Stadtrat

Beiträge zum Thema Stadtrat

Politik
Ratsvorsitzender Karsten Behr (li.) und Bürgermeister Sönke Hartlef (re.) gratulieren Carsten Brokelmann zur Wahl

Politik wählt Carsten Brokelmann zum Stadtrat
Vom Finanzamt ins Stader Rathaus

Bei nur einer einzigen Gegenstimme hat sich der Rat der Hansestadt Stade für den Vorschlag von Bürgermeister Sönke Hartlef ausgesprochen: Carsten Brokelmann (57) wird neuer Stadtrat und damit die Nummer 3 an der Spitze der Stadtverwaltung. Neben Hartlef und Brokelmann wird dem neuen Verwaltungsvorstand noch der jetzige Stadtbaurat Lars Kolk als Erster Stadtrat angehören. Brokelmanns Amtszeit beträgt acht Jahre. „Diese breite, parteiübergreifende Zustimmung ehrt mich und wird mir für meine...

  • Stade
  • 07.06.22
  • 99× gelesen
Politik
Carsten Brockelmann will neuer Stadtrat werden

Stade
Bürgermeister schlägt Carsten Brokelmann als Stadtrat vor

Für die bald freiwerdende Stelle als Stadtrat wird Bürgermeister Sönke Hartlef (CDU) Carsten Brokelmann (WG) dem Rat der Hansestadt Stade vorgeschlagen. Erster Stadtrat Dirk Kraska (CDU) hatte im Dezember vergangenen Jahresangekündigt, aus persönlichen Gründen für keine weitere Amtszeit mehr anzutreten. Ende Februar 2023 wird er die Stadtverwaltung verlassen. Ob Carsten Brokelmann sein Nachfolger wird, entscheidet der Rat der Hansestadt Stade am Montag, 30. Mai. „Carsten Brokelmann ist ein über...

  • Stade
  • 21.05.22
  • 151× gelesen
Politik

Stelle wird ausgeschrieben
Wer wird die Nummer 3 im Stader Rathaus?

jd. Stade. Mit dem vorgesehenen Wechsel von Stadtbaurat Lars Kolk auf den Posten des Ersten Stadtrates stellt sich die Frage: Wer wird die künftige Nummer drei in der Stader Rathausspitze? Eine Antwort wird es erst am 30. Mai geben. Dann soll der Rat zusammenkommen, um über die Personalie zu entscheiden. Fest steht aber schon: Beim Verwaltungsvorstand der Hansestadt Stadt wird der oder die Dritte im Bunde künftig die Amtsbezeichnung Stadtrat bzw. Stadträtin tragen. Diese Wahlbeamten-Stelle...

  • Stade
  • 29.03.22
  • 71× gelesen
Politik

Keine Sitzungen mehr im Stadeum
Stader Rat will wieder im historischen Rathaus tagen

jd. Stade. Um sich angesichts der hohen Infektionszahlen ausreichend zu schützen, gingen die Politiker in Stade auf Abstand. Der Rat und die Ausschüsse tagten in den vergangenen Monaten meist im Stadeum, die Ortsräte kamen im Königsmarcksaal des historischen Rathauses zusammen. Nun sinken die Inzidenzen und die Politik hat Lockerungen der Corona-Maßnahmen beschlossen. Daher sollen demnächst wieder alle Sitzungen der Fachausschüsse und des Stader Stadtrates nicht mehr im Stadeum abgehalten...

  • Stade
  • 01.03.22
  • 33× gelesen
Politik

Winsen: AfD will Sitzungsgeld spenden

thl. Winsen. "AfD loggte sich schnell wieder aus" titelte das WOCHENBLATT vergangene Wochen und fragte, ob die AfD keine Lust auf Politik hat, nachdem sich Fraktionsvorsitzender Manuel Wittenburg bei einer Ausschusssitzung nach der Verschiebung seines Antrages aus der Onlineveranstaltung verabschiedete. Jetzt meldete sich Wittenburg in der Redaktion und nahm Stellung. "Selbstverständlich haben wir Lust auf Politik. Ich habe an dem Tag allerdings nur die Vertretung für meinen Parteikollegen...

