Museum im Marstall

Beiträge zum Thema Museum im Marstall

Panorama
Elias (re., Klasse 8d) findet es gut, dass die Themen Denkmalpflege und Architekturgeschichte einen Praxisbezug bekommen

Winsen
Kelle und Spachtel auf dem Lehrplan der Eckermann-Realschule

thl. Winsen. Historische Bauwerke Winsens (be)greifbar machen - das ist das Ziel eines Wahlpflichtkurses, der seit Beginn des Schuljahres für interessierte Schüler des achten Jahrgangs auf dem Stundenplan der Johann-Peter-Eckermann-Realschule steht. In Kooperation mit dem Museum im Marstall standen bisher mit der eindrucksvollen Renaissanceanlage und dem, direkt am Schlossplatz gelegenen, Fachwerkbau des Marstalls, aber auch mit dem Rathaus von 1896, der Stadtkirche und dem ehemaligen Stift St....

  • Winsen
  • 13.05.22
  • 65× gelesen
Service

Winsen
Sonderausstellung zum Thema Märchen im Marstall-Museum

thl. Winsen. Wer kennt sie nicht: Aschenputtel, Rapunzel oder das Rumpelstilzchen!? Märchen sind für die Meisten von klein auf bekannt und begeistern dennoch immer wieder neu. Das Museum im Marstall widmet dem Thema "Märchen“ ab Sonntag, 22. Mai, eine Sonderausstellung. Die Ausstellung "Es war einmal…“ lädt dazu ein, auf eine Erinnerungsreise zu gehen und das eigene Märchenwissen zu testen. Viele Sprüche und Gegenstände stehen symbolisch für einzelne Märchen und sind untrennbar mit ihnen...

  • Winsen
  • 12.05.22
  • 21× gelesen
Panorama
Das Logo der Kinderbauhütte

Winsen
Kinderbauhütte am Marstall-Museum startet wieder

thl. Winsen. "Ran an die Werkzeuge" heißt es, wenn am Samstag, 30. April, von 13 bis 17 Uhr, die Kinderbauhütte am Winsener Schloss in die zweite Saison startet. Kinder von fünf bis 13 Jahren sind dazu eingeladen, selber aktiv zu werden und an einem Fachwerkhaus im Maßstab 1:3 mitzubauen. Winsen: Baugeschichte der Stadt und der Dörfer kennenlernen und begreifen Im vergangenen Jahr waren über 1.000 kleine und große Besucher zu Gast bei der Kinderbauhütte, sei es bei den offenen Terminen oder bei...

  • Winsen
  • 21.04.22
  • 26× gelesen
  • 1
Panorama
Der Osterhase hat einiges mim Museum im Marstall versteckt

Kinderprogramm und Besuch der Sonderausstellung
Ostern im Museum im Marstall in Winsen

thl. Winsen. Das Museum im Marstall ist am Osterwochenende einen Ausflug wert. Das gesamte Wochenende - Karfreitag bis Ostermontag - hat das Winsener Museum seine Tore geöffnet und bietet attraktive Angebote für Kinder und Erwachsene. Der Ostersonntag hält besonders für Kinder ein spannendes Programm vor. Der Osterhase ist ins Museum gehoppelt und hat so einiges in der Ausstellung versteckt. Kinder bis 13 Jahre sind dazu eingeladen, im Museum im Marstall auf Ostereiersuche zu gehen. Um die...

  • Winsen
  • 07.04.22
  • 45× gelesen
Service

Vortrag über Plattdeutsch im Marstall-Museum in Winsen

thl. Winsen. Das Plattdeutsche steht am Sonntag, 10. April, von 14.30 bis 16 Uhr im Museum im Marstall im Vordergrund. "Plattdeutsch und die Europäische Sprachencharta“ ist das Thema eines Vortrages von Inga Seba-Eichert. Die Europäische Charta der Regional- und Minderheitensprachen wurde am 5. November 1992 im Europarat beschlossen. Die Bundesrepublik hat sich 1999 als unterzeichnender Staat dazu verpflichtet, die geschichtlich gewachsenen Regional- und Minderheitensprachen zu fördern und zu...

