Inklusion

Beiträge zum Thema Inklusion

Panorama
Laura Gehlhaar liest aus ihrem Buch  "Kann man da noch was machen - Geschichten aus dem Leben einer Rollstuhlfahrerin."
Foto: Schall & Schnabel

Lesung mit Laura Gehlhaar in Buxtehude: "Von Inklusion noch sehr weit entfernt

"Geschichten aus dem Leben einer Rollstuhlfahrerin" / Laura Gehlhaar liest tk. Buxtehude. Was sie macht, macht sie mit Begeisterung und innerer Überzeugung: Laura Gehlhaar, Sozialpädagogin, Autorin, Bloggerin und Coach aus Berlin, tourt durch Deutschland, diskutiert, streitet und liest aus ihrem Buch "Kann man da noch was machen - Geschichten aus dem Leben einer Rollstuhlfahrerin." Am Donnerstag, 25. Oktober, ist sie in Buxtehude im Stadthaus zu Gast. Die Lesung im Sitzungsaal beginnt um 18...

  • Buxtehude
  • 19.10.18
Service

Kreiselternrat Stade lädt zum Workshop ein

Thema: "Inklusion in der Schule – Herausforderung oder „Mission impossible?“ tp. Stade. Der Kreiselternrat Stade lädt am Samstag, 28. April, von 9 bis 16  Uhr zum Workshop "Inklusion in der Schule – Herausforderung oder „Mission impossible?“ ins „Haus der Vielfalt“ am Lerchenweg 12 in Stade ein. Inhalt des Workshops ist es, sich im Dialog und mit Hilfe von spielerischen Übungen denn Aspekte zuzuwenden, die in der herkömmlichen Diskussion zum Thema „Inklusion“ möglicherweise etwas zu kurz...

  • Stade
  • 24.04.18
Panorama
Finn Ole hilft seinem Vater gerne bei handwerklichen Arbeiten
3 Bilder

"Autisten fallen durch das Raster"

Mutter aus Himmelpforten enttäuscht: Geistig behinderter Sohn (12) machte kaum Fortschritte an der Förderschule in Stade tp. Himmelpforten. Desillusioniert blickt Kristina Paulsen (43) aus Himmelpforten auf die bisherige Schullaufbahn ihres autistischen Sohnes Finn Ole (12) zurück. Nach den von Schwierigkeiten begleiteten fünfeinhalb Jahren, die der frühkindliche Autist mit geistiger Beeinträchtigung an der Förderschule in Stade-Ottenbeck verbrachte, sagt die Mutter: Die politisch gewollte...

  • Stade
  • 19.01.18
Politik
In die Schule darf er nicht: Jetzt muss Sebastian den 
Unterrichtsstoff mit seiner Mutter zu Hause erarbeiten

Verweis statt Inklusion - Schule suspendiert autistisches Kind vom Unterricht, weil die Schulbegleitung fehlt

mi. Landkreis. Auf eine Sonderschule wollte Diana S. ihren Sohn Sebastian auf keinen Fall schicken. Schließlich hatte Niedersachsen seit 2014/15 die Inklusion - die gemeinsame Beschulung von Kindern mit und ohne Behinderung - eingeführt. Sebastian ist hyperaktiv, außerdem besteht der Verdacht auf Autismus. Eingeschult wurde der Junge diesen Sommer auf einer normalen Grundschule. Seit September muss sie Sebastian zu Hause betreuen, die Schule hat ihren Sohn als unbeschulbar vom Unterricht...

  • Hollenstedt
  • 17.11.17
Panorama
Mit Hilfe eines speziellen Stuhls kann Tjark Liestmann trotz Handicaps schießen
4 Bilder

Feuer frei trotz Handicaps: Rollstuhlfahrer Tjark Liestmann ist ein erfolgreicher Sportschütze

lt. Ladekop. Tjark Liestmann (16) war gerade einmal zehn Jahre alt, als er zum ersten Mal beim Ahlerstedter Schützenfest auf eine Scheibe zielte - und auf Anhieb Kinderkönig wurde. "Ich hatte gleich Spaß daran und wollte unbedingt weitermachen", erinnert sich der Gymnasiast aus Ahrensmoor, der als erfolgreicher Sportschütze inzwischen auf etliche Erfolge zurückblicken kann. Doch der Weg zum Erfolg war nicht ganz leicht, denn Tjark hat ein Handicap. Er leidet seit seiner Geburt an einer...

