Landkreis Stade

Beiträge zum Thema Landkreis Stade

Blaulicht

Verkehrskontrollen im Landkreis Stade
Vier Autofahrer unter Alkohol und Drogen am Steuer

wd. Landkreis. Vier Autofahrer, die unter Drogen oder Alkohol am Steuer saßen, sind den Beamtinnen und Beamten im Landkreis Stade am vergangenen Wochenende, 15. und 16. Januar 2022, ins Netz gegangen. Am Samstag gegen 2.30 Uhr wurde in Stade im Salztorswall ein 24-jähriger Audifahrer aus Horneburg kontrolliert. Bei ihm stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von über 1,6 Promille fest. Gegen 3.10 Uhr wurde in Harsefeld in der Schulstraße ein 19-jähriger Opelfahrer aus Harsefeld angehalten....

  • Stade
  • 17.01.22
  • 97× gelesen
Service

Für 18- bis 35-Jährige
Online-Treffen gegen Depression und Ängste

sv. Landkreis Stade. Die Corona-Pandemie belastet viele junge Menschen zwischen 18 und 35 Jahren mit psychischen Beschwerden oder Erkrankungen besonders. Die „Kontaktdiät“ kann zur Verschlechterung der psychischen Gesundheit führen. Es fehlen Freunde, Sport, Partys, Festivals, Reisen und der unbeschwerte Umgang mit Gleichaltrigen. Manchmal fehlt Verständnis im Umfeld, z.B. im Job oder der Schule. „Selbsthilfe ersetzt keine professionelle Unterstützung oder Behandlung. Es hilft, mit Leuten im...

  • Stade
  • 14.01.22
  • 10× gelesen
Service

Corona-Pandemie
Alle abgesagten Veranstaltungen im Landkreis Stade

sv. Landkreis Stade. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen werden im Landkreis Stade wieder zunehmend Veranstaltungen abgesagt. In dieser Liste hält das WOCHENBLATT Sie auf dem aktuellen Stand, welche Termine in der Region Pandemie-bedingt nicht stattfinden können. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert. Sollten Sie als Sport- oder Kulturverein oder auch als Partei eine öffentlich angekündigte Veranstaltung absagen müssen, können Sie gerne ein E-Mail an svenja.adamski@kreiszeitung.net...

  • Stade
  • 13.01.22
  • 4.021× gelesen
Panorama
Rege Bautätigkeit herrscht beim Neubau des Jobcenters
2 Bilder

Zwischen "fast fertig" und "noch nicht begonnen"
Das sind die Bauvorhaben im neuen Stader "Behördenviertel"

jd. Stade. Der Bereich hinter dem ehemaligen Stader Güterbahnhof befindet sich in einem Umbruch. In dem verwahrlosten alten Gewerbegebiet siedeln sich in den kommenden Jahren gleich mehrere Behörden an. In der vergangenen Mittwochs-Ausgabe bot das WOCHENBLATT einen Überblick aus luftiger Höhe über das künftige "Behördenviertel", in dessen Nachbarschaft außerdem Wohnbebauung entsteht. Wie angekündigt, werden an dieser Stelle die einzelnen Bauvorhaben vorgestellt. Sozialamt Von außen bereits fast...

  • Stade
  • 11.01.22
  • 87× gelesen
Sport

Freizeit- und Gesundheitsforum Stade
Online-Pilateskurs beginnt

sv. Stade. Das Freizeit- und Gesundheitsforum Stade e.V. bietet einen Online-Pilateskurs an vom 14. Januar bis zum 4. Februar in der Zeit von 15 bis 16 Uhr an. Wer sich angesprochen fühlt und mitmachen möchte, kann sich über das Freizeit- und Gesundheitsforum Stade e. V. per E-Mail: fruges@t-online.de anmelden oder direkt bei Anna Möller, E-Mail: sportsfreundin-moeller@gmx.de

  • Stade
  • 11.01.22
  • 27× gelesen
Blaulicht

Polizei bittet um Hinweise
Einbruchsserie in Stade und Buxtehude

sv. Stade. Einbrecher waren in den vergangenen Tagen in Stade und Buxtehude unterwegs: Zwischen Mittwoch, 5. Januar, 15 Uhr, und Samstag, 8. Januar, 15 Uhr, sind unbekannte Täter in Stade-Abbenfleth in der Elbstraße auf das Gelände eines dortigen Gasthauses gelangt und haben eine Scheibe eingeschlagen. Nach dem Entriegeln des Fensters konnten der oder die Täter in das Gebäude einsteigen und das Innere durchsuchen. Ob und was dabei entwendet wurde, steht zur Zeit noch nicht fest. Unbekannte...