  • Winsen
  • 30.03.22
  • 28× gelesen
Service
Das Grabungsteam bei der Arbeit (Vermessung, Fotografieren, Zeichnen von archäologischen Baubefunden)

Vortrag in Winsen
Was sich in der Erde verbirgt - Ausgrabungen auf dem Josthof-Gelände in Salzhausen

thl. Winsen. Im Museum im Marstall können sich Besucher am Samstag, 2. April, von 16.30 bis 18 Uhr auf eine Zeitreise begeben. Unter dem Titel "Wie Phönix aus der Asche - Archäologische Ausgrabungen auf dem Gelände des abgebrannten Josthofes in Salzhausen“ berichtet Archäologe Dr. Jochen Brandt über die Grabungen. Der Josthof lag im Herzen des Ortes Salzhausen. Das beliebte Hotel und Restaurant brannte 2017 nahezu komplett nieder. Dadurch ergab sich für das Archäologische Museum die...

  • Winsen
  • 23.03.22
  • 119× gelesen
Panorama
Eine umfangreiche Auswahl an Etageren war auf dem Markt zu finden
4 Bilder

Winsen
Österlicher Kunsthandwerkermarkt lockte viele Besucher ins Museum im Marstall

thl/nw. Winsen. Das Museum im Marstall war am Wochenende ein Ort voller schöner Dinge. Auf allen Etagen des Marstalls stellten rund 45 Kunsthandwerker ihre Waren aus und stimmten die Besucherinnen und Besucher auf den Frühling und die Osterzeit ein. So gab es nicht nur kunstvoll angemalte Ostereier oder solche aus Filz. Auch Gartenskulpturen aus Holz, Metall oder Keramik machten Lust auf die wärmere Jahreszeit. Das schöne Wetter lockte viele aus dem Haus und ein Ausflug nach Winsen ließ sich...

  • Winsen
  • 22.03.22
  • 49× gelesen
Service

Winsen
Das Museum im Marstall sucht nach Fotografien und Dingen von Jahrmärkten

thl. Winsen. Das Museum im Marstall bittet die WOCHENBLATT-Leser um Unterstützung. Für die vom 7. August bis zum 31. Oktober laufende Sonderausstellung "Hugo Haase - der Karussellkönig aus Winsen“, werden zum einen Fotografien von Jahrmarktsbesuchen gesucht, sei es von heimischen Schützenfesten mit Jahrmarktscharakter oder von großen Märkten wie dem Dom in Hamburg. Ein zweiter Schwerpunkt liegt auf Gegenständen, welche die Faszination Jahrmarkt widerspiegeln. Vielleicht hat der eine oder andere...

  • Winsen
  • 17.03.22
  • 22× gelesen
Service
Ostermarkt im Marstall-Museum

Schönes für den Frühling
Österlicher Kunsthandwerkermarkt im Museum im Winsen

thl/nw. Winsen. Frühling liegt in der Luft. Endlich ist wieder vieles möglich. Das Museum im Marstall lädt am Samstag und Sonntag, 19. und 20. März, pünktlich zum Frühlingsbeginn, zum österlichen Kunsthandwerkermarkt ein. Nach mehreren abgesagten Märkten freut sich das Museum, nun wieder Kunsthandwerker und Gäste im Museum im Marstall begrüßen zu dürfen. Jeweils von 11 bis 18 Uhr können sich Besucherinnen und Besucher im Winsener Marstall an schönen Dingen erfreuen und einkaufen. Die...

  • Winsen
  • 15.03.22
  • 83× gelesen
Service
Hella und Harro Köhlbrandt kamen zur Ausstellungseröffnung. Hella Köhlbrandt Köhlbrandt hatte zur Kreismesse an einem Schülerwettbewerb teilgenommen und fand ihren damaligen Aufsatz wieder

Neue Sonderausstellung im Museum im Marstall in Winsen ist eröffnet

thl. Winsen. "Durchstarten nach dem Zweiten Weltkrieg“ – unter diesem Titel startete am vergangenen Wochenende eine neue Sonderausstellung im Museum im Marstall in Winsen. Die Ausstellung ist bis zum 1. Mai zu sehen. Sie umfasst die Zeit unmittelbar nach dem Krieg 1945 bis zur ersten Winsener Gewerbeausstellung 1949. Damit spannt sie einen Bogen von der Not der Nachkriegszeit zur Fülle des Angebotes in den 1950er Jahren. In der Eröffnungsrede verwies Eike Harden, der Vize-Vorsitzender des...

