Spende

Beiträge zum Thema Spende

Service
Ein Ausschnitt des Wimmelbildes mit St. Wilhadi

"Wimmeln" für den guten Zweck
Der Verkauf des Stade-Posters brachte 24.000 Euro für soziale Einrichtungen ein

bo. Stade. Vor mehr als einem Jahr reifte beim Stader Bauunternehmen Lindemann die Idee, mit dem Verkauf eines "Wimmelbildes" soziale Projekte in der Hansestadt Stade zu unterstützen. Die Firma nahm kurzerhand Kontakt mit dem Hamburger Künstler Achim Ahlgrimm auf, der daraufhin eine detailreiche, liebevoll gestaltete Wimmelwelt aus bekannten Gebäuden und Straßenzügen der Kreisstadt mit vielen kleinen humorvollen Szenen zeichnete. Das bunte Poster wurde ein voller Erfolg: Der...

  • Stade
  • 10.07.20
Panorama
Die Mitglieder des Clubs Round Table Georg Till (v.li), Sebastian Sasonow und Tim Kruse (re.) überreichten der Kita-Leiterin Heidi Ditschke die Sachspenden

Edelstahl- statt Plastikbecher
Round Table spendet für Stader Kita "Cosmae-Spatzen"

jab. Stade. Mit einer nachhaltigen Spende unterstützt der Serviceverein Round Table 105 Stade die Kindertagesstätte "Cosmae-Spatzen". Neben einer neuen Weichbodenmatte und zwei "Tripp-Trapp-Stühlen" gab es neue Edelstahlbecher. Sie sollen künftig die gebräuchlichen Plastikbecher in der Kita ersetzen. „Die Vermeidung von Plastikmüll und ein nachhaltiger Umgang mit Rohstoff- Ressourcen soll den Kindern auf diesem Wege vermittelt werden", so der "Round Table"-Präsident Tim Kruse. Die Kita, die...

  • Stade
  • 07.07.20
Panorama
Dennis Oelert, Franziska Jantsch, Sophie Hagebölling und Berit Koch (v.li.) übergaben
Janett Ebel (Mitte) vom "Wünschewagen" die Spenden Foto: Rotaract Club

Der Rotaract Club Stade-Buxtehude spendet für den "Wünschewagen"
Wo letzte Wünsche wahr werden

sc. Buxtehude. Es sind oft kleine Wünsche, die am Ende eines Lebens wichtig werden, heißt es beim "Wünschewagen" des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) Hamburg. Um diese Aktion zu unterstützen, überreichte der Rotaract Club Stade-Buxtehude eine Spende von 200 Euro an Krankenpflegerin Janett Ebel vom "Wünschewagen". Das Meer sehen, am Strand liegen, den HSV beim Heimspiel sehen oder beim Familienfest dabei sein - das sind ein paar der Wünsche, die der "Wünschewagen" schwerkranken Menschen...

  • Buxtehude
  • 01.08.19
Panorama
Axel Ahrens (li.) von der Bürger-Stiftung erhielt von Andreas 
Stascheit von "Schlemmen und Sparen" einen Scheck Foto: wd

Schlemmen für einen guten Zweck: 2.418,50 Euro für die Bürger-Stiftung

Aus dem Verkauf von 691 Exemplaren "Schlemmen und Sparen" in den Filialen der Kreissparkasse Stade übergab der Initiator des Heftes, Andreas Stascheit, 2.418,50 Euro an die Bürger-Stiftung der Kreissparkasse Stade. Axel Ahrens vom Vorstand der Bürger-Stiftung nahm den Betrag dankend entgegen. Der Erlös kommt im nächsten Jahr für das Projekt "Leistung lohnt sich" zur Auszahlung. Die Idee zum Gutscheinheft hat Andreas Stascheit vor 20 Jahren aus den USA mitgebracht. 25 Restaurantgutscheine für...

