Kristina Kilian-Klinge

Beiträge zum Thema Kristina Kilian-Klinge

Das könnte Sie auch interessieren:

Politik

Fraktionen schieben sich gegenseitig den "Schwarzen Peter" zu
Zoff in Stade wegen fehlender Kita-Plätze

jab. Stade. Mit einer Stellungnahme zur Ausschusssitzung bot der SPD-Ortsverein Zündstoff für eine politische Diskussion. Mit großer Besorgnis habe man die hohe Zahl der fehlenden Kita-Plätze zur Kenntnis genommen, sich aber gefragt, wie es so weit kommen konnte: „Die Rechnung ist ja eigentlich ganz einfach: Kinder im Kita-Alter mal durchschnittliche Betreuungsquote gleich Bedarf. Warum wurde da nicht früher gegengesteuert?“ Planungen nach Bauchgefühl? Laut SPD sei dies der vorläufig traurige...

  • Stade
  • 16.06.20
  • 87× gelesen
Politik

Diskussion in Stade: "Keine unterschiedliche Form des Gedenkens"

CDU positioniert sich in Debatte um NS-Gedenken bc. Stade. Wie soll die Stadt angemessen an die Opfer der Nazi-Herrschaft gedenken? Diese Frage wurde jüngst ausgiebig im Kulturausschuss des Stadtrates diskutiert. Die CDU stellt jetzt nochmals ihre Position klar heraus. Fraktionschefin Kristina Kilian-Klinge schreibt der WOCHENBLATT-Redaktion: "Es darf keine unterschiedliche Form des Gedenkens für die Opfer geben." Wie berichtet, hat der Hobby-Geschichtsforscher Michael Quelle (Linke) Namen von...

  • Stade
  • 27.02.18
  • 46× gelesen
Politik
Bürgerin im Dienst: Marlies von Pothen

Schul-Experten sind in Stade gefragt

Drei CDU-Anträge: Arbeitsgruppe Schulplanung, Bürger im Dienst und Integration sind wichtige Themen tp. Stade. Gleich drei Anträge stellt die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Stade an die Stadtverwaltung. Es geht um neue Arbeitsgruppen zur Planung der Schulen in der neuen Heidesiedlung Riensförde, die personelle Stärke der Freiwilligen-Streife "Bürger im Dienst" und um die Integration von Kindern ohne Deutschkenntnisse. Einen aktuellen Sachstandsbericht über die Tätigkeit der Bürger im Dienst im...

  • Stade
  • 17.10.17
  • 137× gelesen
Politik
Die Kaufhaus-Baustelle (oben Mitte): Auf dem Dach des Neubaus entstehen 100 Pkw-Stellplätze. Zudem bekommt der Komplex einen Parkhaus-Anbau   Fotos: Schwinge-Immobilien Martin Woitschek
3 Bilder

"Matrix" baut die Mega-Garage in Stade

Stadtverwaltung: "Jahrelanger Rechtsstreit wird vermieden" / Entschädigungszahlung an Investor tp. Stade. tp. Stade. Überraschende Nachricht von der Stadtverwaltung: Nachdem die EU-Ausschreibung der Stadt für den Bau des Parkhauses am künftigen Einkaufszentrum „Neuer Pferdemarkt“ in Stade misslang und sich das Projekt erneut verzögerte, wird die Großgarage nun durch Kaufhaus-Investor „Matrix“ errichtet. „Matrix“ wolle auf eigenes Risiko bauen, heißt es von der Stadt, die hierfür an das...

  • Fredenbeck
  • 29.09.17
  • 1.074× gelesen
Politik
Protestschilder säumen die Schölischer Straße
2 Bilder

Stader Beitragssatzung abgespeckt

Anwohnerbeteiligung am Straßenbau: Politische Mehrheit einigt sich auf gesetzliches Mindestmaß tp. Stade. "Die Protestrufe wurden erhört", sagte Kai Holm, Chef der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Stade, bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinen Amtskollegen der CDU, Wählergemeinschaft (WG) und Grünen. Die Fraktionen gaben bekannt, dass sie sich auf eine gemeinsame Haltung zur Zukunft der umstrittenen Straßenausbau-Beitragssatzung geeinigt haben. Wie Sozialdemokrat Holm, Kristina...

