Landkreis Stade

Beiträge zum Thema Landkreis Stade

Panorama
Das Freizeithaus in Buxtehude - sonst Spielstätte für Konzerte und Treffen von vielen Gruppen Foto: Buxte Sound
  4 Bilder

Alarmstimmung Rot mit Lichtzeichen
"Night of Light" im Landkreis Stade

tk. Landkreis. Die Gebäude, die in der Nacht zu Dienstag rot angestrahlt worden sind, waren nicht zu übersehen. Die bundesweite Aktion "Night of Light" sollte aber kein malerisches Lichtzeichen setzen, sondern auf ein echtes Problem aufmerksam machen: Die gesamte Veranstaltungsbranche liegt am Boden. Die Politik tut nach Ansicht der Kultur- und Event-Macher zu wenig, um diejenigen, die seit Monaten null Euro Einnahmen haben, zu unterstützen. Die Sorge: Wenn nicht bald etwas geschieht, wird die...

  • Stade
  • 26.06.20
Panorama
Norbert, Heike und Oliver Dreist stehen trauernden 
Angehörigen bei allen Fragen rund um die Bestattung mit 
kompetentem Rat einfühlsam zur Verfügung  Fotos: Bestattungen Tibcke
  4 Bilder

Danke für das Vertrauen
Familie Dreist geht in ihren beiden Bestattungsinstituten Tibcke und Spark auf jeden Trauerfall ganz individuell ein

Zehn Jahre Bestattungsinstitut Spark unter der Leitung von Familie Spark: Zeit, sich für das Vertrauen der Angehörigen im Trauerfall zu bedanken: Die Familien sind Spark Bestattungen in Dollern auch nach dem Inhaberwechsel treu geblieben. Vor genau zehn Jahren hat Familie Dreist vom Bestattungsinstitut Tibcke in Harsefeld das traditionelle Bestattungsinstitut in Dollern von Hermann und Frieda Spark sowie Familie übernommen. Die Tischlerei der Familie Spark wird bis heute von Lutz Spark weiter...

  • Harsefeld
  • 19.06.20
Wirtschaft

Anträge für Kurzarbeit sind stark angestiegen
Corona-Krise schlägt sich auf den Stader Arbeitsmarkt nieder

mke. Landkreis Stade. Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise treffen nun auch den Arbeitsmarkt des Landkreises Stade hart. Insgesamt stieg die Arbeitslosenquote im Vergleich zum Vormonat April nochmals um 6,8 Prozent an, sodass nun insgesamt 6.743 Menschen bei der Agentur für Arbeit Stade arbeitslos gemeldet sind. Keine Frühjahrsbelebung in diesem Jahr Dagmar Froelich, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Stade, bedauert, dass es in diesem Jahr anscheinend keine...

  • Stade
  • 05.06.20
Panorama
Schockierende Zahlen: Fälle von sexueller Gewalt an Kindern steigen immer weiter an
  2 Bilder

Höhere Fallzahlen wegen Corona
Sexueller Missbrauch von Kindern wird auch in Stade steigen

jab. Stade. Immer mehr sexuelle Gewalttaten gegen Kinder werden in Deutschland verzeichnet. Das macht die Polizeiliche Kriminalstatistik 2019 deutlich. Deutschlandweit liegt die Fallzahl bei 13.670. Das macht einen Anstieg zum Vorjahr um 10,9 Prozent. Im Landkreis Stade sind 167 Fälle von Sexualdelikten bekannt, drei mehr als noch 2018. Darin enthalten sind 57 Fälle von sexueller Gewalt gegen Minderjährige. Der Landkreis Harburg meldete 2019 211 Sexualdelikte (2018:131), bei denen 74 Kinder und...

  • Stade
  • 15.05.20
Service

Corona-Krise
Senioren- und Pflegestützpunkt Landkreis Stade: Hilfe und Auskunft per Telefon

nw/bo. Landkreis. Der Senioren- und Pflegestützpunkt im Landkreis Stade lässt Ältere und Pflegebedürftige in der Corona-Krise nicht allein und bleibt als „Anrufstation“ weiterhin geöffnet. Stützpunkt-Mitarbeiterin Sylvia Pankop: „Unser besonderes Augenmerk liegt auf der Situation allein lebender, älterer Menschen. Ältere, Pflegebedürftige und ihre Angehörigen werden von uns weiterhin zu allen Fragen des Alter(n)s und der Pflege beraten. Dies gilt auch für aktuelle Themen wie geltenden...

