscheinheft

In Krisenzeiten
Töster Tafel gibt Wertgutscheine für Lebensmittel aus

bim. Tostedt. Wie wird eigentlich derzeit bedürftigen Menschen geholfen, da viele Tafeln aktuell wegen der Corona-Pandemie geschlossen sind? Diese Frage beschäftigt besorgte Bürger. Wie berichtet, hat unter anderem die Töster Tafel des Herbergsvereins, Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt am 17. März den Betrieb eingestellt - um die Kunden und die ehrenamtlichen Mitarbeiter zu schützen und weil die Lebensmittelspenden zurückgingen. "Nun haben wir einen Antrag auf Fördergelder bei 'Aktion...

  • Tostedt
  • 28.04.20
  • 143× gelesen
Panorama
Herbergsvereinsgeschäftsführer Helge Johannsen neben dem Plakat, das auf das Betretungsverbot hinweist Foto: bim

Zum Schutz der Bewohner
Seniorenheime nicht betreten

bim. Tostedt. Ausnahmezustand auch in den Alten- und Pflegeheimen: Da für ältere Menschen ein besonders hohes Risiko schwerer Krankheitsverläufe besteht, wenn sie sich mit dem Coronavirus infizieren, gilt in den Einrichtungen jetzt - zunächt bis zum 18. April - ein Besuchs- und Betretungsverbot. Die Tagespflegen sind ebenfalls geschlossen. So ist es auch beim Herbergsverein, Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt, der Seniorenheime und Tagespflegen in der Region betreibt. "Wir wollen unsere...

  • Tostedt
  • 20.03.20
  • 251× gelesen
Panorama
Antje Müller, Koordinatorin der Töster Tafel (re.), und die ehrenamtliche Tafel-Helferin Karin Stock vor den fast leeren Regalen der Lebensmittelausgabe Foto: bim

Lebensmittelausgabe
Mehrere Tafeln schließen

(bim). Die Coronakrise hat dramatische Folgen für die Ärmsten der Gesellschaft: Im Landkreis Stade hat der Diakonieverband Stade-Buxtehude alle Tafeln - die Lebensmittelausgaben für bedürftige Menschen - aus prophylaktischen Gründen geschlossen. In Tostedt hatte die Töster Tafel des Herbergsvereins, Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt am Dienstag vorerst zum letzten Mal geöffnet. Bei der Töster Tafel engagieren sich 35 Ehrenamtliche, die Lebensmittel annehmen, abholen, einsortieren und...

  • Tostedt
  • 20.03.20
  • 400× gelesen
Wirtschaft
Tragen die Auszubildende Nele Ritter auf Händen (v. li.): Kay Gohr, Lukas Kuznia, Carsten Schulz und Dirk Meyer
6 Bilder

Ausbildungsbörse
Manche Lehrstelle vermittelt

bim. Buchholz. Hunderte interessierter Jugendlicher und ihre Eltern informierten sich am Samstag im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore über das, was der Ausbildungsmarkt im Landkreis Harburg zu bieten hat. Bereits kurz nach der Eröffnung war der Besuch enorm. 50 Unternehmen und Organisationen aus der Region standen für Gespräche bereit. Das Spektrum reichte vom Einzelhandel, Gastronomie und Handwerk über Zoll, Polizei und Feuerwehr bis zu "Grünen" Berufen, Pflegedienstleistern und...

  • Tostedt
  • 25.02.20
  • 361× gelesen
Panorama

Herbergsverein Tostedt
Rikschas für Ausfahrten mit älteren Menschen

bim. Tostedt. Das ist eine tolle Initiative: Der Förderkreis des Herbergsvereins, Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt hat das Projekt „Radeln ohne Alter, oder das Recht auf Wind in den Haaren" ins Leben gerufen. Dahinter steckt, älteren Menschen Ausfahrten in Rikschas zu ermöglichen. "Für viele ältere Menschen findet das Leben in einem sehr beschränkten Radius statt. Wer nicht mehr gut zu Fuß und auf Rollator oder Rollstuhl angewiesen ist, ist oft an das Altenheim mit seinen Außenanlagen...

  • Tostedt
  • 19.02.20
  • 124× gelesen
Panorama
Ein Chor aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Diakoniestation unterhielt die Gäste mit einem musikalischen Beitrag

40 Jahre Diakonie
Hilfe von Menschen für Menschen

bim/nw. Tostedt. Mit mehr als 230 Gästen und einem Festgottesdienst in der Johanneskirche feierten der Herbergsverein und die Kirchengemeinden Handeloh, Heidenau und Tostedt die gemeinsame Gründung der Diakoniestation in Tostedt vor 40 Jahren. In einem bewegenden Gottesdienst betonte Pastorin Anke Klindworth die Bedeutung der Hilfe von Menschen für Menschen und dankte den Mitarbeiterinnen für ihren Einsatz. Helge und Peter Johannsen, jetziger und vorheriger Geschäftsführer des Herbergsvereins,...