  • Winsen
  • 15.02.22
  • 84× gelesen
Politik
Der derzeitige Container, in dem die Sternengruppe untergebracht ist, ist nicht
kindgerecht. Von weiteren Mängeln ganz zu schweigen   Foto: thl

Winsen: SPD und Grüne haben Zustände in der Kita Roydorf im Visier

thl. Winsen. Ratten unter dem Container, keine eigenen Toiletten für die Erzieherinnen, offene Stromquellen, fehlende Möglichkeiten für eine vernünftige Temperaturregulierung, keine richtigen Wickeltische - die Zustände im Container der Kindertagesstätte am Ilmer Moorweg sind desaströs (das WOCHENBLATT berichtete). Sowohl die SPD als auch die Grünen im Stadtrat wollen diese untragbare Situation jetzt ändern und haben entsprechende Anträge in das Gremium eingebracht. "Die Aufwertung des...

  • Winsen
  • 15.02.22
  • 162× gelesen
Politik
Der neue Vorstand (v.li.):  Christian Benn, Mandus Witt, Marcus Marx, Beate Rempe und Anh Vu

Neues inhaltliches Profil
Mit den Bürgern sprechen: Wählergemeinschaft Stade richtet sich neu aus

jd. Stade. Die Wählergemeinschaft (WG) Stade richtet sich nach der Kommunalwahl neu aus. Auf der jüngsten Mitgliederversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt. Marcus Marx, der sich bereits als stellvertretender Vorsitzender im Kreisverband Stade der Freien Wählergemeinschaften engagiert, wurde zum WG-Vorsitzenden gewählt. Im zur Seite steht Beate Rempe als stellvertretende Vorsitzende. Mandus Witt, der zukünftig als Ortsratsmitglied in Bützfleth die Wählergemeinschaft vertritt, komplettiert...

  • Stade
  • 07.12.21
  • 232× gelesen
Politik
Bürgermeister André Wiese (hinten v. li.) verabschiedete Philip Meyn, Steffen Behr, Tim Lehmann, Marita Meier,
Eike-Christian Harden, Norbert Benthack, Fatih Sarikaya, Wilfried Rieck, Brigitte Netz, Lutz Nickel, Norbert Raida,
Thomas Kiesewetter, Heinrich Schröder und Eckhard Spende sowie (vo. v. li.) Andreas Waldau, Heinrich Wörmer, Anton Zeyn,
Bernd Meyer, Johanna Putensen, Cemil Delik und André Bock   Foto: thl

23 Politiker aus dem Winsener Stadtrat verabschiedet

thl. Winsen. Wenn sich der Stadtrat mit einer Tagesordnung befasst, auf der 31 Punkte stehen, kann man eigentlich mehrere Stunden für eine solche Sitzung einplanen. Nicht so bei der jetzigen Zusammenkunft des Gremiums - der letzten in der auslaufenden Wahlperiode. Nach gut 90 Minuten war alles besprochen. Die meiste Zeit nahm die Verabschiedung ausscheidender Ratsmitglieder in Anspruch. Insgesamt 23 Politiker werden in der kommenden Legislaturperiode nicht mehr im Stadtrat sitzen. Als Urgestein...

  • Winsen
  • 20.10.21
  • 419× gelesen
  • 1
Politik
Neu im Stadtrat: Judith Kleis (SPD) ...
3 Bilder

WOCHENBLATT stellt die Volksvertreter vor
Sie sind neu im Buchholzer Stadtrat

os. Buchholz. Im neuen Buchholzer Stadtrat, der am Dienstag, 16. November, zu seiner konstituierenden Sitzung zusammenkommen wird, sind gleich 22 neue Mitglieder vertreten. Das ergab das Ergebnis der Kommunalwahl am 12. September. Mit der heutigen Ausgabe startet das WOCHENBLATT die Vorstellung der neuen Mitglieder. Judith Kleis (SPD): Die 34-Jährige arbeitet als Studienrätin an der Integrierten Gesamtschule Buchholz. Sie ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Judith Kleis sieht ihre...

  • Buchholz
  • 19.10.21
  • 222× gelesen
Politik

CDU-Ratsherr kritisiert fehlende Deckelung
Buchholzer Stadtrat uneinig über Zuschussrichtlinie

os. Buchholz. Die letzte Sitzung des Buchholzer Stadtrates verlief weitgehend harmonisch, die meisten noch zu treffenden Entscheidungen wurden einstimmig getroffen. Bei einem Punkt allerdings waren sich die Lokalpolitiker uneins: Dabei ging es um die "Richtlinie zur Gewährung von Zuschüssen an Vereine, Verbände und sonstige Organisationen durch die Stadt Buchholz". Der Antrag des scheidenden CDU-Ratsherrn Ralf Becker, den Punkt von der Tagesordnung zu nehmen, wurde abgelehnt. Letztlich stimmte...