  • Stade
  • 10.01.22
  • 201× gelesen
Panorama
Das Luftbild bietet einen Überblick, welche Baumaßnahmen zwischen der Bahnstrecke (re.) und Altländer Viertel (li.) umgesetzt werden: Weit fortgeschritten ist der Bau des Kreis-Jugendamtes (A). Dahinter entsteht die Kita (B). Ein Stück weiter rechts ist das neue Finanzamt geplant (C). In der Nähe der Bahn befindet sich das Arbeitsamt im Bau (D). Deutlich zu erkennen ist der Damm für die Straße (E). Wohnhäuser sollen auf einer bisher landwirtschaftlich genutzten Fläche gebaut werden (F). Am unteren Bildrand befinden sich das neue Staatsarchiv (G) und das ehemalige Postamt (H)

Das künftige Stader "Behördenviertel"
Ein Überblick: Welche Bauten entstehen jenseits des alten Stader Güterbahnhofes?

jd. Stade. Es war jahrelang so etwas wie der Hinterhof der Hansestadt Stade: Das Gelände jenseits des ehemaligen Güterbahnhofes dämmerte lange Zeit als Gewerbebrache vor sich hin. Der Bereich gehörte zu den hässlichsten Ecken in Stade. Das wird sich in den kommenden Jahren aber grundlegend ändern. Auf dem rund zwölf Hektar großen Areal, das sich von Campe bis zum Altländer Viertel erstreckt und landläufig als Benedixland bezeichnet wird, entsteht ein kleiner Stadtteil. Er wird Stades neues...

  • Stade
  • 04.01.22
  • 415× gelesen
  • 1
Panorama
2 Bilder

Temporärer Stellplatz
Stade testet mehr Plätze für Wohnmobile

sv. Stade. Zwanzig neue Stellplätze für Wohnmobile hat die Stadt Stade Anfang Dezember direkt neben dem Sole- und Erlebnisbad Solemio am Salinenweg geschaffen. Die Stadt reagiert damit auf den wachsenden Trend zum Wohnmobilurlaub und die gute Auslastung der beiden bereits bestehenden Stellplätze an der Schiffertorsstraße und an der Festung Grauerort. Doch was Camper freuen dürfte, sieht Tristan Jorde von der Fraktion der Linken kritisch. "Niemand wusste von der Planung des Stellplatzes", sagt...

  • Stade
  • 04.01.22
  • 37× gelesen
Panorama
2 Bilder

Schwimmbad Neu Wulmstorf
Interesse an Kombibad trotz Badsanierung

sv. Neu Wulmstorf. Im Rahmen einer abgeschlossenen Machbarkeitsstudie laufen nach wie vor Gespräche, ein Kombibad im unmittelbar an Neu Wulmstorf angrenzenden Neubaugebiet Fischbeker Reethen zu errichten und so den gestiegenen Bedarf im Raum Süderelbe und besonders seitens Hamburgs zu decken. Trotz der aktuellen Sanierung des Neu Wulmstorfer Schwimmbads äußert Bürgermeister Tobias Handtke weiterhin Interesse an der Zusammenarbeit mit Hamburg. "Die Prüfung für ein Kombibad wurde von der Gemeinde...