  • Buxtehude
  • 04.12.18
Panorama
Freude über die finanzielle Zuwendung zweier Stader Firmen bei der Integrationssportgruppe   Fotos: TuSV Bützfleth

Spenden zum 48. Integrationssportfest des TuSV Bützfleth

Olin und Dow Stade unterstützen Verein mit "Manpower" und insgesamt 3.000 Euro tp. Bützfleth. Die Integrationssportler des TuSV Bützfleth freuten sich über einen besonderen Besuch anlässlich ihrer Tennis-Vereinsmeisterschaft: Die ortsansässigen Firmen Olin/Blue Cube Germany sowie die Dow Deutschland Anlagengesellschaft trugen durch ihre großzügigen Spenden von  2.000 Euro bzw. 1.000 Euro maßgeblich zum großen Erfolg des 48. Integrations-Sportfestes bei. Außerdem stellte Olin an diesem Tag...

  • Stade
  • 23.10.18
Panorama
Spendenübergabe im Rathaus

Geld für den Friedensdienst

Bürger-Stiftung und Dr. Jens-Peter Seidensticker-Stiftung spenden 7.500 Euro tp. Stade. Über eine Spende der Bürger-Stiftung der Kreissparkasse Stade und der Dr. Jens-Peter Seidensticker-Stiftung in Höhe von 3.000 bzw. 4.500 Euro freuen sich die Mitglieder des Kulturkreises Stade, der Stader Betreuungsdienste, der Jugendfreizeitstätte Alter Schlachthof, der Museen Stade sowie die Freiwillige Isabella Kolodziejek. Mit den Geldern werden kulturelle und heimatkundliche...

  • Stade
  • 25.05.18
Panorama
Spendenübergabe auf der Brücke über dem Stader Burggraben (v. li.): Christiane Brammer, Heide Bartels (beide IWC), Kerstin Schefe, Pia Magdalena Peters (beide Seemannmission), Michaela Hoffmann (Wärmestube), Kai Kiegräfe (Freibad Hollern-Twielenfleth), Ilse Molsen (IWC) und Michael Blömer (Jugendarbeit Fredenbeck)   Foto: Ute Meyer, IWC Niederelbe

Inner Wheel Club spendet 23.000 Euro in Stade

Erfolgreiche Weihnachtskugel-Aktion: Geld für Wärmestube und Seemannsmission tp. Stade. Die Weihnachtskugel des Inner Wheel Club Niederelbe (IWC) bereitet nicht nur den Gewinnern der Tombola-Freude. Es hat schon Tradition, dass die Frauen vom Serviceclub zur Adventszeit Weihnachts­kugeln für den guten Zweck verkaufen. Mit viel Erfolg, wie sich erneut in Stade zeigte. Der Erlös aus der Aktion - insgesamt 23.000 Euro - wurde von der Präsidentin Heide Bartels und Mitgliedern des Serviceclubs an...

  • Stade
  • 22.05.18
Panorama
Spendenübergabe (v. li.): Peter W. Schneidereit, Hasibe Odjal und Hans-Otto Köser

6.000 Euro für die Vereinsarbeit in Bützfleth

Jahresspende übergeben/ Lob vom Bürgermeister tp. Bützfleth. Seit vielen Jahren gibt es den „Bützflether Spendentopf“, jetzt wurde die Jahresspende 2017 übergeben. Insgesamt 6.000 Euro kommen der Vereinsarbeit zugute. Der Spendentopf wurde mit Überschüssen aus Festen und Veranstaltungen des Jahres 2016 gefüllt. Laut Peter W. Schneidereit vom Gewerbeverein "Attraktives Bützfleth“ in den vergangenen elf Jahren kamen auf diesem Wege rund 57.500 Euro zusammen. Die 19 Bützflether Vereine...

  • Stade
  • 20.02.18
Panorama
Die Mitarbeiter der KBS, Stadtbaurat Lars Kolk (2. v. re.) und Stader Rotarierinnen und Rotarier nach getaner Arbeit

Baumspende für die Hansestadt Stade

tp. Stade. Kürzlich pflanzten  Mitglieder des Rotary Clubs Stade mit Hilfe der Mitarbeiter der Kommunalen Betriebe Stade (KBS) und des Stadtbaurates Lars Kolk nahe der Hansebrücke acht Amberbäume. Insgesamt spendet der Club der Stadt zwölf dieser robusten Bäume im Wert von 2.000 Euro. Sie zeichnen sich durch eine besonders intensive Herbstfärbung aus und verschönern zukünftig das Stadtbild entlang dem Salztorswall.

