Gymnasium Winsen

Beiträge zum Thema Gymnasium Winsen

Das könnte Sie auch interessieren:

Blaulicht
Katze "Alfi" wurde von einem Luftgewehrschützen angeschossen
3 Bilder

In Wenzendorf
Fiese Attacke auf Katzendame "Alfi"

bim. Wenzendorf. War es ein fieser Katzenhasser, der aus dem Hinterhalt auf wehrlose Vierbeiner schießt? Oder hat ein Sportschütze in dem Wohngebiet mit seinem Luftgewehr übers Ziel hinausgeschossen? Katze "Alfi" wurde am Samstag, 4. September, gegen 14 Uhr im Bereich des Wennerstorfer Kirchwegs im Wenzendorfer Ortsteil Dierstorf-Heide von einem Luftgewehr ins Bein geschossen und schwer verletzt. Ihre Halter Melanie und Kay Lorenzen hoffen, dass der Tierquäler gefasst wird. Freigängerin und...

Panorama
Erinnerung an die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen: Bei Detlef Wiedeke hängen noch Platin-CDs von "Modern Talking" an der Wand   Fotos: jd
Video 3 Bilder

Seine Stimme kennt jeder: Detlef Wiedeke war Studiosänger des Pop-Titans
Auch ohne Dieter Bohlen: Der Sound von Modern Talking lebt weiter

(jd). Nach dem unfreiwilligen Abgang bei DSDS und dem Supertalent ist es ruhig geworden um Dieter Bohlen. Viele Jahre hatte der "Pop-Titan" die deutsche Musikszene geprägt wie kaum ein anderer. Zu Bohlens Erfolg beigetragen hat ein Musiker aus der Region Stade: Detlef Wiedeke, der im Ostedörfchen Behrste ein Tonstudio betreibt, bildete 16 Jahre lang mit zwei Musikerkollegen den Studiochor von "Modern Talking" und Bohlens zweiter Pop-Formation "Blue System". Wiedeke und die anderen beiden...

Blaulicht

Vom Balkon in die Tiefe gefallen
Junger Mann stürzt in den Tod

tk. Buxtehude. Ein junger Mann (21) ist bei einem tragischen Unglück am Samstagmorgen gegen 6 Uhr in Buxtehude ums Leben gekommen. Er war während einer Feier zum Rauchen auf den Balkon gegangen und vom sechsten Stock in die Tiefe gestürzt. Wie es zu diesem Drama kam, ist unbekannt. Die Polizei geht nach ihren Ermittlungen von einem Unglücksfall aus. ++Update++ Seevetal: Das Ende einer Verfolgungsjagd

Politik
Langes Warten auf die Ergebnisse der Kommunalwahl: Ginge das auch schneller?
2 Bilder

Lange Wartezeiten, extrem hoher Briefwahlanteil, späte Ergebnisse
Corona-Kommunalwahl: Was lief gut, was klappte gar nicht?

tk/os. Landkreis. Geduld war gefragt bei dieser Kommunalwahl. Abstandsregeln verursachten lange Schlagen vor den Wahllokalen, Senioren suchten vergeblich nach Stühlen zum Ausruhen, Stimmen wurden teils erst in den späten Nachtstunden ausgezählt: Die Kommunalwahl in Zeiten der Pandemie stellte die Organisatoren vor neue Herausforderungen, nicht überall wurden sie bewältigt. Vor allem der extrem hohe Anteil an Briefwählern verursachte Probleme. Hätten die Kommunen sich besser vorbereiten können?...

Wirtschaft
Die "Macher" von Ankerkraut: Stefan und Anne Lemcke freuen sich auf den Umzug nach Winsen
3 Bilder

Gewürzfabrikant hat Grundstück im Gewerbegebiet Luhdorf gekauft
Ankerkraut schafft 80 neue Arbeitsplätze in Winsen

thl. Winsen. Paukenschlag für die Stadt Winsen: Die Firma Ankerkraut verlagert spätestens Ende 2022 ihren Firmensitz in das Gewerbegebiet Luhdorf, wo das Unternehmen im sogenannten zweiten Bauabschnitt ein Grundstück erworben hat. Dort sollen die bisherigen drei Firmenstandorte in Stelle (Lager) sowie in Hamburg-Heimfeld (Zentrale) und Hamburg-Sinstorf (Produktion) zusammengeführt werden. Das bestätigen die beiden Geschäftsführer Stefan (44) und Anne Lemcke (42) dem WOCHENBLATT auf Nachfrage....