  • Stade
  • 03.04.20
Panorama
Bauunternehmer Klaus-Peter Witt von der Firma Lindemann (v.li.), Landrat Michael Roesberg und Jörg Bollmann von der Firma August Reiners Bauunternehmung unterzeichneten den Vertrag zum Neubau des Jugendamtes
  3 Bilder

Verträge für neues Verwaltungsgebäude des Landkreises Stade unterzeichnet
Alle unter einem Dach unterbringen

jab. Stade. Ein millionenschweres Projekt steht in den kommenden zwei Jahren für den Landkreis auf dem Programm. Alle Mitarbeiter des Amtes für Jugend und Familie sollen 2022 ihren Sitz in einem Gebäude und nicht wie bisher in ganz Stade verteilt haben. Das neue Verwaltungsgebäude soll ab dem Frühjahr im Stader Benedixland realisiert werden. Den Startschuss für den Bau gaben nun Landrat Michael Roesberg als Vertreter des Landkreises sowie die Vertreter der mitwirkenden Bauunternehmen, die...

  • Stade
  • 14.01.20
Politik
Thorsten Heinze ist Vize-Chef der Kreisverwaltung

Thorsten Heinze ist Nummer 2 im Stader Kreishaus
Bereits alle Rathäuser im Landkreis besucht

jd. Stade. Noch befindet er sich in der "Kennenlernphase": Thorsten Heinze ist seit Anfang Oktober der zweite Mann an der Spitze der Stader Kreisverwaltung. Tag für Tag entdeckt der Erste Kreisrat neue Ecken in der Region, für die er nun zuständig ist. Dass er Ahlerstedt in Richtung Oste verortet und die Stader Ortsteile Wiepenkathen und Riensförde verwechselt, sei ihm verziehen. Wer sich wie Heinze voll in seinen Job reinkniet und auch dann noch im Büro sitzt, wenn der letzte Mitarbeiter...

  • Stade
  • 16.12.19
Politik
Ein Teil des eingelagerten Materials: vorne rechts die beiden großenFernseher, hinten die Kartons mit den Trainingsanzügen Fotos: jd
  2 Bilder

Kreis Stade soll bei AKW-Unglück Aufnahmestation einrichten
Für den Notfall: Land schickt Trainingsanzüge

jd. Stade. Exakt 1.000 Trainingsanzüge, die gleiche Menge an Unterhosen - jeweils zur Hälfte mit und ohne Eingriff für Männlein und Weiblein -, dazu zwei riesige Fernsehmonitore, mit denen sich im Keller ein prächtiges Heimkino ausstatten ließe, und dazu zwei Kisten Strahlenmessgeräte, die man landläufig als Geigerzähler bezeichnet. Die 21 Euro-Paletten mit den Klamotten und den Gerätschaften lagern seit August im Bunker der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Stade-Wiepenkathen. Um das vom...

  • Stade
  • 08.12.19
Panorama
Heiner Baumgarten (BUND, v.li.), Landrat Michael Roesberg, Stades Bürgermeister Sönke Hartlef und Jugendhaus-Mitarbeiter Lukas Funke pflanzten im Altländer Viertel eine Esskastanie

Baum des Jahres 2018: In Stade pflanzten BUND, Kreis und Stadt eine Esskastanie
Verspätete Baumpflanzung

jab/jd. Stade. Der Streit ist begraben und jetzt wurde zur Schaufel gegriffen, um gemeinsam einen Baum zu pflanzen. Der BUND sowie der Landkreis und die Stadt Stade setzten im Altländer Viertel in Stade eine Esskastanie in den Boden. Diese besondere Kastaniensorte, die essbare Früchte trägt, war Baum des Jahres 2018. Es ist mittlerweile Tradition, dass der BUND auf einer Fläche der Stadt und Landkreises jeweils im Wechsel den Baum des Jahres pflanzt. Im Vorjahr ließ der BUND diese Aktion...

  • Stade
  • 22.11.19
Politik
Skeptischer Blick nach vorn: Landrat Michael Roesberg hat im Kreistag den Entwurf für den Haushalt 2020 vorgestellt  Foto: Archiv

Landrat stimmt Politik auf schwierige Jahre ein
Haushaltsberatungen beim Landkreis beginnen

jd. Stade. "Die guten Jahren scheinen erst einmal vorbei zu sein." - Mit dieser wenig erfreulichen Prognose stimmte Landrat Michael Roesberg die Kreis-Politiker auf die anstehenden Haushaltsberatungen ein. Roesberg hat dem Kreistag jetzt den Verwaltungsentwurf für den Jahresetat 2020 vorgelegt. Vorgesehen ist ein Gesamtvolumen von 331 Miollionen Euro. Im kommenden Jahr wird es noch einen Überschuss geben. Danach ist mit Defiziten zu rechnen. Eine gute Nachricht gab es aber doch - zumindest...

