Schützenverein

Beiträge zum Thema Schützenverein

Das könnte Sie auch interessieren:

Panorama
In der Straße Am Brack begannen Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr die lautstarken Arbeiten

Anwohner sind genervt von den unangekündigten Bauarbeiten
Glasfaserkabel: Verlegung rüttelt Buxtehude wach

sla. Buxtehude. Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr in Buxtehude: Lautstark rütteln die Mitarbeiter einer Gütersloher Baufirma mit einem Flachrüttler auf der Straße Am Brack die Pflastersteine auf, um hinterher einen Graben für die Verlegung von Glasfaserkabeln zu buddeln. Besonders schlechte Karten hatten jene Anwohner, die pünktlich die Bahn und gar einen Flieger erreichen mussten und aufgrund des tiefen Grabens vor ihrer Einfahrt nicht mit dem Auto wegfahren konnten. Bereits vergangene...

Sport
Sandra Meyer-Lindloff mit der Silbermedaille

Sandra Meyer-Lindloff ist Vizemeisterin
Zweitschnellste Frau kommt aus Marxen

sv. Marxen. Mit einer Zeit von 5:24,98 Minuten holte Sandra Meyer-Lindloff aus Marxen kürzlich den zweiten Platz über 1.500 Meter in der W45 bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft der Seniorinnen in Baunatal (Hessen). "Nun ist die leider sehr kurze Saison bereits beendet", so Meyer-Lindloff. "Ich werde jetzt mit dem Aufbau für 2022 beginnen. Meine Ziele sind erneut die Landesmeisterschaften und die Deutsche Meisterschaft - natürlich weiterhin mit meiner Mannschaft der...

Panorama

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 22. September
Inzidenzwert und Zahl der aktiven Fälle gehen weiter nach unten

(lm). Der Landkreis Harburg vermeldet für den heutigen Mittwoch, 22. September, 291 aktive Corona-Fälle (-6 im Vergleich zum Vortag). Die Inzidenz ist erneut gesunken - von 58,20 am Vortag auf jetzt 53,51. In den Krankenhäusern werden acht Corona-Patienten behandelt, fünf davon intensivmedizinisch. Vier Personen werden beatmet. 543 Personen befinden sich in Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.785 Corona-Fälle (+23). Davon sind bislang 7.378 Personen...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Wirtschaft
Stades Seehafen: der Standort des geplanten Flüssiggasterminals

Bio-LNG für geplantes Terminal
Stade soll das deutsche Drehkreuz für grüne Kraftstoffe werden

jab. Stade. Stade könnte in Zukunft zum deutschen Drehkreuz für klimaneutrale Kraftstoffe werden - jedenfalls wenn es nach Politik und Wirtschaft geht. Seit Jahren setzt sich der Bundestagsabgeordenete Oliver Grundmann (CDU) dafür ein, dass der Elbe-Weser-Raum zum Game-Changer der deutschen Energiewende wird. Nun erhält dieses Vorhaben einen großen Schub nach vorne. Denn der größte Bioenergieproduzent Europas, die Verbio AG, hat Interesse gezeigt, sein beispielsweise in den USA erzeugtes Biogas...

Politik
Das Dach des Schießstands ist marode. Es regnet hinein   Foto: tp

Hoher Zuschuss für das neue Dach in Wiepenkathen

Schießstand: Ortsrat unterstützt 50.000 Euro teure Sanierung zu zwei Dritteln tp. Wiepenkathen. Der Ortsrat der Stader Ortschaft Wiepenkathen hat dem Zuschussantrag des Schützenvereins zur Sanierung des maroden Daches des Schießstandes einstimmig stattgegeben. Aus Ortschaftsmitteln werden zwei Drittel der Gesamtkosten von geschätzten 50.000 Euro für Handwerksleistungen bereit gestellt. Damit ging die Politik deutlich über die Forderung der Schießsportler hinaus, die um 50-prozentige Erstattung...

  • Stade
  • 11.12.18
  • 70× gelesen
Politik
Ortsbürgermeister und Schießsportler Horst Deede vor der sanierungsbedürftigen Schützenhalle   Foto: tp
2 Bilder

Hallendach in Wiepenkathen ist marode

47.900 Euro teure Sanierung am Schießstand / Verein muss Eigenleistung erbringen tp. Wiepenkathen. Das Dach des Schießstandes in der Stader Ortschaft Wiepenkathen ist stark sanierungsbedürftig. An den Instandsetzungskosten von geschätzten 47.900 Euro beteiligt sich mit der Hälfte des Betrages die Ortschaft. Für den Rest muss der Schützenverein mit seinen 400 Mitgliedern selbst aufkommen und auf der Baustelle kräftig mit anpacken.   Besorgt blickt Wiepenkathens Ortsbürgermeister Horst Deede,...