  • Neu Wulmstorf
  • 04.01.22
  • 50× gelesen
Panorama
Landrat Kai Seefried (re.) überreicht den zwölf bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegern 
ihre Urkunden vor dem Kreishaus

Landkreis Stade
Bestellung von 12 Bezirksschornsteinfegern im Kreishaus

sv/nw. Landkreis Stade. „Viel mehr Glück geht nicht“, sagte Landrat Kai Seefried, als er kürzlich elf bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegern und einer bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegerin im Kreishaus ihre Bestellungsurkunden überreichte. Die Bestellung gilt ab 1. Januar 2022 für sieben Jahre. Die bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger nehmen einerseits vom Staat übertragene hoheitliche Aufgaben wahr: Das gilt für die Feuerstättenschau, bei Bauabnahmen oder wenn sie...

  • Stade
  • 04.01.22
  • 55× gelesen
Panorama
Timo Siegmund ist Leiter für den Geschäftsbereich Bau der 
Autobahn Stade
2 Bilder

Stader Autobahn im Zeitplan
A26: Freigabe bis Neu Wulmstorf in diesem Jahr

sv. Stade. Trotz Materialmangels liegt der Bau an der A26 gut in der Zeit. Bis Ende des Jahres soll der Autobahnanschluss bis Neu Wulmstorf erfolgt und die Strecke für den Verkehr freigegeben sein. Mit der A26 entsteht in Niedersachsen und Hamburg die Verbindung zwischen der A1, A7 und der A20 „Küstenautobahn“. Die Bundesautobahn A26 soll nach ihrer vollständigen Fertigstellung vom geplanten Kreuz A20/A26 „Kehdingen“ bis zum geplanten Autobahndreieck mit der A1 in Hamburg verlaufen und so neben...

  • Stade
  • 04.01.22
  • 936× gelesen
Politik

Landkreis Stade
Bauordnungsamt führt elektronische Sachbearbeitung ein

sv. Landkreis Stade. Elektronisch und damit schneller und unkomplizierter sollen künftig Bauanträge gestellt werden können, so sieht es die novellierte Niedersächsische Bauordnung vor, die Anfang Januar 2022 in Kraft getreten ist. Das Bauordnungsamt des Landkreises Stade hat nun mit der Umstellung der Fachverfahren auf die digitale Sachbearbeitung begonnen, damit sämtliche bauordnungsrechtliche Verfahren, wie etwa Bauanträge, Bauanzeigen und Bauvoranfragen, auf elektronischem Wege erfolgen...

  • Stade
  • 03.01.22
  • 31× gelesen
Service

Abholservice Landkreis Stade
Abholtermine für Weihnachtsbäume im Januar

sv. Landkreis Stade. Im neuen Jahr bietet der Landkreis Stade wieder eine Weihnachtsbaumabfuhr an. Tannenbäume können am Abholtag bis 7 Uhr morgens gut sichtbar an die Grundstücksgrenze gelegt werden. Dabei darf der Baum aber nicht höher als zwei Meter sein und sollte andernfalls durchgesägt werden. Der Stamm darf maximal einen Durchmesser von 20 Zentimetern haben. Abgeholt werden nur haushaltsübliche Mengen und keine Bäume mit Ballen oder in Töpfen. Baumschmuck, Lametta und Kerzen sollten...

  • Stade
  • 03.01.22
  • 841× gelesen
Panorama
Das neue Magazin informiert über schonende Gewässer-
unterhaltung und Naturschutzprojekte Foto: Gabriele Stiller

Gewässerunterhaltung im Landkreis Stade
Online-Magazin "Umwelt im Kreis"

sv. Landkreis Stade. Die neue Ausgabe des Online-Magazins „Umwelt im Kreis“ nimmt die Gewässerunterhaltung in den Fokus. Der Landkreis Stade ist geprägt durch seine Flüsse und vor allem durch die vielen Gräben. „Die künstlich geschaffenen Wasserläufe dienen zunächst der Entwässerung, haben aber auch einen hohen Stellenwert als Lebensraum für Tiere und Pflanzen“, betont Landrat Kai Seefried bei der Vorstellung des Naturschutzmagazins. Ein neuer Leitfaden des Niedersächsischen Landesbetriebs für...