  • Stade
  • 28.11.17
Panorama
Die Papierschlacht ist Bestandteil des Stiftungsfestes

20.000 Euro für Bedürftige in Stade gesammelt

535 Jahre Tradition des Helfens und des Feierns bei der Brüderschaft tp. Stade. Das 535. Stiftungsfest der Stader Rosenkranz-Gottes-Hülfe-Brüderschaft wurde jüngst im geschmückten Stadeum gefeiert. Die diesjährigen Gastgeber waren Gottes-Hülfe-Bruder Dirk Busse, Mitinhaber des Autohauses Tobaben, und seine Ehefrau Melanie. Zur Tradition gehören ein Festmahl, launige Reden und die „Papierschlacht“, verbunden mit einer Spendensammlung in einem Pokal. Die Spendeneinnahmen betragen rund 20.000...

  • Stade
  • 21.11.17
Panorama
Spendenübergabe (v. li.): Nasir Rajput, Wolfgang Rabe, Daniel Lang, Sewasingh Hannemann

500 Euro für die Cricket-Abteilung in Stade

Triktos und Ausrüstung für das Team tp. Stade. Grund zur Freude hatten akürzlich Nasir Rajput, Trainer der Cricket-Mannschaft beim VfL Stade, Wolfgang Rabe, Geschäftsführer des VfL Stade, und Daniel Lang, Sozialpädagoge der Stadt Stade: Sie erhielten eine Spende in Höhe von 500 Euro von Sewasingh Hannemann, Betreiber des indischen Restaurants „Sodhis“. Das Geld soll für die Ausstattung der im Februar gegründeten Cricket-Abteilung genutzt werden. „Wir freuen uns sehr über diese Spende“,...

  • Stade
  • 17.11.17
Panorama
Spendenübergabe (v. li.): Atefeh Mohammadi, Zarafshan Ahmadi , Soghra Hoseini, Ulrike Habeck und Beate Winkler-Pedernera freuen sich über den Scheck der Stader Soroptimistinnen, den Heike Feth (3. v. re.) und Gesa Köhler (2. v. re) im Namen des Clubs übergaben

Nähstube erhält Unterstützung

Frauen-Serviceclub Soroptimist übergibt Spende an Ottenbecker Forum tp. Stade. Der Soroptimist Club Stade fördert durch Geld- und Sachspenden die Arbeit des Ottenbecker Forums. Nähmaschinen, Stoffe, Bügelbretter und eine Geldspende in Höhe von 500 Euro übergaben Club-Mitglieder kürzlich an die Mitglieder der zu der Einrichtung gehörenden Nähstube. Angeleitet und betreut durch Sonja Wolff, nutzen die Frauen, die aus ihren Heimatländern geflüchtet sind, die Nähstube für Ausbesserungs- und...

  • Stade
  • 17.10.17
Panorama
Spendenübergabe im Spielkreis (hi. v. li.): Sandra Grothmann (Gruppenleitung), Uwe Mahler (Bürgerverein), Gaby Jankowski (Gruppenleitung), Anke Tell (Bürgerverein)

Spende für die Kleinsten in Bützfleth

Bürgerverein unterstützt Spielkreis mit 300 Euro tp. Stade. Über eine Spende des Bürgervereins freuen sich die Kinder des Bützflether Spielkreises. 300 Euro fließen in die Anschaffung neuer Spielgeräte. Den Scheck überreichten die Vorstandsmitglieder Anke Tell und Uwe Mahler am kürzlich an die Spielkreis-Leiterinnen Gaby Jankowski und Sandra Grothmann.

