Beiträge zum Thema Uwe Kowald

Panorama
Dirk Ludewig gibt gut gelaunt den Takt an
Video 4 Bilder

Drochterser Tausendsassa wird heute 75 Jahre alt
Ein leiser Ehrentag für Dirk Ludewig

sb. Drochtersen. Wenn Dirk Ludewig in Drochtersen unterwegs istoder auf Krautsand spazieren geht, kommt er aus dem Grüßen und Winken kaum heraus. Fast jeder kennt ihn und wechselt mit dem Pensionär ein paar freundliche Worte. Das Wort "Ruhestand" trifft auf Dirk Ludewig allerdings nicht zu. Zwar steht der ehemalige Lehrer der Elbmarschen-Schule längst nicht mehr an der Tafel. Sein Terminkalender weist jedoch nur wenige Lücken auf. Heute wird der Tausendsassa, der u.a. seit Jahrzehnten als...

  • Drochtersen
  • 27.02.21
Service
Flohmarkt unter Corona-Regeln in der Dreifachhalle
2 Bilder

Gelungene Flohmarktpremiere in Drochtersen
Gute Umsätze gemacht

ig. Drochtersen. "Auch unter erschwerten Bedingungen wollen wir unsere Flohmärkte, die mittlerweile zur festen Einrichtung geworden sind, anbieten", sagt Uwe Kowald, Sprecher der Aktion "… fair geht vor!". Am vergangenen Wochenende lud die Gruppe zum Benefiz-Markt in die Drochterser Dreifachhalle ein. An rund 100 Ständen konnte an den beiden Tagen gehökert und gehandelt werden. Die Veranstaltung fand unter Corona-Bedingungen statt. Das Hygiene-Konzept mit getrennten Ein- und Ausgängen, Abstand...

  • Drochtersen
  • 21.10.20
Service
Ein kleines Naturparadies ist entstanden

Kleines Naturparadies
Bausteine für den Klimaschutz in Kehdingen

ig. Kehdingen. "Wir sind alle sehr stolz. Und freuen uns riesig", sagt Margrit Petersen. Die Bützfletherin und ihr Ehemann Hans-Wilhelm hatten im Frühjahr die Idee, eine Streuobst- und Blühwiese zwischen der Deichstraße und dem Kreueler Weg anzulegen. Unterstützt wurden die beiden von der Aktion "... fair geht vor!" und vielen Helfern aus Bützfleth und Drochtersen. Inzwischen hat sich das 7.300 Quadratmeter große Grundstück in ein kleines Paradies verwandelt. Grund genug, zu einem kleinen...

  • Drochtersen
  • 02.09.20
Panorama
Flohmarkt in der Werkstraße
2 Bilder

Bunte Meile in Drochterser Werkstraße kam gut an

ig. Drochtersen. Die Mixtur aus Verkauf, Musik und Kinderbelustigung stimmte –und lockte am vergangenen Sonntag viele Menschen in die Werkstraße in Drochtersen. Die Veranstalter von der Aktion "...fair geht vor!" hatten zum Flohmarkt auf dem Betriebsgelände von "Neumann’s Zeltverleih" eingeladen und verkauften Werkzeug und Artikel aus Haushaltsauflösungen. Rund um das Verkaufsgeschehen gab es ein Wunschkonzert der "DJ's von der Elbe", eine Hüpfburg für die kleinen Besucher sowie Kaffee und...

  • Drochtersen
  • 05.08.20
Service
In der Werkstraße findet der besondere Flohmarkt statt
4 Bilder

Werkzeugverkauf, Haushaltsauflösungs-Artikel, Büchermarkt und großes Wunschkonzert
Toller Aktionstag in der Werkstraße Drochtersen

ig. Drochtersen. Alles muss raus! Das ist das Motto eines besonderen Flohmarktes der Aktion "...fair geht vor!" am Sonntag, 2. August, auf dem Gelände des Zeltverleihs Neumann in der Drochterser Werkstraße 8. Besonders, weil das Event unter Corona-Bedingungen stattfindet. Auch besonders: Die Organisatoren bieten sowohl Artikel aus Haushaltsauflösungen, darunter Kleinmöbel, Deko und Porzellan, als auch neuwertiges Werkzeug an. Letzteres wird in zwei großen Hallen und im Außengelände verkauft....

  • Drochtersen
  • 29.07.20
Panorama
Kümmern sich: Bernd Reimers, Uwe Kowald und Ralf Melches (v.li.)

Private Initiative gegen die Vermüllung
Erster Müllpate für Geest und Kehdingen gefunden

ig. Himmelpforten. Bierflaschen, Papiertüten, Verpackungsmaterial, Glas, Essensreste, Dosen und haufenweise Plastik: In den vergangenen Wochen hat Wildmüll extrem zugenommen. Das betrifft auch Himmelpforten. „Ich habe rund um die Müllcontainer wiederholt ein Schlachtfeld vorgefunden“, beklagt sich Bürgermeister Bernd Reimers. „Alle Appelle nützen nichts.“ Die Aktion „... fair geht vor“ hat sich jetzt der Misere angenommen, sucht unter dem Motto „Engagieren jetzt“ im ganzen Landkreis Bürger, die...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 04.06.20
Panorama
Teilnehmer aus vielen Vereinen im Kornspeicher

Gelungener Auftakt beim Abend des Ehrenamtes
Ehrenamt ist doch kein „Strafamt“

ig Freiburg. Gelungener Auftakt! Zum „Abend des Ehrenamtes", initiiert vom Landtagstabgeordneten Kai Seefried (CDU), kamen kürzlich rund 70 Vertreter örtlicher Vereine in den Freiburger Kornspeicher. In der Vorstellungsrunde wurde schnell deutlich, dass sich im Flecken Freiburg zwar viele Menschen ehrenamtlich engagieren, sich in den Vereinsvorständen jedoch häufig die Nachwuchsfrage stellt. Aus diesem Grund setzten sich die Teilnehmer anschließend mit der Frage auseinander, wie man junge...

