Ulrike Tschirner

Beiträge zum Thema Ulrike Tschirner

Panorama
Haben den Countdown gestartet (v. li.): Susanne Möller, Olaf Brakhage und Hannah Röhlsberger  Foto: thl
2 Bilder

Heute sind es noch 28 Tage bis zum Beginn des Winsener Stadtfestes
Der Countdown läuft

thl. Winsen. Die Vorfreude auf das Winsener Stadtfest steigt. Wer es gar nicht mehr abwarten kann, kann ab sofort im Familienbüro sehen, wie lange er sich noch gedulden muss, bis die fünftägige Sause am Mittwoch, 29. Mai, beginnt. Seit Montag steht dort die Countdown-Uhr, die die Tage bis zum Fest rückwärts zählt. Heute sind es noch genau 28 Tage! Das Stadtfest selbst ist wieder mit einer Vielzahl an Programmpunkten gespickt. Musik auf drei Bühnen, italienische Spezialitäten im...

  • Winsen
  • 30.04.19
Panorama
Gruppenfoto mit Hauptsponsoren und Orga-Team (v. li.): Dirk Feldbinder (Firma Feldbinder), Philipp Meyn, Jessica Horberg (beide Apotheke), Marcel Corsi, Silke Heitmann (beide Sparkasse), André Wiese, Ulrike Tschirner (Orga), Olaf Brakhage, Julia Meinel (Orga), Hans-Georg Preuß (Stadtwerke), Susanne Möller und Markus Laudahn (Stadtwerke)  Foto: thl

Das Programm steht schon jetzt fest

Organisationsteam stellte den Hauptsponsoren den Ablauf des Winsener Stadtfestes vom 29. Mai bis 2. Juni vor thl. Winsen. Das Winsener Stadtfest, das vom 29. Mai bis 2. Juni gefeiert wird, kann beginnen. "Das Programm steht, jetzt arbeiten wir noch an den letzten Feinheiten", sagte Susanne Möller, Leiterin des Organisations-Teams, jetzt beim Treffen der Hauptsponsoren des Festes. Seit vergangenem September sei man mit der Organisation beschäftigt, so Möller weiter. Allein über 350 Musiker...

  • Winsen
  • 26.03.19
Panorama
Stehen beim Bürgerdialog Rede und Antwort (v. li.): Superintendent Christian Berndt, Wilfried Haensch (Polizei Winsen), Bäckermeister Frank Soetebier, Thorsten Völker (Landkreis Harburg), 
Ulrike Tschirner (Stadt Winsen) und Bürgermeister André Wiese   Foto: Stadt Winsen

Stadt Winsen lädt ein zum Bürgerdialog mit Experten über Flüchtlinge

ce. Winsen. Sachinformationen und Gelegenheit zum Austausch gibt es einem einem Bürgerdialog zum Thema Flüchtlinge, zu dem die Stadt Winsen alle Interessierten am Mittwoch, 17. Oktober, um 19 Uhr in der Stadthalle (Luhdorfer Straße 29) einlädt. Es werden Verantwortliche aus den verschiedenen Arbeitsbereichen der Stadt, des Landkreises Harburg, der Polizei, der Kirche, der Sozialberatung sowie ein Arbeitgeber über ihre Arbeit und Erfahrungen berichten. Mit dabei sind unter anderem Bürgermeister...

  • Winsen
  • 09.10.18
Panorama
Freuen sich aufs Stadtfest (v. li.): Julia Meinel, Olaf Brakhage, Jens Mellenthin und Thomas Schmeiser (beide Famila), Ulrike Tschirner, Christoph Behrens und Jessica Holberg (beide "wir leben"), Mathias Eik, Susanne Möller, Silke Heitmann (Sparkasse) und Bürgermeister André Wiese

Bewährtes und auch Neues ist dabei

Organisationsteam stellte Hauptsponsoren erste Programmpunkte des Winsener Stadtfestes vor thl. Winsen. Beim 41. Winsener Stadtfest, das vom 9. bis 13. Mai gefeiert wird, dürfen sich die Besucher auf Bewährtes, aber auch einige Neuigkeiten freuen. Das gab das Organisationsteam - bestehend aus Susanne Möller, Julia Meinel, Ulrike Tschirner und Olaf Brakhage - jetzt bei einem Treffen mit den Hauptsponsoren im Rathaus bekannt. Unterstützt wird das Fest auch in diesem Jahr von Famila...