  • Stade
  • 11.04.17
Politik

Hochschule21 braucht mehr Platz

bc. Buxtehude. Die Albert-Schweitzer-Schule an der Harburger Straße in Buxtehude wird Hochschulstandort. Der Landkreis als Eigentümer des Schulgebäudes wird einen langfristigen Mietvertrag mit der Hochschule 21 abschließen. Dafür gab der Kreisausschuss jüngst grünes Licht. Im Zuge der Inklusion sind die Tage der Förderschule ohnehin gezählt. Laut Landrat Michael Roesberg wird es in vier Jahren keinen Schulbetrieb mehr an der Albert-Schweitzer-Schule geben. Stattdessen geht er davon aus, dass...

  • Buxtehude
  • 24.03.17
Politik
„Wir müssen die Lehrer entlasten und dafür sorgen, dass weniger Unterricht ausfällt.“
5 Bilder

„Lehrer entlasten - Polizisten einstellen“

Bernd Althusmann will die CDU wieder zur stärksten Partei in Niedersachsen machen - und sich selbst zum Ministerpräsidenten. (mum). Bernd Althusmann ist der neue Heilsbringer der CDU. Seit der 50-Jährige im November nicht nur den Vorsitz seiner Partei in Niedersachsen übernommen hat, sondern sich auch um das Amt des Ministerpräsidenten bewirbt, steigt die Beliebtheit der Christdemokraten in der Bevölkerung. Seit dem Nominierungsparteitag sind mehr als 2.000 Bürger in Niedersachsen in die...

  • Jesteburg
  • 17.02.17
Politik
Die Inklusion ist ein umstrittenes Thema

Klappt es mit der Inklusion?

jd. Landkreis. Kreiselternrat informiert sich über bisherige Erfahrungen der Schulen im Landkreis. Vor den Sommerferien kommt der Kreiselternrat noch einmal zu einer öffentlichen Sitzung zusammen: Das oberste Gremien der Elternvertreter im Kreis Stade tagt am Montag, 28. Juli, um 19.30 Uhr in der Integrierten Gesamtschule (IGS) Buxtehude. Hauptthema ist die Umsetzung der Inklusion an den Schulen des Landkreises. Inklusion bedeutet in Bezug auf die Schulen, dass Kinder mit Behinderungen bzw....

  • Stade
  • 25.07.14
Politik

Wie gut funktioniert die Inklusion?

tp. Stade. Auf seiner jüngsten Sitzung hat sich der Stadtelternrat mit dem heiß diskutierten Thema Inklusion an den Stader Schulen befasst. Behinderte und nicht behinderte Schüler werden gemeinsam unterrichtet. Doch nach Ansicht des Gremiums klappt dies in der Praxis nicht annähernd so reibungslos, wie es sich die Landesregierung Niedersachsens in der Theorie vorstellt. Das Gremium will nun an allen Schulen nachfragen, wie gut die neu eingeführte Inklusion funktioniert. Das Thema kommt in...

  • Stade
  • 03.12.13
Politik
Über die Betreuung von Kindern wird in Stade diskutiert

Kita-Gesetz ist Thema beim Kinderbetreuungskongress in Stade

(lt). Um das neue Kita-Gesetz sowie die Themen Betreuungsqualität, Inklusion an Kindergärten, Formen der Nachmittagsbetreuung an Grundschulen und Rechte der Eltern und Elternvertreter geht es u.a. beim Kinderbetreuungskongress in Stade am Samstag, 8. Juni, von 10 bis 15 Uhr im CFK-Valley, Airbusstraße 6. An der Veranstaltung des Kreiselternrates der Kinderbetreuungseinrichtungen im Landkreis Stade nehmen u.a. der langjährige Kita-Fachberater Uwe Santjer (SPD), die Vorsitzende der...

  • Stade
  • 30.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.