Ulrich Grimm

Beiträge zum Thema Ulrich Grimm

Panorama
Vorsitzender Ulrich Grimm    Fotos: thl
2 Bilder

Verein Stöckter Hafen kümmert sich mit um den Erhalt des gleichnamigen Hafens
"Speicher wird saniert"

thl. Stöckte. Was ist unter den Koordinaten "53o23‘30‘‘N 10o10‘53‘‘E" zu finden? Richtig, der Stöckter Hafen. Und dort tut sich derzeit eine ganze Menge. Dafür sorgt, obwohl der Hafen in privater Hand ist, u.a. auch der gemeinnützige Verein "Stöckter Hafen", der 2011 gegründet wurde. Damals war Winsens Alt-Bürgermeisterin Angelika Bode Vorsitzende. Seit 2016 steht aber Ulrich Grimm, Kriminalbeamter i.R., an der Spitze. Außerdem gehören Wilfried Rieck (Vize), Erich Lubina (Schatzmeister) und...

  • Winsen
  • 06.08.19
Blaulicht
Ulrich Grimm (li.) und Wilfried Haensch

Zahl der Straftaten in Winsen steigt an

Aber auch die Aufklärungsquote steigt an und liegt bei über 60 Prozent / Viele Fahrraddiebstähle thl. Winsen. "Die Zahl der Straftaten in der Stadt Winsen ist leider zunehmend. Im Jahr 2014 hatten wir mit rund 2.700 Taten einen Höchststand, den wir wohl in diesem Jahr nochmals überschreiten werden", sagt Kripo-Chef Ulrich Grimm. "Das Schöne ist aber, dass auch die Aufklärungsquote steigt. Diese liegt deutlich über 60 Prozent", ergänzt Wilfried Haensch, Leiter des Polizeikommissariates...

  • Winsen
  • 10.11.15
Panorama
Ulrich Grimm (re. ) und Wilfried Haensch, Leiter der Winsener Polizei, verabschiedeten Helma Brandenburger in den Ruhestand

"Mutter der Kompanie" verabschiedet

thl. Winsen. "Ich freue mich auf den Ruhestand, aber ich werde den Zusammenhalt hier vermissen." Mit dem berühmten "lachenden und weinenden Auge" wurde jetzt Helma Brandenburger (64) von der Winsener Polizei in den Ruhestand verabschiedet. Seit 1983 war sie bei der Kripo als Verwaltungsfachangestellte beschäftigt, war dort u.a. für die Erfassung und Weiterleitung der Vorgänge verantwortlich. Ihr liebevoller Spitzname: Mutter der Kompanie. Grund: Helma Brandenburger hat das damalige...

  • Winsen
  • 04.08.15
Blaulicht
Kripo-Chef Ulrich Grimm

Autoknackern auf der Spur

thl. Winsen. Der Autoknacker, der vergangene Woche in der Stettiner Straße gefasst wurde, nachdem er dort zehn Pkw aufgebrochen hatte (das WOCHENBLATT berichtete), ist nach derzeitigem Ermittlungsstand für sieben weitere Taten verantwortlich. Das bestätigt Kripo-Chef Ulrich Grimm auf Nachfrage. Damit ist klar: Die Serie von Pkw-Aufbrüchen, die seit rund einem Jahr vor allem in der Winsener Innenstadt stattfindet, ist weiterhin ungeklärt. "Der Mann hat für die anderen Taten ein perfektes Alibi....

  • Winsen
  • 17.03.15
Blaulicht
Die Täter schlagen schnell und nahezu lautlos zu

Tatort Supermarktparkplatz - Weiterhin viele Kfz-Aufbrüche

Die Polizei Winsen sucht dringend eine Zeugin für eine Tat am 19. Dezember thl. Winsen. Jeder weiß es - und doch passiert es immer wieder: Kurz Einkaufen gehen und die Handtasche im Auto lassen. Ganz nach dem Motto: "Ich bin ja schnell zurück. Da reicht meine Geldbörse." Wenig später folgt dann die böse Überraschung: die Scheibe wurde eingeschlagen und die Handtasche geklaut. Seit einigen Monaten werden im Stadtgebiet vermehrt Pkw aufgebrochen (das WOCHENBLATT berichtete bereits im Oktober...

  • Winsen
  • 07.01.15
Blaulicht
Die Täter schlagen schnell und nahezu lautlos zu
2 Bilder

Tatort Supermarktplatz - Zahl der Kfz-Aufbrüche in Winsen nimmt zu

thl. Winsen. Die Täter schlagen blitzschnell und nahezu lautlos zu - so, dass sie dabei kaum gesehen werden, obwohl es helllichter Tag ist. Tatort: Supermarkt-Parkplatz. In den vergangenen Wochen ist die Zahl der Kfz-Aufbrüche auf den Parkplätzen von Einkaufsmärkten im Winsener Stadtgebiet drastisch gestiegen. Rund ein Dutzend Taten wurden bisher registriert. Täterhinweise? "Die liegen nahezu bei Null", sagt Ulrich Grimm, Chef-Fahnder der Kripo. Man vermute aber, dass es sich um örtliche Täter...

  • Winsen
  • 03.10.14
Blaulicht
Mit einem Bolzenschneider machte sich "Dieb" Bartlomeij Ogorzalek an die Arbeit
3 Bilder

Fahrraddiebstahl am Bahnhof - Polizei testete Zivilcourage

thl. Winsen. "Hey, was machen Sie da? Ist das Ihr Fahrrad?" Engagiert sprach Timo Schlüschen (19) am Winsener Bahnhof einen mutmaßlichen Fahrraddieb an, der gerade dabei war, ein Spiralschloss mittels eines Bolzenschneiders zu knacken. Was der junge Mann zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste: Der vermeintliche Dieb war ein Polizeibeamter in Zivil. Wie ist es um die Zivilcourage der Bürger bestellt, wenn sie einen Fahrraddiebstahl beobachten? Dieses testete die Polizei am Donnerstagnachmittag...

  • Winsen
  • 14.08.14
Panorama
Während ein Jugendlicher die alte Dame ablenkt, durchsucht der zweite die Handtasche der Frau

Straßenraub war Test der Polizei

thl. Winsen. Wieviel Zivilcourage haben die Winsener? Dieses testete die Polizei jetzt zusammen mit dem "Weißen Ring". Einkaufszentrum Luhe Park am Freitagnachmittag. Bei schönem Wetter sind die Stühle der Bäckerei vor dem Haupteingang der Mall gut gefüllt. Eine alte Dame mit Rollator sucht einen Platz, als sie plötzlich von einem Jugendlichen angesprochen wird. Der junge Mann fragt etwas Belangloses, um die Frau abzulenken. Ein zweiter Jugendlicher schleicht sich von hinten heran und greift...

  • Winsen
  • 28.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.