K39

Beiträge zum Thema K39

Politik
Die K39 ist wegen Bauarbeiten bald nur einspurig befahrbar, 
eine Umleitung wird ausgeschildert

Wegen der Sanierung wird die K39 ab Jork-Borstel jahrelang zur Einbahnstraße
Es wird eng für Autofahrer

jab. Jork. Da kommt einiges auf die Pendler zu, die täglich mit dem Auto in Richtung Hamburg unterwegs sind. Nicht nur, dass die B73 in Höhe Waltershofer Straße bis November nur einspurig befahrbar ist, nun kommt auch noch die Sanierung der K39 in Jork dazu. Die von 2020 bis 2022 geplanten Bauarbeiten werden ebenfalls ab Juli massiv für Behinderungen im Verkehr sorgen. Die Fahrbahn der K39 ist marode. Grund: Sie ist nicht für die enorme Verkehrsbelastung ausgelegt. Daher soll sie nun, ebenso...

  • Jork
  • 28.02.20
Panorama
Klaus und Doris Ewe sollen die Schilder entfernen, die auf ihr Bistro aufmerksam machen. Sie befürchten, dass Laufkundschaft nicht mehr auf den etwas versteckt liegenden Imbiss aufmerksam wird

Jork: "Ohne die Schilder droht uns das Aus"

Bistro-Betreiber Klaus Ewe soll Hinweisschilder beseitigen ab. Jork. Als er das Schreiben vom Amt öffnete, traf Klaus Ewe fast der Schlag: Der Betreiber des Bistros "Bei Doris" soll umgehend seine Schilder entfernen. Die stehen am Straßenrand der K39 in Jork Neuenschleuse am Yachthafen, um auf die etwas abseits gelegene Imbissstube hinzuweisen. Doch da es sich bei dem Grünstreifen, auf dem die Schilder stehen, um Landkreisgrund handelt, sollen sie weg. Nach viereinhalb Jahren. Für Klaus Ewe...

  • Jork
  • 08.06.18
Panorama

K39-Sperrung: Landkreis lässt Schilder abbauen

bc. Jork. Offenbar hat der Landkreis ein Einsehen mit den Baustellen-geplagten Gewerbetreibenden an der K39 im Alten Land (das WOCHENBLATT berichtete). Die weiträumige Absperrung in Neuenfelde gute zehn Kilometer vor der eigentliche Baustelle ließ die Landkreisverwaltung vor einigen Tagen abbauen. Nur Lkw werden noch über Neuenfelde geleitet. Pkw- und Motorrad-Fahrer können nun wieder bis zur Mühle in Jork (Große Seite) durchfahren und sich - falls sie die Hofläden, Gastro-Betriebe und anderen...

  • Jork
  • 28.06.16
Panorama

K39 zwischen Buxtehude und Estebrügge gesperrt

(bc). Seit dem heutigen Mittwoch, 14. Oktober, ist die Kreisstraße 39 zwischen Buxtehude-Neuland und Estebrügge auf einer Strecke von rund 2,8 Kilometern voll gesperrt. Betroffen ist der Bereich ab der Baustelle für die Autobahnbrücke bis zur Einmündung Schwarzer Weg. Der Anliegerverkehr soll während der Baumaßnahme so weit wie möglich zugelassen werden. Es ist eine Umleitung über die Strecke K51 (Dammhausen) - K26 (Richtung Jork) - L140 (Jork) eingerichtet. Während der Vollsperrung wird...

  • Buxtehude
  • 14.10.15
Panorama
Der Fahrbahnrand der Straße bricht ab

Kreisstraße kaputt: Biker müssen ausweichen

bc. Jork. Diese Piste ist zwar landschaftlich wunderschön, aber für Biker viel zu gefährlich: Weil die Kreisstraße 39 hinterm Elbdeich in Jork so stark beschädigt ist, dürfen sie Motorradfahrer ab der Landesgrenze in Cranz in Richtung Stade vorerst nicht mehr benutzen. Die andere Straßenseite in Richtung Hamburg ist weiter für Motorradfahrer freigegeben. Auf einem sechs Kilometer langen Teilstück der K39 zwischen Jork-Borstel und der Yachthafenstraße bei Neuenschleuse (K38) ist die Fahrbahn...

  • Jork
  • 11.04.15
Blaulicht
Schwer verletzt in eine Spezialklinik: Jürgen Becker
  2 Bilder

Kabarettist Jürgen Becker bei Motorradunfall im Alten Land schwer verletzt

lt. Jork. Der Kölner Kabarettist Jürgen Becker (54) ist am Donnerstagnachmittag im Alten Land mit seinem Motorrad verunglückt und schwer verletzt worden. Gegen 15.30 Uhr war er auf der K39 in Jork-Hinterbrack zusammen mit zwei Bekannten in Richtung Hamburg unterwegs. In einer 70-er-Zone kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte einen Leitpfahl, prallte gegen einen Baum und wurde mit seinem Motorrad eine Böschung herunter geschleudert. Die beiden Mitfahrer...

  • Jork
  • 14.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.