Politik
Über die Abschaffung der Gelben Säcke diskutiert der Kreistag am 6. Oktober

Kreisumweltausschuss empfiehlt Wechsel in neues Sammelsystem für Plastikmüll / Über 10.000 Landkreisbewohner haben online abgestimmt
Klares Votum für die Gelbe Tonne

as. Landkreis Harburg. Haufen von gelben Säcken, die sich am Straßenrand türmen, Joghurtdeckel und Butterpapierchen, die aus zerrissenen Tüten drängen und nach der Sammlung Straßen und Plätze verschmutzen - damit könnte schon bald Schluss sein. Der Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz des Landkreis Harburg hat jetzt empfohlen, ab Januar 2023 die Gelbe Tonne einzuführen. Schon 2014 hat das WOCHENBLATT die Einführung einer Gelbe Tonne ins Spiel gebracht. Seither hat das WOCHENBLATT immer wieder...

Politik
Kai Seefried tritt sein Amt als Landrat am 1. November an. Gespräche mit vielen Akteuren aus Politik und Gesellschaft führt er aber jetzt schon. "Ich will Themen aufnehmen", sagt er.

Der künftige Stader Landrat legt am 1. November offiziell los
Kai Seefried: "Als Mensch, nicht als CDU-Politiker punkten"

tk. Stade. Kai Seefried (CDU), der neue Stader Landrat, wird in den kommenden Wochen viele Gespräche führen. Mit Kreistagspolitikern, aber auch mit Verbänden und Institutionen aus der Region. "Ich setze in der Politik auf ein Miteinander der Fraktionen", sagt Seefried, der am Wahlsonntag mit 55,85 Prozent auf den Chefposten im Kreishaus gewählt worden ist. Wenn er in den kommenden Wochen mit Bürgerinnen und Bürgern redet, geht es ihm vor allem darum "Themen aufzunehmen". Noch, das betont...

Panorama
Thomas Ewald zeigt den Luca-Schlüsselanhänger, den er bisher noch nicht einsetzen konnte

Wenige nutzen die analoge Corona-Kontaktnachverfolgung
Luca-Anhänger - Gut gedacht, schlecht gemacht

bim. Hollenstedt. Die Nachverfolgung von möglichen Kontakten mit Corona-Infizierten soll bei der Eindämmung der Pandemie helfen. Nicht jeder kann oder möchte dafür die Corona-Warn-App oder die Luca-App auf Handy oder Smartphone nutzen. Eigens dafür wurden die Luca-Schlüsselanhänger mit OR-Code entwickelt. Damit soll es möglich sein, ohne App und Mobiltelefon u.a. in öffentlichen Einrichtungen oder Gastronomiebetrieben einzuchecken, um nach einem möglichen Corona-Kontakt ermittelt und informiert...

Service
Zum diesjährigen Weltkindertag: UNICEF-Mitmach-Aktion, an der sich jedes Kind beteiligen und mit bunter "Street Art" für seine Rechte einsetzen kann

Kinder haben Rechte
Weltkindertag 2021 wird mit bundesweiten Aktionen gefeiert

(wd/unicef). Nicht nur in Deutschland sondern weltweit stehen laut UNICEF Kinder im Jahr 2021 vor enormen Herausforderungen. Der Klimawandel, wachsende Armut und die gravierenden Auswirkungen der Covid-19-Pandemie bedrohen - so das Kinderhilfswerk UNICEF - das Leben und die Zukunft insbesondere der jungen Generation. Anlässlich des diesjährigen Weltkindertags möchten UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit der Installation „Lasst die Kinder nicht länger in der Luft...

Panorama
5 Bilder

Corona-Zahlen am 17. September
Hanstedt beklagt zwei Corona-Tote

(sv). Traurige Nachrichten: Der Landkreis Harburg meldet am heutigen Freitag, 17. September, zwei neue Corona-Tote. Die beiden Verstorbenen kamen aus der Samtgemeinde Hanstedt, die bis gestern noch die einzige Kommune im Landkreis Harburg ohne Corona-Toten gewesen war. Somit sind nun insgesamt 116 Personen im Landkreis an oder mit dem Coronavirus gestorben. Aktuell befinden sich neun Personen aufgrund einer Corona-Infektion im Krankenhaus, davon werden vier intensiv behandelt und drei beatmet....