  • Winsen
  • 02.03.22
  • 149× gelesen
Service
Das Plakat zur neuen Sonderausstellung
3 Bilder

Winsen an der Luhe
Neue Sonderausstellung im Museum im Marstall in Winsen wird eröffnet

thl. Winsen. 1949 war ein besonderes Jahr. Der Krieg war bereits einige Jahre zu Ende, die Not bei den Menschen aber oft noch sehr groß. Es ist das Jahr, in dem die Bundesrepublik Deutschland gegründet wird und in dem, mit den ersten freien Wahlen, Konrad Adenauer zum ersten Bundeskanzler gewählt wird. Das Museum im Marstall widmet dieser Zeit eine Sonderausstellung "Durchstarten nach dem Zweiten Weltkrieg. Ein Blick in die erste Winsener Gewerbeausstellung von 1949“, die von Sonntag, 27....

  • Winsen
  • 16.02.22
  • 180× gelesen
Panorama

Freiwilliges Soziales Jahr in Winsen - Neues Angebot am Museum im Marstall

thl. Winsen. Erstmals bietet das Museum im Marstall in diesem Jahr eine Stelle für das Freiwillige Soziale Jahr in der Kultur (FSJK) an. Zum 1. September sucht das Museum hierfür einen jungen, engagierten Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin. Das Freiwilligenjahr ermöglicht es jungen Menschen, einen Einblick in die Arbeitswelt zu bekommen und sich ganz praktisch für ihre Zukunft zu orientieren. Das FSJK am Museum im Marstall bietet dabei vielfältige Möglichkeiten. Für zwölf Monate sind die...

  • Winsen
  • 04.02.22
  • 44× gelesen
Service

Das Marstall-Museum lädt ein
Historische Stadtführung in Winsen

thl. Winsen. Eine Stadtführung der besonderen Art bietet das Museum im Marstall am kommenden Sonntag, 6. Februar, an. Als Hebamme Johanna nimmt Sabine Schröder die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in das Winsen um 1600 mit. Der Rundgang beginnt um 14.30 Uhr vor dem Museum im Marstall und führt in den historischen Teil der Luhestadt. Dabei geht es aber nicht nur um die Stadtgeschichte. Die Hebamme Johanna berichtet auch anschaulich über das Leben vor rund 400 Jahren. Insbesondere der Beruf der...

  • Winsen
  • 01.02.22
  • 10× gelesen
Panorama
Bezugsscheine und Mark
4 Bilder

Museum in Winsen sucht nach Andenken und Erlebnissen aus der Nachkriegszeit

thl. Winsen. "Durchstarten nach dem Zweiten Weltkrieg“ - unter diesem Titel eröffnet das Museum im Marstall am Sonntag, 27. Februar, eine Ausstellung, die sich der Zeit unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg bis zur ersten Gewerbeausstellung in Winsen 1949 widmet. Die späten 1940er Jahre waren eine Zeit des großen Umbruchs. Nicht nur die Gesellschaft stand vor neuen Herausforderungen und musste sich neu formieren. Auch die Wirtschaft erfuhr unter anderem durch die Währungsreform einen neuen...

  • Winsen
  • 20.01.22
  • 127× gelesen
Panorama
Führten durch die Pressekonferenz (v. li.): Vize-Vorsitzender Eike-Christian Harden, Angelika Sievers (Kassenwartin), Giesela Wiese (Geschäftsführerin) und Prof. Dr. Rolf Wiese (Vorsitzender)   Foto: thl

Heimat- und Museumverein Winsen hielt Rückschau und gab Ausblicke

thl. Winsen. "Bisher machte der Heimat- und Museumverein auf mich immer einen aus der Zeit gefallenen Eindruck - bis Prof. Dr. Rolf Wiese und seine Frau Giesela das Ruder übernahmen. Seitdem wurde viel bewegt", sagt Eike-Christian Harden, Vize-Vorsitzender des Vereins, am Montag auf der Jahrespressekonferenz im Marstall. "Im vergangenen Jahr hat sich das Museum im Marstall in Winsen ganz neu aufgestellt: Moderner, zeitgemäß, mit vielen Aktionstagen und Angeboten für Jung und Alt", so Rolf Wiese...