  • Winsen
  • 23.02.18
Panorama
Multikulturelles Miteinander: Flüchtlinge und Gäste tanzten fröhlich zusammen

Fröhliche Begegnungen bei Sommerfest in Winsener Flüchtlingsunterkunft

ce. Winsen. Gut 100 Besucher feierten jetzt in der Winsener Flüchtlingsunterkunft am Scharmbecker Weg ein fröhliches Fest der Begegnung. Gemeinsam mit den Bewohnern hatte das Vorbereitungsteam vom "Internationalen Café", der Stadt und der Betreuungsorganisation "Human Care" die Veranstaltung geplant. Bei bestem Wetter wurde die neue Tischtennisplatte ebenso ausprobiert wie die verschiedenen Spiele, die das Jugendzentrum "Egon's" zur Verfügung gestellt hatte. "Beim gemeinsamen Spielen kamen...

  • Winsen
  • 29.08.17
Panorama
Warben für die Stadtfest-Wette (v. li.): Constantin Twesten, Simone Wempe, Heidi Wilhus, Julia Meinel, Clown Blankoh und Susanne Möller
2 Bilder

Werbung für die Stadtfest-Wette

Verkaufsoffener Sonntag lockte bei schönstem Wetter Tausende Kunden in die Innenstadt / Orga-Team im Braut-Outfit thl. Winsen. "Leute, holt die Schleier raus und seid dabei." So warb das Orga-Team des Winsener Stadtfestes am verkaufsoffenen Sonntag um Brautpaare für die Stadtfestwette. Unter dem Motto "Wiese will's wissen" hat der Bürgermeister seine Mitarbeiter nämlich herausgefordert: "Wetten, dass ihr es nicht schafft, zu jedem vergangenen Stadtfestjahr auch ein Brautpaar auf die Bühne zu...

  • Winsen
  • 09.05.17
Panorama
André Wiese (v. li.) hat mit Susanne Möller, Ulrike Tschirner und Olaf Brakhage gewettet.

40 Brautpaare für das Winsener Stadtfest gesucht

Bürgermeister wettet mit Orga-Team / WOCHENBLATT-Leser sollen helfen thl. Winsen. "Ich wette, dass Sie es nicht schaffen, beim Stadtfest mindestens 40 Brautpaare auf die Bühne zu bekommen, die in den jeweiligen Festjahren geheiratet haben." Wie auch schon im vergangenen Jahr, als die Verwaltung das beliebte Stadtfest selber organisierte, fordert Bürgermeister André Wiese das Orga-Team mit Susanne Möller, Ulrike Tschirner und Olaf Brakhage mit einer Wette heraus. "Passend zum 40. Stadtfest...

  • Winsen
  • 04.04.17
Service
Die in Eurpoa unumstritten gefragteste Bruce Springsteen Tribute Band "Bosstime" spielt live auf dem Winsener Stadtfest
2 Bilder

Erste Highlights stehen fest - Vorbereitungen für das 40. Winsener Stadtfest gehen jetzt in die heiße Phase

Orga-Team wettet gegen Bürgermeister thl. Winsen. Am heutigen Mittwoch sind es noch genau 70 Tage bis das 40. Winsener Stadtfest eröffnet. Vom 24. bis 28. Mai verwandelt sich die Winsener Innenstadt einmal mehr in eine riesige Feiermeile. Die Vorbereitungen für das Jubiläums-Stadtfest laufen seit Monaten auf Hochtouren. Pünktlich zum Start der heißen Phase präsentiert das Orga-Kernteam mit den städtischen Mitarbeitern Susanne Möller, Ulrike Tschirner und Olaf Brakhage die ersten...

