Gerhard Netzel

Beiträge zum Thema Gerhard Netzel

Panorama
Der scheidende Vorstand des Seniorentreffs mit Liquidator Stefan Walnsch (re.) mit (hinten v. li.): Peter Conrad, Ulrich Winterhoff, Frank Hoeft sowie (vorne, v. li.): Traute Hanfeld und Brigitte Evers

Fehlende Freiwillige
Seniorentreff Tostedt wurde aufgelöst

bim. Tostedt. Der Seniorentreffpunkt der Samtgemeinde Tostedt ist Geschichte. In einer Versammlung in der Schützenhalle stimmten die rund 40 anwesenden Mitglieder bei sieben Gegenstimmen und zwei Enthaltungen für die Auflösung des Vereins, nachdem sich niemand fand, der die Vorstandsarbeit fortführen will. "Für uns ist es auch eine schwerwiegende Entscheidung, aber es braucht Menschen, die verantwortungsbewusst weiter machen", sagte die zweite Vorsitzende Traute Hanfeld. "Die ganze...

  • Tostedt
  • 20.10.20
Politik

Im Nedderste Kamp
Streit um Trinkwasserversorgung in Handeloh

bim. Tostedt. "Das Thema kommt mir nebulös vor", meinte Ratsvorsitzender Alfred Timmermann (CDU) in der Sitzung des Tostedter Samtgemeinderates zu der problematischen Trinkwasserversorgung im Nedderste Kamp in Handeloh und der Zuständigkeit. Kontrovers diskutierten die Ratsmitglieder darüber, wer die Anschlusskosten für die Versorgung der rund zehn Anliegergrundstücke in der Peripherie nahe der Seeve tragen soll. Anwohner baten um Anschluss Vor einigen Monaten baten Anwohner des Nedderste...

  • Tostedt
  • 06.10.20
Panorama
Freude beim Förderkreis des Tostedter Herbergsvereins: Sprecher Joachim Krebber (li.) und Rudolf Schmidt sowie Ursula Sendes (li.) und Karin Schwitalla nehmen eine Sitzprobe in den zwei Rikschas, die jetzt für Touren der Seniorenheimbewohner zur Verfügung stehen
3 Bilder

Projekt "Radeln ohne Alter"
Tostedter Rikschas auf "Jungfernfahrt"

bim. Tostedt. Diese Initiative ist in der Region bislang einmalig: Ältere Menschen, deren Leben in einem sehr beschränkten Radius stattfindet und die womöglich auf Rollator oder Rollstuhl angewiesen sind, können sich jetzt in zwei Rikschas herumfahren lassen und ihre Umgebung erkunden. Möglich wird das im Rahmen des in Dänemark entwickelten Projektes „Radeln ohne Alter, oder das Recht auf Wind in den Haaren". Eine Idee, die jetzt vom Förderkreis des Herbergsvereins, Altenheim und...

  • Tostedt
  • 25.07.20
Panorama
Bei der Enthüllung der Infotafel (v.li.): Die Bürgermeister Birgit Horstmann (Otter), Gerhard Netzel (Tostedt), Dr. Peter Dörsam (Samtgemeinde Tostedt) sowie Uwe Quante (AKN), Claus List, Walter Rademacher (AG Osteland) und Udo Fischer (Geschäftsführer Urlaub & Freizeit im Landkreis Rotenburg)
5 Bilder

Von Eisvogeltälern bis zu den Seehundsbänken
Infotafel für Fahrradfahrer am Startpunkt der Tour Tostedt - Balje eingeweiht

bim. Otter/Tostedt. Der Radtourismus boomt. Gerade in Zeiten von Corona haben viele die Erkundung der Heimat auf dem Fahrrad für sich entdeckt. Eine beliebte Strecke ist der von der Arbeitsgemeinschaft Osteland vor 16 Jahren initiierte Radweg Tostedt - Balje. Doch wo der startet, war bisher nicht zu erkennen. Jetzt enthüllten drei Bürgermeister und der Vorstand der AG Osteland im Beisein zahlreicher Gäste eine Informationstafel im Quellbereich der Oste in Tostedt (Riepshofer Weg/Bosteler Weg),...

