Allgemeinverfügung gilt ab Mittwoch, 4. November
Maskenpflicht auf vielen öffentlichen Plätzen im Landkreis Stade

Wie bereits bei vielen Wochenmärkten besteht ab sofort auch auf einigen Straßen und Plätzen eine Maskenpflicht
  • Wie bereits bei vielen Wochenmärkten besteht ab sofort auch auf einigen Straßen und Plätzen eine Maskenpflicht
  • Foto: Archiv/os
  • hochgeladen von Jörg Dammann

jd. Landkreis. Der Landkreis Stade verhängt in bestimmten Bereichen eine Maskenpflicht: Auf mehreren Straßen, Plätzen und anderen Örtlichkeiten, auf denen viele Menschen unterwegs sind, besteht ab Mittwoch, 4. November, aus Gründen des Corona-Infektionsschutzes die Pflicht, eine Mund-Nasen-Maske zu tragen. Diese Verpflichtung gilt, wenn ein bestimmter Wert bei den Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage überschritten ist. Eine entsprechende Allgemeinverfügung, die mit den Städten und Gemeinden abgestimmt ist, hat der Landkreis Stade am Montag erlassen.

Damit folgt die Behörde den Vorgaben der seit Montag gültigen Verordnung des Landes Niedersachsen zur Eindämmung der zweiten Corona-Welle. Ab einem Inzidenzwert von 35 oder höher gilt auf den festgelegten Straßen und Plätzen die dringende Empfehlung zum Tragen einer Maske. Ab einem Inzidenzwert von über 50 wird die Mund-Nasen-Bedeckung zur Pflicht. Der jeweils aktuelle Inzidenzwert (Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage) kann unter www.niedersachsen.de/Coronavirus/Inzidenz-Ampel/ abgerufen werden. Im Landkreis Stade liegt dieser Inzidenzwert derzeit bei 45,0. 

Der Landkreis Stade hat bisher Inzidenzwerte auf Basis der eigenen Zahlen ermittelt. Diese Werte wichen zum Teil von den Zahlen ab, die das Land täglich in Bezug auf die Landkreise veröffentlicht. Auch wenn die Inzidenzwerte des Landkreis aktueller sind, werden ab sofort nur noch die offiziell vom Land bekanntgegebenen Werte verwendet. Denn ausschließlich die Werte des Landes bilden die Grundlage, wenn es um weitere Beschränkungen wie etwa die Einführung einer Maskenpflicht geht.

"Um die Zunahme der Infektion mit dem neuartigen Coronavirus zu verlangsamen, ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung eine geeignete Schutzmaßnahme", heißt es in der Allgemeinverfügung. "In stärker frequentierten Straßenbereichen können die erforderlichen Abstände nicht immer sicher eingehalten werden. Das erhöht das Risiko zur Weiterverbreitung des Coronavirus erheblich", erläutert die zuständige Kreis-Dezernentin Nicole Streitz. Der Landkreis bitte deshalb bei der Bevölkerung um Verständnis für die vorsorgliche Maskenpflicht. Gleichzeitig kündigt der Landkreis an, in den nächsten Wochen verstärkt Kontrollen durchzuführen.

Hier gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung:

Im gesamten Landkreis:

Der gesamte Bereich von Einkaufsmärkten oder Einkaufszentren (Supermärkte, Baumärkte, Passagen etc.)  sowie den dazugehörigen Parkplätzen.
 
Alle Bahnhöfe entlang der Strecke Cuxhaven – Hamburg (START Unterelbe und S-Bahn [RE 5/S3/31]) sowie entlang der EVB-Strecke Buxtehude – Bremerhaven (RB 33).

Stade

Innenstadt

Die Straßen in der Fußgängerzone:

  • Kurze Straße und Breite Straße
  • Holzstraße
  • Beguinenstraße
  • Goos
  • Poststraße
  • Pferdestraße
  • Große Schmiedestraße
  • Kleine Schmiedestraße
  • Sattelmacherstraße
  • Flutstraße
  • Löffelstraße
  • Hökerstraße
  • Kalkmühlenstraße
  • Neue Straße
  • Fischmarkt
  • Wasser West
  • Beim Harschenflether Tor

- Kommandantendeich (Stadthafen)
- der gesamte Pferdemarkt mitsamt der dortigen Bushaltestellen
- der gesamte Bereich des Stader Busbahnhofs

Buxtehude

Innenstadt

  • Bahnhofstraße
  • Ritterstraße
  • Lange Straße
  • Breite Straße
  • Petri-Platz

- der gesamte Bereich des Buxtehuder Bahnhofes
- der gesamte Bereich des Buxtehuder Busbahnhofs (Viverstraße).