  • Stade
  • 23.10.18
  • 186× gelesen
Panorama
Der neue König Uwe Vollmers mit seiner Königin Silke Heinbockel
3 Bilder

Neue Würdenträger im Schützenverein Wiepenkathen - Uwe Vollmers ist neuer Schützenkönig

sc. Wiepenkathen. Wiepenkathen hat einen neuen Regenten: Uwe Vollmers (54) aus Himmelpforten. "Endlich habe ich es geschafft", sagte der neue Schützenkönig nach der Proklamation glücklich. Vor neun Jahren wurde der gelernte Zimmermann Mitglied im Schützenverein Wiepenkathen und genauso lange wolle er schon Schützenkönig werden, gab Vollmers zu. Versucht hatte er es aber schon länger nicht mehr. Denn die Jahre zuvor habe es nicht wirklich gepasst, so der frisch gebackene Regent, doch in diesem...

  • Stade
  • 22.05.17
  • 409× gelesen
Politik
6 Bilder

"Mit 70 umkippen wie Lemmy"

Jetzt auch noch Politik: CDU-Rocker Uwe Käppler polarisiert gerne / Vision: Wacken in Wiepenkathen tp. Wiepenkathen. Auf jedem Schützengruppenfoto sticht Uwe Käpper (52) aus Stade-Wiepenkathen durch seine lange Mähne hervor, die sich durch den Uniform-Hut kaum bändigen lässt. Als rockender Grünrock und Vollblut-Vereinsmensch ist der Unternehmer weit über die Grenzen seines Heimatdorfes bekannt. Zuletzt machte er 2015 von sich reden, als er wenige Wochen nach einem Schlaganfall Schützenkönig...

  • Stade
  • 17.08.16
  • 297× gelesen
Panorama
Bei der Proklamation: Schützenkönig Uwe Käppler (h. li.) mit seinem Hofstaat
2 Bilder

Ein königliches Lebenszeichen

Wenige Wochen nach Schockdiagnose Schlaganfall: Handwerker und Schützenmajestät steckt voller Tatendrang tp. Stade. "Ich bin unkaputtbar", sagt Uwe Käppler (51) mit einem gewinnenden Lächeln. Nach allem, was dem Handwerksunternehmer aus Stade-Wiepenkathen passiert ist, möchten Freunde und Familienangehörige das gerne glauben. Vor wenigen Wochen erlitt Käppler einen schweren beidseitigen Schlaganfall. Was für viele an ein Wunder grenzt: Der Techniker steht in seiner Firma schon wieder seinen...

  • Stade
  • 08.05.15
  • 187× gelesen
Panorama
Vereinspräsident Arthur Schreiber (li.) und Timo Petereit danken Günter Schnabel (Mitte) mit einem Präsentkorb für 18 Jahre Engagement im Amt des Schriftführers

Ehrung langjähriger Mitglieder im Schützenverein Wiepenkathen

bo. Stade-Wiepenkathen. Bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Wiepenkathen wurden Meti und Heinz Katt für 25 Jahre Vereinstreue geehrt. Sie erhielt die silbernen Ehrennadel. Die goldene Ehrennadel des Bezirksschützenverbandes wurde an Silke Heinbockel, Peter Bösch, Hans Wehrmann und Rudi Klenke überreicht. Günter Schnabel stellte nach 18 Jahren sein Amt als Schriftführer zur Verfügung. Er wurde zum Ehrenschriftführer ernannt. Ein besonderes Lob ging an die Jugendabteilung für die...

  • Stade
  • 02.04.14
  • 809× gelesen
Panorama
Dennis Arnold (li.) bei der Übergabe des Spendengelds an Schützenkönig Bernd Lemke (4. v. li.) und Turid Otto, Sebastian Läufer, Elke Schönrock  und Uwe Käppler (v. li.)

Wiepenkathener Schützen spenden 320 Euro an die Vereins- und Feuerwehrjugend

Bei der Wiepenkathener Schützenfestnachfeier im Landgasthof "Op de Deel" waren die Gäste spendierfreudig. Beim Ehrentanz der Hofbesten Dame wurde ein Spendentopf herumgereicht, in dem sich zum Schluss 320 Euro befanden. Von dem Geld soll die örtliche Jugend profitieren. Jeweils 160 Euro sind für die Jungschützen des Schützenvereins und für die Jugendfeuerwehr bestimmt. Der Schützenfestnachfeier-Festausschussvorsitzende Dennis Arnold überreichte Schützenkönig Bernd Lemke und Königin Elke...

  • Stade
  • 14.05.13
  • 296× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.