  • Tostedt
  • 07.07.20
Panorama
TSV-Vorsitzende Renate Preuß bedauert, dass so viele Mitglieder austreten, weil die Fitnesshalle im Zuge der Corona-Maßnahmen derzeit geschlossen ist
2 Bilder

Fitnesshalle wegen Corona-Infektionsgefahr geschlossen
Finanziell überfordert oder unsolidarisch? - Austrittswelle beim Todtglüsinger Sportverein

bim. Tostedt. Viele Sportvereine sehen sich derzeit mit Anfragen ihrer Mitglieder konfrontiert, die aufgrund des im Zuge der Coronavirus-Krise eingestellten Sport- und Trainingsbetriebs Beitragsminderungen oder -aussetzungen fordern. Das erlebt auch der Todtglüsinger Sportverein (TSV), seit er die Fitnesshalle aufgrund der Auflagen Mitte März schließen musste, täglich. "Pro Tag bekomme ich fünf E-Mails von Mitgliedern, die austreten möchten, teilweise in sehr rotzigem Ton", berichtet...

  • Tostedt
  • 06.05.20
Politik
Die deutsche, europäische und polnische Flagge im Kleinformat zierten beim Partnerschaftsjubiläum die Tische

Deutsch-Polnische Partnerschaft
Scheitert Partnerschaft an Homophobie?

bim. Tostedt. Verunsicherung bei der Tostedter Politik und der Deutsch-Polnischen Gesellschaft (DPG) in Tostedt: Seit fast 28 Jahren pflegt die Gemeinde Tostedt eine Partnerschaft zur polnischen Stadt Lubaczow. Bei den Treffen und beim Jubiläum im Jahr 2017 wurde immer wieder auf die erfolgreiche Deutsch-Polnische Völkerverständigung und das Zusammenwachsen Europas verwiesen. Wie jetzt bekannt wurde, hat sich der Landkreis Lubaczow - wie rund 100 Lokalregierungen in Polen - zur LGBT-freien Zone...

  • Tostedt
  • 13.03.20
Panorama
Da steckt ganz viel soziales Engagement drin: Das Jugendzentrum zeichnet auch in diesem Jahr wieder für den Wunschbaum verantwortlich
11 Bilder

Christkindlmarkt in Tostedt
So schön kann Weihnachten sein

35. Christkindlmarkt lockte zahlreiche Besucher nach Tostedt / Wunschbaum für 160 bedürftige Kinder. mum. Tostedt. Glühwein, heiße Waffeln und ganz viel weihnachtliche Atmosphäre: In Tostedt fand am Wochenende wieder der beliebte Christkindlmarkt statt - und das schon zum 35. Mal. Besonders beeindruckend ist an dieser Veranstaltung das soziale Engagement. Seit Jahren wird dort ein Wunschbaum für bedürftige Kinder aufgestellt. Die Adressen wurden dieses Mal zum ersten Mal direkt von den...

  • Tostedt
  • 03.12.19
Politik
So könnte das Bauvorhaben zwischen Trift- und Fritz-Reuter-Straße aussehen

In Tostedt
Triftstraßen-Häuser sollen flach und begrünt werden

bim. Tostedt. Die Stellungnahmen der Behörden und Bürger zu dem Bauvorhaben der Gottschalk Projektbau-GmbH in Tostedt beschäftigten nun den Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde Tostedt. Wie mehrfach berichtet, will das Unternehmen im rückwärtigen Bereich der Hausnummern 19 und 21 zwischen Trift- und Fritz-Reuter-Straße zwei Mehrfamilienhäuser, mit zwei Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss, mit je acht Wohneinheiten bauen. Die Anwohner hatten u.a. Bedenken gegen die Gebäudehöhe und die...