  • Stade
  • 16.05.17
Panorama
Christoph Behrens und Christina Kohnke freuen sich, den SOS-Kinderdörfern die Spende zukommen zu lassen

Spende von "wir-leben"-Apotheke

Die insgesamt 12 wir leben Apotheken haben sich in diesem Jahr entschlossen, an der Aktion Spenden statt Schenken der SOS-Kinderdörfer teilzunehmen. Für den Bereich Stade, Cuxhaven und Bremerhaven geht statt eines Geschenkes eine großzügige Spende pro Geschäftspartner an das SOS-Kinderdorf in Worpswede, genauer in die zugehörige SOS-Kinderkrippe Mäusehöhle in Gnarrenburg. "Besonders in diesen Zeiten zunehmender sozialer Kälte wollen wir den Kindern Freude schenken und die Schwächeren in...

  • Stade
  • 13.12.16
Panorama
Vor dem Tor: der Geschäftsführer der Bingo-Umweltstiftung, Karsten Behr (5. v. li.), Bürgermeister Heinz Mügge (re.) und Helfer
  2 Bilder

Neues Tor am "Totenweg" in Düdenbüttel

15.000 Euro für „Alten Friedhof“: Umweltstiftung fördert Projekt tp. Düdenbüttel. Der „Alte Friedhof“ in Düdenbüttel wird ökologisch aufgewertet. Die Geest-Gemeinde um Bürgermeister Heinz Mügge erhielt dafür einen Zuschuss von 15.000 Euro von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung. Mit dem Geld wurden Waldstauden, Hecken und Gehölze angepflanzt. Außderdem erhielt die parkähnliche Anlage ein neues, markantes Tor. „Vor allem die Stauden führen zu einem Blütenreichtum und fördern somit...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.10.16
Panorama
Mit den Startersets: die Schifferbrüder Jan Oltmann (li.) und Lüder Scholz sowie Rektorin Cordula Wuttke

Startersets für Flüchtlingskinder in Stade

Kaufleute- und Schiffer-Brüderschaft spendet an Grundschule am Burggraben tp. Stade. Wenn schulpflichtige Flüchtlingskinder in Stade ankommen, fehlt es ihnen in ihren ersten Schultagen in der Regel nicht nur an Sprachunterricht, sondern auch an Schreibutensilien und Co. Auf Initiative von Cordula Wuttke, Rektorin der Grundschule am Burggraben in Stade, und dem Stader Reeder Jan Oltmann hat deshalb die Kaufleute- und Schiffer-Brüderschaft, der Jan Oltmann angehört, dieser Schule 1.000 Euro zur...

  • Stade
  • 16.03.16
Panorama
Helga Hanssen (2.v.re.) nahm die Spende von den Soroptimistinnen Ingeborg Knippenberg-Gosler (v.li.), Margret-Edda Andrich-Stich und Gesa Köhler entgegen

2.000 Euro für Präventions-Theater in Stade

Frauen-Serviceclub unterstützt Arbeit der Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch tp. Stade. Seit einem Jahrzehnt unterstützt der Frauen-Serviceclub Soroptimist International Helga Hanssen bei ihrer Arbeit gegen den sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen. Die Präsidentin des Clubs Stade, Margret-Edda Andrich-Stich, übergabjetzt mit ihrer Vorgängerin Inge Knippenberg-Gosler und Schatzmeisterin Gesa Köhler eine Spende von 2.000 Euro. „Das Geld werden wir für die Finanzierung des...

  • Stade
  • 26.10.15
Panorama
Vor einem Johanniter-Krankenwagen: Viertklässler der Grundschule Campe

Kleine Notfallhelfer in Stade-Campe

tp. Stade. Die Klassen 4a und 4b der Grundschule Campe in Stade absolvierten kürzlich einen Erste-Hilfe-Kursus bei der Johanniter-Unfallhilfe. Verbände anlegen, Bodycheck und stabile Seitenlage standen auf dem Lehrgangsprogramm. Die Ausbildung der „Ersthelfer von morgen“ wurde mithilfe einer Spende finanziert.

