Selbsthilfe

Beiträge zum Thema Selbsthilfe

Service

Infostände auf dem Pferdemarkt
Selbsthilfegruppen machen bei der Stader "Langen Nacht" mit

jd. Stade. Auf der "Langen Nacht" in Stade am Freitag, 1. Juli, stellen sich auch die Selbsthilfegruppen vor. Sie werden von 17.30 bis 22.30 Uhr mit Ständen auf dem Pferdemarkt vertreten sein. Mit dabei sind Gruppen zu chronischen Erkrankungen, zu Suchterkrankungen, zum Thema Depression sowie Angehörigengruppen zu verschiedenen psychischen Themen und Erkrankungen. Die Stände sollen zu einem Ort der Begegnung werden, so Ulrich Brachthäuser, Leiter der Selbsthilfekontaktstelle KIBIS des...

  • Stade
  • 27.06.22
  • 14× gelesen
Service

Neues Gruppenangebot in Winsen
Selbsthilfe für verlassene Eltern

ce. Winsen. Eine neu gegründete Selbsthilfegruppe verlassener Eltern und Großeltern trifft sich erstmals am Dienstag, 7. Juni, um 18.30 Uhr im Winsener Haus der Vereine (Deichstraße 30, Obergeschoss). Das Angebot richtet sich an Menschen, deren Verwandte den Kontakt zu ihnen abgebrochen haben. • Nähere Informationen gibt es unter Tel. 0151 - 61456365 bei Daniela Storr.

  • Winsen
  • 03.06.22
  • 23× gelesen
Service

Landkreis Stade
Selbsthilfe für Junge Menschen mit Depression und Angst

sv/nw. Landkreis Stade. Die junge Selbsthilfegruppe Depression und Angst für Leute zwischen 18 und ca. 35 Jahren hat Plätze frei. Die „Kontaktdiät“ während der Corona-Pandemie hat bei einigen Betroffenen zur Verschlechterung der psychischen Gesundheit geführt. Es fehlten Freunde, Sport, Party, Festivals, Reisen, der unbeschwerte Umgang mit Gleichaltrigen oder einfach Kontakte zu anderen Betroffenen. "Es hilft, mit Leuten im gleichen Alter über das gemeinsame Thema reden zu können. Die wissen,...

  • Stade
  • 07.04.22
  • 39× gelesen
Service

Stade/Online
Selbsthilfegruppe für Menschen deren Eltern Pflege benötigen

sv. Landkreis Stade.  Wie ist es, wenn die eigenen Eltern oder ältere Angehörige mehr Unterstützung brauchen oder eine Pflegestufe nötig wird? Was ist die Rolle von Angehörigen? Oft kommt die Pflegesituation unverhofft in das gut gefüllte Leben der pflegenden Angehörigen. Wie kann es da gelingen, zwischen Kümmern um die Eltern, Job und eigener Familie gesund zu bleiben? Diese und andere Fragen aus der Runde der Teilnehmenden sollen gemeinsam besprochen und Ideen für die eigene Situation...

  • Stade
  • 07.04.22
  • 15× gelesen
Service

Ahlerstedt
Repair Café öffnet im März für Hilfe bei Reparaturen

sv. Ahlerstedt. Nach der großen Resonanz im Februar öffnet das Repair Café wieder am Freitag, 11. März, von 15 bis 17 Uhr. Aus organisatorischen Gründen werden jedoch nicht mehr Geräte angenommen, als an diesem Termin auch bearbeitet werden können. Damit Kleingeräte, Spielzeug oder das Fahrrad bei einem kleinen Defekt oder einer leerer Batterie nicht gleich auf dem Müll landet, weil eine Reparatur zu kostspielig ist, bietet das Repair Café wieder handwerkliche Unterstützung zur Selbsthilfe für...

  • Harsefeld
  • 03.03.22
  • 52× gelesen
Service

Video- und Telefonkonferenz
Neue Selbsthilfegruppe für Hochsensible in Stade

sv. Stade. In Stade wird am Montag, 7. März, eine neue Selbsthilfegruppe für hochsensible Erwachsene aus der Taufe gehoben. Der erste Austausch soll per Video- und Telefonkonferenz ab 19 Uhr stattfinden. Interessierte können sich bei der Selbsthilfekontaktstelle im Landkreis Stade, KIBIS des Paritätischen melden unter Tel. 04141 – 3856 oder per E-Mail: kibis-stade@paritaetischer.de. Hochsensible Menschen sind besonders feinsinnig und sensibel. Hochsensibilität ist keine Krankheit, sondern ein...