  • Tostedt
  • 26.11.19
Politik
Beim Spatenstich für den dritten Bauabschnitt der Gartenstadt (v. li.): Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam, Bürgermeister Gerhard Netzel, Bauamtsleiter Axel Seute, Peter-Henning Reinstorf (kaufmännischer Projektleiter NLG), Reino Fraedrich (Projektleiter Tiefbau NLG), Dr. Henning Klöhn, Geschäftsstellenleiter der NLG Lüneburg, und NLG-Projektassistentin Yvette Birke

Spatenstich für Gartenstadt Heidloh

Dritter Bauabschnitt wird jetzt entwickelt / Alle Bauplätze sind bereits vergeben bim. Tostedt. In der Samtgemeinde Tostedt zu leben, ist attraktiv. Deshalb sind Grundstücke seit einigen Jahren immer schon weg, wenn nur über ein Neubaugebiet diskutiert wird. Auch für den dritten Abschnitt der Gartenstadt Heidloh in Todtglüsingen sind alle Bauplätze bereits vergeben oder reserviert. Rund 400 Interessenten hatten sich beworben. Die Gartenstadt Heidloh III umfasst 65 Bauplätze für 57 Einfamilien-...

  • Tostedt
  • 18.10.19
Panorama
Martin Langer, Leiter der Abteilung Montage und Tagesförderstätte (MuT) der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg, mit Petra Schröder bei deren Bildpräsentation
2 Bilder

Töster Kulturtage
"Das war ein toller Erfolg"

bim. Tostedt. Ausstellungen, Malerei, Handwerk, Lesungen, Theater und Konzerte unterschiedlicher Musikrichtungen - die Töster Kulturtage, die jetzt zum zweiten Mal nach 2013 stattfanden, zeigten einen beeindruckenden Querschnitt dessen, welche "Kulturschätze" es in der Samtgemeinde Tostedt gibt. Die zahlreichen Veranstaltungen, die an acht Tagen geboten wurden, lockten nicht nur Interessierte aus Tostedt an. Uschi Becker und Karin Rogge-Wokittel vom Organisationsteam ziehen - ebenso wie...

  • Tostedt
  • 02.10.19
Panorama
Viele Straßen in Tostedt - wie hier die Schützenstraße - sind beim Töster Flohmarkt den zahlreichen Schnäppchenjägern vorbehalten
3 Bilder

Töster Markt
Auf zur Schnäppchenjagd in Tostedt

bim. Tostedt. Zwei Tage lang Ausnahmezustand in Tostedt! Am Samstag, 5. Oktober, lockt Norddeutschlands größter Flohmarkt wieder tausende Besucher aus Nah und Fern in die Straßen rund um die Johanneskirche. Tags darauf laden die Geschäfte von 12 bis 17 Uhr zum Shoppen beim verkaufsoffenen Sonntag ein. Und an beiden Tagen herrscht Jahrmarktflair auf dem Platz Am Sande mit Zuckerbuden sowie weiteren Essens- und Getränkeständen, Autoscooter und Karussell. Zu den Veranstaltungen lädt der Töster...

  • Tostedt
  • 01.10.19
Panorama
Sie hoffen auf guten Besuch bei den Veranstaltungen der Töster Kulturtage (vorne, v.li.): Uschi Becker, Ingrid Zirpins und Gudrun Hofmann, (Mitte, v.li.): Harry Kalinowsky, Karin Rogge-Wokittel und Lothar Schlaack sowie hinten: Kerstin Hirsch und Kai Schöneweiß
3 Bilder

In Tostedt
Stimmungsvoller Auftakt zu den Töster Kulturtagen

bim. Tostedt. Stimmungsvoller Auftakt zu den Töster Kulturtagen 2019 in der Johanneskirche. Dort stellten jetzt Moderator und Mitorganisator Harry Kalinowsky und die beteiligten Künstler ihre Programmpunkte vor, mit denen sie bis Samstag, 28. September, die Tostedter und ihre Gäste begeistern wollen. Bürgermeister Gerhard Netzel zitierte zum Thema Kultur den niederländischen Wissenschaftler Alfons Trompenaars: "Ein Fisch spürt erst dann, dass er Wasser zum Leben braucht, wenn er nicht mehr...