  • Buchholz
  • 19.10.21
  • 46× gelesen
Politik
So haben die Buchholzerinnen und Buchholzer gewählt - der linke Balken zeigt die Ergebnisse vom Sonntag, der rechte Balken die Ergebnisse der Kommunalwahlen 2016
2 Bilder

Kommunalwahl in Buchholz
Röhse bleibt Bürgermeister - acht Parteien im Stadtrat

os. Buchholz. Der alte Bürgermeister in Buchholz ist auch der neue - und er hat es künftig im Stadtrat mit acht statt wie bisher mit sieben Parteien zu tun. Das sind die Hauptergebnisse der Kommunalwahl am gestrigen Sonntag. Der studierte Jurist Jan-Hendrik Röhse (CDU), der seit 2014 Bürgermeister in der 40.000-Einwohner-Stadt ist, setzte sich bereits im ersten Wahldurchgang mit 50,1 Prozent der Stimmen gegen seine Konkurrenten Frank Piwecki (SPD, 25,1) und Grit Weiland (Buchholzer Liste,...

  • Buchholz
  • 13.09.21
  • 2.256× gelesen
Panorama
Melanie Romano (li.) und Petra Winandy vom DRK-Team organisierten die Impf-Veranstaltung
2 Bilder

Impf-Aktion war trotz Regens ein Erfolg
Winsener nutzten Veranstaltung im Rathaus

Trotz Dauerregens kamen am verkaufsoffenen Sonntag rund 200 Menschen in der Zeit von 11.30 bis 17 Uhr in die Bürgerhalle des Winsener Rathauses, um sich impfen zu lassen. Bereits eine halbe Stunde vor Impfbeginn standen die Interessierten geduldig an. Das zehnköpfige DRK-Team unter der Leitung von Melanie Romano und Petra Winandy konnte aber jederzeit einen reibungslosen Ablauf gewährleisten. Als Impfärzte fungierten Frank Geisler und Jörn Nesemann. "Erfreulich bei der Aktion ist, dass 20...

  • Buchholz
  • 24.08.21
  • 187× gelesen
Politik

Posthume Ehrung für Ute Schui-Eberhart
"Buchholz 2025plus": Rat stimmt für weitere Planung

os. Buchholz. Der Buchholzer Stadtrat steht weiter mehrheitlich zum Stadtentwicklungsprojekt "Buchholz 2025 plus". Bei der jüngsten Sitzung stimmten 21 Ratsmitglieder - von CDU, FDP, AfD und Teilen der SPD - für den Rahmenplan, der die Leitplanke für die weiteren Planungen von Wohnquartieren östlich des Finanzamtes sowie den Bau einer Ortsumfahrung vorsieht. Neun Ratsmitglieder von Buchholzer Liste, Grünen und Teilen der SPD votierten dagegen, es gab eine Enthaltung. Man entwickele mit dem...

  • Buchholz
  • 21.07.21
  • 78× gelesen
Politik
Wiedergewählt: Christian Riech   Foto: Stadt Winsen

Stadtrat Winsen: Großes Votum für Christian Riech

thl. Winsen. Christian Riech (59) bleibt für weitere acht Jahre Erster Stadtrat und somit auch Verwaltungsvize von Bürgermeister André Wiese (CDU). Einstimmig fiel die Entscheidung allerdings nicht aus. Riech, der seit über 30 Jahren im Winsener Rathaus tätig ist, ist seit 1. April 2014 Wahlbeamter in der Besoldungsgruppe B3. Die Amtszeit endet zum 31. März 2022. Um Riech aber bereits jetzt Klarheit über seine berufliche Zukunft zu geben, hatte Wiese einen Verzicht auf die Ausschreibung der...

