Schlägerei

Beiträge zum Thema Schlägerei

Blaulicht

Polizeieinsatz in Buchholz
Prügelei auf einer Baustelle

thl. Buchholz. Auf einer Baustelle am Buenser Weg kam es am Dienstag zu Streitigkeiten zwischen zwei Männern. Im Verlauf des Streits zog ein 52-jähriger Mann ein Teppichmesser und fing an, damit um sich zu schlagen. Hierbei verletzte er seinen 31-jährigen Kontrahenten leicht. Weiterhin schlug er mit einer Wasserwaage auf Mann ein. Als die Polizei eintraf, hatte sich die Situation bereits wieder beruhigt. Gegen den 52-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung...

  • Buchholz
  • 11.09.19
Blaulicht

Weihnachtsparty endet in Schlägerei

os. Buchholz. Mit diversen Strafanzeigen endete eine Weihnachtsparty in einem Unternehmen an der Brauerstraße im Buchholzer Gewerbegebiet Vaenser Heide II. Nach Angaben der Polizei kam es in den frühen Morgenstunden des zweiten Weihnachtsfeiertages zu Streitigkeiten zwischen Gästen und dem Sicherheitspersonal, die in eine Schlägerei mündeten. Einige Personen wurden dabei verletzt. Die eingesetzten Polizisten mussten zum Teil Pfefferspray einsetzen, um die Kontrahenten zu trennen.

  • Buchholz
  • 27.12.18
Panorama
"Erschüttert": Heinz Stüben, Vorsitzender des Schwinger SC, auf dem Fußballfeld
2 Bilder

Randale im Dorf-Fußball auf der Stader Geest: "Schockierende Feindseligkeit"

Partie zwischen Schwinge und Wiepenkathen eskalierte / Vereins-Chef ist erschüttert tp. Schwinge. In der Kreisklasse, der achten deutschen Fußball-Liga, spielen die Kicker des TSV Wiepenkathen II und des Schwinger SC eher im unteren sportlichen Leistungsbereich. Ganz tief ist jetzt das moralische Niveau von Fußballspielern und Fans gesunken: So zumindest urteilen kritische Beobachter der Amateursport-Szene im Kreis Stade, nachdem beim Derby am vergangenen Wochenende Beschimpfungen und...

  • Stade
  • 23.11.18
Blaulicht

Schlägereien in Einkaufsmarkt und Bar

thl. Winsen/Tostedt. Im Tedi-Geschäft in der Rathausstraße in Winsen gingen am Donnerstagnachmittag gegen 17.30 Uhr eine 24-Jährige und eine 18-Jährige auf drei andere Mädchen (20, 13 und 12 Jahre alt) los. Es kam zu einer handfesten Auseinandersetzung bei der sämtliche Kontrahentinnen leicht verletzt wurden. Eine weitere Schlägerei gab es am Donnerstag gegen 22 Uhr in einer Bar in der Straße Am Sande in Tostedt. Dort stritten sich ein 24-Jähriger und ein 26-Jähriger. Als ihnen die verbalen...

  • Winsen
  • 16.02.18
Blaulicht

Schläger wanderte in Zelle

thl. Winsen. Ein 23-jähriger Somalier war am Donnerstag gegen 1 Uhr betrunken an der Wohnung seiner Ex-Frau erschienen und hatte dort für Ärger gesorgt. Polizisten erteilten ihm einen Platzverweis. Kurz nachdem die Beamten den Ort verlassen hatten, kehrte der Mann zurück. Hierbei traf er auf den neuen Lebensgefährten der Frau. Diesem schlug er mit einem Gegenstand auf den Kopf und verletzte ihn dadurch leicht. Der 23-Jährige kam daraufhin in Gewahrsam.

  • Winsen
  • 18.01.18
Blaulicht

Widerstand nach Schlägerei

thl. Maschen. Am frühen Sonntagmorgen gegen 1.40 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Gast und dem Sicherheitspersonal einer Diskothek in Maschen. Der stark alkoholisierte Gast wollte einem ausgesprochenen Hausverbot nicht nachkommen, infolge dessen es zu einer Rangelei mit dem Sicherheitspersonal kam. Hierbei wurde der 31-jährige Hamburger leicht verletzt. Als die hinzugerufenen Polizeibeamten vor Ort erschienen und nach Sachverhaltsaufnahme das Hausrecht gegen...