Panorama
Schulleiter Jens Peter übergab die Preise an (v. li.) Michalina Schneider, Alexandra Klein, Maja Lebmeier und Julia Marwedel

Ökobilanz eines Klicks
Winsener Gymnasiastinnen gewannen Bundespreis beim europäischen Wettbewerb

thl. Winsen. Da war die Freude groß: Direkt vor den Sommerferien nahmen Alexandra Klein, Julia Marwedel, Michalina Schneider und Maja Lebmeier aus dem elften Jahrgang des Gymnasiums Winsen vor gebührender Kulisse ihre Urkunden und Preise für den Europäischen Wettbewerb entgegen. Schulleiter Jens Peter würdigte diesen herausragenden Erfolg der Schülerinnen in diesem besonderen Schuljahr: "Sie sind nicht nur Landespreisträgerinnen geworden, sondern auch Bundespreisträgerinnen. Diese Leistung...

  • Winsen
  • 30.07.21
  • 45× gelesen
Politik
Landrat Rainer Rempe (4. v. re.) nimmt zusammen mit Vertretern von Landkreis, Schulen, Fördergeldgeber und Baufirma den ersten Spatenstich für die Glasfaser-Infrastruktur 
für Schulen in Winsen vor

Breitband für Seevetal, Hanstedt, Hollenstedt, Winsen und Neu Wulmstorf
Schnelles Internet für die Schulen

as. Landkreis Harburg. Der digitale Ausbau schreitet voran, weitere Schulen im Landkreis Harburg erhalten Hochgeschwindigkeitsinternet: Mit dem symbolischen ersten Spatenstich hat Landrat Rainer Rempe gemeinsam mit Vertretern des Fördergeldgebers, der Baufirma und der Schulen am Mittwochmittag den Startschuss für schnelles Internet an 17 Schulen in Seevetal, Hanstedt, Hollenstedt, Winsen und Neu Wulmstorf gegeben. Die Schulen werden in diesem Jahr in zwei Abschnitten an das neue Netz...

  • Jesteburg
  • 21.05.21
  • 417× gelesen
Panorama
Die vier stolzen Gewinner David Prelinger (v.li.), Merdisa Hujdur, Neele Bötticher und Jakob Röhl nahmen die Urkunden stellvertretend für ihre Teams entgegen - Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke freute sich über die kreativen Ideen der Schüler
6 Bilder

Vier Gewinner überzeugten die Jury mit kreativen MINT-Projekten
Heiner-Schönecke-Preis wurde in der Zukunftswerkstatt Buchholz verliehen

sv. Buchholz. Zwei erste Plätze, ein dritter Platz und ein Sonderpreis: Die Teilnehmer des diesjährigen Heiner-Schönecke-Preises stellten die Jury mit ihren vielen kreativen Ideen vor eine wahrlich knifflige Aufgabe. "Es war eine harte Konkurrenz", sagte Dr. Wolfgang Bauhofer, Geschäftsführer der Zukunftswerkstatt, über das Auswahlverfahren und lobte die kreativen Beiträge der Gewinner. Gesucht wurden Ideen, wie das Lernen in Corona-Zeiten mit Bezug zu den Bereichen Mathematik, Informatik,...

  • Buchholz
  • 23.03.21
  • 341× gelesen
Panorama
Mit dem unterzeichneten Kooperationsvertrag: der Winsener Gymnasiumsleiter Jens Peter (li.) und sein Marschachter Kollege Klaus Bodendieck

Den fachlichen Austausch besiegelt
Gymnasium Winsen und Marschachter Ernst-Reinstorf-Oberschule schließen Kooperationsvertrag

ce. Winsen/Marschacht. Im Jahr 2017 besuchten die ersten Absolventen des damals neuen gymnasialen Zweigs der Ernst-Reinstorf-Schule (ERS) in Marschacht im Anschluss die Oberstufe am Gymnasium Winsen. Danach wurde die Bindung der beiden Schulen immer enger. Diesem Umstand trugen Winsens Gymnasiums-Leiter Jens Peter und sein Marschachter Kollege Klaus Bodendieck jetzt Rechnung, indem sie einen Kooperationsvertrag unterzeichneten. Der Vertrag sieht einen fachlichen Austausch und regelmäßige...

