im Wandel

Beiträge zum Thema im Wandel

Panorama
Umweltfreundlich und günstig:
 Leitungswasser trinken

Nachhaltigkeitstipps im WOCHENBLATT
Leitungs- statt Mineralwasser trinken

Laut Deutscher Umwelthilfe verbraucht jeder Deutsche im Durchschnitt 192 Einwegplastikflaschen, wobei gut die Hälfte als Getränkeflaschen genutzt wird. So hat Mineralwasser aus der Flasche auch einen durchschnittlich ca. 600-fach höheren CO₂-Fußabdruck als Leitungswasser, erklärt Dr. Barbara Ruser von der Initiative "Buxtehude im Wandel". Im Rahmen der Nachhaltigkeitsserie im WOCHENBLATT geben Experten der Initiative in lockerer Reihenfolge Tipps für den Alltag, wie Interessierte mit kleinen...

  • Buxtehude
  • 31.03.21
Panorama
Ein natürlicher Garten bietet Insekten Lebensraum und 
Nahrung

Nachhaltigkeitsserie im WOCHENBLATT
Im Einklang mit der Natur gärtnern

Es wird Frühling und das Wetter lockt viele in den Garten. Wie man dort etwas für Umwelt und Klima tun kann, erklärt Dr. Barbara Ruser von der Initiative "Buxtehude im Wandel" (https://buxtehude-im-wandel.de). Im Rahmen der Nachhaltigkeitsserie im WOCHENBLATT geben Mitglieder der Initiative in lockerer Reihenfolge Tipps, wie man im Alltag mit kleinen Verhaltensänderungen und Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit sorgen kann. "Ein umweltfreundlicher Garten sieht natürlich aus", so Barbara Ruser....

  • Buxtehude
  • 29.03.21
Panorama
Florian Rode

Nachhaltigkeit-Serie im WOCHENBLATT
Essen für Klima und Gesundheit

Weniger Fleisch zu essen, hat nicht nur einen positiven Einfluss auf die Gesundheit und den Bodymaßindex, sondern ist auch gut fürs Klima. Das weiß Florian Rode von der Initiative "Buxtehude im Wandel". Im Rahmen der WOCHENBLATT-Serie zum Thema Nachhaltigkeit geben Mitglieder von "Buxtehude im Wandel" in lockerer Reihenfolge Tipps für den Alltag, dieses Mal zum Thema Ernährung. Florian Rode engagiert sich aktiv für das Thema Foodsharing und gehört zu den Gründern der Buxtehuder S4F-Ortsgruppe...

  • Buxtehude
  • 19.03.21
Service
Miriam Hasberg

WOCHENBLATT-Serie zum Thema Nachhaltigkeit im Alltag
Müll im Badezimmer vermeiden

Zero/Less Waste (null/weniger Müll) muss nicht teuer sein und viel Aufwand bedeuten. Schon mit kleinen Schritten kann jeder viel dazu beitragen, Müll zu reduzieren, indem nach Alternativen zu gewohnten Produkten geschaut und bewusster und weniger gekauft wird. Wer den Umstieg wagt, kann am Ende sogar Geld sparen. Leicht umzusetzende Tipps für den Alltag gibt die Initiative "Buxtehude im Wandel" in der Nachhaltigkeitsserie im WOCHENBLATT. Die Tipps werden in lockerer Reihenfolge veröffentlicht,...

  • Buxtehude
  • 26.02.21
Panorama
Klimaschutzmanagerin 
Ann-Kathrin Murphy

WOCHENBLATT-Serie zum Thema Nachhaltigkeit
Buxtehudes Klimaschutzmanagerin Ann-Kathrin Murphy gibt Tipps zum nachhaltigem Einkaufen

Nachhaltig einkaufen – das Klima schützen und den regionalen Einzelhandel stärken - dazu regen die Buxtehuder Klimaschutzmanagerin Ann-Kathrin Murphy und die Initiative "Buxtehude im Wandel" an. In der Nachhaltigkeitsserie, die das WOCHENBLATT in lockerer Reihenfolge veröffentlicht, gibt die Initiative leicht umzusetzende Tipps für den Alltag, dieses Mal zum nachhaltigen Konsum. "Die Corona-Krise hat auch unser Konsumverhalten verändert, denn der Lockdown fördert das Onlineshopping", weiß...

  • Buxtehude
  • 19.02.21
Panorama
Dr. Barbara Ruser

Buxtehude im Wandel
Klimagerecht zu essen ist ganz einfach - Tipps für Klimaschutz im Alltag

Durch eine klimaschonende Ernährung können wir erheblich zum Schutz des Klimas beitragen, sagt Dr. Barbara Ruser von der Initiative Buxtehude im Wandel. In der neuen Klimaschutz-Serie, die das WOCHENBLATT gemeinsam mit der Initiative in Leben gerufen hat und in lockerer Reihenfolge präsentiert, geben Experten leicht umzusetzende Tipps zum Thema Nachhaltigkeit, dieses Mal zum Bereich Ernährung. "Besonders tierische Produkte tragen sehr stark zu den hohen Treibhausgas-Emissionen bei", so Barbara...

  • Buxtehude
  • 19.01.21
Panorama
Dr. Barbara Ruser engagiert sich für das Thema 
Nachhaltigkeit

"Wir können die Welt verändern"
Die Initiative Buxtehude im Wandel motiviert zum nachhaltigen Leben

Müll vermeiden, regional und saisonal einkaufen, mit dem Fahrrad statt mit dem Auto fahren - jeder Schritt in Richtung Nachhaltigkeit zählt. "Viele Menschen trauen sich an das Thema Nachhaltigkeit nicht heran, weil das Thema so umfangreich ist", erklärt Dr. Barbara Ruser aus Buxtehude. Als Mitglied der Gruppe "Buxtehude im Wandel" will sie möglichst viele Mitmenschen und auch Unternehmen motivieren, einen Beitrag in Sachen Nachhaltigkeit zu leisten. Wobei der Begriff Nachhaltigkeit weltweit...

  • Buxtehude
  • 06.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.