  • Winsen
  • 20.07.21
  • 113× gelesen
Politik
Die Stadtverwaltung wird jetzt auch prüfen, ob dieser Acker zwischen Dibbersen und der A1 als Grundstück für ein Gewerbegebiet infrage kommt

Stadtrat gibt grünes Licht
Schlagabtausch um neue Gewerbegebiete in Dibbersen

os. Buchholz. Zu später Stunde drehten die Mitglieder des Buchholzer Stadtrates noch einmal richtig auf: Bis 23 Uhr stritten sie um die Frage, ob die Stadtverwaltung ein städtebauliches Konzept für zwei Gewerbegebiete in der Ortschaft Dibbersen erstellen soll oder nicht. Gegner wie Befürworter versuchten, wohl auch im Hinblick auf die Kommunalwahl am 12. September, bei den Bürgern zu punkten. Letztlich beschloss der Rat mehrheitlich, den Plänen der Verwaltung zu folgen. Wie berichtet, sollen...

  • Buchholz
  • 16.07.21
  • 222× gelesen
  • 1
Politik
Führt die SPD: Julian Werner

Ortsverein wählt 32-Jährigen mit großer Mehrheit
Julian Werner ist neuer SPD-Vorsitzender in Buchholz

lm. Buchholz. Die Buchholzer SPD hat einen neuen Vorsitzenden: Mit großer Mehrheit wurde der 32-jährige Julian Werner vom Ortsverein ins Amt gewählt. „Die Mitglieder unseres Ortsvereins haben mich gewählt, um unseren guten Weg fortzusetzen. Mein herzlicher Dank gilt dem bisherigen Ortsvereins-Vorsitzenden Martin Gerdau für seine gute Arbeit", sagt Werner. Bisher engagierte sich Werner im Ortsvereinsvorstand - erst als Beisitzer, dann als Schriftführer. Bis Februar dieses Jahres war er zudem im...

  • Buchholz
  • 13.04.21
  • 236× gelesen
Politik
CDU-Ratsherr Michael Kittlitz

Offener Brief von CDU-Politiker Michael Kittlitz
Gegen Maskenpflicht im Buchholzer Stadtrat

os. Buchholz. Da auch während der Coronakrise wichtige politische Entscheidungen in Buchholz zu treffen sind, hat sich Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse in einer Telefonkonferenz mit den Fraktionsvorsitzenden des Stadtrates auf einen Sitzungsplan für die nahe Zukunft verständigt. Geplant sind zunächst ein Stadtentwicklungsausschuss am Mittwoch, 6. Mai, und der Finanzausschuss am Donnerstag, 7. Mai (Beginn: jeweils 18.30 Uhr), der nichtöffentliche Verwaltungsausschuss am Dienstag, 12. Mai, sowie...

  • Buchholz
  • 29.04.20
  • 343× gelesen
Politik
Die Sonderparkplätze für E-Fahrzeuge wie hier auf dem Rathausplatz sollen künftig wegfallen

Buchholz
E-Auto-Besitzer parken künftig zwei Stunden gebührenfrei

os. Buchholz. Besitzer von E-Fahrzeugen sollen künftig auf allen Flächen in Buchholz, die der Parkraumbewirtschaftung unterliegen, für die Dauer von zwei Stunden von den Parkgebühren befreit werden. Der Fachausschuss hat das Ansinnen der Verwaltung bereits mit großer Mehrheit empfohlen, jetzt steht noch die Bestätigung durch den Stadtrat aus. Das Thema steht auf der Tagesordnung der nächsten Sitzung, die für Donnerstag, 14. Mai, terminiert ist.  Mit der Regelung will die Verwaltung das...

  • Buchholz
  • 28.04.20
  • 422× gelesen
Politik
Der Rat hat sich für eine Deckelung bei den Investitionen ausgesprochen

Stader Stadtrat will Geld nur in wirklich notwendige Maßnahmen stecken
Mittel für Investitionen bleiben gedeckelt

jab. Stade. Die Mitglieder des Stader Rates beschlossen in ihrer vergangenen Sitzung den Haushalt für das Jahr 2020. In diesem Zusammenhang wurde auch das Verfahren der Haushaltsaufstellung für die kommenden Jahre abgesegnet, das die Mehrheit im Rat befürwortete. Der Haushalt 2020 besitzt ein Volumen von mehr als 119 Millionen Euro. Die geplante Neuverschuldung liegt bei 8 Millionen Euro. Damit steigen die Schulden der Stadt von 61 Millionen Euro im Vorjahr auf 69 Millionen Euro. Rechnet man...