  • Winsen
  • 23.03.21
  • 34× gelesen
Panorama
Bei der Lösung der Aufgaben war Teamgeist und -arbeit gefragt
Foto: Gymnasium Winsen

Lange Nacht der Mathematik am Gymnasium Winsen

Oberstufenschüler lernten rund um die Uhr thl. Winsen. Dass Oberstufenschüler teilweise lange damit beschäftigt sind, den Unterrichtsstoff vor- und nachzubereiten, ist bekannt. Neu dürfte hingegen sein, dass sie sich freiwillig nachts in der Schule treffen, um an Matheaufgaben zu knobeln. Am Gymnasium Winsen kamen kürzlich zahlreiche Schüler der Jahrgänge zwölf und 13 zusammen, um beim Wettbewerb "Lange Nacht der Mathematik" drei Runden zu überstehen. Moralische und fachliche Unterstützung...

  • Winsen
  • 15.12.20
  • 86× gelesen
Panorama
Dirk Benthack an seinem Schreibtisch

"Habe hier ein tolles Team"

Studiendirektor Dirk Benthack ist kommissarischer Leiter des Gymnasiums an der Bürgerweide thl. Winsen. "Ich liebe diese Schule, habe hier ein tolles Kollegium, mit dem ich gut zusammenarbeiten kann", sagt Dirk Benthack. Der 48-jährige Studiendirektor ist derzeit kommissarischer Leiter des Gymnasiums an der Bürgerweide, nachdem der bisherige Rektor Stefan Schulz sich im Sommer nach Lüneburg hat versetzen lassen. Als er gefragt wurde, ob er die Schulleitung bis zur Neubesetzung der Stelle...

  • Winsen
  • 20.11.18
  • 547× gelesen
Panorama
Lehrer, Schulleitung und Schüler freuen sich über die Auszeichnung (v. li.): Judith Burmeister, Philip Tippe, Lasse Sperling, Dirk Benthack, Sonay Arslan, Lisa Lorenz, Jana Panebianco und Andreas Abel

Gymnasium Winsen ist MINT-Schule

Niedersächsisches Kultusministerium zeichnete Bildungsstätte aus ce. Winsen. Als MINT-freundliche Schule wurde jetzt das Gymnasium Winsen vom Niedersächsischen Kultusministerium ausgezeichnet. MINT vereint die Bildungsangebote Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik und besteht seit einigen Jahren als Profilangebot an der Schule. Die Bewerbung für die Auszeichnung erfolgte bereits im vergangenen Jahr. Den Zuschlag bekamen die Winsener schließlich - allerdings ohne davon in...

  • Winsen
  • 13.11.18
  • 626× gelesen
Panorama
Die Gymnasiasten säuberten die Stolpersteine in der Innenstadt
2 Bilder

Stolpersteine glänzen wieder

Gymnasiasten reinigten NS-Opfer-Gedenksteine in der Winsener Innenstadt thl. Winsen. Eine vorbildliche Aktion führten jetzt die Zehntklässler der bilingualen Geschichtsgruppe vom Gymnasium an der Bürgerweide durch. Morgens zogen sie - ausgerüstet mit Eimer, Schwämmen, Tüchern und Putzmitteln - durch die Innenstadt und säuberten die sogenannten Stolpersteine. Die Messing-Steine wurden im Februar 2009 vom Kölner Künstler Gunter Demnig zur Erinnerung an die Opfer der NS-Zeit vor deren letzten...

  • Winsen
  • 22.11.17
  • 369× gelesen
Panorama
Glückwunsch für die erfolgreichen Schüler (v. li.): Stefan Schulz, Lasse Sperling, Sonay Arslan und Judith Burmeister

Winsener Gymnasiasten erfolgreich bei "Internationaler Junior-Science-Olympiade"

ce. Winsen. Mit großem Erfolg nahmen Marino Rychlitzki, Sonay Arslan und Lasse Sperling vom Gymnasium Winsen an der "Internationalen Junior-Science-Olympiade" teil und wurden dafür jetzt Schulleiter Stefan Schulz ausgezeichnet. Bei der Olympiade befassen sich die Teilnehmer - anders als bei vergleichbaren Wettbewerben - nicht nur mit einer naturwissenschaftlichen Fachrichtung, sondern mit interdisziplinären Aufgabenstellungen. Da hier Allrounder mit einem Faible für Biologie, Chemie und Physik...

  • Winsen
  • 27.10.17
  • 338× gelesen
Panorama
Auf dem Winsener Schlossplatz: die Besuchergruppe aus Zypern mit ihren deutschen Gastgebern

Schüler aus Zypern und Winsen erforschen erneuerbare Energien

ce. Winsen. Elf Schüler und zwei Lehrer aus Paphos (Zypern) statteten kürzlich dem Gymnasium Winsen einen sechstägigen Besuch ab. Der Aufenthalt fand im Rahmen des von der EU geförderten "Erasmus+"-Schulprojektes statt, an dem das Gymnasium - ebenso wie sieben weitere Schulen aus sechs Ländern - erneut teilnahm. Die zypriotischen Schüler wohnten während ihres Besuches bei deutschen Partnerfamilien. Sie absolvierten mit elf Winsener Neuntklässlern, die sich verpflichtet haben, zwei Jahre beim...

  • Winsen
  • 20.10.17
  • 52× gelesen
Sport
Der Startschuss ist gefallen. Allein 444 Läufer gingen an den Start
3 Bilder

Rekord knapp verpasst - 924 Teilnehmer starteten beim "Run for Help"

thl. Winsen. Der "Run for Help" hat seinen Rekord aus dem Jahr 2014 knapp verpasst. Gingen seinerzeit 933 Aktive bei der Benefizsportveranstaltung zugunsten MS-Erkrankter an den Start, waren es diesmal 924. Sie sorgten dafür, dass die Veranstaltung einen vorläufigen Spendenerlös von rund 8.000 Euro einbrachte. Zum Erfolg beigetragen haben die Lions Clubs, die mit 104 Teilnehmern das Ergebnis der Aktiven puschten. Auch die IGS Roydorf hat nochmal draufgelegt und mit 258 Schülern dann auch als...

  • Winsen
  • 04.09.17
  • 228× gelesen
Panorama

Neue "Fünfer" wurden im Gymnasium Winsen eingeschult

ce. Winsen. Über 150 Schüler der neuen fünften Klassen des Gymnasiums Winsen wurden jetzt eingeschult. Die Begrüßung in der WinArena nahmen Schulleiter Stefan Schulz und Jan von Gartzen vom Schulverein vor. Die Neuankömmlinge lernten auch ihre neuen Klassenlehrerteams und Paten kennen. Im Anschluss bekamen die "Fünfer" sofort die erste Hausaufgabe gestellt: Sie sollten in Briefform ihre Wünsche und Erwartungen für die kommenden Jahre formulieren. Diese Briefe werden im Schulleiterbüro...

  • Winsen
  • 18.08.17
  • 86× gelesen
Panorama

Erfolgreiche "Informatik-Biber" am Gymnasium Winsen

ce. Winsen. Erfolgreich nahm das Gymnasium Winsen kürzlich am bundesweiten Wettbewerb "Informatik-Biber" teil. Insgesamt 146 Schüler aus allen 6. Klassen und dem Informatikkurs der Klasse 10 lösten am Computer unter anderem Rätsel aus dem Bereich der Spiel- und Graphentheorie. Preisträger der sechsten Jahrgangsstufe waren Yara Arnold, Laura Beeken, Alina Bier, Saskia Radek, Justus Göschel, Nele Gruber, Stine Müller, Ben Robens, Claas Bardowick, Rieke Bartz, Kalle Buchtmann, Zoe Fix, Inga Rehr,...

  • Winsen
  • 30.05.17
  • 79× gelesen
Panorama

"Bienvenidos a Winsen!": Gymnasium startet Schüleraustausch mit Spanien

ce. Winsen. "Bienvenidos a Winsen - herzlich willkommen in Winsen!" lautete das Motto, als jetzt 16 Schüler und zwei Lehrer von der Insel Gran Canaria das Gymnasium der Luhestadt besuchten, das einen Schüleraustausch mit der spanischen Schule Playa d'Arinaga startete. Einen Gegenbesuch auf Gran Canaria statten die Winsener Ende Mai ab, und auch im nächsten Jahr soll der Austausch fortgesetzt werden.