  • Stade
  • 05.10.19
Panorama
Ulf Drewer (v.li.), Anne Tiemann-Bordeaux, Michaela Droste, Erik Möbius und Jens Schreiber hoffen auf mehr Familien in der Bereitschaftsbetreuung

Für die Familiäre Bereitschaftsbetreuung benötigt der Landkreis Stade dringend Helfer
Familien für Notfälle gesucht

jab. Stade. Im Landkreis Stade sucht das Jugendamt immer wieder nach neuen Pflegefamilien (das WOCHENBLATT berichtete). Aber auch für die Bereitschaftsbetreuung werden dringend Familien oder Paare gesucht, die Kinder im Notfall spontan für eine gewisse Zeit aufnehmen. Werbung für diese wichtige Aufgabe machten kürzlich Erik Möbius, stellvertretender Leiter des Jugendhauses in Stade, und der Leiter des Jugendamtes, Jens Schreiber, sowie der Leiter der Sozialen Dienste, Rolf Becker. Ebenfalls...

  • Stade
  • 27.09.19
Politik
Tempo 70, weil die Straße kaputt ist: keine Seltenheit im Landkreis Stade   Foto: Archiv/jd

Mehr als die Hälfte der Kreisstraßen ist in einem schlechten Zustand
Das Elend unserer Straßen

jd. Stade. "STD - Straßen total desolat": So interpretierte das WOCHENBLATT das Autokennzeichen unseres Landkreises vor rund anderthalb Jahren. Anlass war eine landesweite Erhebung zum Zustand der Kreisstraßen, bei der der Kreis Stade auf dem letzten Platz landete. Spürbar gebessert hat sich seitdem nichts. Die Finanzmittel für die Sanierung der maroden Strecken sind von der Kreispolitik zwar von fünf auf sieben Mio. Euro aufgestockt worden und werden ab 2020 auf acht Millionen Euro erhöht,...

  • Stade
  • 08.09.19
Blaulicht
Auf den Videos wurden zahlreiche Verstöße gegen den Tierschutz dokumentiert

Schlachthof-Skandal von Düdenbüttel: Alle Höfe identifiziert
285 Videos gesichtet

jd. Stade. Nach rund fünf Monaten hat der Landkreis das Thema abgearbeitet und die Akten liegen mittlerweile beim Staatsanwalt. Im Zusammenhang mit dem Skandal um den inzwischen geschlossenen Schlachthof in Düdenbüttel haben Mitarbeiter der Kreisverwaltung 535 Gigabyte an Videomaterial ausgewertet. Das entspricht einer Laufzeit von mehr als 56 Stunden. Die heimlich aufgenommenen Videos, auf denen Verstöße gegen das Tierschutzgesetz dokumentiert sind, waren der Behörde vom Verein "SoKo...

  • Stade
  • 08.09.19
Blaulicht
Landrat Michael Roesberg (re.) und Straßenverkehrsamts-Leiter Gerhard Timm werben für den Verkehrssicherheitstag Foto: LK Stade/Chr. Schmidt

Veranstaltung des Landkreises auf dem Stader Pferdemarkt
Alles dreht sich um die Sicherheit im Verkehr

jd. Stade. Um die Sicherheit im Straßenverkehr dreht sich eine Veranstaltung, die der Landkreis am Sonntag, 1. September, von 10 bis 16 Uhr auf dem Pferdemarkt in Stade ausrichtet. "Sicher sind wir dabei", lautet das Motto dieses Verkehrssicherheitstages, dessen Schirmherr Landrat Michael Roesberg ist. "Auf spannende und unterhaltsame Weise wollen wir die Menschen dazu bewegen, auf der Straße mehr Rücksicht aufeinander zu nehmen", so Roesberg. Noch immer sei die Zahl schwerer...