  • Tostedt
  • 24.09.19
Politik
Diese Visualisierung veranschaulicht die ersten Pläne der Gottschalk Projektbau GmbH für die Errichtung zweier Mehrfamilienhäuser zwischen Trift- und Fritz-Reuter-Straße Visualisierung: Gottschalk Ingenieure

Mehrfamilienhäuser Triftstraße Tostedt
Beteiligung zum Bebauungsplan

bim. Tostedt. Für den Bau zweier Mehrfamilienhäuser mit je acht Wohneinheiten in den rückwärtigen Bereichen zwischen Trift- und Fritz-Reuter-Straße beschloss der Rat der Gemeinde Tostedt in seiner jüngsten Sitzung bei jeweils einer Gegenstimme mit großer Mehrheit, das Verfahren für die Aufstellung des Bebauungsplanes einzuleiten und die Bürger und Behörden frühzeitig zu beteiligen. Rund 70 Anwohner hatten per Unterschrift im Vorfeld Einwände gegen die Bebauung geäußert. In einem Schreiben,...

  • Tostedt
  • 09.07.19
Panorama
Sie engagieren sich in Tostedt für die Städtepartnerschaften: Karin Troeder (von links), Sabine Behrens-Hintz, Anke Gühne, Gerhard Netzel, Alexandra Brockmann, Frédéric Aumaître, Dr. Harry Kalinowsky, Dr. Peter Dörsam und Klaus-Dieter Feindt

"Tag der Partnerschaften" in Tostedt
Den Austausch weiter beleben

bim. Tostedt. Um europäisch orientiertes bürgerliches Engagement zu fördern, hat die Gemeinde Tostedt einen "Tag der Partnerschaften" initiiert, der ab jetzt jedes Jahr gefeiert wird. Das hatte der Rat der Gemeinde Tostedt im vergangenen Dezember beschlossen. Die erste Auflage fand kürzlich im Jugendzentrum Tostedt statt mit rund 60 geladenen Gästen aus Schulen, Vereinen und den beiden im Bereich Städtepartnerschaft besonders engagierten Gruppen. Die Gründung des Europarats vor 70 Jahren sei...

  • Tostedt
  • 25.06.19
Politik
Das Ingenieurbüro Gottschalk möchte zwischen Trift- und Fritz-Reuter-Straße zwei Mehrfamilienhäuser bauen  Visualisierung: Gottschalk Ingenieure

Bau von Mehrfamilienhäusern an der Triftstraße
Kritik an Gebäudehöhe

bim. Tostedt. Für den Bau von zwei Mehrfamilienhäusern zwischen Trift- und Fritz-Reuter-Straße empfahl der Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde Tostedt jetzt einstimmig, das Verfahren für die Aufstellung des Bebauungsplanes einzuleiten und die Bürger und Behörden frühzeitig zu beteiligen. Nachdem bei der Vorstellung des Projektes im Februar noch keine Einwände geäußert wurden, haben eine Reihe von Anliegern nun Bedenken wegen der vorgesehenen Gebäudehöhe von elf Metern, der Lage der...