  • Stade
  • 26.10.15
Panorama
Manuela Seifert (li.) vom Vitalo überreicht Dr. Margrit Wetzel einen Scheck über 200 Euro

Fitnessstudio Vitalo Horneburg unterstützt Hospizgruppe Stade mit einer Spende

Über einen Scheck im Wert von 200 Euro vom Fitnessstudio Vitalo in Horneburg freut sich die Hospiz-Gruppe Stade. Das Geld stammt aus einer Glückrad-Aktion, die das Vitalo im Rahmen seines Sommerfestes veranstaltet hatte. "Es ist wunderbar, wenn Menschen, die auch in fortgeschrittenem Alter so viel für ihre Fitness tun wie bei Ihnen, dennoch nicht die Augen verschließen vor Sterbenden und der Notwendigkeit, sie auch bei diesem letzten Lebensabschnitt in Würde zu begleiten", bedankt sich Dr....

  • Horneburg
  • 18.08.15
Panorama
Probesitzen auf den neuen Klappstühlen: Vereinsvorsitzender Dr. Arnd Siegel (vorne v. li.), Stellvertreter Helge Geier sowie Kunsthaus-Kuratorin Luisa Fink, Museumsdirektor Dr. Sebastian Möllers und Schriftführer Dr. Andreas Schäfer (hi. re.)

Bequeme Schweden-Hocker

Museumsfreunde spenden Sitzgelegenheiten für das Kunsthaus tp. Stade. Mehr Bequemlichkeit genießen jetzt die Besucher des städtische Kunsthauses am Wasser West in Stade. Mit einer Geldspende des Vereins „Freunde der Museen in Stade“ in Höhe von 2.500 Euro wurden jetzt 20 robuste Klappstühle samt Rollwagen angeschafft. Zur Übergabe der Sitzgelegenheiten kamen der Vereinsvorsitzende Dr. Arnd Siegel und sein Stellvertreter Helge Geier, die unisono die hochwertige Verarbeitung und das geringe...

  • Stade
  • 21.04.15
Panorama
Spendenübergabe (v. li.): der Airbius-Betriebsratsvorsitzende Burkhard Borchers (v. li.), Hans-Hermann Ott (Verein Festung Grauerort), Horst Mau und Peter Bahr (beide Airbus-Betriebsrat) und Peter W. Schneidereit (Festungs-Verein)

5.000 Euro für die Festung Grauerort

Für den guten Zweck: Airbus-Mitarbeiter verzichten auf Weihnachtspräsent tp. Stade. Eine Finanzspritze in Höhe von 5.000 Euro übergaben jetzt die Vertreter des Betriebsrates des Airbus-Werkes Stade an den Förderverein Festung Grauerort. Weiteres Unterstützung wurde dem Kindergarten in Oldendorf und Wasserrettern in Cuxhaven zuteil. Die 2.000 Mitarbeiter von Airbus Stade hatten auf ihr Firmen-Weihnachtspräsent im Wert von jeweils 5 Euro verzichtet und es dem Betriebsrat überlassen, die Summe...

  • Stade
  • 24.03.15
Panorama
Ein letzter Check, bevor die Feldküche auf die große Reise geht (v. li.): Thomas Michalewski, Zugführer der Regionalbereitschaft Stade, und Alexander Ludwig, Helfer im Ortsverband
  2 Bilder

Warme Mahlzeiten im Flüchtlingslager

Feldküche aus Stade im Libanon tp. Stade. Die Johanniter in Stade unterstützen gemeinsam mit dem Verein Orienthelfer syrische Flüchtlinge im Libanon. Kürzlich luden die Ehrenamtlichen eine Reserve-Feldküche auf einen Transporter, der das rund 600 Kilogramm schwere Gerät zusammen mit drei weiteren Feldküchen der Johanniter aus Brandenburg, Bremen und Nordrhein-Westfalen in den Libanon bringt. Mit den Feldküchen der Johanniter können jeden Tag rund 850 Menschen in den Flüchtlingslagern mit...

  • Stade
  • 20.02.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.