LeA

Beiträge zum Thema LeA

Panorama
LeA-Geschäftsführer 
Dr. Joachim Köhne mit der 
Zeitkapsel

Grundsteinlegung für LeA-Neubau

bim. Neu Wulmstorf. Gemäß des Mottos „LeA muss wachsen!“ nimmt der Neubau der Integrativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft LeA Form an. Am Samstag wurde nun der Grundstein gelegt. Eine Zeitkapsel mit gezeichneten Werken der Bewohner wurde eingemauert. LeA-Mitarbeiter, Bewohner der Laurens-Spethmann-Häuser und Angehörige, Förderer, Gäste aus Politik und Verwaltung sowie Vereinsmitglieder versammelten sich zu der feierlichen Zeremonie am Neubau. „Möge das neue Haus Raum geben für Entfaltung von...

  • Neu Wulmstorf
  • 05.03.19
Panorama
Bei der Spendenübergabe (v. li.): Dimitri Echner, Lars Dörner,
Sandra Fuchs, Christopher Graf, Siemone Beckert,
Robert Köhne, Oliver Rösler, Laura Schiemann und Sandra Zöllner von LeA bedanken sich 
bei Mirco Meyer vom Autohaus M. Meyer (Mitte)

Ein Geldsegen für LeA

Autohaus spendet für Integrative Lebens- und Arbeitsgemeinschaft mi. Neu Wulmstorf. Große Freude bei den Mitgliedern der Integrativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft (LeA). Das Autohaus M. Meyer in Elstorf hat 300 Euro an das LeA-Projekt gespendet. Die Spende stammt aus der Facebook-Aktion „Mit welchem Auto kommt der Weihnachtsmann“, die das Autohaus bereits vor Weihnachten auf Facebook gestartet hat. Rudolf, das Rentier, war leider erkrankt und die Leser wurden aufgefordert, fahrbare...

  • Hollenstedt
  • 29.01.19
Politik

LeA sagt Danke für 10.000 Euro

mi. Neu Wulmstorf. Die Haspa in Neu Wulmstorf spendete jetzt 10.000 Euro an die „Integrative Lebens- und Arbeitsgemeinschaft LeA e.V.“ Der Betrag wird zur Verfügung gestellt aus dem Ertrag des Haspa LotterieSparens. Darüber freuten sich bei der Spendenübergabe (Foto, v. li.): Sandra Fuchs und Birgit Lühmann von LeA, Daniel Schulz (Filialleiter Haspa Neu Wulmstorf) und Björn Holtmann (LeA). „Das Haspa LotterieSparen ist ein schönes Beispiel dafür, wie man schon mit wenig Geld viel Gutes für...

  • Hollenstedt
  • 22.01.19
Panorama
Mit einem Spatenstich eröffneten ???, Geschäftsführer Dr. Joachim Köhne und Anette Dörner vom Vorstand den Neubau
2 Bilder

Spatenstich für LeA-Neubau in Neu Wulmstorf

Feier mit Gästen aus Politik und Verwaltung / Das Gebäude soll in einem Jahr fertig sein  ab. Neu Wulmstorf. Mit einem Spatenstich und einem Sommerfest starteten am Samstag LeA-Mitarbeiter, Bewohner der Laurens -Spethmann-Häuser und Familienmitglieder, Sponsoren, Gäste aus Politik und Verwaltung und Interessierte das Bauvorhaben der "LeA - Integrierte Lebens- und Arbeitsgemeinschaft" in Neu Wulmstorf.  Nach vielen Jahren der Planung sei es nun gelungen, die Finanzierung auf die Beine zu...

  • Neu Wulmstorf
  • 22.08.18
Panorama
LeA-Einrichtungsleiterin Christiane Bubel (li.) und Geschäftsführer Dr. Joachim Köhne (4. v. re.) mit Mitarbeitern und Bewohnern zeigen auf die Fläche, auf der der Neubau entstehen soll
3 Bilder

LeA: Spatenstich für den Neubau

bim. Neu Wulmstorf. "Nach jahrelangen Planungen, Spendensammlungen, Kalkulationen, Gesprächen und Beratungen ist es nun so weit: Auf dem Papier ist unser lang ersehnter Neubau jetzt fertig", berichtet Dr. Joachim Köhne, Geschäftsführer der Integrativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft (LeA) Neu Wulmstorf. "Dieses Ziel haben wir mit Hilfe vieler Menschen, Vereine und Firmen erreicht", fügt Anette Dörner vom LeA-Vorstand hinzu. Der erste Spatentisch erfolgt am Samstag, 18. August, um 13 Uhr. Der...

