Strohballenbrand

Beiträge zum Thema Strohballenbrand

Blaulicht
Als die Feuerwehren eintrafen, stand die Scheune bereits in Vollbrand

Großbrand vernichtet Scheune in Scharmbeck

thl. Winsen. Ein Großbrand hat in der Nacht zu Montag in der Straße Osterkamp im Winsener Ortsteil Scharmbeck eine rund 50 x 30 Meter große Halle, in der 400 Strohballen gelagert waren, zerstört. Gegen 2 Uhr lief der Alarm auf. Als wenige Minuten später die ersten Kräfte der Feuerwehr Scharmbeck an der Einsatzstelle eintrafen, brannte die Hallen bereits in voller Ausdehnung - Großalarm. Zur Unterstützung rückten die Wehren Pattensen, Ashausen, Winsen, Roydorf und Bahlburg an. Von dem...

  • Winsen
  • 15.06.20
Blaulicht
Das Stroh brannten lichterloh

Strohballen in Flammen

Großfeuer in Stelle beschäftigt Feuerwehren thl. Stelle. Rund 90 Feuerwehrleute aus den Gemeinden Stelle und Seevetal bekämpften am Montagabend über Stunden ein Großfeuer am Achterdeich. Dort standen auf einem landwirtschaftlichen Gehöft rund 70 Strohballen, etwa 150 Alt-Reifen und ein alter Wohnwagen in Flammen. Gegen 20.40 Uhr lief der Alarm auf, nachdem Anwohner zuvor Knallgeräusche gehört hatten. Als die Feuerwehren eintrafen, standen Stroh, Reifen und Wohnwagen bereits in Vollbrand....

  • Winsen
  • 27.11.18
Blaulicht

Strohballen in Brackel angezündet

thl. Brackel. Am Mittwochabend haben Unbekannte auf einem Feld nördlich der Thieshoper Straße zehn gestapelte Strohballen in Brand gesteckt. Eine Person konnte unerkannt vom Tatort fliehen. Bereits am Nachmittag hatte die Feuerwehr glimmende Pflanzenreste auf einem abgeernteten Maisfeld abgelöscht. Die Polizei vermutet auch hier Brandstfitung.

  • Winsen
  • 16.03.17
Blaulicht
In Maschen brannten Altpapiercontainer

Drei Feuer - drei Mal Brandstiftung?

thl. Seevetal. Drei Feuer an einem Tag in Seevetal hielten am Sonntag die Wehren auf Trab. Los ging es gegen 15.20 Uhr mit einem brennenden Komposthaufen im Wagenwerksweg in Meckelfeld. Gegen 17 Uhr musste die Feuerwehr Maschen zur Grund- und Hauptschule ausrücken, weil Unbekannte dort Altpapiercontainer in Brand gesetzt hatten. Und nur eine Stunde später gingen auf einem abgeernteten Feld an der Straße "Am Mühlenbach" in Glüsingen Strohrundballen in Flammen auf. Die Ursache hierfür ist noch...

  • Seevetal
  • 20.07.15
Blaulicht
Die Strohballen und zwei Anhänger brannten komplett ab

Strohballen verbrennen nachts in Brackel

thl. Brackel. Etwa 300 Strohrundballen sowie zwei Anhänger sind in der Nacht zum Donnerstag in Brackel in Flammen aufgegangen. Rund 80 Einsatzkräfte aus mehreren Wehren kämpften stundenlang gegen die Flammen. Dabei musste die Wasserversorgung aus Hydranten auf einer Strecke von mehr als 1.000 Metern hergestellt werden. Zu retten gab es aber trotzdem nichts mehr. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache und zur Schadenshöhe aufgenommen.

  • Hanstedt
  • 25.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.