Stadtjugendring Buxtehude

Beiträge zum Thema Stadtjugendring Buxtehude

Wirtschaft
Vivienne Hoffmann und Niels Kohlhaase bringen die
 Ausbildungsmesse ins Netz

Für das neue Format anmelden
Buxtehuder Ausbildungsmesse wird digital

tk. Buxtehude. Die Buxtehuder Ausbildungsmesse wird komplett digital. Obwohl die wichtige Veranstaltung zur Berufsorientierung erst am 18. Februar 2021 stattfindet, haben sich die Organisatoren von der Jungen Union (JU) und dem Stadtjugendring Buxtehude bereits jetzt entschlossen, das Format komplett ins Web zu heben. "Wir möchten trotz Corona Unternehmen und Besuchern die Möglichkeit geben, sich zu informieren und zu präsentieren", sagen Vivienne Hoffmann und Niels Kohlhaase, die die...

  • Buxtehude
  • 24.11.20
Politik
Auch in Russland gibt es eine internationale Jugendbegegnung

Stadjugendring Buxtehude mahnt Änderungen an
(Noch) kein Geld für digitalen Jugendaustausch

tk. Buxtehude. Der internationale Jugendaustausch ist im Corona-Jahr 2020 komplett abgesagt worden. Jetzt laufen die Planungen für Begegnungen wieder an. Der Stadtjugendring Buxtehude plant etwa die Beteiligung an internationalen Camps in Russland und Israel. Problem dabei: Ob sie tatsächlich stattfinden, ist in Zeiten der Pandemie ungewiss. Problem Nummer zwei: Wird der Austausch von der wirklichen Welt ins Netz verlegt, um überhaupt etwas stattfinden zu lassen, gibt es dafür bislang keinen...

  • Buxtehude
  • 18.11.20
Panorama
Machten mit interaktiven Angeboten auf sich aufmerksam: Evita Brajenbruch (v. li.), Rebecca Spark, Gina Lohrke und Vivien Rasch von der Buxtehuder Jugendpflege
7 Bilder

Interaktive Angebote überzeugten bei der Ausbildungsmesse in Buxtehude

lt. Buxtehude. Rund 1.300 Jugendliche und junge Erwachsene aus der Region strömten am vergangenen Donnerstag zur Ausbildungsmesse in die Halepaghenschule (HPS). Bereits zum 19. Mal fand die von Vivienne Hoffmann und Niels Kohlhaase (Junge Union) organisierte Messe in Buxtehude statt. Mitveranstalter ist der Stadtjugendring Buxtehude. An insgesamt 64 Ständen präsentierten sich lokale Unternehmen und Organisationen und warben für ihre Branchen. Viele setzten dabei auf interaktive Angebote, um...

  • Buxtehude
  • 21.02.20
Panorama
Jetzt für die Sommerfahrten der Stadtjugendpflege Buxtehude und der Kreisjugendpflege Stade anmelden Foto: privat

Jugendringe in Stade und Buxtehude bieten Fahrten ins Ausland an
Ab ins Camp !

jd. Stade/Buxtehude. Für junge Leute, die in diesem Sommer etwas Tolles erleben möchten, kommen diese Angebote genau richtig: Der Kreisjugendring Stade und der Stadtjugendring Buxtehude nehmen mit eigenen Kontingenten an vier internationalen Jugendcamps und Jugendbegegnungen teil. Jugendliche und junge Erwachsene können als Teil der deutschen Delegationen internationale Erfahrungen sammeln und Menschen aus aller Welt kennenlernen. Diese vier Aktivitäten sind vorgesehen: - deutsch-russischer...

  • Stade
  • 30.03.19
Panorama
Lars Neuber (re.) und Niels Kohlhaase vom Stadtjugendring Buxtehude gehören zum Organisationsteam der Ausstellung "Oh, eine Dummel" Foto: tk

Karikaturen zum Rechtsextremismus: Zum Nachdenken anregen

Ausstellung mit Karikaturen über Rechtsextremismus tk. Buxtehude. Das Geschehen nach den Mord in Chemnitz, mutmaßlich durch drei Asylbewerber verübt, und die nachfolgenden teils gewaltsamen Proteste von Rechts, haben diese Ausstellung hochaktuell gemacht: Im Stadthaus in Buxtehude ist noch bis Freitag, 21. September, eine Ausstellung mit Karikaturen zum Thema Rechtsextremismus zu sehen. Organisiert wurde diese Aktion vom Stadtjugendring (SJR) Buxtehude. "Die Idee hatten wir bereits vor...

  • Buxtehude
  • 07.09.18
Panorama
Holi Fest im Camp Lazurny im vergangenen Jahr. Erstmals können auch Buxtehuder ins Sommercamp dorthin fahren

Stadtjugendring Buxtehude bietet Sommercamp in Russland an

Stadtjugendring bietet Fahrt an / Bewerbungsschluss ist am, 28. April tk. Buxtehude. Der Stadtjugendring (SJR) bietet vom 22. Juli bis zum 4. August erstmals eine Fahrt in ein internationales Camp nach Russland an. In Lazurny treffen sich rund 100 Jugendliche aus zehn Ländern. In den 14 Tagen gibt es Workshops, Sport, ein Bühnenprogramm aber auch Ausflüge in die Region Nischni Nowgorod. Teilnehmen können Jugendliche und junge Erwachsene von 17 bis 22 Jahren. Die Kosten betragen inklusive...