  • Neu Wulmstorf
  • 09.08.18
Panorama
2 Bilder

LeA freut sich über neues Sozialmobil

bim. Neu Wulmstorf. Große Freude bei der Integrativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft (LeA) in Neu Wulmstorf: Dort nahmen jetzt Geschäftsführer Dr. Joachim Köhne (li.) und Einrichtungsleiterin Christiane Bubel (2. v. re.) im Beisein einiger Spender ein neues Sozialmobil in Betrieb. Ermöglicht haben das 16 Sponsoren, deren Werbung auf dem Fiat zu lesen ist. Dessen Vorgänger, ebenfalls ein Fiat, war rund sechs Jahre lang im Einsatz. Das Sozialmobil wird für Ausflüge mit den Bewohnern und für...

  • Neu Wulmstorf
  • 01.08.18
Panorama
Bewohner, "LeA"- und Lidl-Mitarbeiter vor dem geschmückten Baum
2 Bilder

Weihnachtsmarkt bei "LeA" in Neu Wulmstorf

Budenzauber am 10. Dezember / Spendersteine als Geschenk ab. Neu Wulmstorf. Bei der „Integrativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft - LeA“ in Neu Wulmstorf wird in der vorweihnachtlichen Zeit einiges bewegt. Vor Kurzem schmückten Bewohner und Mitarbeiter der Laurens-Spethmann-Häuser gemeinsam den ersten Tannenbaum, gespendet vom Großdiscounter Lidl. Jetzt organisiert die „LeA“ einen Weihnachtsmarkt, zu dem sie am Sonntag, 10. Dezember, von 16 bis 18 Uhr rund um die Laurens-Spethmann-Häuser in...

  • Neu Wulmstorf
  • 06.12.17
Panorama
"Erwartungen wurden übertroffen" (v. li.): Dr. Joachim Köhne , Anette Dörner und Sandra Zöllner ((e.) vom "LeA"-Vorstand mit Wohnhaus-Leiterin Christine Bubel
2 Bilder

Zahlreiche Besucher genossen das „LeA“-Sommerfest“ in Neu Wulmstorf

Vorstand: "Unswere Erwartungen wurden übertroffen" ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Das wechselhafte Wetter konnte die Stimmung nicht trüben: Beim ersten Sommerfest der „Integrativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft LeA“ in Neu Wulmstorf an der Theodor-Heuss-Straße wurde am Samstag fröhlich gefeiert. Viele Gäste nutzten die unterhaltsamen Angebote, die von Trike-Fahren über Bastel- und Schminkaktionen bis hin zu verschiedenen Spielen reichten. Auch die Tombola mit vielen attraktiven...

  • Neu Wulmstorf
  • 22.08.17
Panorama
Stellen gemeinsam ein Sommerfest auf die Beine: Dr. Joachim Köhne (3. v. li.) vom "LeA"-Vorstand, mit der Leiterin des Wohnbereichs der Laurens-Spethmann-Häusern, Christiane Bubel, der Lidl-Beauftragte für Mitarbeiter und Soziales, Steffen Pegel (re.) und Jan Rieck vom Kunstförderungsverein Finkenwerder Tidenhub
2 Bilder

Mit "LeA" in Neu Wulmstorf fröhlich feiern

Großes Sommerfest bei "Integrativer Lebens- und Arbeitsgemeinschaft LeA" ab. Neu Wulmstorf. Gemeinsam feiern und Spaß haben, die Menschen der "Integrativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft LeA" mehr mit dem Ort verbinden und dabei ins Gespräch kommen: für "LeA"-Mitarbeiter und den Vorstand viele gute Gründe, um am Samstag, 19. August, von 14 bis 20 Uhr ein großes Sommerfest auf die Beine zu stellen. Rund um die Laurens-Spethmann-Häuser (Theodor-Heuss-Straße 46), im Innenhof und auf der Wiese...