  • Winsen
  • 05.11.17
Blaulicht

Zechpreller verletzt Kioskbetreiber

mum. Winsen. Zu einer Körperverletzung kam es am Samstagmittag gegen 13.40 Uhr  in der Bahnhofstraße in Winsen.Ein 25 Jahre alter Winsener betrat alkoholisiert einen Kiosk und trank dort weiter. Als er dann bezahlen sollte, begann er zu randalieren und den Inhaber (22) anzugreifen. Dabei wurde dieser leicht verletzt. Die Polizei nahm den Angreifer in Gewahrsam; bei ihm wurde ein Alkoholwert von 2,68 Promille festgestellt.

  • Winsen
  • 27.08.17
Blaulicht

Verbaler Streit endet in Schlägerei

thl. Neu Wulmstorf. Zwei Männer im Alter von 30 und 33 Jahren gerieten am Montagabend gegen 23.15 Uhr in der Breslauer Straße in Streit. Hintergrund war nach Angaben von Zeugen die Ordnung in einem Gemeinschaftsschuppen. Nachdem alle verbalen Argumente ausgetauscht waren, schubste der 33-Jährige seinen jüngeren Kontrahenten. Der stürzte und verletzte sich am Ellenbogen und am Fuß. Der 30-Jährige wiederum schlug seinem Gegner mit einem Ratschenschlüssel mehrfach auf Oberkörper und Kopf. Beide...

  • Winsen
  • 20.06.17
Blaulicht

Neunjähriger schlägt Jugendlichen nieder

thl. Winsen. Gleich mehrere Streithähne und Randalierer hielten am Mittwoch die Winsener Polizei in Atem. Gegen 11.30 Uhr entdeckten Zeugen einen Betrunkenen (23), der in einem Vorgarten an der Bahnhofstraße lag. Als die Polizei eintraf, wollte sich der Mann aus dem stützenden Griff der ebenfalls alarmierten Rettungssanitäter lösen und kugelte dabei einem 29-jährigen Retter das rechte Schultergelenk aus. Bei einem Alkotest pustete der 23-Jährigen 3,97 Promille. Gegen 18 Uhr gerieten auf dem...

  • Winsen
  • 23.03.17
Blaulicht

Großeinsatz in Winsener Flüchtlingsunterkunft

thl. Winsen. Großeinsatz an der Flüchtlingsunterkunft an der Bürgerweide: Am Dienstag gegen 23 Uhr meldete der Sicherheitsdienst eine Auseinandersetzung zwischen ca. 15 Personen. Da der Hintergrund und das Ausmaß unklar waren, wurden sechs Streifenwagen entsandt. Als die Beamten vor Ort eintrafen, war die Stimmung noch sehr aggressiv. Letztlich hatte eine Auseinandersetzung zwischen einem 20-jährigen Algerier und einem 21-jährigen libyschen Staatsangehörigen zu dem Tumult geführt. Der Algerier...

  • Winsen
  • 22.03.17
Blaulicht

Faustkampf auf Geburtstagsparty

thl. Gödenstorf. Auf einer Geburtstagsparty flogen in der Nacht zu Sonntag plötzlich die Fäuste. Die Polizei rückte an, trennte die drei Streithähne (19, 20 und 51 Jahre alt) und schrieb Anzeigen wegen Körperverletzungen. Der 19-Jährige bekam zudem noch ein Ordnungswidrigkeitenbverfahren aufgebrummt, weil er zunächst seine Personalien nicht nennen wollte.

  • Winsen
  • 28.11.16
Blaulicht

Schlägerei nach Parkplatzstreit

thl. Seevetal. Ein 47-Jähriger stellte am Mittwoch seinen Pkw in Meckelfeld im absoluten Halteverbot ab. Dies missfiel einem 57-jährigen Mann, der den "Sünder" daraufhin ansprach. Die Folge war eine handfeste Auseinandersetzung, bei der die Fäuste flogen. Die Polizei leitete gegen beide Schläger ein Verfahren wegen Körperverletzung ein.

