Ottenbeck

Beiträge zum Thema Ottenbeck

Politik
Bürgermeisterin Nieber im Dialog mit den Bürgern Fotos: jab
2 Bilder

Ottenbecker wieder im Gespräch mit Nieber

Verkehrssituation macht Anwohnern in Stade/Ottenbeck Sorgen jab. Stade. Bürgermeisterin Silvia Nieber löste ihr Versprechen ein und traf sich mit den Mitgliedern des Ottenbecker Forums zum Gespräch. Themen waren vor allem die Verkehrslage im Stadtteil Ottenbeck sowie die damit verbundene schwierige Parkplatzsituation. Auch die Gestaltung der Ortsmitte sowie die Jugendarbeit vor Ort fanden im Plenum Gehör. Denn der offene Dialog zwischen Bürgern und ihr als Bürgermeisterin sei Nieber sehr...

  • Stade
  • 13.02.19
Panorama
Pastorin Sabine Ulrich ist für die Menschen da - auch ohne Kirche
2 Bilder

Sabine Ulrich ist die Pastorin ohne Kirche

lt. Stade. Spontan, innovativ und interaktiv: Zugegeben, dies sind nicht unbedingt die ersten Adjektive, die einem in den Sinn kommen, wenn man an Kirche denkt. Doch genauso lässt sich das vielfältige Kirchen-Projekt "RaumZeit" beschreiben, das seit rund einem Jahr in den beiden Stader Stadtteilen Ottenbeck und Riensförde erfolgreich praktiziert wird. Im dritten Teil der WOCHENBLATT-Sommerserie "Rund um den Kirchturm" berichtet Pastorin Sabine Ulrich (41) von einem ökumenischen Konzept nach...

  • Stade
  • 20.07.18
Panorama
Galloways übernehmen die Grünpflege
2 Bilder

Galloways betätigen sich als Gärtner

Landschaftschaftsschutzgebiet bei Ottenbeck wird von Rindern gepflegt sb. Stade. Ein ganz besonderes Ausflugsziel liegt am Rand des Stadtteils Ottenbeck. Zwischen dem Wohngebiet und dem Bach Heidbeck befindet sich eine 60 Hektar große Wald- und Weidelandschaft. Das Besondere: Die Pflege der naturbelassenen Grünanlage übernehmen rund 30 robuste Galloway-Rinder. Mit dem Projekt will die Hansestadt Stade die vielfältige Landschaft des ehemaligen Bundeswehr-Standortübungsplatzes mit ihren...

  • Stade
  • 28.06.18
Panorama
Die Erdarbeiten am Regenreservoir hinterließen deutliche Spuren in der Landschaft

Eindruck der "Verwüstung" in Stade

Radikal anmutende Bauarbeiten am Regenrückhaltebecken im Stadtteil Ottenbeck dienen der Sicherheit / Betreiber haftet tp. Stade. Empört reagiert eine WOCHENBLATT-Leserin* auf die von ihr als "Verwüstung" wahrgenommenen Arbeiten zum Umbau eines Schutzwalls am Rückhaltebecken in Stade-Ottenbeck. Auf WOCHENBLATT-Nachfrage gibt Christoph Born, Chef der Stadtwerke Stade, die Eigentümer des Regenreservoirs sind, Sicherheitsgründe für die Maßnahme an. Der Wall werde vermutlich die Neugier...

  • Stade
  • 08.05.18
Panorama
Führungskräfte bei Web Industries Stade: Manager und Prokurist Dietbert Spicher (li.) und Jan Warias, Personalleiter
2 Bilder

Edel-Tesa für den Riesen-Airbus aus Stade

Bei Web Industries dreht sich alles um Leichtbaustoff von der Spule / Mitarbeiter als Eigentümer tp. Stade. Unermüdlich rotieren die Spulen - keine Zeit für eine Pause in der Werkhalle von Web Industries ("Gewebe-Industrie") in Stade. Denn die High-Tech-Erzeugnisse des hochspezialisierten Unternehmens auf dem ehemaligen Kasernengelände in Ottenbeck sind heiß begehrt. Web Industries stellt extrem strapazierfähige Bänder aus dem Leichtbauwerkstoff Carbonfaser, imprägniert mit Epoxidharz, für den...

  • Stade
  • 26.12.17
Service
Sammler Burkhard Bosse lädt zur "Schallzentrale 3" im CCO

Plattenbörse in Stade-Ottenbeck

Die dritte "Schallzentrale" tp. Stade. Zur Schallplattenbörse "Schallzentrale 3" öffnet die Cultur Centrale (CCO ) in Stade-Ottenbeck am 10. Dezember, von 15 bis 19 Uhr. "Die Vinylfreunde und Interessierte an analogem HiFi-Genuss treffen sich bei Glühwein und Keksen nun schon zum dritten Mal, um über Lieblingslieder und Lieblingsinterpreten fachzusimpeln und Platten zu tauschen oder zu verkaufen", sagt der ehrenamtliche Mit-Organisator Burkhard Bosse.

  • Stade
  • 05.12.17
Politik
Es gibt Bürger in Stade, die die Camper Höhe als "grüne Lunge" der Stadt bezeichnen     Fotos: bc
2 Bilder

Politik für Bebauung auf Camper Höhe: Güldensterner enttäuscht

bc. Stade. Mit großer Mehrheit - wie fast schon erwartet - hat der Sport-Ausschuss des Stader Stadtrates am Mittwochabend genau das empfohlen, wovor vielen alten Güldensterner Sportlern graute. Die Verwaltung soll beauftragt werden, den Nutzungsvertrag mit dem VfL Stade für die in die Jahre gekommene und stark sanierungsbedürftige Sportanlage Camper Höhe zum Ende 2020 zu kündigen, um dann auf dem Gelände eine innenstadtnahe Bebauung zu ermöglichen. Das letzte Wort hat zwar der Rat, die...

  • Stade
  • 10.11.17
Politik
Hier könnten schon bald Häuser stehen
2 Bilder

Camper Höhe: "Zwei Herzen schlagen in meiner Brust"

bc. Stade. Was lange meist mehr hinter den Kulissen diskutiert wurde, ist jetzt öffentlich und amtlich geworden. Die großen Fraktionen im Stader Rat, CDU und SPD, sowie die Wählergemeinschaft (WG) mit ihrem Fraktionsvorsitzenden Carsten Brokelmann, gleichzeitig auch Präsident des VfL Stade, wollen eine „hochwertige Wohnbebauung“ auf der altehrwürdigen Sportanlage Camper Höhe möglich machen (das WOCHENBLATT berichtete). Dafür soll die Verwaltung den Nutzungsvertrag mit dem VfL Stade (Laufzeit 25...

  • Stade
  • 07.11.17
Panorama
Der Flugplatz in Stade-Ottenbeck
2 Bilder

Einmal im Cockpit sitzen - auf Zum Flugplatz in Stade!

Tag der offenen Tür beim Luftsportverein Günther Groenhoff in Ottenbeck tp. Stade. "Anschauen Informieren - Ausprobieren - Mitmachen": Unter diesem Motto lädt der Luftsportverein Günther Groenhoff am Sonntag, 10. September, von 10 bis 18 Uhr zu einem einen Tag der offenen Tür auf den Flugplatz in Stade-Ottenbeck ein. Gäste können sich alle am Flugplatz stationierten Flugzeugtypen anschauen. Zudem gibt es Vorführungen von Fallschirmabsprüngen. Auf dem Modellflugplatz werden Miniaturen im...

  • Stade
  • 08.09.17
Politik
59 Flüchtlinge leben derzeit noch im früheren Kreiswehrersatzamt, Platz wäre hier für 150

Flüchtlinge in Stade: Das ist der aktuelle Stand

bc. Stade. Der Druck ist raus. Kaum noch Flüchtlinge erreichen Stade. Nach Angaben der Verwaltung verzeichnete die Hansestadt in diesem Jahr bis jetzt 78 Neuzuweisungen. Hinzu wurden 20 Personen im Zusammenhang mit Familien-Nachzügen untergebracht. Zum Vergleich: Den Höchststand erreichte die Stadt am 24. März 2016 mit insgesamt 900 Asylbewerbern, die unterzubringen waren. Aktuell sind es 616, davon sind 155 Personen anerkannt, besitzen also ein Bleiberecht. SPD-Fraktionschef Kai Holm: „Die...

  • Stade
  • 22.08.17
Panorama
Halloween-Party mit der Band "Chevy Devils"   Fotos: tp/Barcarole/Peter Treder privat
5 Bilder

Hobby-Kultkneipe mit Charakter in Stade

Rock 'n' Roll, Gemüse und Flaschenbier im "Barcarole" / Idealisten Peter Treder und Iris Haberkamp bringen Schwung ins Ex-Kasernenviertel Ottenbeck tp. Ottenbeck. "Es ist Hobby, Leidenschaft und manchmal der pure Kampf um die wirtschaftliche Existenz", sagen Peter Treder (51) und Iris Haberkamp (50) über ihre Kult-Kneipe "Barcarole" im Ex-Kasernenviertel Stade-Ottenbeck. Seit 2013 betreibt das sympathisch-verrückte Pärchen das weit vom Schuss gelegene Lokal im Gewerbegebiet an der...

  • Stade
  • 01.08.17
Panorama
Miriam Hermsen hat ihr Atelier in der Cultur Centrale Ottenbeck
2 Bilder

Miriam Hermsen aus Stade: Vergehen und Auferstehung sind ihr Thema

Schmuckausstellung im Oktober tp. Stade. Im Stader Stadtteil Ottenbeck leben und arbeiten viele Künstler und Kreative. Eine von ihnen ist Miriam Hermsen (48). Die aus Bremen stammende Diplom-Ingenieurin für Innenarchitektur und Designerin stellt in ihrem Atelier in der Cultur Centrale Ottenbeck (CCO) zeitgenössischen Avantgarde-Schmuck her. Ob Plastik-Eislöffel, Kabel oder Kronkorken - "aus Liebe zu den kleinen, unscheinbaren Dingen und aus Neugier auf die Geschichte von Fundstücken" stellt...

  • Stade
  • 27.06.17
Panorama
Training in Ottenbeck
2 Bilder

Stader Cricket-Trainer ist stolz auf "starkes Team"

Training seit Februar in Ottenbeck / Erste Spiele in Vorbereitung tp. Stade. Seit Februar gibt es die erste Cricket-Mannschaft in Stade. Das Ballsport-Team trainiert in der Halle 76 des Sportvereins VfL Stade in Ottenbeck. "Wir sind ein Super-Team, eine echt starke Mannschaft", sagt der Initiator und Trainer Nasir Rajput (64). Der CDU-Ratsherr spielte in seiner Heimat Pakistan, wo Cricket Volkssport ist, in der Nationalmannschaft. Insgesamt 14 feste Spieler im Alter von etwa 16 bis 28...

  • Stade
  • 27.06.17
Panorama
Die Cultur Centrale Ottenbeck
3 Bilder

Kunst und Konzerte im Stader Ex-Kasernenbau

Cultur Centrale Ottenbeck: Veranstaltungsort für Design, Musik und mehr tp. Stade. Die Verbindung von Kunst, Kultur, Arbeit und Lebensart schwebte Burkhard Bosse vor, als er 1998 die Cultur Centrale Ottenbeck (CCO) in Stade initiierte. Die ehemalige Flugleitzentrale des historischen, ca. 80 Jahre alten Kasernengebäudes bot in dem damals noch kaum erschlossenen Stadtteil den dafür geeigneten großzügigen und originellen Rahmen – und ist gleichzeitig Namensgeber der Kultureinrichtung am...

  • Stade
  • 27.06.17
Panorama
Plattenliebhaber unter sich

Vinyl-Boom: Viele Platten-Freaks in der Stader "Schallzentrale"

tp. Stade. Ausgiebig das große Plattencover studieren und dabei die Scheibe unter der Nadel kreisen lassen: Musikhören nach alter Schule liegt wieder im Trend. Viel los war am Sonntag bei der Vinyl-Börse "Schallzentrale" in der Cultur Centrale in Stade-Ottenbeck. "Aussteller und Besucher waren vollauf zufrieden", sagt der ehrenamtliche Initiator Burkhard Bosse. "Bei ständig wechselnder Musik von zwei Plattentellern war die Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen sehr gemütlich. Auf Sofas und...

