Alles zum Thema Großbrand

Beiträge zum Thema Großbrand

Blaulicht
2 Bilder

Reetdachhaus in Hollern-Twielenfleth brennt nieder

tk. Hollern-Twielenfleth. Ein leerstehendes Reetdachhaus ist am Samstagvormittag in Hollern-Twielenfleth abgebrannt. 160 Einsatzkräfte waren vor Ort, konnten aber nichtverhindern, dass das Gebäude, das zuletzt als Getränkemarkt genutzt wurde, komplett niederbrannte. Nachbarn hatten das Feuer bemerkt und die Leitstelle alarmiert. Sofort wurde Großalarm ausgelöst. Als die ersten Kräfte am Unglücksort ankamen, brannte der Dachstuhl bereits lichterloh. Der starke Wind fachte das Feuer zudem...

  • Buxtehude
  • 11.03.19
Blaulicht
7 Bilder

Großbrand in der Stader Altstadt - Feuerwehr verhindert Katastrophe

jd. Stade. War es Brandstiftung? Ein Großaufgebot der Feuerwehr verhinderte in der Nacht auf Mittwoch eine verheerende Feuersbrunst in der Stader Altstadt. In der Straße "In der Börne" brannte in einem Hinterhof ein Müllcontainer. Die Flammen griffen auf ein Wohn- und Geschäftshaus über, dessen Front an der Fußgängerzone in der Hökerstraße liegt. Rund 150 Einsatzkräfte waren vor Ort. Die Feuerwehrleute sorgten dafür, dass sich der Brand nicht auf die benachbarten Gebäude ausdehnte. Wegen der...

  • Stade
  • 31.10.18
Blaulicht
Das Ferienheim brannte in voller Ausdehnung
2 Bilder

Ferienheim in Hoopte niedergebrannt

thl. Hoopte. Großalarm für die Wehren Hoopte, Stöckte, Winsen, Laßrönne und Fliegenberg. In der Nacht zu Mittwoch brannte in Hoopte ein in Holzbauweise errichtetes Ferienheim direkt neben einem Wohnhaus nieder. Da zunächst angenommen wurde, dass auf dem gleichen Gelände befindliche Gasthaus würde brennen, wurden gleich fünf Feuerwehren alarmiert. Schon auf der Anfahrt war für die Einsatzkräfte der Feuerschein von weitem sichtbar. Bei dem Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich heraus, das...

  • Winsen
  • 22.08.18
Blaulicht
34 Bilder

+++ Update+++ Großfeuer in Stade unter Kontrolle

bc/tp. Stade. Rauchpilz über Stade: Im Recycling-Zentrum am Klarenstrecker Damm in Stade-Ottenbeck ist ein Großfeuer ausgebrochen. Gegen 12 Uhr am Freitagmittag ist das Altpapier-Lager in Brand geraten. Auch Kunststoff-Ballen standen in hellen Flammen. Laut Polizeisprecher André Janz brannten allerdings keine Gift- und Gefahrenstoffe. Schadstoff-Spezialisten aus Hamburg führen aktuell noch Messungen durch. Inzwischen legen die Ergebnisse vor. Laut Feuerwehr-Sprecher Stefan Braun sind keine...

  • Buxtehude
  • 08.06.18
Blaulicht
Drei Wohnwagen standen in Vollbrand

Großfeuer auf Parkdeck in Meckelfeld

Mehrere Wohnwagen standen in Flammen / Brandstiftung nicht ausgeschlossen thl. Meckelfeld. Ein Schaden von mindestens 50.000 Euro ist am Montagabend bei einem Großbrand im Lerchenweg in Meckelfeld entstanden. Als Brandursache kann die Polizei Fremdverschulden nicht ausschließen. Gegen 21.45 Uhr entdeckten Anwohner einen brennenden Wohnwagen auf einem Parkdeck. Als die Feuerwehr wenige Minuten später eintraf, standen bereits drei Wohnwagen in Vollbrand. Ein weiterer Wohnwagen und ein...