  • Stade
  • 08.01.20
  • 94× gelesen
Politik
Im Amazon-Lager sind konstant rund 1.800 Mitarbeiter beschäftigt, von denen mehr als die Hälfte mit Bussen und Bahnen fahren

Mehr Busse und mehr Züge

Bedingt durch Amazon soll der öffentliche Personennahverkehr verstärkt werden thl. Winsen. Ende 2019 wird das neue Stadtbuskonzept mit dann zwei anstatt bislang einem Bus in Kraft treten. Daneben sollen durch die Linie B2 erstmals die Gewerbegebiete Winsen Ost und Luhdorf regelmäßig mit angefahren werden (das WOCHENBLATT berichtete). "Das ist ein echter Mehrwert für alle im Gewerbegebiet ansässigen Unternehmen", ist sich Bürgermeister André Wiese (CDU) sicher. Die Frist der Vorab-Bekanntmachung...

  • Winsen
  • 21.08.18
  • 798× gelesen
Politik

Live-Übertragungen von Ratssitzungen: Politiker sind noch skeptisch

Live-Übertragungen von Ratssitzungen bc. Stade. Der Antrag der Gruppe FDP/UBLS/Piraten, die Satzung der Hansestadt Stade so zu ändern, dass Rats- und Ausschusssitzungen künftig live im Internet gestreamt werden dürfen, wurde jüngst im Stadtrat diskutiert. Zu einer Entscheidung kam es nicht. Das Thema wurde verschoben. Auch weil einige Politiker noch skeptisch sind. Dazu zählt u.a. die SPD- aber auch die CDU-Fraktion. Deren Vorsitzende Kristina Kilian-Klinge sagt auf WOCHENBLATT-Nachfrage: "Ja,...

  • Stade
  • 20.03.18
  • 41× gelesen
Politik

Stader Tafel erhält Geld von der Stadt

6.000 Euro: Knappe Mehrheit für Zuschuss bc. Stade. Die Stader Ratsversammlung hat mit einer knappen Mehrheit von 21 Ja-Stimmen bei 40 anwesenden Ratsmitgliedern entschieden, der Stader Tafel für die Jahre 2018 und 2019 einen städtischen Zuschuss von jeweils 6.000 Euro zu gewähren. So sah es ein SPD-Antrag vor. Die Diakonie braucht das Geld, um eine dringend benötigte Koordinatorin für die vielen ehrenamtlichen Helfer einzusetzen. Die CDU-Fraktion stimmte auch im Rat gegen diese Form der...

  • Stade
  • 27.12.17
  • 125× gelesen
Politik
Ist aller Voraussicht nach in etwas mehr als drei Jahren Geschichte: die traditionsreiche Camper Höhe

Aus für Camper Höhe: VfL Stade setzt auf Aufklärung

bc. Stade. Das Thema Camper Höhe und dessen geplanter Verkauf (das WOCHENBLATT berichtete) erhitzt die Gemüter in Stade. Vor allem in den sozialen Medien reden sich die Leute die Köpfe heiß - aus Sicht des Präsidiums des VfL Stade jedoch mit teilweise falschen Informationen, so dass sich die Führungsriege jetzt noch einmal genötigt sieht, allen Vereinsmitgliedern die Hintergründe zu erläutern, wie es zu dem gemeinsamen Antrag der Ratsfraktionen CDU, SPD und Wählergemeinschaft (WG) gekommen ist....

  • Stade
  • 14.11.17
  • 675× gelesen
Politik
Die Krippe ist ein Markenzeichen des Buchholzer Weihnachtsmartks

Buchholz
Zoff um Weihnachtsmarkt

Buchholz: Kirche und Teile der Politik kritisieren frühen Beginn am 20. November os. Buchholz. Um den Buchholzer Weihnachtsmarkt ist ein Streit entbrannt. Grund: Das Fest beginnt in diesem Jahr bereits am 20. November und damit so früh wie noch nie. Erste Anträge aus der Politik sind bereits eingegangen, künftig den Weihnachtsmarkt später beginnen zu lassen. Auslöser der Diskussion ist ein Brief der Pastoren Brigitte Bittermann und Michael Wabbel von der St.-Paulus-Kirchengemeinde. Sie hätten...

  • Buchholz
  • 06.10.17
  • 295× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.