  • Stade
  • 23.03.17
Panorama
Abriss des Studio 4 mit schwerem Gerät
4 Bilder

Tonstudio 4 in Stade-Ottenbeck abgerissen

Tontechniker Uwe Wendt: "Es war schöne, kreative Zeit" / Unternehmer schafft Platz für Wohnungen tp. Stade. Stadion-Sänger Lotto King Karl, Elvis Presleys Gitarrist Scotty Moore (†), die Plattdeutsch-Band "Rollo 333", der Ausnahme-Gitarrist Matthias Arp (†), Odeville und viele weitere Größen aus der lokalen und internationalen Rock- und Pop-Szene nahmen im Studio 4 in Stade ihre Schallplatten auf. Nach der Schließung in vergangenen Sommer rückte nun der Abrissbagger an und beseitigte mit...

  • Stade
  • 06.01.17
Panorama
Spendenübergabe nach dem Flohmarkt in der Begegnungsstätte: Beate Winkler-Pedernera (vorne kniend) vom "Ottenbecker Forum" mit Flüchtlingen und Ehhrenamtlichen
2 Bilder

1.100 Euro für die Begegnungsstätte in Stade-Ottenbeck

Hilfe für die 90 Flüchtlinge aus dem Stadtteil tp. Stade. Die im Herbst eröffnete städtische Begegnungsstätte in Stade-Ottenbeck wird zunehmend von Menschen aus dem Stadtteil genutzt, auch viele Flüchtlinge gehören zu den Gästen. Nun erhielt die Flüchtlingshilfe Ottenbeck, die die soziale Einrichtung vor allem nutzt, 1.100 Spendengeld. 1.000 Euro stammen aus dem Spendenlauf 2016 der Grundschule Ottenbeck. Das Geld wird zum Teil für neue Regale und Verbrauchsmaterial in der Begegnungsstätte...

  • Stade
  • 04.01.17
Wirtschaft
Focht monatelang einen Papierkrieg mit der Telekom: Traute Plückahn
2 Bilder

Sorglos-Paket der Telekom war ein Blindgänger

Geräte nie benutzt: Trotzdem verlangt das Unternehmen von Rentnerin aus Stade Schadenersatz tp. Stade. Traute Plückhahn (76) aus Stade wollte eine größere Auswahl an Fernsehprogrammen und buchte bei der Deutschen Telekom ein vermeintliches Rundum-Sorglos-Paket aus HD-Fernsehen, Telefon- und Internet-Flatrate, doch es entpuppte sich in ihrem Fall als Blindgänger. Der Anschluss kam aus technischen Gründen nicht zustande. Mehr als ein Jahr nach der Antragstellung hat die Rentnerin noch immer...

  • Stade
  • 15.10.16
Panorama
Bürgermeisterin Silvia Nieber begrüßte Flüchtlinge und ehrenamtliche Helfer, lobte das Engagement der Freiwilligen. In Stade sind mehr als 280 Ehrenamtliche aktiv
2 Bilder

Neue Unterkunft in Ottenbeck: Asylbewerber sind eingezogen

bc. Stade. Die ersten Flüchtlinge sind in die neuen Unterkünfte in Ottenbeck am Sophie-Scholl-Weg eingezogen, neun Syrer und Iraker. Am vergangenen Donnerstag feierte Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD) mit Vertretern der Stadt und ehrenamtlichen Helfern Einweihung. Die Gemeinschaftsunterkünfte bieten in zwei Häusern jeweils 46 und 54 Flüchtlingen Platz. Eine Haus steht für Familien, das andere für alleinstehende Männer zur Verfügung. Ein benachbartes Einfamilienhaus, das der Stadt schon länger...