  • Winsen
  • 19.01.22
  • 30× gelesen
Panorama
Verkauf der Adventsstelen (v. li.): Museumschef Prof. Dr. Rolf Wiese, Jan Jürgens sowie Käufer Annegret und Udo Nebendahl aus Winsen
3 Bilder

Über 5.000 Euro für das Museum im Marstall in Winsen

thl. Winsen. Eine Stele nach der anderen verlässt derzeit die Eppens Allee und erleuchtet nun Gärten und Vorgärten zwischen Maschen und Radbruch. 24 Stelen mit Petroleumlampen erleuchteten vom 1. Dezember bis zum 2. Januar den Fußweg an der Luhe entlang der Eppens Allee (das WOCHENBLATT berichtete). Metallbaumeister Jan Jürgens fertigte die schmiedeeisernen Laternen, um einen leuchtenden Adventskalender für Winsen zu schaffen. An dem Adventskalender der besonderen Art stellte das Museum im...

  • Winsen
  • 13.01.22
  • 47× gelesen
Panorama
Gartenbaubetrieb in Winsen, um 1955, Gewächshäuser, Mistbeetkästen, Kohlfeld
2 Bilder

Winsen
Gemüse aus Winsen und dem Landkreis!

Das Museum im Marstall sucht Bilder und Archivalien zum Gemüse-, Blumen- und Zierpflanzenanbau im Landkreis Harburg thl. Winsen. Eine Gemüsebauschule in Winsen? Feldbahnen, die Gemüse vom Feld holen, um es dann mit der Fähre zum Hamburger Markt zu bringen? Früher gab es in der Region einige Gemüse-, Blumen- und Zierpflanzenbetriebe. Der Gemüseanbau hat im Landkreis eine lange Tradition. Schon Mitte des 19. Jahrhunderts gab es die ersten Baumschulen und Gemüsebaubetriebe. Betriebe für Blumen-...

  • Winsen
  • 05.01.22
  • 25× gelesen
  • 1
Panorama
Irmtraut Goes (re.) übergab ihre Einrichtung ihres Ladens (kl. Foto) an Giesela Wiese und Dieter Brackelmann von der Firma "easy Umzüge"   Fotos: thl/Wiese
2 Bilder

Ein Kultladen zieht um
Mittlerweile geschlossener Hoopter Frischemarkt soll im Marstall-Museum wieder aufleben

thl. Winsen. Noch im Alter von 78 Jahren betrieb Irmtraut Goes aus Hoopte ihren Edeka-Markt am Hoopter Elbdeich, einen der ersten Winsener Supermärkte, dessen Wurzeln in die Zeit um 1800 zurückgehen (das WOCHENBLATT berichtete). Doch vor zwei Jahren musste Goes aus gesundheitlichen Gründen den Laden schließen. Bis dahin hatte sie weit über 60 Jahre lang ihren Betrieb geführt und jeden Tag mitgearbeitet. Ihre Freundlichkeit, ihre Hilfsbereitschaft, auch außerhalb der Ladenzeiten, die von ihr und...

  • Winsen
  • 04.01.22
  • 139× gelesen
  • 1
Panorama
Giesela und Prof. Dr. Rolf Wiese präsentieren den neuen
Kreiskalender 2022   Foto: thl

Der neue Kreiskalender 2022 mit Geschichten aus der Nachbarschaft ist erschienen

thl. Winsen. Der Landkreis Harburg steckt voller Geschichten und Erinnerungen. Seit 87 Jahren - mit Ausnahme einiger Kriegsjahre - widmet sich der Kreiskalender dem Erzählen dieser Geschichten und somit dem Entdecken des Landkreises. So auch wieder in dem jetzt erschienenen Kreiskalender 2022. Auf über 200 Seiten erfahren die Leser spannende und zumeist unbekannte Details aus der Regionalgeschichte, aus Kultur und Natur und vielen anderen Themen rund um den Landkreis Harburg. "Premiere und...