Harsefeld

  • Friedrich-Tobaben-Platz
  • August-Hillert-Platz
  • Skater- und Streetballanlage im Brakenweg 2
  • Klosterpark

Apensen

Buxtehuder Straße 1 („Roter Platz“)

Fredenbeck

keine

Horneburg

  • Am Sande
  • Burgmannshof
  • Samtgemeinde Lühe
  • der gesamte Bereich „Lühe-Anleger“
  • Steinkirchen
  • Gartenstraße für den Bereich des Wochenmarktes

SG Nordkehdingen

  • Freiburg: Hauptstraße Hausnummer 31-64
  • Balje: Dorfplatz
  • Oederquart: Dorfplatz

SG Oldendorf-Himmelpforten

  • Himmelpforten: der gesamte Bereich am Marktplatz



Gemeinde Drochtersen

keine

Gemeinde Jork

Der gesamte Bereich Altländer Markt zwischen den Straßen(-teilen):

  • Westerjork
  • Lessingstraße
  • Altländer Markt
  • Marschdamm
  • Am Gräfengericht

• Der vollständige Text der Allgemeinverfügung mitsamt der Karten der betroffenen Bereiche steht auf der Internetseite des Landkreises Stade: www.landkreis-stade.de/corona

Ab sofort an den Schulen im Landkreis Stade: Maskenpflicht im Unterricht
Wer muss wem das Corona-Attest zeigen?
Autor:

Jörg Dammann aus Stade

Panorama
Am Samstag ist der internationale Tag des Ehrenamts

31 Millionen Ehrenämtler in Deutschland
Was wären wir ohne Ehrenamt?

(tk). Diese Zahl ist beeindruckend: In Deutschland engagieren sich 31 Millionen Menschen ehrenamtlich. Viele, das zeigt diese hohe Zahl, sind sogar in mehr als einem Ehrenamt aktiv. Am heutigen Samstag, dem Internationalen Tag des Ehrenamts, soll das Wirken dieser Menschen im Mittelpunkt stehen. Das WOCHENBLATT porträtiert stellvertretend für diese Engagierten einige Ehrenämtler (dazu die Links unter diesem Artikel). Natürlich ist das nur ein unvollständiges Abbild - doch diese...

Blaulicht
So sieht er aus, der neue Blitzeranhänger, der ab sofort in Betrieb ist   Foto: Landkreis Harburg

Landkreis Harburg kontrolliert noch stärker den Verkehr
Teure Fotos aus dem Anhänger

Landkreis Harburg setzt ab sofort einen Anhänger für die mobile Geschwindigkeitsüberwachung ein thl. Winsen. Autofahrer aufgepasst! Der Landkreis Harburg setzt ab sofort einen Anhänger für die mobile Geschwindigkeitsüberwachung ein. Die Anlage soll vorrangig an den Ortseingängen eingesetzt werden. Der neue Anhänger sei in Abstimmung mit den Bürgermeistern der Kommunen beschafft worden, heißt es. Ziel der Geschwindigkeitskon-trollen ist mehr Verkehrssicherheit und Unfallprävention im...

Service

Besser vernünftig sein und trotzdem Maske tragen
Inzidenzwert im Landkreis Stade am 4. Dezember knapp unter 50

jd. Stade. Zum ersten Mal seit zehn Tagen ist der Inzidenzwert im Landkreis Stade wieder unter 50 gefallen. Die Sieben-Tages-Inzidenz beträgt 49,9 und liegt damit nur ganz knapp unter dem Grenzwert von 50 (Stand Freitag, 4. Dezember). Damit steht die Corona-Ampel für den Landkreis Stade erstmals seit einigen Tagen wieder auf Gelb. Für einige Straßen und öffentliche Plätze gilt laut Allgemeinverfügung des Landkreises gilt damit die dringende Empfehlung, eine Maske (Mund-Nasen-Schutz) zu...

Panorama
Im Johannisheim in Stade gab es während der ersten Corona-Welle fünf Todesfälle
2 Bilder

Tödliche Gefahr
Wenn sich das Virus in Altenheimen ausbreitet

wei. Jork/Stade. Besonders die Alten- und Pflegeheime stehen angesichts der Corona-Pandemie vor einer Herausforderung. Dort sind Menschen aus einer Risikogruppe auf relativ engem Raum zusammen. Gerade diese älteren Menschen sind einer recht hohen Infektionsgefahr ausgesetzt, wenn das Coronavirus in eine solche Wohneinrichtung eingeschleppt wird. Ein Beispiel dafür ist das Seniorenwohnheim CMS Pflegewohnstift in Jork, das wegen eines Corona-Ausbruches immer noch für Besucher geschlossen ist...

Panorama

Aktuelle Corona-Zahlen vom 4. Dezember
Inzidenzwert im Landkreis Harburg liegt bei glatt 60

lm. Winsen. Seit Ausbruch der Pandemie sind im Landkreis Harburg wurden insgesamt 2.153 Corona-Fälle bestätigt worden, ein Plus von 30 im Vergleich zum Vortag. Diese Zahlen nannte Landkreissprecher Andres Wulfes am Freitag, 4. Dezember. Die Zahl der Genesenen lag bei 1.882, ein Anstieg von 39. Zurzeit sind damit 230 Personen aktiv erkrankt. 615 Personen befinden sich in Quarantäne. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert sank auf 60,0 - nach 64,1 am Donnerstag. Die Corona-Zahlen der vergangenen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen