Ulrich Sauck

Beiträge zum Thema Ulrich Sauck

Politik
Michaela Grosse-Brömer hielt ihrem Mann per SMS in Berlin auf dem Laufenden
6 Bilder

Bundestagswahlkampf: Grosse-Brömer an der Spitze

Svenja Stadler kommt über Landesliste in den Bundestag / Nicole Bracht-Bendt kassiert deftige Pleite. (mum). Paukenschlag in Berlin: Angela Merkel gewinnt die Bundestagswahl triumphal und sucht sich jetzt einen politischen Partner für ihre dritte Amtszeit. Die FDP scheitert kläglich, auch die AfD schafft es nicht ins Parlament; die SPD legt zu. Klare Verhältnisse auch im Landkreis Harburg: Michael Grosse-Brömer (CDU) hat mit 45,2 Prozent das Rennen deutlich gewonnen. Spannender ging es bei den...

  • Jesteburg
  • 24.09.13
Politik
Vier Köpfe, eine Meinung: Seevtals Bürgermeister Schwarz (2. v. re.) gemeinsam mit (v. li.) Nicole Bracht-Bendt, Gerd Rexroth und Norbert Böhlke
2 Bilder

Nein zum „Parkplatz-Monster“

Podiumsdiskussion in Meckelfeld: Politiker aller Parteien gegen den Bau der Raststätte „Elbmarsch“ mi. Meckelfeld. „Politik trifft auf Seevetaler Wirklichkeit“, unter diesem Leitspruch hatte die Bürgerinitiative gegen die „Raststätte Elbmarsch“ (BI) die Bundestagskandidaten Svenja Stadler (SPD), Martina Lammers (Grüne) Nicole Bracht-Bendt (FDP) den Landtagspolitiker Norbert Böhlke (CDU), die Bürgermeister Kandidaten für Seevetal Ulrich Sauck (SPD) und Martina Oertzen (CDU) sowie Seevetals...

  • Seevetal
  • 21.08.13
Politik

SPD informiert sich über Betreuungssituation

kb. Seevetal. Über den aktuellen Stand des Angebotes am Krippenplätzen in der Gemeinde Seevetal informierte sich jetzt die SPD-Kreistagsfraktion im Rahmen ihrer Gesprächsreihe "Fraktion vor Ort". Zu Gast im Hittfelder Rathaus waren u.a. Bundestagskandidatin Svenja Stadler und Bürgermeisterkandidat Ulrich Sauck. Seevetals Bürgermeister Günter Schwarz und seine Mitarbeiterin Manja Theuerkauff gaben den Besuchern einen Überblick über den Ausbaustand der Krippenplätze. Ende 2013 sollen 260...

  • Seevetal
  • 03.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.