  • Neu Wulmstorf
  • 11.07.17
Wirtschaft
Ulla Friese, Filialleiterin der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Buxtehude am Torfweg

Geldgeschenke anlegen: Attraktive Konditionen für Konfirmanden, Kommunionkinder und Weihlinge

Mit dem Frühling kommt bei vielen Jugendlichen auch die Vorfreude auf einen besonderen Tag in ihrem Leben: die Konfirmation, Kommunion oder Jugendweihe. Dieses Ereignis ist meistens ein Anlass für ein großes Familienfest. Auch die Sparkasse Harburg-Buxtehude gratuliert allen Konfirmanden, Kommunionkindern und Weihlingen. Dazu bietet sie attraktive Sparkonditionen für Geldgeschenke. "Wir stehen den jungen Menschen als kompetenter Finanzpartner zur Seite. Deshalb offerieren wir ein besonderes...

  • Buxtehude
  • 16.05.17
Panorama
Ritter des Ordens übergaben den Spendenbetrag von 250 Euro an "LeA"-Bewohner und -Mitarbeiter

Bogenschießen mit den Ordensrittern in Neu Wulmstorf

Startgelder wurden an "LeA" überreicht ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Robin-Hood-Feeling in Neu Wulmstorf: Der ritterliche Orden „Ordre Equestre du Saint Sauveur de Mont Real (O. E. S. S. M.)“ veranstaltete kürzlich ein Bogenschieß-Turnier für Kinder bis 15 Jahre in der Straße „Voßdrift“ in Neu Wulmstorf. Das Startgeld betrug 10 Euro und wurde zu 100 Prozent für das Neubauprojekt der „Lebens- und Arbeitsgemeinschaft in Neu Wulmstorf - LeA“ gespendet. Dabei kamen 250 Euro zusammen....

  • Neu Wulmstorf
  • 29.04.17
Panorama
Der Inhaber des Getränkemarktes Hoffmann in Buxtehude-Hedendorf, Andreas Rüger, und "LeA"-Bewohner David Kauntz

Neu Wulmstorf: Schlitten und Fassbrause für "LeA"

ab. Neu Wulmstorf. Die nächste Feier kann kommen - und vielleicht gibt es in diesem Jahr noch einmal Schnee? Für beides sind die Bewohner der „Integrativen Wohn- und Arbeitsgemeinschaft - LeA“ in Neu Wulmstorf jetzt bestens gerüstet. Kürzlich spendete ihnen Andreas Rüger, Inhaber des Getränkemarkts Hoffmann in Buxtehude Hedendorf, und die Krombacher Brauerei einen stabilen Holzschlitten und zwei Kisten Fassbrause für die nächste anstehende Feier. Wie gut der Schlitten ist, hat David Kauntz,...

  • Neu Wulmstorf
  • 07.03.17
Panorama
Eine Spende, die das „LeA“-Projekt nach vorne bringt: Dr. Rudolf Dieckmann und Dietrich Peters von der I.M. Leiendecker-Stiftung (2. und 3. v. li.) übergaben einen symbolischen Scheck an die „LeA“-Mitglieder Sandra Zöllner und Dr. Joachim Köhne

Neu Wulmstorf: "LeA" bekommt 100 Bausteine mehr

Große Spende der I.M. Leiendecker-Stiftung bringt „LeA“-Bauvorhaben in Neu Wulmstorf voran ab. Neu Wulmstorf. Ein riesiger Schritt für das Projekt der „Inte­grativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Neu Wulmstorf - LeA“: Einen symbolischen Scheck in Höhe von 20.000 Euro überreichten kürzlich Dr. Rudolf Dieckmann und Dietrich Peters von der I.M. Leiendecker-Stiftung aus Buchholz den „LeA“-Vorstandsmitgliedern Sandra Zöllner und Dr. Joachim Köhne. „Diese Zuwendung sichert uns weitere 100 Steine...

  • Neu Wulmstorf
  • 21.01.17
Panorama
Bringen den "Spenderstein" jetzt ins Rollen (v. li.): Dr. Joachim Köhne, Anette Dörner, Sandra Zöllner und Thomas Rösler
2 Bilder

Neu Wulmstorf: Den "Spenderstein" ins Rollen bringen

"LeA" baut auf Spendersteine für Neubau-Projekt ab. Neu Wulmstorf. Den „Spenderstein“ ins Rollen bringen möchte jetzt der Verein „LeA“, die Integrative Lebens- und Arbeitsgemeinschaft in Neu Wulmstorf, durch eine einmalige Spendenaktion. Mit dem Erwerb eines Mauersteins können sich Spender am Bau des neuen Gebäudes beteiligen. Jeder Spender wird auf einer Tafel verewigt - und wer möchte, kann einen Stein kaufen, auf dem der eigene Name gedruckt wird. Geplant ist, die personalisierten...