  • Winsen
  • 10.05.17
  • 64× gelesen
Panorama
Beim Schulschach-Qualifikationsturnier: das Team 1 des Gymnasiums Winsen (am vorderen Tisch)

Winsener Gymnasiasten qualifizieren sich für Schulschach-Bezirksmeisterschaften

ce. Winsen. Großer Jubel am Gymnasium Winsen: Die Schüler Noah Wehbe, Leo Pfeiffer, Torben Hoffmann und Liam Lotz , die schon Erfahrungen im Schachspiel haben, qualifizierten sich jetzt als Team 1 in der Wettkampfklasse 4 (Klasse 5 bis 7) beim Turnier in Buchholz für die Schulschach-Meisterschaften für den Bezirk Lüneburg. Im "Spiel der Könige" erreichten sie mit vier Siegen und einer Niederlage den 2. Turnierplatz. Die zweite Mannschaft bestand aus Jan Eric Lehmann, Jonas Schmidt, Paula Trigo...

  • Winsen
  • 07.02.17
  • 53× gelesen
Panorama
Reger Andrang in der Mensa: Der Ehemaligentag im Gymnasium war sehr gut besucht

Volles Haus beim Ehemaligentag im Gymnasium Winsen

ce. Winsen. Rund 300 ehemalige Schüler des Gymnasiums Winsen kamen kürzlich zum traditionellen Ehemaligentag der Schule. Er fand erstmals in der Mensa und nicht in der Stadthalle statt. Auch einige aktive und frühere Lehrer schauten vorbei. Das Catering übernahm der elfte Jahrgang des Gymnasiums. Organisiert hatten das Treffen die Lehrer Kerstin Kuhn, Frank Stoppel und Dirk Benthack. Am 27. Dezember 2018 soll der nächste Ehemaligentag stattfinden.

  • Winsen
  • 17.01.17
  • 258× gelesen
Panorama
Gymnasium-Vize Dirk Benthack (re.) bedankt sich bei Michael Haack, während die Hausmeister Reno Wöhnke (Zweiter v. li) und Oliver Mahrt das Schild abschrauben

Winsener Realschule wieder alleiniger Hausherr

thl. Winsen. Nach 15 Jahren hat das Gymnasium Winsen mit Beginn des neuen Schuljahres seine Außenstelle in der Johann-Peter-Eckermann-Realschule aufgelöst. Grund dafür ist der gestiegene Platzbedarf der Realschule an der Bürgerweide. Mit über 560 Schülern setzte sich mit den Anmeldungen zum Schuljahr 16/17 der Trend der steigenden Schülerzahlen fort. Seit nunmehr acht Jahren kann die Eckermann-Realschule mehr Zugänge als Abgänge verzeichnen. Dies hinge, so Schulleiter Michael Haack, zum einen...

  • Winsen
  • 10.08.16
  • 346× gelesen
Panorama
Ein Wiedersehen nach 25 Jahren: Der Abiturjahrgang 1991 setzte sich jetzt mit einer Steinsetzung ein persönliches Denkmal vor dem Winsener Gymnasium
2 Bilder

Abiturjahrgang 1991: Wiedersehen nach 25 Jahren

bs. WInsen. Auf ihrer Abifeier vor 25 Jahren sahen sich viele von ihnen das letzte Mal, bis zum vergangenen Samstag. Denn hier traf sich der Abiturjahrgang 1991 des Winsener Gymnasiums, um ihrer Gemeinschaft mit einer Steinsetzung, direkt vor der Schule, ein ganz persönliches Denkmal zu setzen. "Uns alle verbinden schöne Erinnerungen an die alten Zeiten und es ist toll, dass so viele heute für die Steinsetzung wieder zusammen gekommen sind", freut sich Mit-Initiatorin des Treffens, Ulrike...

  • Winsen
  • 29.05.16
  • 459× gelesen
Service

"Radio Brigde" aus Winsen geht auf Sendung

thl. Winsen. Im Rahmen eines Förderprogramms der deutsch-türkischen Jugendbrücke und Unterstützung der Robert-Bosch-Stiftung arbeiten Schüler des Gymnasiums Winsen zusammen mit Schülern einer Schule aus der Türkei an einem Radio-Projekt mit dem Titel „Radio Bridge". Die erste Sendung, die sich mit den kulturellen Besonderheiten der jeweiligen Heimatregion befassen wird, wird am Donnerstag, 10. März, in der Zeit von 15 bis 16 Uhr von "Radio ZuSa" ausgestrahlt. "Das Projekt, das in Form...

