Alles zum Thema Kreisrat

Beiträge zum Thema Kreisrat

Politik

Landkreis Harburg: Mehr als 40 Bewerber für Kreisrat-Stelle

(os). Wer wird Nachfolgerin oder Nachfolger der ehemaligen Kreisrätin Monika Scherf? Diese Frage wird sich in den kommenden Wochen klären. In dieser Woche endete die Bewerbungsfrist für die Stelle, mehr als 40 Bewerbungen seien beim Landkreis Harburg eingegangen, berichtet Pressesprecher Bernhard Frosdorfer. Wie berichtet, war Scherf Mitte Januar als Landesbeauftragte für regionale Landesentwicklung nach Lüneburg gewechselt. Man werde die Bewerbungen jetzt intensiv auswerten und das weitere...

  • Buchholz
  • 24.02.18
Politik
Landrat Rainer Rempe

Letzter Ausweg: Eine Klage!

Wegen Flüchtlingskosten: Landkreis prüft Chancen vor Gericht. (mum). Offensichtlich ist der Landkreis Harburg gewillt, im Streit um die Kostenübernahme für die Unterbringung von Flüchtlingen vor Gericht zu ziehen! „Wir prüfen die Erfolgsaussichten einer Klage gegen das Land Niedersachsen“, sagte jetzt Landrat Rainer Rempe (CDU) während des Kreisparteitags der Landkreis-CDU im Helbachhaus in Meckelfeld. Tatsächlich hatte der nicht-öffentlich tagende Kreisausschuss bereits im Februar Rempe...

  • Jesteburg
  • 29.03.17
Panorama
Erster Kreisrat Rainer Rempe (re.) zeigte Günther Henkenberens (Präsident der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr) das Gelände der Betriebsgemeinschaft Straßendienst (BGS) in Hittfeld

Gemeinsam verantwortlich für alle Straßen im Landkreis

(mum). Erster Kreisrat Rainer Rempe begrüßte jetzt Günther Henkenberens, Präsident der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, anlässlich dessen Antrittsbesuchs bei der Betriebsgemeinschaft Straßendienst (BGS) in Hittfeld. 670 Kilometer umfasst das Straßennetz im Landkreis Harburg, dazu kommen noch etwa 470 Kilometer Radwege. Für die Wartung und Pflege aller Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in diesem Gebiet ist die BGS seit 2006 zuständig. Ob im Winterdienst, Grünpflege,...

  • 01.04.14
Politik
Zog bei der Stichwahl in Burgwedel den Kürzeren: Dr. Björn Hoppenstedt

Hoppenstedt bleibt Kreisrat / Stichwahl um Bürgermeister-Kandidatur verloren

os. Winsen. Kreisrat Dr. Björn Hoppenstedt (39) bleibt dem Landkreis Harburg mindestens bis zum Ende seiner Amtszeit im März 2016 erhalten. Wie berichtet, hatte sich Hoppenstedt für die Wahl des hauptamtlichen Bürgermeisters in seiner Heimatstadt Burgwedel beworben. Jetzt unterlag der dreifache Vater bei der Stichwahl für den Kandidaten der CDU aber seinem Kontrahenten Michael Kranz. Auf diesen entfielen 79 Stimmen, Hoppenstedt erhielt 67 Stimmen. In Burgwedel endet damit vorerst die Ära...

  • Buchholz
  • 08.11.13
Politik

Zusammenarbeit bei Wasserentnahme

ce. Winsen. "Wasser und Zusammenarbeit" lautete das Motto des jüngsten Weltwassertages. Ihn nahm die Kreisverwaltung zum Anlass, im Rahmen einer Fachkonferenz im Winsener Kreishaus mit 50 Vertretern aus Politik und Wirtschaft die Grundwasserbewirtschaftung im Landkreis Harburg zu erörtern. Diskutiert wurde unter anderem - auch mit Blick auf die Förderpläne der Hamburger Wasserwerke aus der Nordheide (das WOCHENBLATT berichtete) - über Auswirkungen von Grundwasserförderung auf wertvolle Flächen...

  • Winsen
  • 28.03.13
Politik

Kreisrat liest aus seinem Buch

thl. Stelle. Aus seinem Buch "Der Landkreis Harburg" liest Kreisrat Dr. Björn Hoppenstedt am Donnerstag, 17. Januar, ab 18 Uhr im Café Winzig in Stelle (Harburger Straße 27a). Der Eintritt ist frei. Platzreservierungen unter Tel. 04174 - 712117.

  • Stelle
  • 10.01.13