  • Stade
  • 24.02.22
  • 69× gelesen
Service

Angebot für Betroffene und Angehörige
Suchtselbsthilfe in Marschacht

ce. Marschacht. Die Suchtselbsthilfe für Betroffene, Gefährdete und Angehörige trifft sich wieder am Dienstag, 15. Februar, von 19.30 bis 21 Uhr in der Marschachter Petri-Kirche (Am Friedhof). Bei der Gruppe handelt es sich um einen freiwilligen, losen Zusammenschluss von Menschen, die gemeinsam Suchterkrankungen bewältigen wollen. Mitgliedsbeiträge oder andere Gebühren fallen nicht an. Nähere Auskünfte erteilt Raphael Deusing unter Tel. 0151 - 11660308. 

  • Elbmarsch
  • 06.02.22
  • 16× gelesen
Service

Neue Selbsthilfegruppe für Post-COVID-Patienten

sb. Stade. Eine neue Selbsthilfegruppe zum Thema Post-COVID wird in Stade am Montag, 17. Januar, um 20 Uhr aus der Taufe gehoben. Das erste Treffen wird wegen der Pandemie-Entwicklung als digitale Video- bzw. Telefonkonferenz stattfinden. Betroffene, die mitmachen oder mehr Informationen möchten, können sich ab sofort melden bei der Selbsthilfekontaktstelle im Landkreis Stade, KIBIS des Paritätischen, ( 04141-3856 oder E-Mail: kibis-stade@paritaetischer.de. Post-COVID-Patienten leiden u.a....

  • Stade
  • 07.01.22
  • 117× gelesen
Service
Ulrich Brachthäuser und Britta Lambers von der Kontaktstelle KIBIS des Paritätischen

Wichtiger Erfahrungsaustausch
Viele Selbsthilfegruppen im Landkreis Stade treffen sich trotz Corona wieder

(sb). Viele Selbsthilfegruppen im Landkreis Stade treffen sich inzwischen wieder ganz real. Das teilt die Kontaktstelle KIBIS des Paritätischen mit. Die Zusammenkünfte werden mit Hygienekonzept durchgeführt. Nähere Auskünfte zu Zeiten und Treffpunkten gibt es direkt bei den Selbsthilfegruppen, zu denen Ulrich Brachthäuser und Britta Lambers von KIBIS-Team gern den Kontakt vermitteln (Tel. 04141-3856). Auf ihre Arbeit aufmerksam machten die Selbsthilfegruppen im Landkreis Stade sowie die...

  • Stade
  • 22.12.21
  • 107× gelesen
Service

Austausch und Unterstützung in Selbsthilfegruppe

jab/sb. Horneburg. Die Selbsthilfegruppe Multiple Sklerose trifft sich am Donnerstag, 4. November, im Mehrgenerationenhaus, Lange Straße 38, in der Zeit von 15 Uhr bis 17 Uhr. An multipler Sklerose Erkrankte und Angehörige können sich hier bei Kaffee, Tee und Kuchen austauschen, ihre Erfahrungen teilen, Ideen sammeln oder einfach mal Luft holen, Kraft tanken und sich so gegenseitig unterstützten. Betroffene melden sich bei Carola Timm unter Tel. 04163-91230. Multiple Sklerose gilt aufgrund der...

  • Horneburg
  • 26.10.21
  • 16× gelesen
Service

Im Gespräch mit Selbsthilfegruppen
Selbsthilfetag auf dem Pferdemarkt

sb. Stade. Zum Internationalen Tag der psychischen Gesundheit findet am Sonntag, 10. Oktober, ab 13 Uhr ein Selbsthilfetag auf dem Pferdemarkt in Stade statt. Die Selbsthilfekontaktstelle KIBIS des Paritätischen und die beteiligten Selbsthilfegruppen wollen an diesem Tag darauf aufmerksam machen, dass jeder für die eigene Gesundheit aktiv werden kann – zum Beispiel im Austausch mit Gleichbetroffenen in Selbsthilfegruppen. "Gemeinsam mit anderen für sich selbst aktiv werden, für mehr...