  • Winsen
  • 09.03.16
  • 128× gelesen
Panorama
Und wieder zwei Sünder erwischt: Horst Kraßmann kontrolliert die Räder der Jungs, die ohne Licht unterwegs waren

22 Räder wurden bemängelt

thl. Winsen. Überraschung für die Schüler des Gymnasiums an der Bürgerweide: Als sie am Montagmorgen zur Schule kamen, standen dort die Kontaktbeamten Horst Kraßmann und Mathias Fossenberger. Fahrrad-Kontrolle! Da wurden einige Jungen und Mädchen gleich ganz blass um die Nase. "Ich habe das Fahrrad meiner Mutter mit, da weiß ich nicht, wie das Licht angeht", stotterte ein Schüler. Und eine Schülerin meinte: "Ich war spät dran, deswegen bin ich mit de Rad losgefahren. Eigentlich wollte ich aber...

  • Winsen
  • 26.01.16
  • 137× gelesen
Panorama
Gebannte Zuhörer: Polizist Carsten Bünger wies die Schüler auf die Gefahren des Cybermobbings hin

Vorbeugen gegen Cybermobbing

Gymnasium Winsen intensiviert Präventionsarbeit zur Mediensicherheitce. Winsen. "14-jähriges Mädchen postet vermeintlich witziges Foto von sich in einem sozialen Netzwerk und wird anschließend Opfer massiver Beleidigungen und Bedrohungen durch andere Nutzer." So könnte eine Polizeimeldung lauten, die zwei wesentliche Gefahren nennt, denen sich Kinder und Jugendliche bei der Nutzung des Internets ausgesetzt sehen: unbedachter Umgang mit persönlichen Daten und Cybermobbing. Zur Vermeidung...

  • Winsen
  • 12.01.16
  • 144× gelesen
Panorama
Fröhliche Gemeinschaft in Japan: Gastgeber und Gäste mit dem Winsener Schulleiter Stefan Schulz (Mitte)
2 Bilder

Ein herzliches "Konnichiwa"

Winsener Gymnasiasten waren zu Gast in Japance. Winsen. "Sayonara Winsen, Konnichiwa Japan - Auf Wiedersehen Winsen, Hallo Japan!": Der Schüleraustausch des Gymnasiums Winsen mit Japan ist schon eine feste Institution. Kürzlich reisten 15 Mädchen und Jungen zusammen mit Schulleiter Stefan Schulz und den Lehrerinnen Kerstin Kuhn und Sara Speckjohann in das fernöstliche Land, um seine Menschen und Kultur kennen zu lernen. Initiator für den zehntägigen Austausch war die Deutsch-Japanische...

  • Winsen
  • 05.01.16
  • 343× gelesen
Panorama
Feierten jetzt großes Abitur-Jubiläum: Der Abi-Jahrgang 1990 vom Gymnasium Winsen hat sich zum Anlass einen Jahrgangsstein setzen lassen
2 Bilder

Abiturjahrgang 1990: Jahrgangssteinsetzung beim Winsener Gymnasium zum 25-jährigen Jubiläum

bs. Winsen. "Wir finden diese Steinsetzung eine tolle Idee. Meine Tochter hat gerade ihr Abitur hier am Winsener Gymnasium abgelegt und so sind wir zum unserem Jubiläum auf die Idee gekommen, uns auch einen Jahrgangsstein setzten zu lassen", erzählt Simone Fischer, die jetzt, zusammen mit zahlreichen weiteren ehemaligen Schülern, ihr 25-jähriges Abitur-Jubiläum feierte. Möglich ist eine Jahrgangssteinsetzung beim Winsener Gymnasium seit 1999. "Seitdem setzten sich bisher alle aktuellen...

  • Winsen
  • 18.10.15
  • 838× gelesen
Panorama

129 neue Schüler am Gymnasium Winsen

ce. Winsen. Insgesamt 72 Mädchen und 57 Jungen werden am Freitag, 4. September, als Fünftklässler am Gymnasium Winsen eingeschult. Sie werden auf fünf Klassen verteilt, darunter eine Bläser- und eine Sportklasse. Der Tag beginnt um 8.15 Uhr mit einem Einführungsgottesdienst in der St. Marien-Kirche. Das teilt die Schulleitung mit.

  • Winsen
  • 02.09.15
  • 53× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.