  • Tostedt
  • 28.01.20
  • 93× gelesen
Panorama
Einige der engagierten Laienhelfer des Herbergsvereins mit Geschäftsführer Helge Johannsen 
(hinten re.) und Christine Petersen vom Beratungsbüro (hinten, 3. v. re.)

15 Jahre Laienhelfer beim Herbergsverein
Für ein paar Stunden Luft holen

bim. Tostedt. Dieses Engagement muss man einfach wertschätzen: Zahlreiche Laienhelfer, heute Alltagsbegleiter genannt, engagieren sich seit Jahren ehrenamtlich dafür, dass Angehörige von Demenkranken für ein paar Stunden eine Auszeit bekommen, gemäß dem Motto „Mach mal Pause“. Anlässlich des 15-jährigen Bestehens dieser Einrichtung lud der Herbergsverein Tostedt die Laienhelfer zu Sekt und Rodizio-Essen ein, um den Ehrenamtlichen für ihren unermüdlichen Einsatz Danke zu sagen. Im Juni 2004...

  • Tostedt
  • 04.09.19
  • 261× gelesen
Panorama
Die neuen Auszubildenden des Herbergsvereins (v. li.): Salman Masih, Svenja Maack, Christina Mozharovska und Kora Godenrath mit Praxisanleiterin Wiebke Marquardt

Engagiert in der Pflege
Herbergsverein Tostedt bildet neue Altenpfleger aus

bim/nw. Tostedt.  Vier neue Auszubildende haben am 1. August ihre Ausbildung beim Herbergsverein Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt aufgenommen. Angeleitet werden sie von Praxisanleiterin Wiebke Marquardt. Altenpfleger/innen betreuen und pflegen hilfsbedürftige ältere Menschen. Sie unterstützen diese bei der Alltagsbewältigung, beraten sie, motivieren sie zu sinnvoller Beschäftigung und nehmen pflegerisch-medizinische Aufgaben wahr. Altenpfleger ist eine bundesweit einheitlich geregelte...

  • Tostedt
  • 14.08.19
  • 337× gelesen
Panorama
Vor Reiseantritt: Bewohner und Mitarbeiter des Herbergsvereins mit (hinten v.li.): Ralf Meinecke (Lions), Peter Johannsen in Vertretung für Geschäftsführer Helge Johannsen und Wolfgang Göbel (Lions)

Spende des Lions Clubs Buchholz-Nordheide
Herbergsverein Tostedt freut sich über neuen Anhänger

bim. Tostedt. Mit dieser Spende kann der Herbergsverein, Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt nun wieder Ausflüge und Reisen für seine 75 Bewohner anbieten: Der Lions Club Buchholz-Nordheide unterstützte die Einrichtung bei der Anschaffung eines Anhängers mit 1.500 Euro. Dieser wird benötigt, um Rollstühle und Rollatoren zu befördern, wenn es auf große Tour geht - wie jetzt an die Ostsee. Doch auch für den täglichen Bedarf ist der Anhänger wichtig, etwa um Grünschnitt zur Deponie zu bringen...

  • Tostedt
  • 16.05.19
  • 463× gelesen
Wir kaufen lokal
Bei der Spendenübergabe (v. li.): Florian Heitepriem und Benedikt Heibel, beide Informationselektroniker von ABE, sowie Helge Johannsen, Geschäftsführer des Herbergsvereins

Spende von ABE Multimediatechnik
Fernsehgeräte für Obdachlose im Herbergsverein Tostedt

bim/nw. Tostedt. Ein Herz für Obdachlose zeigte das Tostedter Unternehmen ABE Multimediatechnik GmbH & Co. KG, das dem Herbergsverein Tostedt neue Fernsehgeräte für die Herberge spendete und in den Gemeinschaftsräumen der Herberge auf dem Gelände des Herbergsvereins installierte. In dem Gebäude werden seit 1996 Übernachtungsmöglichkeiten für wohnungslose Männer und Frauen angeboten. Dieses Angebot hält der Herbergsverein bereits seit 108 Jahren vor. Auch wenn er heute vorwiegend mit Angeboten...

  • Tostedt
  • 08.05.19
  • 396× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.