  • Tostedt
  • 12.06.19
Politik
Bei der Einweihung des Hot Spots an der Info-Stele vor der Sparkasse im Mai 2015 (v. li.): Dorit Wickbold, Jürgen Salewsky, Bürgermeister Gerhard Netzel und Björn Muth (EWE)   Ortleev Media GmbH

Förderung für Mitmach-Portal "Tostedt entdecken"

bim. Tostedt. Die Stadtinfo-Stelen der Ortleev Media GmbH, die an verschiedenen Orten auf Tostedter Gemeindegebiet, unter anderem vor der Sparkasse am Platz Am Sande, stehen, haben sich als Informationsquelle über die Aktivitäten der heimischen Vereine und der Geschäftswelt bewährt. Ebenso die von der GmbH eingerichteten EWE-Hotspots vor der Sparkasse, im Bürgerbüro der Gemeinde, in der Fitnesshalle des Todtglüsinger Sportvereins und im Jugendzentrum. "Wir haben im Ort die Kompetenz für solche...

  • Tostedt
  • 19.02.19
Politik
So könnten die neuen Mehrfamilienhäuser in der Triftstraße aussehen   Visualisierung: Ingenieurbüro Gottschalk

Bebauung in Tostedter Triftstraße: Nachverdichtung ist erwünscht

bim. Tostedt. Wenn in Tostedt ein Bauvorhaben vorgestellt wird, gibt es in der Regel Skepsis und vor allem: Bedenken der unmittelbaren Anwohner. Nicht so bei dem Projekt, das jetzt Dipl-Ing. Ingo Gottschalk in der öffentlichen Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses der Gemeinde Tostedt mit der Nachverdichtung in der Triftstraße vorstellte. Er möchte in den rückwärtigen Bereichen der Hausnummern 19 und 21 zwischen Trift- und Fritz-Reuter-Straße zwei Mehrfamilienhäuser mit je acht...

  • Tostedt
  • 08.02.19
Panorama
Wenn Wolfgang Marquardt (li.) und Peter Schmidt gemeinsam einkaufen, wirkt es, als wären gute Freunde unterwegs. Doch eigentlich unterstützt Wolfgang Marquardt den sehbehinderten Peter Schmidt in vielen Situationen als Alltagsbegleiter. Menschen wie er werden dringend gebraucht
2 Bilder

Beratungsbüro des Herbergsvereins Tostedt sucht Alltagsbegleiter

bim. Tostedt. Das betrifft jeden von uns: Wenn wir älter werden, fallen viele alltägliche Aufgaben schwerer. Sei es das Besteigen einer Leiter, um Gardinen aufzuhängen, oder das Schleppen von Einkaufstüten. Dann wünschen wir uns jemanden an unserer Seite, der uns hilft. Diese Aufgaben übernehmen seit August 2014 Alltagsbegleiter, die vom Beratungsbüro für Pflege und Soziales des Herbergsvereins, Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt, vermittelt werden. "Wir haben über 100 Kunden, die wir in...

  • Tostedt
  • 11.12.18
Panorama
Beim Stöbern an einem der Stände: Uwe und Birgit Feindt mit Enkel Justus
12 Bilder

Christkindlmarkt Tostedt: stimmungsvoll und familiär

bim. Tostedt. Die Stimmung auf dem Tostedter Christkindlmarkt hätte besser nicht sein können. Bürgermeister Gerhard Netzel erklärte zur Eröffnung am Samstag noch, er hätte die "Dusche" abbestellt. Am Sonntag hielt sich Petrus jedoch nicht daran, und es regnete den ganzen Nachmittag. Dennoch ist Marktmeister Detlef Voß mit dem Verlauf der Werbekreis-Veranstaltung zufrieden. Rund 30 Helfer sorgten an beiden Tagen für einen reibungslosen Verlauf und betreuten die ausstellenden Kunsthandwerker....

  • Tostedt
  • 04.12.18
Panorama
Tostedts Bürgermeister Gerhard Netzel (2. v. re,) bei der Kranzniederlegung am Ehrenmal auf dem Menkenplatz
11 Bilder

Volkstrauertag in Tostedt: Jeder Krieg ist eine Niederlage

bim. Tostedt. Der Gefallenen und Opfer der beiden Weltkriege gedachten am Sonntag landkreisweit Bürger, Politiker, Vereine und Institutionen. In vielen Orten fanden Kranzniederlegungen statt. So auch in Tostedt. "Es sind immer weniger unter uns, die einen persönlichen Anlass zur Trauer haben. Deshalb wandelt sich dieser Gedenktag, verliert aber nicht an Bedeutung. Er gilt der Trauer und der Mahnung", so Tostedts Bürgermeister Gerhard Netzel bei der Gedenkfeier in der Johanneskirche, die von den...

