Alles zum Thema Kyrill-Fläche

Beiträge zum Thema Kyrill-Fläche

Panorama
Die ersten Häuser im Neubaugebiet sind schon bezogen, die Bauarbeiten dauern aber noch an

Erste Bewohner sind eingezogen

Buchholz: Neubaugebiet auf der Kyrill-Fläche nimmt Gestalt an os. Buchholz. Leben auf der Baustelle: Die ersten Bewohner des Neubaugebiets auf der sogenannten Kyrill-Fläche an der Bremer Straße in Buchholz haben ihr neues Zuhause bereits bezogen. Viele weitere Häuser sind noch im Bau. Lokale Wirtschaft Wie berichtet, entwickelt die Immobilientochter der Sparkasse Harburg-Buxtehude auf dem ehemaligen Waldstück, das durch den Orkan "Kyrill im Januar 2007 erheblich betroffen war, das...

  • Buchholz
  • 28.11.18
Politik
Über die Straßenbenennung nach Martin Luther 
ist eine Debatte entbrannt

"Luthers Wirken nicht reduzieren"

Debatte um Straßenbenennung nach Reformator in Buchholz: Mehrheit spricht sich für Beibehaltung aus os. Buchholz. Die Frage, ob eine Straße nach dem Reformator Martin Luther benannt werden soll, beschäftigt offensichtlich viele Menschen in Buchholz. Nach dem Aufruf im WOCHENBLATT erreichten zahlreiche Nachrichten die Redaktion. Die meisten Leser sprechen sich für die Beibehaltung der Entscheidung des Steinbecker Ortsrates aus. Wie berichtet, hatte Buchholz' Ex-Bürgermeister Prof. Dr. Götz...

  • Buchholz
  • 18.04.18
Politik
Der "Martin-Luther-Weg" ist die Erschließungsstraße für das Neubaugebiet 
auf der sogenannten "Kyrill-Fläche" in Buchholz Fotos: os / archiv
2 Bilder

"Positive Aspekte von Martin Luther überwiegen"

Buchholz: Diskussion um Straßenbenennung nach Reformator / Ortsrat will bei Entscheidung bleiben os. Buchholz. Im Jahr 1543, drei Jahre vor seinem Tod, schrieb Martin Luther in seiner berüchtigten "Lügen"-Schrift, man solle alle Synagogen sowie jüdische Häuser und Schulen "mit Feuer anstecken und und was nicht verbrennen will, mit Erden beschütten, dass kein Mensch ein Stein oder Schlacke davon sehe ewiglich." Derlei Antisemitismus ist für Prof. Dr. Götz von Rohr, Ex-Bürgermeister der Stadt...

  • Buchholz
  • 10.04.18
Service

Buchholz: Bauarbeiten an der Bremer Straße

os. Buchholz. Wann die Bauarbeiten genau stattfinden, hängt vom Wetter ab: In der Zeit zwischen Freitag, 15. Dezember, und Freitag, 22. Dezember, wird die Bremer Straße in Buchholz in Höhe des Neubaugebietes auf der sogenannten Kyrill-Fläche auf einer Länge von rund 80 Metern für rd. sechs Stunden halbseitig gesperrt. Grund sind Markierungsarbeiten. Der Verkehr wird über eine Ampel geregelt.

  • Buchholz
  • 14.12.17
Politik
Gerodet ist die „Kyrill“-Fläche schon seit einigen Wochen, in Kürze sollen auch die Bauarbeiten beginnen

Kyrill-Fläche: Bald sollen die Bagger rollen

os. Buchholz. „Wann geht es hier eigentlich los?“, fragen sich Passanten an der Bremer Straße in Buchholz. Auf der rund 4,4 Hektar großen „Kyrill“-Fläche wurden schon vor einigen Wochen die Bäume gefällt, seitdem ist dort nichts passiert. Wie berichtet, plant die Sparkassen-Tochter „idb Grundstücksgesellschaft“ auf dem Areal, das im Jahr 2007 vom Orkan „Kyrill“ arg in Mitleidenschaft gezogen wurde, den Bau von 89 Wohneinheiten in Ein-, Zwei-, Mehrfamilien- und Reihenhäusern. Das WOCHENBLATT...

  • Buchholz
  • 14.06.17
Wirtschaft
Zufrieden mit der Entwicklung bei "Buchholz digital": Dr. Christian Kuhse (li.) und Jan Bauer
2 Bilder

"Buchholz digital" wird ausgebaut

Stadtwerke schließen ab 1. April 1.000 weitere Haushalte an os. Buchholz. Die Buchholzer Stadtwerke treiben ihr Glasfaser-Projekt „Buchholz digital“ auch in diesem Jahr voran: Am 1. April beginnen die Bauarbeiten für drei Ausbaugebiete. Die Bürger erhielten in den vergangenen Tagen Post mit Informationen über „Buchholz digital“. Das Angebot umfasst Fernsehen in hoher Bildqualität, Internet in Lichtgeschwindigkeit und Telefonie mit großer Sprachqualität. „Wir arrondieren unser bisheriges...

  • Buchholz
  • 18.03.17