Siedlung

Beiträge zum Thema Siedlung

Panorama
Grabungsleiter Uwe Kraus (li.) und Archäologe Bernd Habermann begutachten einen der freigelegten Brennöfen
2 Bilder

Scherben aus der Römerzeit: Archäologen legen in Buxtehude-Immenbeck alte Brennöfen frei

jd. Buxtehude. Mit dem Bagger in die Römerzeit: Südlich von Immenbeck, an der K73 Richtung Moisburg, legen die Archäologen derzeit eine Siedlung aus den Jahren nach Christi Geburt frei. Sie sind bislang auf drei große Brennöfen gestoßen, in denen vermutlich langobardische Bauern ihre "Pötte" für den Hausgebrauch herstellten. Intakte Tonkrüge wurden zwar nicht zu Tage gefördert, dafür aber Dutzende von Scherben. Die Grabungen erfolgen auf dem Gelände des geplanten Windparks Immenbeck. Bevor...

  • Buxtehude
  • 13.10.15
Panorama
Archäologin Freia Tröger zeigt das Ausgrabungsgelände im Harsefelder Baugebiet. Im Hintergrund ist das Gymnasium zu sehen
2 Bilder

Hier lebten die Ur-Harsefelder

jd. Harsefeld. Wohnen am Südhang war schon vor Jahrtausenden beliebt: Ausgräber legten vorgeschichtliche Siedlung frei. Von einer Sensation zu sprechen, wäre wohl leicht übertrieben - doch was die Ausgräber in Harsefeld entdeckt haben, ist aus archäologischer Sicht höchst bedeutsam: Im Neubaugebiet "Am Redder III" legten die Forscher eine große Siedlung frei, die in die späte Bronzezeit und vorrömische Eisenzeit datiert wird. Die Ausmaße dieses rund 2.500 bis 3.000 Jahre alten Dorfes...

  • Harsefeld
  • 02.06.15
Panorama
Kay Jebens ist mit einer Sonde unterwegs, um Metallgegenstände im Boden aufzuspüren

Ausgräber auf Spurensuche

jd. Harsefeld. Das Harsefelder Neubaugebiet "Am Redder" war schon vor 2.000 Jahren eine beliebte Wohngegend. Die Grundstücke im Harsefelder Neubaugebiet "Am Redder" sind heiß begehrt. Auch im neuen Bauabschnitt wurde ein Großteil der Bauplätze bereits verkauft. Doch diese Ecke muss schon einmal eine beliebte Wohngegend gewesen sein - vor mehr als 2.000 Jahren. Die Häuslebauer, die ab Herbst ihr trautes Eigenheim auf dem sanften Höhenrücken südlich von Harsefeld errichten, werden auf...

  • Harsefeld
  • 17.02.15
Panorama
Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann und Bauamts-Mitarbeiterin Julia Bauke zeigen den Plan der Steinfeldsiedlung

Harsefeld holt einen Energiemanager

jd. Harsefeld. Umfassende Beratung für Hausbesitzer: Die Harsefelder Steinfeldsiedlung wird zum Energie(spar)quartier. Das Steinfeld ist das erste Wohngebiet in Harsefeld, das nach dem Krieg planmäßig erschlossen wurde. In den fünfziger und sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts entstanden auf dem Geestrücken zwischen den Klosterteichen und der Aue zunächst kleine, aber schmucke Siedlungshäuschen, später kamen etwas größere Einfamilienhäuser und Wohnblöcke hinzu. Die Gemeinde hat dieses...

  • Harsefeld
  • 06.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.