  • Tostedt
  • 20.11.18
Politik
Steht seit September leer: das Gebäude des früheren Lidl-Marktes Am Westbahnhof in Tostedt  Foto: bim

Ehemaliges Lidl-Gebäude in Tostedt: Droht Dauer-Leerstand?

bim. Tostedt. Ein Lebensmittelhändler am Standort des früheren Lidl-Marktes Am Westbahnhof, unweit der B75 in Tostedt, wird insbesondere von den Nachbarn, von den Senioren im Herbergsverein sowie von vielen Bürgern aus Wistedt und Königsmoor vermisst. Denn die könnten dort ihre Einkäufe zu Fuß erledigen oder ohne ins stark frequentierte Zentrum zu fahren. Doch offensichtlich gestaltet sich die Suche nach einem ansiedlungswilligen Lebensmittelunternehmen schwierig. Da nun der internationale...

  • Tostedt
  • 20.11.18
Politik
Bei der Eröffnung der Ausstellung (v. li.): Bürgermeister 
Gerhard Netzel, die stv. Landrätin Anette Randt, Schulleiterin Petra Simons-Schiller, Lehrerin Elke Müller sowie Karl-Friedrich Boese und Jan Effinger vom Volksbund

Ausstellung zum Ende des Ersten Weltkriegs in Tostedt: "Wir dürfen nicht vergessen"

bim. Tostedt. Hundert Jahre ist es her, dass der Erste Weltkrieg beendet wurde. Daran erinnert noch bis kommenden Freitag, 28. September, eine Ausstellung in der Tostedter Erich-Kästner-Realschule, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 12. Der Titel: "14/18 - mitten in Europa". Auf drei Stellwänden informiert diese Ausstellung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge über den politischen Weg in den Krieg, die wesentlichen militärischen Ereignisse sowie das Schicksal der Soldaten und der...

  • Tostedt
  • 25.09.18
Politik
Um den Erhalt der Bäume und des Kopfsteinpflasters am Dohrener Weg wurde diskutiert

Diskussion um Baum-Erhalt in Tostedt

Planungsausschuss befasste sich mit Pappeln und Eschen am Dohrener Weg bim. Tostedt. Wenn es um den Erhalt oder das Fällen von Bäumen geht, schlagen die Emotionen in Tostedt hoch. Zumindest ein angeregtes Hin und Her gab es in der jüngsten Sitzung des Planungsausschusses der Gemeinde bei der Frage, ob die Bäume und das Kopfsteinpflaster am Dohrener Weg erhalten werden sollen oder nicht. Fünf Ausschussmitglieder stimmten für den Erhalt, vier dagegen. Bei den Bäumen handelt es sich um sieben...

  • Tostedt
  • 18.09.18
Wirtschaft
May-Britt Müller informierte über das Harsefelder Stadtmarketing
2 Bilder

Diskussion um ein Stadtmarketing für Tostedt

May-Britt Müller stellte auf Einladung des Werbekreises das Harsefelder Konzept vor bim. Tostedt. Was jetzt die Gemeinde Jesteburg bekommen hat, wünscht sich auch der Werbekreis Tostedt: ein professionelles Stadtmarketing, um den Ort nach vorne zu bringen. Wie das im Flecken Harsefeld (Landkreis Stade) funktioniert, erläuterte May-Britt Müller auf Einladung des Werbekreises Tostedt jüngst 20 Interessierten in Bostelmanns Hotel. Ein Problem in Tostedt: die viel befahrene B75, die den Ort und...

  • Tostedt
  • 11.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.