  • Winsen
  • 14.03.17
Panorama
Wollen ein tolles Stadtfest organisieren (v. li.): Bürgermeister André Wiese, Susanne Möller, Ulrike Tschirner und Olaf Brakhage

Startschuss für die Planung des Winsener Stadtfestes

thl. Winsen. Heute sind es auf den Tag genau noch 236 Tage bis zum Beginn des Winsener Stadtfestes 2017, das von 4. bis 8. Mai gefeiert wird. Doch jetzt gab es im Rathaus den offiziellen Startschuss für den Beginn der Planung. Grund: Das Stadtfest feiert im kommenden Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Deswegen soll es eine ganz besondere Veranstaltung werden. Das dreiköpfige Orga-Team mit Ulrike Tschirner, Susanne Möller und Olaf Brakhage hat bereits erste Ideen zusammengetragen, die jetzt...

  • Winsen
  • 09.09.16
Panorama
Vor dem Wohnheim: (v. re.) Superintendent Christian Berndt, Ulrike Tschirner von der Stadt und Sozialbetreuerin Rosa Lababidi sowie Wirtschaftsförderer Justus Olesch (3. v. li.) mit Bewohnern

"Projekt ist Baustein der Integration": Flüchtlinge bezogen Winsener Lehrlingswohnheim "Zum nassen End"

ce. Winsen. Insgesamt 15 junge Flüchtlinge bezogen kürzlich das Winsener Flüchtlingswohnheim "Zum nassen End", um sich dort in einer förderlichen Wohn- und Lernumgebung sowie mit Begleitung und Betreuung auf ihre Ausbildung vorzubereiten und diese erfolgreich abzuschließen. „Das Projekt ist für uns ein Baustein der Integration von Flüchtlingen, die hier gute Bedingungen und besondere Anreize für die so wichtige Berufsausbildung finden“, erklärte Ulrike Tschirner, die als Flüchtlingsbeauftragte...

  • Winsen
  • 05.07.16
Panorama
Bei der Ausstellungseröffnung (v. li.): Ulrike Tschirner, Andreas Neises, Sebastian Schepe, Tom Lonitz und Regina Gerland

Blick auf Flüchtlingsschicksale in Schüler-Ausstellung in Winsener Bürgerhalle

ce. Winsen. "Flucht und Vertreibung damals und heute" heißt eine Ausstellung mit Facharbeiten der Zehntklässler der Winsener Johann-Peter-Eckermann-Realschule, die noch bis Donnerstag, 30. Juni, in der Bürgerhalle des Rathauses zu sehen ist. Bei der Eröffnung dabei waren Geschichtslehrer und stellvertretender Schulleiter Andreas Neises, die Schüler Sebastian Schepe und Tom Lonitz, Ulrike Tschirner, Flüchtlingskoordinatorin der Stadt Winsen, und Regina Gerland, Fachbereichsleiterin...

  • Winsen
  • 27.06.16
Panorama
Susanne Möller (li.) und Ulrike Tschirner vom Orga-Team

Noch 99 Tage bis zum Winsener Stadtfest

thl. Winsen. Heute auf den Tag genau in 99 Tagen startet das Winsener Stadtfest, das erstmals in seiner über 30-jährigen Geschichte unter der Federführung der Stadtverwaltung organisiert wird. "Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren", sagen Susanne Möller und Ulrike Tschirner vom Orga-Team. "Viele Programmpunkte stehen bereits. Doch noch können Interessierte - Einzelpersonen oder Gruppen - ihre Ideen und Aktionen mit einbringen." Das Orga-Team ist unter Tel. 04171 - 657124 und per Mail unter...