  • Winsen
  • 26.11.21
  • 176× gelesen
Panorama
Weihnachten früher

Museum in Winsen sucht alte Weihnachtsfotos

thl. Winsen. Das Museum im Marstall sucht zur Ergänzung der Ende November startenden Sonder-Ausstellung "Morgen kommt der Weihnachtsmann" noch alte Fotos von Weihnachtsfesten in Winsen und Umgebung. "Die besondere Freude am Familienfest, die Spannung auf die Geschenke, der weihnachtliche Zimmerschmuck mit dem festlichen Christbaum - all das ist nicht allzu oft im Foto festgehalten worden. Daher würden wir uns freuen, wenn Sie uns zu Ausstellungszwecken solche Fotos - vorzugsweise aus den Jahren...

  • Winsen
  • 09.11.21
  • 55× gelesen
  • 1
Panorama
Museumspädagoge Tammo Hinrichs   Foto: Museum im Marstall

"Museum vor Ort" ist ein neues Angebot des Heimat- und Museumvereins Winsen

thl. Winsen. "Museum vor Ort" ist ein ganz neues Format, das der Heimat- und Museumverein entwickelt hat, und das sich an soziale Einrichtungen wie Seniorenheime oder Tagespflegestätten richtet. "Unser Motto dazu lautet: Wenn die Menschen nicht ins Museum kommen können, dann kommt das Museum zu ihnen", sagt Museumspädagoge Tammo Hinrichs. Hinrichs studierte Volkskunde, Geographie und Sozialpsychologie und ist somit fachlich dem Museum verbunden. Darüber hinaus ist er seit langem im sozialen...

  • Winsen
  • 04.07.21
  • 200× gelesen
Panorama
Museumspädagoge Tammo Hinrichs (hinten li.) und Zimmermeister Emil von Elling (Mitte) führten die Kinder in die Welt des Handwerks ein   Fotos: thl
2 Bilder

Wie googeln, nur krasser
Kinderbauhütte am Schloss und neue Museumsausstellung wurden feierlich eröffnet

thl. Winsen. Lange wurde geplant, durch Corona kam es aber immer wieder zu Verschiebungen. Doch jetzt ging es endlich los. Im Rahmen einer Feierstunde mit geladenen Gäste hat Prof. Dr. Rolf Wiese als Vorsitzender des Heimat- und Museumvereins sowohl die neue Dauerausstellung im Museum im Marstall als auch die Kinderbauhütte im Schlosspark eröffnet. "In unserer digitalen Welt wollen wir jungen Menschen das Handwerk und die Geschichte Winsens näherbringen und diese mit ihren eigenen Händen...

  • Winsen
  • 15.06.21
  • 183× gelesen
Panorama
Kinder zwischen acht und 13 Jahren können das historische
Bauen vom Lehrling bis zum Baumeister erleben   Foto: Museum im Marstall

Kinderbauhütte am Schloss
Winsen: Baugeschichte der Stadt und der Dörfer kennenlernen und begreifen

thl. Winsen. Bauen mit alten Baumaterialien und altem Werkzeug, wie es vor Jahrhunderten benutzt wurde. Geschichte mit eigenen Händen nachvollziehen beim Bauen mit Lehm, Fachwerk, Flechtwerk, Ziegelsteinen und Dachpfannen. Kinder zwischen acht und 13 Jahren können das historische Bauen im Rahmen der "Kinderbauhütte am Winsener Schloss" vom Lehrling bis zum Baumeister erleben und dadurch die Baugeschichte dieser Stadt und der umliegenden Dörfer kennenlernen und begreifen, wie und warum regional...

  • Winsen
  • 08.06.21
  • 53× gelesen
Service

Museum in Winsen: Sonderöffnung am Pfingstmontag

thl. Winsen. Noch bis Ende Mai gilt im Museum im Marstall freier Eintritt. Derzeit bietet die Ausstellung "Die Welt des Augenblicks" spannende Einblicke in die Geschichte der Fotografie. Zusätzlich zu den regulären Öffnungszeiten ist sie auch am Pfingstmontag, 24. Mai, von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Besucher benötigen einen negativen Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist. Kinder bis 14 Jahren und Inhaber eines Impfnachweises oder eines...

  • Winsen
  • 21.05.21
  • 22× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.