  • Neue Stader Wochenblatt
  • 30.12.21
  • 30× gelesen
Panorama

Jahresrückblick 2021
Menschen, Schicksale und Ereignisse, die uns bewegten

(cbh). Auch das Jahr 2021 war von der Pandemie geprägt. Inzidenzen, Hospitalisierungsraten, 2G, 3G und 2G-Plus bestimmten unser aller Leben. Aber darüber hinaus gab es im abgelaufenen Jahr zahlreiche schöne Geschichten und Ereignisse, die Freude brachten; Menschen, die Unglaubliches leisteten; Ereignisse wie die Wahlen, die in eine hoffentlich bessere Zukunft strahlen; Naturkatastrophen wie das Jahrhunderthochwasser in Nordrhein-Westfalen, das Leben und Existenzen zerstörte aber zugleich auch...

  • Buchholz
  • 30.12.21
  • 1.240× gelesen
  • 3
Panorama

Schönes aus Stade
Spaziergänger schmücken gemeinsam Weihnachtsbaum

sv/nw. Neben der düsteren Zeit und Corona gibt es auch schöne und sehr soziale Sachen, daran möchte Silke Bär aus Stade erinnern. Auf einem ihrer täglichen Spaziergänge durch die Barger Heide sah sie kurz vor Weihnachten an einem der vielen Bäume eine einzelne Weihnachtskugel hängen. "Ich sagte zu meinem Mann, dass wir das nächste mal auch eine mitbringen könnten, denn die eine sieht so einsam aus", so Silke Bär. "Gesagt getan. Als wir allerdings am übernächsten Tag hinkamen, dachten wohl auch...

  • Stade
  • 29.12.21
  • 44× gelesen
Blaulicht

Buxtehude und Hammah
Einbruch während die Hausbesitzer schliefen

sv. Buxtehude. Auch an Weihnachten waren einige Einbrecher im Landkreis Stade unterwegs: In Hammah in der Hauptstraße gelangten unbekannte Einbrecher am ersten Weihnachtstag zwischen 2 und 5.15 Uhr nach dem Aufhebeln einer Terrassentür eines freistehenden Zweifamilienhauses in das Gebäudeinnere und durchsuchten hier sämtliche Räume, während die Eigentümer schliefen. Mit mehreren Geldbörsen mit Bargeld und Papieren, einer Handtasche und Schmuck als Beute konnten der oder die Täter dann unbemerkt...

  • Buxtehude
  • 27.12.21
  • 387× gelesen
Blaulicht
6 Bilder

REWE-Markt in Drochtersen
Millionenschaden nach Brand im Supermarkt

sv. Drochtersen. Beim Brand in einem REWE-Supermarkt in Drochtersen ist am Samstagabend ein geschätzter Schaden von zirka 1,2 Millionen Euro entstanden. Nach jetzigem Ermittlungsstand wird vermutet, dass eine Kühltruhe im Verkaufsraum in Brand geraten war. Das Feuer hatte auf weitere umstehende Truhen übergegriffen und den kompletten Raum völlig verqualmt. Der Markt wird in der nächsten Woche am Montag nicht wie gewohnt geöffnet, hier sind zunächst umfangreiche Reinigungs- und...

  • Drochtersen
  • 26.12.21
  • 1.370× gelesen
Politik
7:27

Weihnachtsrede
Stader Landrat Seefried fordert Zusammenhalt im Kampf gegen Omikron

sv. Landkreis Stade. Der Stader Landrat Kai Seefried hat in einer Videobotschaft zu Weihnachten die Bevölkerung eindringlich dazu aufgerufen, im Kampf gegen die Corona-Variante „Omikron“ zusammenzuhalten. Dazu gehöre es, sich selbst und andere durch eine Impfung zu schützen, unnötige Kontakte zu meiden und mit den Menschen der Umgebung in diesen schwierigen Zeiten einfühlsam umzugehen. Ausdrücklich verurteilte Seefried aggressives Verhalten gegenüber Impf-Teams, die ohnehin bis zur Grenze ihrer...