  • Neu Wulmstorf
  • 06.12.16
Panorama
Michael Spethmann und Imke Schöllkopf wollen künftig auch verstärkt kleinere Projekte fördern
4 Bilder

„Wir wollen helfen!“

„Der Mensch steht im Mittelpunkt“: So lautet der Leitspruch von Laurens Spethmann, viele Jahre der Kopf der gleichnamigen Holding (unter anderem Ostfriesische Tee Gesellschaft, OTG). Vor 15 Jahren entschied sich der heute 86-Jährige, etwas von dem Erfolg seines Unternehmens an die Menschen in der Region weiterzugeben. Spethmann gründete eine Stiftung, die jährlich bis zu 150.000 Euro ausschüttet. „In den vergangenen Jahren haben wir mit etwa 2,3 Millionen Euro gut 340 Einzelprojekte...

  • Jesteburg
  • 23.09.16
Panorama
Manche Schüler brauchen mehr Hilfe als andere. 
Schulbegleiter können sie unterstützen
2 Bilder

Schulbegleiter ein Beispiel für funktionierende Inklusion im Bildungssektor

mi. Neu Wulmstorf. „Kinder sind nicht so voreingenommen wie mancher Erwachsener. Sie sind erst etwas zurückhaltend, dann neugierig und dann ist ihnen der Unterschied egal“, so beschreibt Sandra Harpeng etwas, das manche Eltern oder Lehrer immer noch mit Unsicherheit erfüllt - die Inklusion von Kindern mit Förderbedarf in den Alltag der Regelschule. Sandra Harpeng arbeitet für LeA Integrative Arbeit gGmbH aus Neu Wulmstorf. Als Schulbegleiterin unterstützt sie Kinder mit Förderbedarf im...

  • Rosengarten
  • 26.08.16
Panorama
Die Realschüler, die jungen Erwachsenen mit Behinderung sowie Hausleiterin Christiane Bubel freuen sich über die Spende

1.000 Euro für die Inklusion

mi. Neu Wulmstorf. Tolles Engagement: Mit einer Spende von 1.000 Euro förderte jetzt die Stiftung "Allianz für die Jugend" der Allianzversicherung ein Inklusionsprojekt zwischen jungen Erwachsenen mit Behinderung der Integrativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft (LeA) der Laurens-Spethmann-Häuser und Schülern der Realschule Vierkaten in Neu Wulmstorf. Unter dem "Motto Inklusion am Computer" lernten die Bewohner der Späthmann Häuser und die Schüler in gemischten Teams. Ziel des Projekts sei es...

  • Neu Wulmstorf
  • 01.05.16
Panorama
Betreuerin Karin Nikulla schneidet Gemüse, Lars, Jessi (Mitte) und Lissi leisten ihr Gesellschaft
4 Bilder

Integratives Wohnen und Arbeiten: Ein ganz normales WG-Leben

Alltag bei der „LeA“: WOCHENBLATT-Redakteurin Alexandra Bisping war zu Gast im integrativen Wohnheim ab. Neu Wulmstorf. Fröhlich schultert Maren ihren Rucksack mit den Sportsachen. „Ich mache gern Sport“, verrät sie mir, WOCHENBLATT-Redakteurin Alexandra Bisping, bevor Maren am Mittwochnachmittag aufbricht. Zwei Mal wöchentlich besucht die Bewohnerin der Einrichtung „LeA“, der Integrativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft, die sich in einem der Laurens-Spethmann-Häuser in Neu Wulmstorf...

  • Neu Wulmstorf
  • 04.03.16
Panorama
Ab jetzt in Eigenregie: Slim Lourimi nimmt von „LeA“-Geschäftsführerin Sabine Drevin den symbolischen Kioskschlüssel entgegen

„LeA“ muss weiter wachsen

Der Verein braucht Unterstützung für geplanten Neubau / Ehrenamtliche Kraft gesucht In vielen Bereichen ist der Verein „LeA“ („Integrative Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Neu Wulmstorf“) derzeit tätig und initiiert unterschiedliche Projekte für Menschen mit Behinderungen. So war „LeA“ beispielsweise jetzt auf einem Fest vertreten und konnte mit Tombola und Waffelstand für das größte Vorhaben, den geplanten Neubau in Neu Wulmstorf, einen Betrag von ca. 3.000 Euro zusammensammeln. In Neu...

