Alles zum Thema Stadt Hamburg

Beiträge zum Thema Stadt Hamburg

Service

Achtung: Ehestorfer Heuweg ab 13. August gesperrt

Ehestorfer Heuweg auf Hamburger Seite dicht as. Ehestorf/Vahrendorf. Schlechte Nachrichten für die Kiekeberg-Dörfer: Auf Hamburger Seite wird ab Montag, 13. August, der Ehestorfer Heuweg von der Landesgrenze bis zur Höhe Wulmsberg komplett gesperrt. Die Bauarbeiten werden bis voraussichtlich Ende Dezember andauern. "Niemand hat uns informiert, ich habe von der Sperrung aus einer Zeitung erfahren", ärgert sich Axel Krones, Ortsbürgermeister von Ehestorf-Alvesen. Denn auch wenn die Sperrung...

  • Rosengarten
  • 07.08.18
Wirtschaft
Wilfried Seyer

Der Landkreis Harburg ist für Firmen-Gründer attraktiver als die Stadt Hamburg

mi. Landkreis. Der Landkreis Harburg gehört bundesweit zu den attraktivsten Regionen für Unternehmensgründer. Er ist sogar attraktiver als die Metropole Hamburg. Das belegt das aktuelle NUI-Regionsranking, eine Untersuchung des Instituts für Mittelstandsforschung Bonn zu „Neuen Unternehmerischen Initiativen“ (NUI). Die Erhebung berücksichtigt 402 Kreise und kreisfreie Städte in Deutschland. Der Landkreis Harburg liegt im derzeitigen Ranking auf Platz 22, die Stadt Hamburg schafft es nur auf...

  • Rosengarten
  • 15.05.15
Panorama
Am liebsten würde Stephanie Henning den Gebührenbescheid einfach zerreißen. Doch sie weiß, gegen die Engstirnigkeit der Behörde hilft das nicht

"Ich zahle das aus Prinzip nicht"

(mi). Als Stephanie Henning (29) im Dezember 2011 einen Gebührenbescheid von der Stadt Hamburg erhielt, war sie perplex. Die junge Frau, die damals noch in Harburg wohnte, sollte Bußgeld für falsches Parken bezahlen. Allerdings stimmte das im Gebührenbescheid genannte Autokennzeichen überhaupt nicht mit dem ihres eigenen Fahrzeugs überein. „Nicht mein Kennzeichen, nicht meine Sache“, mag sie sich gedacht haben. Der Bescheid kam zu den Akten - ein Fehler, wie Stephanie Henning heute weiß. Denn...

  • Rosengarten
  • 16.01.15
Panorama
Stephanie Henning mit dem Gebührenbescheid für ein Vergehen, das sie nach eigenen Angaben nicht begangen hat

Miese Masche mit dem "Knöllchen"

(mi). Lassen sich Behörden so leicht austricksen?, fragt Stephanie Henning (29) aus Hollenstedt. Die junge Frau ist offenbar Opfer einer miesen Masche geworden, mit der sich ein Parksünder um sein Bußgeld drücken will. Wer als Falschparker ein „Knöllchen“ bekommt, kann demnach dem fälligen Bußgeld leicht entgehen. Der Trick: Bei der Behörde einfach einen Anderen für den Regelverstoß verantwortlich machen. Dafür ist es offenbar nicht einmal notwendig, den „Sündenbock“ zu kennen - Name und...

  • Rosengarten
  • 16.01.15
Politik
CDU-Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke erinnert daran, dass die Gemeinde Neu Wulmstorf 2009 im Planfeststellungsverfahren angemahnt habe, dass die Abfahrt Neu Wulmstorf zwischen Buxtehude und dem Anschluss an die A7 die einzige sei

Schönecke und Böhlke sorgen sich um Rübker Bürger

bc/nw. Rübke. Mit einer „Kleinen Anfrage“ machen Norbert Böhlke und Heiner Schönecke auf die Probleme der Rübker Bürger durch den Bau der A26 aufmerksam. Die beiden CDU-Landtagsabgeordneten aus Seevetal bzw. Elstorf möchten wissen, was die rot-grüne Landesregierung bisher in Sachen Umgehungsstraße auf Hamburger Gebiet unternommen hat. Die Landespolitiker beziehen sich dabei auf den Besuch von Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies in Rübke, der im August 2013 versprach, sich für die...

  • Neu Wulmstorf
  • 29.04.14