  • Winsen
  • 05.06.18
Blaulicht
Mit mehreren Strahlrohren wurde das Feuer bekämpft

Großbrand vernichtet Werkstattgebäude

thl. Winsen. Ein Großbrand hat in der Nacht zu Freitag ein Werkstattgebäude eines landwirtschaftlichen Betriebes im Ortsteil Rottorf zerstört. Gegen 3.20 Uhr wurden die Feuerwehren Rottorf, Sangenstedt, Borstel und Winsen alarmiert. Das Gebäude lag direkt neben einen Viehstall. Die Wehren konnten durch den schnellen Einsatz von mehreren Strahlrohren ein Übergreifen der Flammen auf den Stall und das benachbarte Wohnhaus verhindern.Erschwert wurde die Brandbekämpfung durch den starken Frost in...

  • Winsen
  • 02.03.18
Blaulicht
Dichter Qualm drang aus dem Gebäude
4 Bilder

Brand in einer Werkstatt

thl. Nenndorf. Der Brand eines Transporters in einer Werkstatt in der Schulstraße in Nenndorf hat am Dienstagnachmittag sieben Feuerwehren der Gemeinde Rosengarten und der Stadt Buchholz in Atem gehalten. Gegen 14.50 Uhr lief der Alarm auf. Schon auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte eine große schwarze Rauchwolke ausmachen, die über dem Brandobjekt hing. Unverzüglich wurde Großalarm ausgelöst. Die ersten eintreffenden Einsatzkräfte fanden eine stark verrauchte Werkstatt vor. Nach einer...

  • Winsen
  • 28.02.18
Wirtschaft
Der verqualmte Schutt soll jetzt abgeräumt werden
2 Bilder

Wie Reincke Naturfarben die Folgen der Brand-Katastrophe bewältigt

Großbrand in Buxtehude: Naturfarben Reincke produziert vorübergehend in Skandinavien tk. Buxtehude. In dieser Woche soll der Abtransport der Brandruine im Buxtehuder Gewerbegebiet an der Rudolf-Diesel-Straße beginnen, sagt Sabine Reincke aus der Geschäftsführung von Reincke Naturfarben. Wie es in Zukunft um den Standort des Unternehmens bestellt ist, dessen Produktionsstätte vor acht Wochen einem Großbrand zum Opfer fiel, stehe derzeit noch nicht fest. Gegenwärtig ist die Produktion nach...

  • Buxtehude
  • 14.10.16
Blaulicht
Flammen schlugen aus den Fenstern
5 Bilder

Millionenschaden nach Brand in Lagerhalle in Winsen

thl. Winsen. Ein Großfeuer hat in der Nacht zu Mittwoch Teile einer Lagerhalle auf dem Grundstück der Firma Anhänger Koch im Gewerbegebiet Ost in Winsen zerstört. Nach Angaben der Feuerwehr brach der Brand im Obergeschoss der Halle aus, in den Räumlichkeiten eines Unternehmens, das sich auf die Herstellung von Rollatoren spezialisiert hat. Beamte der Autobahnpolizei Winsen nahmen während ihrer Streifenfahrt auf der A39 gegen 2.25 Uhr intensiven Brandgeruch in Höhe der Anschlussstelle...

  • Winsen
  • 14.09.16
Blaulicht
26 Bilder

Meterhohe Flammensäule: Großbrand am Montagmorgen in Buxtehude

UPDATE 4: Weitere Informationen Sie über das Unglück hier ++++ UPDATE 3: Das Feuer ist gelöscht. Ein Bagger schiebt die Schuttberge zusammen, damit letzte Glutnester gelöscht werden können. Gegen 18 Uhr sollen alle Straßensperrungen aufgehoben sein. +++ UPDATE 2: Die Gegend rund um die Lüneburger Schanze und Nebenstraßen weiträumig umfahren. Auch die Moisburger Straße ist ab Höhe McDonalds bzw Höhe Autohaus Eberstein gesperrt. +++ UPDATE: Das Feuer ist am späten Vormittag auf eine...

