Salat

Beiträge zum Thema Salat

Wir kaufen lokal
Eine Spezialialität: Matjes mit Frühlingskräutern Foto: BVLH
2 Bilder

Hausgemachte Spezialitäten: Fisch Döpkens in Buxtehude bietet beste Qualität - auch mobil

Egal ob Matjes oder Bismarkhering, Räucherfisch oder Fischsalat: Bei Fisch Döpkens im Marktkaufgebäude in Buxtehude stammen die meisten Spezialitäten aus eigener Herstellung. "Wir haben es früher mal ausprobiert und ein Jahr lang nicht selbst geräuchert", erzählt Kerstin Döpkens, die das Geschäft 1996 von ihren Eltern übernommen hat. "Das haben die Kunden gleich gemerkt und sich die gewohnte Qualität zurück gewünscht." So bekommt z.B. Räucherlachs mindestens 36 Stunden Zeit, bevor er aus dem...

  • Buxtehude
  • 13.03.18
Wirtschaft
Bei Fisch Döpkens bekommen Kunden viele hausgemachte Spezialitäten
5 Bilder

25 Jahre Fisch Döpkens im Marktkauf Buxtehude

Gleich zwei Anlässe feiert das Team von Fisch Döpkens in Buxtehude mit einem Brunch am Sonntag, 29. Mai, 10 bis 13 Uhr (siehe Kasten): das 25-jährige Bestehen im Marktkauf-Gebäude und die 20-jährige Selbstständigkeit der Inhaberin Kerstin Döpkens (38). „Als mein Vater das Geschäft aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste, war ich noch in der Ausbildung“, erzählt Kerstin Döpkens. Mit einer Sondergenehmigung der IHK durfte die junge Frau ihre Ausbildung verkürzen. „Ich habe gleichzeitig zwei...

  • Buxtehude
  • 24.05.16
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp: Feldsalat - Märchenhaft gesund

(nw/tw). Karin Maring (59), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Feldsalat: Bei Rapunzel denken die meisten zunächst an die Brüder Grimm. Es kann aber auch eine ganz zeitgemäße Köstlichkeit sein! Die sehr...

  • Seevetal
  • 30.12.15
Service
Karin Maring ist Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Ernährungstipp: Chicoree-Kolben lieben es dunkel

(nw). Karin Maring (58), Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für die WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Chicoree: Die Saison für Wintergemüse geht zu Ende und wir freuen uns auf Frisches. Jetzt ist zartes, gesundes Blattgemüse eine gute Wahl: Ein...

  • Rosengarten
  • 27.03.15
Service
Gentechnik: Wenn der Mensch Schöpfer spielt, kann auch die Ampeltomate möglich werden

Genmais ist nur Kinderkram: Ausstellung am Kiekeberg zeigt die Möglichkeiten und Risiken der Gentechnik

(mi.) Derzeit scheiden sich die Geister an der Debatte um die EU-weite Zulassung der genveränderten Maissorte 1507. Für ihre Enthaltung bei der Abstimmung über die Zulassung der Gen-Maissorte wird die Bundesregierung auch aus Niedersachsen scharf kritisiert. Das Erbgut der Maispflanze 1507 wurde so verändert, dass es auch durch ein aggressives Pflanzenschutzmittel nicht geschädigt wird. Doch „1507“ ist eigentlich Kinderkram verglichen mit der Zukunft, die die Gentechnik für uns bereit hält:...

  • Rosengarten
  • 14.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.