  • Winsen
  • 27.10.16
Blaulicht

Verletzte nach Schlägereien

thl. Buchholz. Auseinandersetzungen zwischen zwei Gruppen Jugendlicher und Jungerwachsener beschäftigten die Buchholzer Polizei in der Nacht zu Sonntag. Am Samstag gegen 22.50 Uhr kam es im Bereich des Bahnhofes zum Streit. Nach zunächst verbalen Verlauf wurde ein 16 Jahre alter Jugendlicher aus Buchholz durch mindestens vier Täter im Alter zwischen 20 bis 28 Jahren mittels Gürtel und Glasflaschen geschlagen. Im Verlauf der Prügelei wurde das Opfer vom Bahnsteig aus auf ein Gleis geschubst. Der...

  • Winsen
  • 23.10.16
Blaulicht

Prügelei vor dem Oktoberfestzelt von Möbel Kraft

mi. Buchholz. Vermutlich gegenseitige Provokationen zwischen mehreren Gästen führten vergangene Samstagnacht gegen 0.55 Uhr in der Tischlerstraße in Buchholz vor dem Oktoberfestzelt von Möbel Kraft zu einer Schlägerei, die nur durch den Einsatz mehrerer Streifenwagen beendet werden konnte. Im Zuge der Auseinandersetzung schlug ein 40-jähriger Buchholzer mit der Faust auf einen 29-jährigen Jesteburger und einen 18-jährigen Buchholzer ein. Gegen den Schläger wurde ein Strafverfahren...

  • Buchholz
  • 09.10.16
Blaulicht

Festnahme nach Schlägerei

thl. Buchholz. Nach einem Streit mit einem 19-jährigen Libanesen ist ein 20-jähriger Sudanese vorläufig festgenommen worden. Die beiden hatten sich zunächst in der Innenstadt geprügelt und anschließend in ihrer Unterkunft Am langen Sal weitergemacht. Dabei hatte der Sudanese zu einem Messer und einer abgebrochenen Flasche gegriffen und seinen Kontrahenten damit bedroht.

  • Winsen
  • 25.08.16
Panorama

Erst griff der Hund an, dann der Freund von Frauchen

thl. Ashausen. Ein unglaublicher Vorfall soll sich in der Nacht zu Montag im beschaulichen Ashausen ereignet haben. Als ein Mann gegen 1.15 Uhr mit seinem Malteser-Mix eine "letzte Runde" drehen wollte, soll der kleine Hund im Bereich Lindenstraße/Scharmbecker Straße plötzlich von einem Pitbull, der sich bei seinem Frauchen losgerissen haben soll, angegriffen worden sein. Nur mit Mühe habe die Frau es geschafft, ihren Hund von seinem "Opfer" wegzuzerren. Der Malteser-Mix sei bei dem Angriff so...

  • Winsen
  • 11.06.16
Blaulicht

Flüchtlinge prügeln sich

thl. Buchholz. In der Nacht zu Donnerstag gerieten in der Flüchtlingsunterkunft an der Sprötzer Bahnhofstraße ein Algerier (27) und ein Sudanese (20) in Streit. Der Algerier schlug seinen Kontrahenten mit einem Messergriff auf den Kopf, das Opfer ergriff seinerseits eine Glasflasche und schlug damit zu. Jetzt wird gegen beide Männer ermittelt.

  • Winsen
  • 07.04.16
Panorama
Diesen Sommer keine Abkühlung an heißen Tagen? Das Waldbad Sieversen muss vielleicht geschlossen bleiben

Personalmangel im Waldbad Sieversen / Diesen Sommer kein Badespaß?

mi. Sieversen. Gibt es in diesem Jahr keinen oder nur eingeschränkten Badespaß in der Gemeinde Rosengarten? Für das Waldbad Sieversen fehlt Personal. Deswegen kann die Gemeindeverwaltung derzeit eine Eröffnung pünktlich zum Himmelfahrtstag am Donnerstag, 5. Mai, nicht garantieren. Die schlechten Nachrichten im Zusammenhang mit dem Waldbad in Sieversen werden nicht weniger. Nachdem der langjährige Bademeister des Schwimmbads vergangenes Jahr von einem Kollegen zusammengeschlagen wurde (das...

