sportplatz

Beiträge zum Thema sportplatz

Politik
Volles Haus im Vereinslokal

170 Besucher im Güldenstern-Casino

Großes Interesse am Erhalt des Sportplatzes Camper Höhe tp. Stade. Auf große Publikumsresonanz stieß am vergangenen Montag die Info-Veranstaltung der Bürgerinitiative (BI) Pro Camper Höhe im Vereinslokal Güldenstern-Casino des TuS Güldenstern in Stade. Ca. 170 Bürger, je zur Hälfte Sportler und Anwohner, folgten dem Aufruf der Aktivisten, sich der Bürgerinitiative zum Erhalt der Traditionssportplatzes anzuschließen. Fünf Ratsmitglieder der Piraten, der FDP, der SPD, der Linken sowie weitere...

  • Stade
  • 15.12.17
Panorama
Bisher hieß es "Pssst", wenn Fußballer zur sonntäglichen Mittagszeit  kickten. Künftig darf es auf dem Sportplatz ein wenig lauter zugehen

Sportler dürfen lauter sein - Neue Verordnung der Bundesregierung: Lärmschutzauflagen für Sportplätze werden gelockert

(jd). Die Sportvereine dürfen sich auf das Jahr 2017 richtig freuen: Die Bundesregierung zeigt Querulanten, die mit ihren Klagen die sinnvolle Nutzung von Sportplätzen verhindern, endlich die Rote Karte. Per Verordnung aus Berlin werden demnächst die Lärmschutzauflagen bei der Nutzung von Sportplätzen gelockert. Sobald die Zustimmung des Bundesrates vorliegt, tritt die Verordnung in Kraft. Das wird wohl noch im ersten Quartal 2017 sein. Für den Sportbetrieb in den Abendstunden und an den...

  • Buchholz
  • 31.12.16
Politik

"Erdbeerfeld" soll gekauft werden: Sportplatz-Planung geht in die nächste Runde

lt. Nottensdorf. Der erste Schritt in Richtung des umstrittenen Sportplatz-Baus in Nottensdorf (das WOCHENBLATT berichtete) ist getan. Einstimmig bei zwei Enthaltungen hat der Gemeinderat bei seiner letzten Sitzung in alter Besetzung beschlossen, die Verwaltung damit zu beauftragen, das für den Sportplatzbau benötigte "Erdbeerfeld" neben dem Freizeitpark an der B 73 zu sichern. Dabei sollen auch mögliche Flächen für Parkplätze und die Erschließung berücksichtigt werden. Anschließend könne der...

  • Stade
  • 04.10.16
Politik
Auf diesem Feld an der B73 könnte ein neuer Sportplatz für die Nottensdorfer entstehen

Erdbeerfeld für die Kicker? Gemeinde Nottensdorf berät über Sportplatz-Neubau

lt. Nottensdorf. Einen ersten kleinen Schritt in Richtung Sportplatz-Neubau will die Gemeinde Nottensdorf am heutigen Mittwoch gehen. Bei der Ratssitzung um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus steht die Aufstellung des Bebauungsplanes "Sportplatz" auf der Tagesordnung. Wie berichtet, könnte der Sportplatz direkt an der B73 auf dem Erdbeerfeld am Freizeitpark entstehen. Der Standort kam im Frühjahr dieses Jahres erstmals ins Gespräch, nachdem sich zwei andere Standorte auf dem Gelände des...

  • Stade
  • 27.09.16
Blaulicht
In Kürze wird der Richter am Stader Landgericht das Urteil fällen

Kind bleibt die Vernehmung am Stader Landgericht erspart

Mädchen leidet nach sexuellem Übergriff in Drochtersen unter Albträumen / Angeklagter erfuhr als Kind Gewalt tp. Stade. Dem Mädchen (damals 5), das im August in Drochtersen Opfer eines sexuellen Übergriffs wurde, bleibt eine öffentliche Befragung vor Gericht erspart. Rechtsanwalt Gerd Schröder aus Hamburg, der den mehrfach vorbestraften Angeklagten (39) verteidigt, zog einen entsprechenden Antrag zurück, nachdem der Gutachter, Professor Dr. Dietrich Petersen, Facharzt für Kinder und...

  • Stade
  • 25.03.16
Panorama
Die Polizei rückte beim Leichtathletiktraining auf dem Sportplatz in Wiepenkathen an - ähnlich wie auf dieser Fotomontage
2 Bilder

Vereins-Zoff in Stader Ortschaft eskaliert

Sportverein TSV Wiepenkathen schasst Leichtatletik-Trainer und schickt Polizei auf den Sportplatz tp. Wiepenkathen. Polizeistreife auf dem Sportplatz, weinende Kinder, empörte Eltern, eine drohende Austrittswelle - ein seit Monaten andauernder Zoff im Sportverein TSV Wiepenkathen ist jetzt eskaliert. Der TSV-Vorstand hat den in der Region als gewissenhaft und sportlich erfolgreich geltenden ehrenamtlichen Leichtathletik-Trainer Klaus Zacher (50) geschasst. Als Zacher dennoch das Training mit...

  • Stade
  • 10.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.