Alles zum Thema Kitz

Beiträge zum Thema Kitz

Panorama
Susanne Lüdtke mit den Waisenkitzen "Rehnate" und "Tara"
2 Bilder

37 Wildtiere gerettet

WOCHENBLATT hilft: Drohnen-Piloten von der Stader Geest bringen Kitze und Co. in Sicherheit tp. Oldendorf. Eine positive Bilanz ihres ersten Einsatzjahres ziehen die tierlieben Kitz-Retter von der Stader Geest um Susanne Lüdtke und Jan Wiede. Nicht zuletzt wegen ausführlicher Berichterstattung im WOCHENBLATT stieß ihre Aktion gegen den Mäh-Tod auf große öffentliche Resonanz: "Vielen Dank für Ihre Hilfe!", sagt Susanne Lüdtke als Initiatorin der Gruppe Kitz und Co. "Die Redaktion half,...

  • Stade
  • 23.07.18
Panorama
Susanne Lüdtke stellt ein elektronisches Wrngerät auf, dass Kitze aus der Wiese vergrämt
6 Bilder

Motto in Oldendorf: "Kinder in die Natur"

Mit einem Pflegehof fing es an: Susanne Lüdtke ist Mitgründerin der Gruppe Kitz-Retter tp. Oldendorf. Quasi über Nacht wurde sie zur regionalen Szenegröße im Tier- und Naturschutz: Susanne Lüdtke (52) aus Oldendorf engagiert sich mit Mitstreitern als eine der Ersten in der Region als Kitz-Rettterin mit High-Tech-Methoden. Wie berichtet, suchen die Aktivisten mithilfe von Flugdrohnen, die mit Wärmebildkameras ausgestattet sind, Wiesen nach jungen Rehen und anderen Wildtieren ab, um sie...

  • Stade
  • 29.06.18
Politik
Drohnen-Piloten beim Kitz-Einsatz auf der grünen Wiese: Jan Wiede (li.) und Marco Mahler
4 Bilder

Drohnen-Piloten als Kitz-Retter im Landkreis Stade

Mäh-Tod in den Schwinge-Wiesen: Tierfreundin Karin Setter ruft zur Kooperation auf tp. Stade. Die Augen seltsam verdreht, die Glieder vom blutigen Tierkörper getrennt - ein verstörender Anblick bot sich der Tierfreundin Karin Settter (56) kürzlich am Rand eines Feldes in den Schwinge-Wiesen in Stade: Dort starb ein Rehkitz den Mäh-Tod. Bereits vor zwei Jahren hatte Setter im WOCHENBLATT angesichts der von ihr als gefährlich eingeschätzten maschinellen Erntemethoden vor einem Unglück gewarnt....

  • Buxtehude
  • 19.06.18
Panorama
Janine Böhnke möchte mit ihrer Helfer-Gruppe Rehkitze vor dem Tod bewahren

In Stücke gerissen

Wieder Kitz vom Mähdrescher erfasst / Hegering richtet Helfer-Gruppe ein. mum. Jesteburg/Tostedt. Den Anblick wird Heinke Imbeck nicht so schnell vergessen. Am Mittwochmorgen war die Jesteburgerin mit ihren Hunden entlang eines Feldes zwischen Jesteburg und Asendorf spazieren. "Auf einmal schlugen die Hunde an", erinnert sich Heinke Imbeck. Als sie den Hunden, die natürlich angeleint waren, folgte, sah sie ein totes Kitz. "Es war von einem Mähdrescher erfasst und quasi in Stücke gerissen...

  • Jesteburg
  • 08.06.18
Panorama
Karin Setter mahnt vor Rücksicht auf Rehkitze im Landschaftsschutzgebiet Schwingetal
3 Bilder

Achtung Setzzeit! Sorge um die Kitze

Von innen nach außen mähen rettet Wildtierleben / "Null Prozent Verlust werden wir nicht erreichen" tp. Stade. Besorgt blickt Karin Setter (54) auf eine Wiese im Schwingetal in Stade. Nach ihrer Schilderung entkam in dem Landschaftsschutzgebiet ein Rehkitz kürzlich wohl nur knapp dem Tod durch eine Mähmaschine. Die Fälle wiederholen sich: Die erste Mahd von Grünland fällt in die Brut- und Setzzeit vieler Wildtiere, die im hohen Gras ihren Nachwuchs sicher wähnen. Nach Karin Setters...

  • Stade
  • 27.05.16