  • Stade
  • 05.10.21
  • 64× gelesen
Panorama
Kay G. (li.) hat bei Ulrich Brachthäuser von der KIBIS große Unterstützung zur Gründung seiner Selbsthilfegruppe "Flüsterstube" erhalten

Betroffene berichten von ihren Erfahrungen
Selbsthilfegruppen im Landkreis Stade geben Betroffenen Halt und Unterstützung

jab. Stade. Sie geben sich gegenseitig Halt und Unterstützung: die Teilnehmer der verschiedenen Selbsthilfegruppen im Landkreis Stade. Doch wegen Corona waren persönliche Treffen lange nicht mehr möglich. Durch die derzeitigen gelockerten Vorgaben zur Corona-Pandemie wollen sie nun wieder durchstarten. Auch neue Gruppen stehen bereits in den Startlöchern. Das Angebot sei bunt gemischt und reiche von ADHS bei Erwachsenen über Depressionen bis zu Neurodermitis, sagt Ulrich Brachthäuser, Leiter...

  • Stade
  • 13.07.21
  • 373× gelesen
Service

Selbsthilfe beim Thema Sucht in Harsefeld

jab. Harsefeld. Seit 30 Jahren besteht die Selbsthilfegruppe des Vereins für Sozialmedizin Stade (VSM) in Harsefeld. Die Gruppe hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die Volkskrankheit Sucht aufzuklären. Sie nutzt die Räumlichkeiten im Familien-Informations-Zentrum, Herrenstraße 25a in Harsefeld, in denen auch Gruppenangebote stattfinden. Wegen Corona sind diese aber derzeit nicht umsetzbar. • Kontakt zur Selbsthilfegruppe gibt es für Betroffene und Angehörige über Brunhilde und Herbert Wegner...

  • Harsefeld
  • 23.04.21
  • 14× gelesen
Service

Austausch bringt Erleichterung
Neue Selbsthilfegruppe für Betroffene von Clusterkopfschmerz im Landkreis Stade

jab. Landkreis Stade. Er ist reißend, bohrend oder brennend: Clusterkopfschmerz. Um Betroffenen die Möglichkeit zu geben, sich untereinander auszutauschen, soll eine neue Selbsthilfegruppe im Landkreis Stade gegründet werden. Wer unter den Schmerzattacken leidet, hat selbst in Phasen der Symptomfreiheit oft Angst vor der nächsten Attacke. Das ist eine zusätzliche psychische Belastung. In der Gruppe erhalten Betroffene neben Verständnis Unterstützung und Ermutigung. Themen werden u.a....

  • Stade
  • 26.03.21
  • 53× gelesen
Service
Melanie Meyer

Melanie Meyer sucht Betroffene zum gegenseitigen Austausch
Selbsthilfe für chronisch Kranke in Fredenbeck

sb. Fredenbeck. Menschen mit chronischen Krankheiten gelangen oft an ihre Grenzen - kör­perlich und emotional. Plötzlich können sie nicht mehr so, wie sie wollen. Nicht nur die Krankheit an sich ist belastend, sie prägt auch den Alltag im Beruf und im Privaten. Das weiß Melanie Meyer (40) aus Deinste aus eigener Erfahrung. Vor einigen Jahren wurde bei ihr eine seltene chronische Krankheit festgestellt. Jetzt möchte sie in der Samtgemeinde Fredenbeck eine Selbsthilfegruppe für chronisch Kranke...

  • Fredenbeck
  • 21.07.20
  • 694× gelesen
Panorama
Wer Unterstützung durch eine Selbsthilfegruppe benötigt, findet sie auch in Krisenzeiten

Corona-Krise
Selbsthilfegruppen in Stade setzen auf soziale Netzwerke

jab. Stade. Sie leben vom Austausch und der gegenseitigen Unterstützung durch die Teilnehmer: Selbsthilfegruppen. Durch die Corona-Pandemie fallen überall die Treffen aus. Das WOCHENBLATT fragte bei der Kontakt- und Beratungsstelle für Selbsthilfe (KIBIS) in Stade und bei Selbsthilfegruppen nach, wie sie mit der derzeitigen Situation umgehen. Starker Druck durch soziale Einschränkungen Der Druck auf die Menschen, die die Hilfsangebote in Anspruch nehmen, wächst durch die sozialen...