  • Winsen
  • 27.01.16
Panorama
Interaktive Vorlesung der ersten Winsener Kinder-Uni:Professor Wirz von der TU Hamburg-Harburg referierte jetzt im örtlichen Marstall zum Thema Energie
6 Bilder

Erste Vorlesung der Kinder-Uni: Winsen wird "Universitätsstadt"

Familienbüro veranstaltet erste "Kinder-Uni" in Winsen: Rund 110 junge technikinteressierte Schüler besuchten Vorlesung zum Thema "Wer bewegt Autos, Schiffe und Flugzeuge" von Prof. Dr.-Ing. Friedrich Wirz bs. Winsen. Winsen wurde jetzt zur "Universitätsstadt", jedenfalls für zahlreiche technikinteressierte Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. In Kooperation mit der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TU HH) veranstaltete das Winsener Familienbüro am vergangenen Samstag die erste...

  • Winsen
  • 15.11.15
Panorama
Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule mit (v. li.): Stefan Uhl, Lehrer BBS, Ulrike Tschirner, Silke Schauer und Gerald Dressler, Beirat Europaring

Kreativität wurde belohnt

thl. Winsen. Große Freude bei den Schülern der Fachoberschule "Gestaltung" an den Berufsbildenden Schulen in Winsen. Ulrike Tschirner von der Stadtverwaltung und Silke Schauer von der Hausverwaltung Vollbrecht überreichten ihnen jetzt einen Scheck in Höhe von 300 Euro. Das Geld ist die "Belohnung" für verschiedene Entwürfe, die die Schüler im vergangenen Jahr für eine Neugestaltung des Fuß- und Radwegetunnels im Verlauf der Luhdorfer Straße entwickelt hatten. Die Idee dazu war von der...

  • Winsen
  • 11.03.15
Panorama
Im Familienbüro (v. li.): Bürgermeister André Wiese, Julia Meinel, Heidemarie Wilhus, Susanne Möller und Ulrike Tschirner

Winsener Familienbüro wird als Anlaufstelle für alle Generationen immer beliebter

ce. Winsen. Das Familienbüro der Stadt Winsen als Anlaufstelle für alle Generationen wird immer beliebter und ist aus der Luhemetropole nicht mehr wegzudenken. Darin einig waren sich die Mitglieder des Generationsausschusses, vor dem Stabsstellenleiterin Ulrike Tschirner kürzlich über Büro-Projekte des Jahres 2014 und Planungen für 2015 referierte. Im Familienbüro sind derzeit Susanne Möller, Julia Meinel und Heidemarie Wilhus tätig. Im vergangenen Jahr hatte das Büro den Schwerpunkt auf das...

  • Winsen
  • 06.01.15
Panorama
Arbeiten gut zusammen: Sven Kröger und Ulrike Tschirner

Neuer Sport-Koordinator für die Stadt Winsen

ce. Winsen. Neues Gesicht im Winsener Rathaus: Sven Kröger (35) tritt in der Stabsstelle "Miteinander der Generationen, Ehrenamt und Projekte" mit Jahresbeginn seine Arbeit als Sport-Koordinator der Stadt an. "Diese neue Stelle ist ein Ergebnis des von der Stadt aufgelegten Sportentwicklungskonzeptes, von dem wir in 2014 bereits einige Maßnahmen erfolgreich umsetzen konnten", erklärt Stabsstellen-Leiterin Ulrike Tschirner. Der gebürtige Lübecker Sven Kröger ist für seinen Job bestens...

  • Winsen
  • 30.12.14
Politik
Ulrike Tschirner stellte die Änderungen vor

Mehr Geld für Sportvereine

thl. Winsen. Der Winsener Stadtrat soll die Sportförderrichtlinien in einigen Punkten verändern. Das ist die Empfehlung des zuständigen Fachausschusses. Sie ist das Resultat des Sportentwicklungskonzeptes, das unter breiter Beteiligung der Öffentlichkeit vom Rat beschlossen worden ist (das WOCHENBLATT berichtete). Ulrike Tschirner als Leiterin der Stabstelle "Miteinander der Generationen, Ehrenamt und Projekte" stellte im Ausschuss die einzelnen Änderungen vor. So wird der Kinder- und...

  • Winsen
  • 25.11.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.