  • Stade
  • 06.06.17
  • 365× gelesen
Panorama
Nach dem ultimativen Klo-Check des WOCHENBLATT hat die Verwaltung an der Hansestraße reagiert und das Loch in der Toilettentür dicht gemacht

Besser pinkeln in Stades Innenstadt

bc. Stade. Vor rund zwei Monaten unternahm das WOCHENBLATT den ultimativen Klo-Check in der Stader Altstadt. Fazit: Es gibt Verbesserungsbedarf. Das hat offenbar jetzt auch die CDU im Stadtrat erkannt, die im Hinblick auf die Haushaltsberatungen für das Jahr 2017 einen entsprechenden Antrag an die Verwaltung gestellt hat. Ganz nach dem Motto: Besser pinkeln in der Innenstadt. „Bei zahlreichen Bürgergesprächen haben sich immer wieder Bürger über den Zustand der öffentlichen Toiletten in Stade im...

  • Stade
  • 11.10.16
  • 208× gelesen
Politik

Ausschuss zum demografischen Wandel in Stade

tp. Stade. Immer mehr Alte, immer weniger Junge: Der demografische Wandel stellt auch die Politik in der Stadt Stade vor neue Herausforderungen. Daher hat jetzt die Chefin der Stader CDU-Ratsfraktion, Kristina Kilian-Klinge, bei Bürgermeisterin Silvia Nieber die Gründung eines entsprechenden Gremiums beantragt. In der kommenden Ratsperiode soll der Ausschuss für den demografischen Wandel mit beratenden Mitgliedern aus städtischen Einrichtungen tätig werden. Zunächst muss der am Sonntag neu...

  • Stade
  • 14.09.16
  • 64× gelesen
Politik

Vier Stader in den CDU-Bezirksvorstand gewählt

(tp). Auf dem Bezirksparteitag des CDU-Bezirksverbandes Elbe-Weser in Osterholz bestätigten die Delegierten ihren Bezirksvorsitzenden, den Bundestagsabgeordneten Enak Ferlemann, kürzlich mit 97 Prozent der Stimmen. Die Christdemokraten aus den Kreisverbänden Cuxhaven, Osterholz, Stade, Rotenburg (Wümme) und Verden bestätigten auch den geschäftsführenden Vorstand in seinem Amt. Dem neugewählten geschäftsführenden Bezirksvorstand gehören weiterhin Karsten Behr (Kreisverband Stade), Reinhard...

  • Stade
  • 11.06.15
  • 141× gelesen
Politik

CDU-Kommunalpolitiker wollen sich vernetzen

bc. Stade. Eine klare Positionierung in kommunalpolitischen Fragen ist für Michael Eble (Foto) unerlässlich. Eble, der Rechtsanwalt aus Jork mit Kanzlei in Stade, ist am vergangenen Donnerstag zum neuen Vorsitzenden der kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CDU im Kreisverband Stade gewählt. Sein Ziel: bei den Kommunalwahlen 2016 erfolgreich abschneiden. Eble, zugleich CDU-Fraktionsvorsitzender im Jorker Rat, will dafür die Kommunalpolitiker seiner Partei im Landkreis besser vernetzen, um...

  • Stade
  • 27.05.15
  • 133× gelesen
Politik
So soll die neue Kita im Stadtteil Kopenkamp aussehen: Das Architektur-Büro "Schüch & Cassau" hat das Gebäude geplant

Neue Kita in Stade: Die Politik ist sich uneins

bc. Stade. Dass die in die Jahre gekommene Kindertagesstätte an der Stader Johannis-Kirche durch einen Neubau an der Teichstraße im Stadtteil Kopenkamp ersetzt werden soll, darin ist sich die Politik in der Hansestadt einig. Dass die Kita durch die "Wohnstätte Stade" gebaut und später an die Stadt vermietet werden soll, ist auch unstrittig. Einzig die Absichtserklärung ("Letter of intent"), die die Stadt mit der "Wohnstätte" abschließen möchte, führt zu Unstimmigkeiten. Im Ausschuss für Kinder,...

  • Stade
  • 28.11.14
  • 239× gelesen
Politik
Die Kita in Schölisch
3 Bilder

"Einwandfreier Zustand - erstklassig"

CDU und WG/FDP im Rat setzen sich für Erhalt der Kindertagesstätte Schölisch ein tp. Stade. Die umstrittenen Pläne der Stadt Stade, den kommunalen Kindergarten in Schölisch wegen baulicher Mängel zu schließen, wird die Politik nach der Sommerpause weiter beschäftigen. Auf Antrag der CDU-Fraktion besichtigten die Mitglieder des Sozialausschusses vor Kurzem die renovierten Räume. "Dabei wurde deutlich, dass sich das Gebäude nach Beseitigung des Wasserschadens in einem guten Zustand befindet",...

  • Stade
  • 12.08.14
  • 208× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.