  • Stade
  • 23.12.21
  • 212× gelesen
  • 2
Service

Oldendorf/Kranenburg
2021: Weihnachtsgottesdienste in und um Stade

sv. Stade. Für viele ist es eine von Generation zu Generation weitergegebene Tradition: der Weihnachts-Gottesdienst mit Krippenspiel und Gesang. Nachdem vergangenes Jahr so viele ausfallen mussten, gibt es dafür in diesem Jahr wieder ein breites Angebot zu den Feiertagen. Die Kirchengemeinde St. Martin Oldendorf und die Kapellengemeinde Michael in Kranenburg haben ihre Gottesdienste rund um Weihnachten bereits bekannt gegeben. Sobald weitere Termine im Umkreis von Stade die Redaktion erreichen,...

  • Stade
  • 17.12.21
  • 41× gelesen
Panorama

Zu Weihnachten etwas Gutes tun
Wunschsterne in Jork für Senioren

sv. Jork. Unter dem Motto „Lasst uns gemeinsam Wünsche erfüllen“ läutet die ehrenamtliche und überkonfessionelle Initiative „Nordlichter – Gemeinsam miteinander“ aus Jork wieder die Aktion „Wunschsterne für Senioren“ ein. Zwar werden häufig die Anliegen im Alter immer bescheidener, trotzdem fehlt es oft an den kleinsten Dingen. Auf den Wunschsternen stehen Wünsche von Seniorinnen und Senioren aus den Pflegeheimen CMS in Jork und dem Katharinenhof in Stade sowie den ambulanten Pflegediensten SAM...

  • Jork
  • 17.12.21
  • 30× gelesen
Blaulicht
Die Polizei kontrolliert im öffentlichen Nahverkehr - die meisten Passanten zeigten sich nachsichtig. Doch die unterschiedlichen Regeln zwischen Hamburg und Niedersachsen seien verwirrend für viele

Polizei kontrolliert im Landkreis Stade
Einhaltung der Corona-Regeln im Nahverkehr

sv. Stade. Am gestrigen Donnerstag haben Kontrolleure der KVG zusammen mit Einsatzkräften der Polizei aus Stade, der Bereitschaftspolizei aus Lüneburg sowie der Wasserschutzpolizei die Einhaltung der Corona-Vorschriften in den Bussen und auf den Fähren auf der Elbe kontrolliert. Neben den Bushalteplätzen am Stader Bahnhof und am Pferdemarkt sowie am ZOB Buxtehude waren dabei auch die Lühe-Schulau und die Elbfähre Wischhafen-Glückstadt im Fokus der Beamtinnen und Beamten. Bei den von den...

  • Neue Stader Wochenblatt
  • 17.12.21
  • 237× gelesen
  • 1
Blaulicht

Vier Herren-Räder
Eigentümer gestohlener Treckingbikes gesucht

sv. Stade. Die Stader Polizeiinspektion sucht die rechtmäßigen Eigentümer von sichergestellten Fahrrädern. Im Einzelnen handelt es sich dabei um drei Herren-Treckingbikes: CUBE KATHMANDU in mattschwarz, CUBE TONOPAH in mattschwarz und CONWAY 300CC in schwarz sowie ein Herren-Mountainbike SCOTT ASPECT in schwarz-grün. Eigentümer oder Zeugen, die Hinweise zur Herkunft der Räder geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 04141-102215 bei der Stader Polizei zu melden.

  • Stade
  • 17.12.21
  • 55× gelesen
Panorama
Treffen in Sichtweite des Surfpark-Geländes: Landwirte aus der Region und Vertreter der Jägerschaft demonstrierten Einigkeit mit Mitgliedern der „Bürgeraktion Surfpark – nein danke!!!“

Bürgeraktion
Landwirte und Jägerschaft protestieren gegen Stader Surfpark

sv/nw. Stade. In Sichtweite des vorgesehenen Stader Surfpark-Standorts trafen sich kürzlich Mitglieder der „Bürgeraktion Surfpark – nein danke!!!“ mit Landwirten und Vertretern der örtlichen Jägerschaft. Ihr gemeinsames Ziel ist die Verhinderung des Surfpark-Projekts, das auch aus Sicht des BUND-Landesvorsitzenden Heiner Baumgarten allen Zielen aktueller Umwelt- und Energiepolitik widerspreche: „Ich bezweifle, dass die Bilanz aufgeht." Baumgarten schätzt die Aussichten des Projekts gering ein,...

  • Stade
  • 17.12.21
  • 155× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.