Nordkehdingen

Beiträge zum Thema Nordkehdingen

Panorama
Vor der Klinik Dr. Hancken in Stade: Iris Brehm ist erleichtert über das Wachstum ihres Kopfhaars   Foto: tp

Die Haare wachsen wieder

WOCHENBLATT-hautnah-Serie: Krebspatientin Iris Brehm aus Nordkehdingen schöpft neuen Lebensmut tp. Freiburg. "Das war eine große Freude", sagt Krebspatientin Iris Brehm (52) über ein freudiges Ereignis: Beim Blick in den Spiegel stellte sie vor wenigen Wochen fest, dass ihre Haare wieder wachsen. Wie berichtet, durchlebt die allein stehende Hartz-IV-Empfängerin aus Freiburg in Nordkehdingen ein Wechselbad der Gefühle, seit Ärzte im Mai die Schock-Diagnose stellten: schnell wachsender,...

  • Stade
  • 30.11.18
Panorama
Iris Brehm: "Ich bin eine Käpferin"

Der Tumor ist geschrumpft: Brustkrebs-Patientin atmet nach Chemotherapie auf

WOCHENBLATT-Hautnah-Serie: Iris Brehm (52) aus Nordkehdingen leidet unter den Blicken von Gaffern tp. Freiburg. Der Familienfeier zum 52. Geburtstag der Brustkrebs-Patientin Iris Brehm, die das WOCHENBLATT im Rahmen einer Hautnah-Serie in ihren Krankenalltag blicken lässt, war Anfang Juli noch durch die Ungewissheit überschattet, ob die gerade begonnene Chemotherapie Wirkung zeigen würde. Jetzt die Erleichterung: "Der Tumor ist um gut 50 Prozent geschrumpft", berichtet die Alleinstehende...

  • Stade
  • 03.08.18
Panorama
Die "Wilhelmine" auf der Hatecke-Werft am Hafen in Freiburg

Warten auf den Mast

Wilhelmine von Stade auf der Werft in Freiburg / Verein beklagt Einnahme-Einbußen tp. Stade/Freiburg. Auch ohne Mast und mit Lack-Flecken am Bug macht die Wilhelmine von Stade eine gute Figur: Das historische Schiff mit dem Heimathafen Stade liegt derzeit in Freiburg in Nordkehdingen. Nach einer Sicherheitsprüfung im November 2017 wurde der Elb-Ewer im März zur Hatecke-Werft am Freiburger Hafen gebracht. "Alle waren guter Hoffnung dass die Wilhelmine zum Hamburger Hafengeburtstag mit neuem...

  • Stade
  • 12.06.18
Blaulicht
Der Angeklagte mit Rechtsanwältin Katrin Bartels

Nach Hammer-Attacke in Freiburg: "Das Leben ist ein Horror"

Prozess-Auftakt in Stade: Opfer weinte im Zeugenstand tp. Freiburg/Stade. Ein menschlich schwieriger Fall beschäftigt die Große Strafkammer am Landgericht in Stade: Wegen versuchten Mordes aus Habgier und schweren Raubes muss sich ein Täter (30) verantworten, der, wie berichtet, im März eine Mutter (44) und ihre Tochter (damals 13) in Freiburg in ihrem Haus mit einem Hammer attackierte und schwere Kopfverletzungen zufügte. Dem aus Elmshorn stammenden Angeklagten, der unter langjähriger...

  • Stade
  • 07.09.16
Panorama
Spendenübergabe nach erfolgreicher Weihnachtskugel-Aktion: Vertreter sozialer Organisationen und Vorstandsmitglieder des CInner Wheel Serviceclubs

19.500 Euro für soziale Projekte

Erfolgreiche "Aktion Weihnachtskugel“: Inner Wheel Club Niederelbe verteilt Spenden tp. Stade. Der Inner Wheel Club Niederelbe verkaufte im vergangenen Jahr erneut Weihnachtsku­geln für den guten Zweck. Rund 3.000 Ku­geln, die Lose für eine Tombola enthielten, wechselten den Besitzer. Den Erlös von insgesamt 19.500 Euro übergab Brigitta Bolle-Seum, Präsidentin der Frauen-Service-Organisation, sowie Vorstandsmitglieder am Dienstag im Rahmen einer Feierstunde im Stader Rathaus an soziale...

  • Stade
  • 23.04.16
Wirtschaft
Die Gewinner: Heinrich Augustin, Melanie Berking (Mi.) und Melanie Jarck

Starthilfe für Neu-Imker im Landkreis Stade

„Bienen sind Leben“: Kreissparkasse Stade unterstützt Naturfreunde tp. Stade. Die Gewinner des Jahres 2015 des Preisausschreibens „Bienen sind Leben“ des Umweltfonds des Kreissparkasse Stade stehen fest: Melanie Jarck (41) aus Stade, Melanie Berking (40) aus Nordkehdingen und Heinrich Augustin (65). Insgesamt hatten sich 25 Neu-Imker beworben. Der Fonds übernimmt 90 Prozent der Kosten für eine Grundausbildung beim Kreisimkerverein Stade, je zwei Bienenvölker und eine Starterausrüstung im...

  • Stade
  • 13.01.16
Panorama
Im Stader Rathaus verliehen Nordkehdingens Vize-Samtgemeindebürgermeister Hermann Bösch (v. re.), Gerhard Froelian, Samtgemeinde-Chef von Horneburg, und Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber die Erhrenamtskarten an Freiwillige

Belohnung für die Freiwilligen

Bürgermeister verleihen Ehrenamtskarten tp. Stade. Als Anerkennug für ihren freiwilligen Einsatz haben jetzt ein Dutzend Männer und Frauen aus der Stadt Stade sowie aus den Samtgemeinden Nordkehdingen und Horneburg die Ehrenamtskarte verliehen bekommen. Die Karten händigten Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber sowie Hermann Bösch, stellvertretender Samtgemeinde-Bürgermeister von Nordkehdingen, und Gerhard Froelian, Samtgemeindechef von Horneburg, jetzt bei einer kleinen Feier im Stader...

  • Stade
  • 06.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.