  • Stade
  • 28.08.19
Politik
Dr. Eckart Lantz sichtet die Akten, die entsorgt werden sollen  Foto: jd

Stades Erster Kreisrat Dr. Eckart Lantz geht zum Landesrechnungshof
Abschied vom Kreishaus

jd. Stade. Er strahlt die Verbindlichkeit und Korrektheit eines Behördenleiters aus - und das ist durchaus nicht negativ gemeint: Stades Erster Kreisrat Dr. Eckart Lantz (47) ist über die Jahre immer ein verlässlicher Ansprechpartner gewesen, auch für die Presse. Auf ihn war bei Anfragen Verlass: In Gesprächen machte er stets deutlich, was zitierfähig war und was der Hintergrundinformation diente. "Das schreiben Sie jetzt bitte nicht", war ein von Lantz oft gesagter Satz. Dass er nicht einfach...

  • Stade
  • 21.07.19
Politik
Die Gruppe "Together for Future" freut sich über jeden, der bei der Planung der Aktionswoche mithelfen möchte Foto: privat

Startschuss zur Planung der Klima-Aktionswoche ist gefallen
Gemeinsam für ein besseres Klima

jab. Landkreis. Jeder kann etwas tun und gemeinsam können wir viel erreichen. Das ist die Meinung der "Together for Future"-Gruppe. Sie ist ein Zusammenschluss verschiedener Ortsgruppen - von den "Fridays for Future" über die "Parents for Future" bis hin zu den "Scientists for Future" -, die sich im gesamten Landkreis Stade für mehr Nachhaltigkeit und eine lebenswerte Zukunft einsetzen. Zusammen planen sie nun die "Climate Action Week", die ihren Startschuss am 20. September mit einem globalen...

  • Stade
  • 19.07.19
Panorama
Thomas und Maika Philippi mit ihrem Schmuckstück, einem Beauford Baujahr 1976 Foto: jab
  3 Bilder

140 Rallye-Teilnehmer der Niederelbe Classics rollten mit ihren Oldtimern über die Straßen
Auf großer Ausfahrt durch den Landkreis

jab. Bei den Niederelbe Classics kamen Freunde von alten Autos ins Schwärmen: tiefbrummende Motoren, Abgase in der Luft, blinkendes Chrom von aufpolierten Oldtimern, die im Minutentakt an den Zuschauerpunkten durch die Tore fuhren. Los ging es um 9 Uhr bei der Discothek Metropol in Stade, um schließlich um ca. 18 Uhr beim Baustoffhändler Hasselbring den Abend inklusive Siegerehrung ausklingen zu lassen. Unterwegs galt es die vielen Anlaufpunkte abzufahren, um möglichst alle Stempel...

  • Stade
  • 16.07.19
Service
Die zukünftigen ehrenamtlichen Seniorenbegleiter haben ihre Prüfung erfolgreich absolviert Foto: Anke Tiemann

Angebot ausgeweitet
Seniorenbegleitung gibt es jetzt auch in Apensen und Buxtehude

jab. Landkreis. Die Ausbildung zum ehrenamtlichen Seniorenbegleiter haben die Teilnehmer des Kursus erfolgreich abgeschlossen. Nun steht im gesamten Kreisgebiet - auch in Apensen und Buxtehude - ein entsprechendes Begleitungsangebot zur Verfügung. Erstmalig wurde dafür vom Senioren- und Pflegestützpunkt Landkreis Stade auch in Apensen ausgebildet. In 50 Theorie- und 20 Praktikumsstunden lernten die Kursteilnehmer nicht nur beispielsweise etwas zum Thema "Umgang mit Menschen mit Demenz". Auch...

  • Buxtehude
  • 05.07.19
Panorama
Die ausgezeichneten Klassen des Wettbewerbs konnten sich über Geldprämien freuen Fotos: Christian Schmidt/Landkreis Stade
  3 Bilder

Nachhaltige Bildung
Beim Klimaschutz-Aktionstag in Stade informierten sich Schüler über den Klima- und Umweltschutz

jab. Stade. Die kreativen Proteste der "Fridays for Future"-Bewegung weltweit zeigen, dass Klimaschutz bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein wichtiges Thema ist. Auch im Unterricht der Schulen steht der Umwelt- und Klimaschutz immer mehr im Fokus. Eine Veranstaltung, an der rund 250 Schüler der Schulen aus dem Landkreis Stade teilgenommen haben, war der Klimaschutz-Aktionstag. Das Thema lautete "Klimawandel: Auswirkungen und Handlungsmöglichkeiten". Die Schüler, aber auch...