  • Stade
  • 14.09.16
Panorama
Scheckübergabe mit Vize-Bürgermeister Uwe Merckens (vorne li.), Eckart Börner (vorne re.), Leiter der Fahrradwerkstatt, sowie (2. Reihe v. li.) Laurin Kuhn, Marlene Schüttler, Walled Malallah aus Syrien und (hintere Reihe v. li.) Karina Holst, Lona Hollander, Ernstulrich Heider und Günter Köttgen

Spende für die Fahrradwerkstatt in Ottenbeck

Geld stammt aus Benefizkonzerten und Orchesterbegegnung tp. Stade. Einen Spendenscheck in Höhe von 2.106,87 Euro übergab kürzlich Uwe Merckens (Grüne), stellvertretender Bürgermeister der Stadt Stade, an Eckart Börner, der gemeinsam mit dem Syrer Walled Malallah die Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge in Ottenbeck und im ehemaligen Kreiswehrersatzamt aufbaut. Mit der Spendensumme will Börner insbesondere Material und Fahrräder kaufen und Fahrradkurse für Flüchtlinge organisieren. Die...

  • Stade
  • 25.06.16
Panorama
Durch den alten Bahntunnel fließt gleichzeitig die Heidbeck
3 Bilder

Ein geheimnisvoller Tunnel abseits aller Wege - Teil 9 der WOCHENBLATT-Serie "Lost Place"

jd. Stade. Segelflieger, die in weit gezogenen Bahnen am Himmel kreisen, und Propeller-Maschinen, die mit lautem Dröhnen abheben: Wie das WOCHENBLATT in seiner Mittwochs-Ausgabe berichtete, hat beim Flugplatz Stade-Ottenbeck die Saison begonnen. In dem Artikel ging es auch um die politische Diskussion, die kürzlich um die kleine Start- und Landebahn geführt wurde: Die Grünen halten einen Ausbau der Flugpiste zu einem Verkehrslandeplatz für unrealistisch. Eine entsprechende Option im Regionalen...

  • Stade
  • 08.04.16
Panorama

"Ottenbeck räumt auf"

tp. Stade. Unter dem Motto "Ottenbeck räumt auf" treffen sich Freiwillige am Samstag, 9. April, 10 Uhr, auf dem Parkplatz vor der Grundschule in dem Stader Ortsteil zum Frühjahrsputz. Die Reinigung der Feldmark ist eine Gemeinschaftsaktion des Ottenbecker Forums und der Schulen. Am Treffpunkt werden Einweghandschuhe und Mülltüten verteilt. Ein Container steht zum Befüllen des Wildmülls bereit. Im Anschluss gibt es eine kleine Stärkung für alle Helfer.

  • Stade
  • 06.04.16
Politik
2 Bilder

Bürgerinitiative demonstrierte gegen Pläne der Stadt Stade zur Unterbringung von Flüchtlingen

jd. Stade. Ihrem Unmut über die geplante Unterbringung von 200 Flüchtlingen im Stader Stadtteil Ottenbeck machten am Samstagmittag rund 70 Bewohner des Stadtteils, in dem viele Spätaussiedler leben, lautstark Luft: Die Menschen zogen mit Trillerpfeifen, Trommeln und Tröten durch die Stader Innenstadt zum Alten Rathaus. Sie folgten einem Aufruf der neuen Bürgerinitiative "Zukunft Ottenbeck". Die Kundgebung rief auch eine Handvoll Gegendemonstranten auf den Plan. Der Protest der neuen BI zielt...

  • Stade
  • 23.02.16
Politik
Der Demonstrationszug startete südlich der Hansebrücke...
8 Bilder

Demo in Stade: Ottenbecker protestieren gegen zu viele Flüchtlinge in ihrem Stadtteil

jd. Stade. Ihrem Unmut über die geplante Unterbringung von 200 Flüchtlingen im Stader Stadtteil Ottenbeck machten am Samstagmittag rund 70 Bewohner des Stadtteils lautstark Luft: Die Menschen zogen mit Trillerpfeifen, Trommeln und Tröten durch die Stader Innenstadt zum Alten Rathaus. Sie folgten einem Aufruf der vor zwei Wochen gegründeten Bürgerinitiative "Zukunft Ottenbeck". Diese kritisiert vor allem, dass die Stadt über die Köpfe der Ottenbecker hinweg den Bau von zwei ausschließlich für...

  • Stade
  • 20.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.