  • Stade
  • 08.05.20
  • 246× gelesen
Wirtschaft
AHD-Chef Ole Bernatzki mit aktuellem Motto
3 Bilder

Selbsthilfe farbig und kreativ umgesetzt
Ambulanter Hauspflege Dienst (AHD) aus Jesteburg fertigte Masken selbst an

Not macht ja bekanntlich erfinderisch. So geschehen jetzt auch beim Ambulanten Hauspflege Dienst (AHD): Da es zu wenig Masken gab bzw. die wenigen hochwertigen (FFP2 und FF3) nur für akute Fälle eingesetzt werden, entstand im AHD-Team die Idee, selber Masken zu nähen. "Bei uns arbeiten examinierte Pflegekräfte, aber auch gelernte Kaufleute, Elektriker, KFZ-Meister, Verkäufer und gelernte Näherinnen. Da lag es nahe, die Ressourcen zu nutzen", sagt AHD-Inhaber Ole Bernatzki. So entstand eine...

  • Buchholz
  • 29.03.20
  • 970× gelesen
Service
Ulrich Brachthäuser und Britta Lambers hoffen, viele Menschen mit ihrer Aktion zu erreichen Foto: jab

Selbsthilfe auf dem Land
KIBIS in Stade startet Aktionstage zum Thema Selbsthilfegruppen in ländlichen Regionen

jab. Stade. Krankheiten wie Krebs oder Depressionen, chronische Erkrankungen oder Trauer - irgendwann ist jeder einmal indirekt oder direkt von Themen betroffen, über die er sich gern in einem vertrauensvollen Rahmen austauschen möchte. Eine Möglichkeit dazu bieten die zahlreichen Selbsthilfegruppen im Landkreis. Mit den Selbsthilfetagen mit dem Thema "Zusammen bist du weniger allein", die im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche "Wir hilft" stattfinden, möchte die Kontakt- und Beratungsstelle...

  • Stade
  • 10.05.19
  • 352× gelesen
Service

Selbsthilfegruppe für Suchtkranke

as. Buchholz. Von Alkohol-, Medikamenten- oder Drogensucht betroffene Frauen sind eingeladen, sich in der Selbsthilfegruppe „mittendrin“ über Alltagssorgen auszutauschen und sich gegenseitig beim Streben nach einem Leben ohne Sucht und Zwang zu unterstützen. Die Gruppe trifft sich donnerstags um 18 Uhr beim BHH Sozialkontor (Kirchenstr. 6) in Buchholz. • Kontaktaufnahme unter Tel. 0170-2168448 oder per Mail an mittenimleben@t-online.de.

  • Buchholz
  • 19.03.16
  • 20× gelesen
Panorama
Die Musikgruppe der "Brücke" in Aktion: Am Samstag spielen sie beim Adventsbasar

"Die Brücke" in Buxtehude: Wenn Musik etwas Heilendes hat

Neue therapeutische Musikgruppe in der "Brücke": "Probleme einfach loslassen" tk. Buxtehude. Musik kann sehr viel mehr als ein Freizeitspaß sein. Wer Musik macht, kann in glücklichen Augenblicken sich selbst, vielleicht auch seine Sorgen, vergessen. "Einfach loslassen", sagt Susan. Sie spielt in einer neugegründeten Musikgruppe, die Ehrhard initiiert hat. Beide sind bzw. waren Besucher der Hilfseinrichtung "Die Brücke" in Buxtehude. Dort finden Menschen mit psychischen Problemen oder in...

  • Buxtehude
  • 01.12.15
  • 394× gelesen
Wirtschaft
Kurt Umland am modernen Achsmessgerät
8 Bilder

Marktlücke geschlossen: Zehn Jahre F1-MeisterWerkstatt & AutoSelbstHilfe in Buxtehude

Mit einem Aktionsangebot für die Kunden feiern Kurt Umland und sein Team das zehnjährige Bestehen der F1-MeisterWerkstatt und AutoSelbstHilfe Buxtehude, Alter Postweg 5b: Wer in der Zeit vom 15. bis 31. Juli einen Termin vereinbart, zahlt für Achsvermessung oder Klimaservice nur 45 Euro. Kurt Umland eröffnete im Juli 2004 die „F1-AutoSelbstHilfe“ mit der Idee, eine Marktlücke zu schließen: Die Kunden können in der professionell ausgestatteten Werkstatt für wenig Geld ihre Autos selbst...

  • Buxtehude
  • 08.07.14
  • 3.859× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.