  • Buxtehude
  • 15.08.16
Blaulicht
Ein Blick auf die Brandruine der MTV-Halle. Unten rechts im Bild der teilweise abgebrannte Schuppen des DRK-Hausmeisters

Winsens Bürgermeister André Wiese dankt den Einsatzkräften und Helfern

thl. Winsen. Knapp eine Woche nach dem verheerenden Brand der alten MTV-Halle an der Eckermannstraße hat die Stadt damit begonnen, die Trümmer abfahren zu lassen. „Wir wollen versuchen, einige markante Gebäudeteile aus den Trümmern zu retten und sie als Teil der Geschichte unserer Stadt zu erhalten“, sagt Bürgermeister André Wiese (CDU). Unterdessen hat sich das bestätigt, was das WOCHENBLATT am Mittwoch bereits gemutmaßt hatte: Der 17-jährige Afghane hat das Feuer in der Halle aus Frust...

  • Winsen
  • 15.04.16
Blaulicht
Das Gebäude brannte komplett nieder
3 Bilder

Feuer zerstört Wohn- und Wirtschaftsgebäude - Großeinsatz in der Elbmarsch

thl. Elbmarsch. In der Ortschaft Schwinde entdeckte ein Anwohner am Dienstagabend kurz vor 19 Uhr ein Feuer an einem Nachbargebäude in der Schwinder Straße. Er selbst ist Gruppenführer in der örtlichen Feuerwehr Schwinde/Stove und erkannte schnell, dass hier eigene Löschversuche nicht mehr fruchten würden - Großalarm für die Wehren Schwinde/Stove, Marschacht und Rönne. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde zunächst ein Feuer im alten Wirtschaftsbereich, der direkt an das Wohnhaus...

  • Elbmarsch
  • 02.12.15
Blaulicht
Um an alle Glutnester zu kommen, musste große Teile des Daches abgedeckt werden
4 Bilder

Großbrand zerstört Dachstuhl

thl. Maschen. Ein Großbrand hat am Mittwochabend den Dachstuhl eines Wohnhauses in der Straße "Am Brink" zerstört. Dabei wurde ein Bewohner bei Löschversuchen verletzt. Er kam mit einer Rauchvergiftungen und Brandverletzungen ins Krankenhaus. Gegen 17.15 Uhr lief der Alarm bei der Feuerwehr auf. Schon auf der Anfahrt konnten die Maschener Einsatzkräfte dichte Rauchschwaden im Ortskern erkennen. Als sie am Einsatzort eintrafen, drang dichter Rauch aus dem Dachstuhl - Großalarm: Die Wehren aus...

  • Seevetal
  • 20.08.15
Blaulicht
Als die Feuerwehr eintraf, zündete das Feuer durch und hüllte das Haus in dichten Qualm
3 Bilder

Großfeuer zerstört Wohnhaus

thl. Stelle. Ein Großfeuer hat am frühen Mittwoch morgen ein Wohnhaus im Bardenweg in Stelle vollständig zerstört. Fünf Feuerwehren waren im Einsatz, um die Flammen zu löschen und umstehende Wohnhäuser vor den Flammen zu schützen. Das Objekt brannte vollständig aus. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Gegen 3.40 Uhr lief der erste Alarm bei Feuerwehr Stelle auf. Mit vier Einsatzfahrzeugen waren die Retter Minuten später am Brandort. Bei ihrem Eintreffen zündete das Feuer gerade...

  • Winsen
  • 01.07.15
Blaulicht
Über 130 Einsatzkräfte kämpften gegen zwei Großbrände
4 Bilder

Sechs Reitpferde beim Brand zweier Scheunen in Bütlingen verbrannt

thl. Bütlingen. Zwei landwirtschaftliche Gebäude brannten in der Nacht zu Mittwoch in Bütlingen nieder. Gegen 2:50 Uhr wurden die Feuerwehren der Samtgemeinde Elbmarsch zu einem Großbrand in Tespe gerufen. Bereits kurz nach der ersten Alarmierung der Feuerwehren Avendorf und Bütlingen musste die Alarmstufe auf Drei erhöht werden, da die ersten anrückenden Kräfte aus Bütlingen sich gleich zwei Gebäudebränden gegenüber sahen. Hierzu wurden die Feuerwehren aus Tespe, Marschacht und Oldershausen,...

