Känguru

Beiträge zum Thema Känguru

Blaulicht
Känguru-Mann "Rocky" wird seine "Energy" sicher 
vermissen

Traurige Nachricht
Känguru-Weibchen "Energy" tot aufgefunden

(bim). Traurige Nachricht für alle Tierfreunde, die in den vergangenen Wochen mit Familie Erdmann und ihrem Känguru-Männchen "Rocky" (5) gebangt haben: Die Suche nach der entlaufenen Känguru-Dame "Energy" hat am Wochenende ein trauriges Ende gefunden - sie wurde rund einhundert Meter von ihrem Zuhause, unweit von Königsmoor (Samtgemeinde Tostedt), tot gefunden. Wie berichtet, war Känguru-Weibchen "Energy" (2) Anfang Mai aus dem Stand über den rund 1,80 Meter hohen Zaun ihres Freilaufgeheges im...

  • Tostedt
  • 31.05.21
  • 1.008× gelesen
  • 1
Panorama
Wallaby-Männchen "Rocky" ist derzeit allein in seinem Gehege
Video 3 Bilder

Wallaby-Weibchen on tour
Känguru-Mann "Rocky" vermisst seine "Energy"

(bim). "Zack, rüber und weg" - so beschreibt Benjamin Erdmann fassungslos den Moment, als vergangene Woche Känguru-Weibchen "Energy" (2) aus dem Stand über den rund 1,80 Meter hohen Zaun ihres Geheges gehüpft ist. Und ihren Partner "Rocky" (5) alleine zurückließ. Seither ist das Wallaby-Weibchen verschwunden, hält sich wohl aber noch in der Nähe seiner Halter in Lauenbrück - wenige hundert Meter von Königsmoor und der Grenze zum Landkreis Harburg entfernt - auf. Als "Grenzhüpfer" könnte...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 13.05.21
  • 145× gelesen
Blaulicht
Wem gehört das Känguru?

Polizei bittet um Hinweise
Känguru hüpft durch Lauenbrück

sv/nw. Lauenbrück. Da staunten die Beamten der Polizeistation Fintel nicht schlecht. Eine Zeugin wollte in den vergangenen Tagen in Lauenbrück (Landkreis Rotenburg) ein Känguru oder Wallaby - eine Gattung aus der Familie der Kängurus - gesehen haben. Es sei auf einem Grundstück an der Straße Im Stell herumgehüpft. Zunächst trauten die Beamten dieser Mitteilung nicht so recht. Dann präsentierte die Zeugin ein Foto und einen kurzen Videoclip. Nun fragt die Polizei, wo dieses Tier ausgebüxt sein...

  • Tostedt
  • 10.05.21
  • 1.111× gelesen
Panorama
Baby-Känguru Terence im Beutel seiner Mutter Ruby
5 Bilder

Süße Tierbabys auf Tierhof Neumann
Tierischer Nachwuchs

ig. Dornbuschermoor. Roland Kaiser war schon häufig hier. Und Terence Hill könnte auch demnächst Besucher sein. Der Schlagerbarde und der Schauspieler haben nämlich eine Gemeinsamkeit: "tierische" Kontakte zum Drochterser Tierhof Neumann. Der Schlagerbarde ist Taufpate der jungen Kameldame Jette. Der italienische, weltweit bekannte Westerndarsteller, wurde jetzt Namensgeber eines winzigen Kängurus. Der Reihe nach: Das Kamelfohlen Jette wurde Ostern 2020 auf dem Erlebnistierhof Neumann in...

  • Drochtersen
  • 31.03.21
  • 355× gelesen
Service
Die Weinberge Australiens lassen den edlen Tropfen schon erahnen

Reise: Kulinarisches Down Under

Gourmet-Tour quer durch die australische Küche (bfs/tw). Outback, Kängurus, Opera House: Das sind nur ein paar der gängigsten Assoziationen, die einem zunächst durch den Kopf gehen, wenn man an Australien denkt. Kaum jemand weiß aber, dass auch die dortige Küche an bunter Vielfalt nichts zu wünschen übrig lässt. Ein weites Land, vier unterschiedliche Klimazonen, meerumspült und ethnische Vielfalt - alles perfekte Grundlagen für eine frische und abwechslungsreiche Küche. Im Zuge einer...

  • 22.08.14
  • 94× gelesen
Service
Die Landschaft Australiens kann ebenso spektakulär wie sanft sein
4 Bilder

Reise: Down Under - am anderen Ende der Welt

Fantastische Landschaften und kulturelle Höhepunkte in Australien (djd/pt/tw). Beim Frühstück am Strand Bekanntschaft mit einem Känguru machen, in Sydney das "Opera House" besuchen oder im Outback Emus und Kamele beobachten: All das und noch viel mehr ist Australien, ein außergewöhnlich vielfältiges und zugleich sicheres Land, das Reisende aller Altersgruppen begeistert. Im Moment freuen sich Touristen obendrein über einen vorteilhaften Währungskurs, der eine Reise ans andere Ende der Welt...

  • 25.04.14
  • 186× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.