  • Buxtehude
  • 10.04.18
Politik
Wollen für Politik werben (v.li.): Mirco Künne (Julis), Niels Kohlhaase (SJR), Bjönr Hamel (JU), Fynn Hinck(Jusos) und Jasper Möhrchen (Grüne Jugend)

Stadtjugendring Buxtehude: Jugend für Politik interessieren

Stadtjugendring gründet Arbeitskreis der politischen Jugend tk. Buxtehude. Der Stadtjugendring Buxtehude hat während der jüngsten Mitgliederversammlung die Gründung eiens Arbeitskreises Politische Jugend (kurz APJ) beschlossen. Bisher wirken die Jungen Liberalen (Julis), die Jungsozialisten (Jusos), die Junge Union (JU) sowie die Grüne Jugend mit. Das Motto: Politik ist bunt - gemeinsam Politik gestalten. Das Ziel der Arbeitsgruppe: Mehr Jugendliche sollen für Politik begeistert werden....

  • Buxtehude
  • 27.09.17
Panorama
Die Gruppe besuchte auch die Altstadt von Jerusalem

Buxtehude: Spaß und Kultur im Austausch

Stadtjugendring Buxtehude mit Deutschen und Israelis unterwegs ab. Buxtehude. Mit einer Gruppe deutscher und israelischer Jugendlicher tourte der Stadtjugendring Buxtehude im Rahmen eines Jugendaustauschs jüngst je eine Woche lang durch beide Länder. Während der unterhaltsamen und lehrreichen Freizeitgestaltung lernten sich die Teilnehmer kennen und bauten so Vorurteile ab. Übernachtet wurde bei der Gastfamilie des jeweiligen Austauschpartners. In Israel erkundete die Gruppe Tel Aviv und...

  • Buxtehude
  • 18.08.17
Politik
Das Freizeithaus ist in den politischen Fokus von Grünen, BBG/FWG und FDP gerückt

Steht das Freizeithaus in Buxtehude zu oft leer?

tk. Buxtehude. Vordergründig ist es nur eine Anfrage zur Raumnutzung im Freizeithaus (FZH), faktisch aber ein grundsätzliches Hinterfragen von Teilaspekten der städtischen Jugendarbeit in Buxtehude: Gemeinsam wollen die drei Fraktionen von Grünen, BBG/FWG und FDP von Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt wissen, wie das FZH genutzt wird. "Sollte es freie Kapazitäten geben, stellen wir den Antrag, dass für das Freizeithaus ein neues Nutzungskonzept aufgestellt wird", schreiben die drei...

  • Buxtehude
  • 15.05.15
Service

Stadtjugendring Buxtehude fährt 2015 nach Israel

tk. Buxtehude. Der Stadtjugendring Buxtehude (SJR) plant im kommenden Jahr einen Austausch mit einer Partnerorganisation in Israel. Geplant ist eine Reise von ehrenamtlichen Betreuern in der Jugendarbeit nach Israel und ein Gegenbesuch in Deutschland. Im kommenden Jahr wollen sich zuerst die Jugendleiter kennenlernen, 2016 ist dann ein Jugendaustausch geplant. Der Israel-Besuch findet vom 13. bis 20. April, der Gegenbesuch von 25. Mai bis 31. Mai statt. Die Kosten betragen pro Teilnehmer 200...

  • Buxtehude
  • 23.12.14
Panorama

Der Stadtjugendring Buxtehude wächst

mk. Buxtehude. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung des Stadtjugendrings (SJR) ist mit "AFS interkulturelle Begegnungen" ein neues Mitglied beigetreten. AFS ist eine Organisation, die Schüleraustauschprogramme und Freiwilligendienste in mehr als 50 Ländern weltweit vermittelt. Der SJR organisiert Aus- und Fortbildungen für Jugendleiter und vertritt mittlerweile 34 Mitgliedsvereine. Jugendverbände, die Interesse an einer Mitgliedschaft haben, können sich unter Tel. 04161-2981 oder per Mail...

  • Buxtehude
  • 20.08.13
Panorama

Spiel und Spaß mit dem Spielmobil "Balu" auf jedem Kinderfest

Ein mobiler Spielplatz mit vielen Gerätschaften und Aktionsmöglichkeiten für Kinder im Alter von drei bis 13 Jahren ist das Spielmobil „Balu“. Der Stadtjugendring Buxtehude und die Fachschule Sozialpädagogik der Stader Jobelmann-Schule betreuen das Projekt. Das Spielmobil in Form eines Fahrzeug-Anhängers kann von Betrieben, Vereinen, Schulen und Privatpersonen im Landkreis Stade gebucht werden. Angehende Erzieher leiten die Spielaktionen und arbeiten auf Wunsch individuelle Ideen aus. • Gebühr...

  • Buxtehude
  • 24.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.