  • Stade
  • 15.06.19
Politik

Gewappnet für die neuen Anforderungen
"MachMit"-Zentrum in Stade und Buxtehude führt Integrationsarbeit fort

jab. Landkreis. Integration mit ihren vielen Facetten bedeutet vor allem das verbindende Miteinander von Menschen. Da ist besonders das Miteinander der Menschen mit Migrationshintergrund, die neuzugewandert sind, und der Menschen, die bereits im Landkreis leben, gemeint. Die Integration kann dabei als fließender Prozess gesehen werden, der vom Engagement vieler Beteiligter lebt. Die ehrenamtlichen Helfer sind besonders hervorzuheben. Dass Integration von Neuzugewanderten auch weiterhin im...

  • Stade
  • 12.06.19
Politik
Landkreis-Expertinnen des Senioren- und Pflegestützpunktes Daniela Hudemann und Sylvia Pankop mit der stellvertretenden Leiterin des Sozialamtes, Bettina Willenbockel (v. re.)  Foto: Landkreis Stade/Christian Schmidt

Seniorenstützpunkt im Landkreis Stade ist jetzt auch Pflegestützpunkt
Mehr Beratung zum Thema Pflege

nw/sc. Stade. Der Landkreis Stade hat das Beratungsangebot des seit 2012 bestehenden Seniorenstützpunktes um eine Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Pflege erweitert und entsprechend personell verstärkt. Der Senioren- und Pflegestützpunkt befindet sich im neuen Kreishaus, Gebäude C, in den Räumen C230 und C232. Oft trifft es Menschen unvorbereitet, wenn sie selbst oder Angehörige plötzlich Hilfe benötigen. „Die Leistungen der Pflegekasse und die im Landkreis vorhandenen...

  • Stade
  • 17.05.19
Politik
Umweltdezernentin Madeleine Pönitz (li.) und Abfallberaterin Sabine Kiehl riefen zusammen die Kampagne "NO GO" ins Leben Foto: sc
  2 Bilder

Kreis Stade beteiligt sich an der europäischen Kampagne gegen die Vermüllung der Straßenränder
To go ist ein "NO GO"

sc. Stade. Das Auto ist für viele ein Prestigeobjekt oder zumindestens ein wichtiger Bestandteil in ihrem Leben. Um für Sauberkeit im Inneren ihres Wagen zu sorgen, handeln daher einige Autofahrer nach der Devise "Fenster runter, Müll raus". Diese einfache Methode der Abfallentsorgung geht zusehends auf Kosten der Natur und der Umwelt. Dagegen will der Landkreis Stade jetzt angehen: Mit der Kampagne "NO GO", zusammen entwickelt von der Umweltdezernentin Madeleine Pönitz und der Abfallberaterin...

  • Stade
  • 14.05.19
Panorama
Im Bürgerhaus Drochtersen: Iris Fitze, Projektleiterin, und der Stader Arzt Dr. Stephan Brune
  3 Bilder

Dieser "Landgang" hat sich gelohnt: Kampagne im Landkreis Stade stieß bei Medizinstudenten auf positive Resonanz

Langjährige Vertrauensverhältnisse zu Patienten / Enorme Vielfalt an Krankheitsbildern tp. Drochtersen. Seit fast zwei Jahren gibt es das Kooperationsprojekt "Landgang", mit dem der Landkreis Stade, Kommunen, die Kassenärztliche Vereinigung, die Elbe Kliniken, die Uni-Klinik Hamburg Eppendorf (UKE) und weitere Akteure aus dem "Gesundheitsnetzwerk Elbe" junge Ärzte für eine Existenzgründung auf dem platten Land  begeistern wollen. Eine positive Zwischenbilanz der zunächst für drei Jahre...

  • Stade
  • 14.12.18
Politik
In Bützfleth an der Elbe liegen Wohngebiete und Industrieflächen nah beieinander   Foto: www.luftbild.fotograf.de/Martin Elsen

Hohe Schwermetallwerte im Garten: 20 Bodenproben in Bützfleth

Landkreis Stade wird freiwillig tätig tp. Bützfleth. Der Landkreis Stade mit der zuständigen unteren Bodenschutzbehörde hat die Entnahme von rund 20 Bodenproben in der Stader Ortschaft Bützfleth veranlasst. Hintergrund sind, wie berichtet, erhöhte Schwermetallwerte, die Labors bei privaten Messungen auf zwei Wohngrundstücken, auf Bauland und in einem Garten, festgestellt hatten. Laut Behörde liegen einige der der in der vergangenen Woche erhobenen Messwerte, etwa für Blei, Kupfer und...

  • Stade
  • 23.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.