  • Neu Wulmstorf
  • 10.06.15
Panorama
Auch mit einem Flyer und einem eigens dafür konzipierten Logo bittet LeA um Spenden

LeA muss unbedingt wachsen

ab. Neu Wulmstorf. Die Nachfrage nach behindertengerechtem Wohnraum ist groß. Daher plant die Integrative Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Neu Wulmstorf LeA einen Neubau auf dem Gelände der Laurens-Spethmann-Häuser (das WOCHENBLATT berichtete). Um dieses Projekt tatsächlich verwirklichen zu können, muss LeA einen Spendenerlös von 500.000 Euro zusammenbringen. Zu diesem Zweck haben die Verantwortlichen bei LeA einen großen Spendenaufruf gestartet. Über die eigens dafür erstellten Website...

  • Neu Wulmstorf
  • 11.11.14
Politik
Die maroden Gebäude des Mehrgenerationenhauses "Courage" sollen einem Familienzentrum weichen

Ausschuss beschäftigt sich mit Schwarzenberg-Nord und Bahnhofstraße

ab. Neu Wulmstorf. Gleich mehrere Anträge hat der Ausschuss für das Schwiederstorfer Gebiet "Schwarzenberg-Nord" diskutiert, unter anderem dem der Firma Emmy Bellut, die aufgrund versiegelter Oberflächen Probleme mit dem Regenwasser hat. Ein selbst konstruiertes Regenauffangbecken hatte nicht zum gewünschten Erfolg geführt, in die Keller der Firma läuft nach wie vor Wasser. Die Firma Belutt beantragt nun eine bauliche Lösung zur Entschärfung der Situation. Außerdem plant die Firma eine...

  • Neu Wulmstorf
  • 23.09.14
Panorama
Bei der Autoübergabe (v.l.): Slim Lourimi, Leiter des "Bon Appetit", LeA-Geschäftsführerin Sabine Drevin und
Mirco Meyer, Geschäftsführer des "Autohaus Meyer"

Ein Auto für LeA

Der LeA-Bahnhofskiosk hat jetzt einen vierrädrigen "Mitarbeiter" ab. Neu Wulmstorf. Der Bahnhofskioks "Bon Appetit" der Integrativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft (LeA) aus Neu Wulmstorf hat Zuwachs bekommen: Der Integrationsbetrieb, in dem Menschen mit und ohne Behinderung zusammenarbeiten, wurde bei der Anschaffung eines jungen Gebrauchtwagen von Autohaus Meyer aus Elstorf unterstützt. Das LeA-Gefährt, ein VW Fox, wird werktags für Einkaufs- und Auslieferungsfahrten des Kiosk...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.09.14
Panorama
Sie freuten sich über die Wertschätzung durch die Sparkasse Harburg-Buxtehude und ihrer Golf spielenden Kunden: „LeA“-Gründerin Anette Dörner, Lars Dörner und Maren Viol mit Kristina Rathke (v. l.)

Das erste Mal Urlaub

Sparkasse Harburg-Buxtehude spendet 2.000 Euro für Bewohner der Neu Wulmstorfer „LeA-Häuser“ 15 Jahre kämpften die Eltern des Vereins LeA für die Schaffung von Wohnplätzen für ihre Kinder mit Behinderung. 2010 war es dann soweit. Mit jahrelanger tatkräftiger und finanzieller Unterstützung vieler Menschen und vor allem der Laurens Spethmann Stiftung wurden die Laurens Spethmann Häuser fertiggestellt. Im Juni 2010 zogen die ersten jungen Menschen mit Behinderung in die Laurens Spethmann...

  • 08.08.14
Panorama
So soll der Neubau aussehen. Die Wohnungen im Obergeschoss verfügen über Balkone
2 Bilder

Neu Wulmstorf: LeA sucht Spender für Neubau

bc. Neu Wulmstorf. Das ist ein Projekt, für das es zu spenden lohnt. Der Verein „Integrative Lebens- und Arbeitsgemeinschaft“ (LeA) in Neu Wulmstorf plant ein neues, knapp 1.000 Quadratmeter großes Wohnhaus für junge Menschen mit Behinderungen samt Tagesförderstätte für Schwerstbehinderte - gleich hinter den schon bestehenden Laurens-Spethmann-Häusern. 1,5 Millionen Euro soll der Neubau kosten. Wie berichtet, hat bereits der Gemeinderat grünes Licht für die notwendige Bebauungsplan-Änderung...

  • Neu Wulmstorf
  • 24.06.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.