  • Rosengarten
  • 15.03.16
Blaulicht

Feier endet mit blutiger Nase

thl. Buchholz. Eine blutige Nase ist das Ergebnis eines tätlichen Angriffs auf einen 20-Jährigen, der am Sonntagmorgen nach einer Feier die Soltauer Straße entlang ging. Dort geriet er aus noch ungeklärtem Grund mit einem 21-Jährigen in eine handfeste Auseinandersetzung, die mit einem Faustschlag auf die Nase des Jüngeren endete. Der Täter suchte anschließend das Weite, allerdings stattete ihm die Polizei wenig später einen Hausbesuch ab.

  • Buchholz
  • 11.01.16
Blaulicht

Schläge für Asylbewerber in Buchholz-Sprötze

(mum). In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein 17-jähriger Asylbewerber in Sprötze (Buchholz) Opfer einer Körperverletzung. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Jugendliche von mehreren Personen zusammengeschlagen. Die Täter flüchteten vor dem Eintreffen der Polizei. Auf Grund von Sprachbarrieren konnte der Grund der Auseinandersetzung vor Ort nicht abschließend geklärt werden. • Hinweise bitte an die Polizei in Buchholz unter der Rufnummer 04181 - 2850.

  • Buchholz
  • 29.11.15
Blaulicht

Polizist außer Lebensgefahr - Beschuldigter auf freiem Fuß

thl. Meckelfeld. Der 31-jährige Polizeibeamte, der bei einem Einsatz in Meckelfeld am 29. August durch einen heftigen Schlag schwer verletzt worden ist (das WOCHENBLATT berichtete), ist außer Lebensgefahr. Er hat jedoch erhebliche neurologische Ausfälle und es muss davon ausgegangen werden, dass er auf nicht absehbare Zeit unter den Folgen leiden wird. Das teilt die Staatsanwaltschaft Lüneburg mit. Weiter heißt es: Da nach derzeitiger Würdigung der bisher durchgeführten Ermittlungen nicht...

  • Winsen
  • 07.10.15
Blaulicht

Angetrunkener beleidigt nach Schlägerei die Polizei

ce. Buchholz. Zu einer Schlägerei zwischen einem 19- und einem 26-jährigen Mann wurde jetzt die Buchholzer Polizei gerufen. Die Ordnungshüter konnten die Streithähne trennen, die bei einer ersten Befragung zunächst gegenseitig Strafanzeige erstatteten. Während der Aufnahme des Sachverhaltes wurden die Beamten dann massiv durch den angetrunkenen 19-Jährigen beleidigt. Auch dafür wird er sich nun neben der Schlägerei verantworten müssen.

  • Buchholz
  • 26.10.14
Panorama
Der Fuß ist gebrochen: Rentner Matthias W. wurde in Jesteburg von seinem eigenen Sohn verprügelt

Schlägerei in Jesteburg: „Mein Sohn hat mich brutal verprügelt!“

Es sind Szenen wie man sie sonst nur aus Gewaltfilmen kennt: Mitten in einem Restaurant im beschaulichen Jesteburg wird ein Rentner mit Tritten und Schlägen von mindestens zwei Angreifern krankenhausreif geprügelt. Erst als andere Gäste eingreifen, lassen die Täter von ihrem Opfer. Rettungssanitäter bringen den schwer verletzten Mann ins Krankenhaus, die Polizei ermittelt wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung. Im Polizeibericht wird später von einer Schlägerei zwischen...

  • Jesteburg
  • 10.01.14
Blaulicht

Zeugen für Schützenfest-Schlägerei gesucht

thl. Buchholz. Die Polizei sucht Zeugen für eine Schlägerei auf dem Schützenfest in Sprötze. Ein Unbekannter hat gegen 23.30 Uhr zunächst auf einen 21-jährigen Buchholzer eingeschlagen und anschließend auf das am Boden liegende Opfer eingetreten. Danach hat der Täter eine 16-Jährige geohrfeigt. Hinweise an Tel. 04181 - 2850.

  • Buchholz
  • 12.08.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.