  • Elbmarsch
  • 21.01.15
Blaulicht
Das Gebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder
2 Bilder

Altes Bauernhaus wird ein Raub der Flammen

bc. Bargstedt-Frankenmoor. Ein altes Fachwerk-Bauernhaus in Frankenmoor (Bargstedt) brannte in der Nacht zum Dienstag bis auf die Grundmauern nieder. Die Flammen schossen meterhoch in den nächtlichen Himmel. Nach Schätzungen des Eigentümers aus Bargstedt entstand ein Sachschaden in Höhe von 150.000 Euro. Er war dabei, das Gebäude nach und nach zu renovieren. Kurz nach Mitternacht entdeckte ein Landwirt das Feuer. Er alarmierte sofort die Rettungskräfte. Beim Eintreffen der Feuerwehren war...

  • Harsefeld
  • 05.08.14
Blaulicht
Erste Bilder von der Einsatzstelle
10 Bilder

Nächtliche Feuertragödie in Eckel: Zwei Kinder (11 und 2) tot

Doppelhaushälfte ausgebrannt / Mutter schwerstverletzt / Leiche des zweiten Kindes am Nachmittag gefunden / Betroffene Familie ist Pflegefamilie mit vier Kindern thl. Eckel. Traurige Gewissheit am Donnerstagnachmittag: Nach dem verheerenden Brand in einem Doppelhaus in Eckel wurde ein zweites Kind tot aufgefunden. Nach Polizeiangaben soll es sich hierbei um ein zweijähriges Mädchen handeln. Seit dem Vormittag waren Ermittler der Spurensicherung in dem Haus dabei, den Brandschutt nach dem...

  • Rosengarten
  • 19.12.13
Blaulicht

Polizei setzt 20.000 Euro Belohnung aus

thl. Lüneburg. Auf der Jagd nach den Brandstiftern vom Stintmarkt in Lüneburg haben die Stadt, Versicherung und Polizei jetzt eine Belohnung in Höhe von 20.000 Euro ausgesetzt. Wie berichtet, ermittelt die Polizei wegen schwerer Brandstiftung und mehrfachen versuchten Totschlags. In diesem Zusammenhang suchen die Fahnder noch den Fahrer eines Lieferwagens, der am Tattag gegen 3.45 Uhr in die Straße Stintmarkt einbog und wendete. Ebenfalls gesucht werden ein Pkw-Fahrer, der gegen 3.30 Uhr in...

  • Winsen
  • 18.12.13
Blaulicht
Trotz eines Großeinsatzes waren große Teile des Gebäudes nicht mehr zu retten
9 Bilder

Großbrand in Balje vernichtet Haus, Lager und Werkstatt

tk. Balje-Hörne. Bei einem Großbrand am Mittwochabend sind ein Haus, ein Lager und eine Werkstatt in Balje-Hörne vernichtet worden. Der Besitzer (63) des Anwesens bemerkte Rauch, der aus einem Teil des Gebäudes drang, der als Ferienwohnung genutzt wird. Sein Nachbar alarmierte sofort die Feuerwehr. Sieben Ortswehren mit 250 Feuerwehrleuten rückten aus. Als die Retter eintrafen, standen Wohnhaus und Lagergebäude bereits in Flammen. Was die Löscharbeiten erschwerte: Die Feuerwehr musste...

  • Buxtehude
  • 14.11.13
Blaulicht
20 Bilder

Feuer in Ahrenswohlde: Schweinestall brannte lichterloh / Borstenviecher haben "Schwein gehabt"

jd. Ahrenswohlde. Rund 200 Schweine haben buchstäblich "Schwein gehabt": Den Borstenviechern brannte am Dienstagabend bei einem Großfeuer auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Ahrenswohlde das Dach über dem Kopf ab. Glücklicherweise verhinderte eine dicke Betondecke, dass sich die Flammen nach unten durchfraßen. Die Tiere wurden unversehrt geborgen. Auch Menschen kamen nicht zu Schaden. Sieben Ortswehren waren am Dienstag kurz vor 20 Uhr alarmiert worden. Als die Retter eintrafen, stand...

  • Harsefeld
  • 23.04.13