  • Nordkehdingen
  • 26.02.20
Panorama
Uwe Kowald, Kai Seefried und Dirk Ludewig (v.li.)
2 Bilder

Ohne das Ehrenamt würde vieles nicht funktionieren

Abende des Ehrenamtes mit Kai Seefried / Wertschätzung für das Engagement ig. Stade. Für den Landtagsabgeordneten Kai Seefried (CDU) hat das Ehrenamt eine große Bedeutung. "Es ist eine Herzensangelegenheit", so der Generalsekretär der niedersächsischen CDU in einem Gespräch mit den "Ehrenamtlern" Uwe Kowald (Aktion "fair geht vor") und Dirk Ludewig (2. stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Drochtersen). Deshalb lädt Seefried seit 2007 Vereine und Institutionen zu "Abenden des Ehrenamtes"...

  • Drochtersen
  • 18.02.20
Panorama
Uwe Kowald liebt Bücher und veranstaltet regelmäßig Büchermärkte

"Mir ist das nicht zu viel"

Uwe Kowald aus Himmelpforten ist täglich für seine vielen Ehrenämter unterwegs sb. Himmelpforten. Es hat den Anschein, als lebe Uwe Kowald (53) aus Himmelpforten für seine Ehrenämter. "Mir wird das aber nicht zu viel", betont der Frührentner. "Im Gegenteil: Wenn ich etwas um die Ohren habe, vergesse ich meine Schmerzen." Der ehemalige Filialleiter bei Aldi in Stade leidet an dem unheilbaren chronischen Schmerzsyndrom "Fibromyalgie". Als er im Jahr 2006 die Diagnose bekam, musste der agile...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 02.10.18
Panorama
Die AG Barrierefrei setzt sich u.a. für die Verfüllung der Pflasterstein-Rillen am Pferdemarkt ein
2 Bilder

Sicher über den Pferdemarkt

AG Barrierefrei möchte sich bei Neugestaltung einbringen sb. Stade. Mit mehr als 10.000 Mitgliedern ist die Arbeitsgemeinschaft "AG Barrierefrei" eine der größten Interessengemeinschaften in Stade. "Seit unserer Gründung vor vier Jahren sind wir von fünf auf 13 Mitgliedsvereine angewachsen", freut sich Uwe Kowald. "Und dank der Mitgliedschaft großer Vereine wie die Lebenshilfe ist unsere Mitgliederzahl geradezu explodiert." Ziel der AG ist, für alle mit einer Stimme zu sprechen. Denn...

  • Stade
  • 25.07.18
Politik
Kai Seefried ertastet die Hindernisse an der Holzstraße mit einem Langstock. An seiner Seite: Kerstin Prigge

Mit verbundenen Augen über Stades Holperpflaster

Abgeordneter Kai Seefried machte Realtest am Aktiostag in der Altstadt tp. Stade. „Unter diesen Umständen würde ich nicht mehr mein Haus verlassen“, sagte Kai Seefried, Landtagsabgeordneter und CDU-Generalsekretär von Niedersachsen, als er mit einer Augenbinde und einem Langstock ("Blindenstock") in der Hand die Holzstraße in der unebenen Stader Altstadt entlanglaufen sollte. Mit dem Schwerpunkt "Barrierefreiheit für Blinde und Sehbehinderte" fand kürzlich der Aktionstag der Arbeitsgruppe...

  • Stade
  • 08.05.18
Wirtschaft
„Eine erfolgreiche erste Gesundheitsmesse“: Uwe Kowald von der Initiative „...fair geht vor!“
2 Bilder

Himmelpforten: Premiere mit großem Zulauf

Gesundheitsmesse kam gut an / Politikern wird Projekt "Landpartie" vorgestellt ab. Himmelpforten. Diese Premiere erfreute sich großen Interesses: Erstmalig wurde am Sonntag in der Eulsete-Halle in Himmelpforten bei kostenfreiem Eintritt eine Gesundheitsmesse veranstaltet. Rund 2.000 Gäste wollten sich dort informierten. Während verschiedener Mitmach-Aktionen und Vorführungen gaben Aussteller Tipps und Ratschläge zu den Themen Wellness und Gesundheit und stellten ihre Angebote vor. Mit dabei...

  • Stade
  • 14.03.17
Panorama
Uwe Kowald (li) mit Spa-Leiter Enrico Maaßen und Telnehmerinnen
5 Bilder

Wassergymnastik im Elbstrand-Resort

ig. Drochtersen. Das Funktionstraining der Rheuma-Liga im Krautsander Elbstrand-Resort" Krautsander Fitnessbereich "KörperZeit" ist gut angelaufen. Zu den ersten Übungsstunden kamen mehr als 80 Teilnehmer. "Weitere sind willkommen", sagt Liga-Vorsitzender Uwe Kowald. Anmeldung im Café Elbstrand-Resort: mittwochs von 13 bis 14 Uhr. "Zusätzlich können preisgünstige Kombinationsmöglichkeiten mit dem Wellness- und Spa-Bereich „Körperzeit“ in Anspruch genutzt werden", so Kowald. Trainingszeiten:...

  • Drochtersen
  • 11.03.17
Panorama
Uwe Kowald (li.) und "Pate" Sören Behrmann überreichen den Scheck an den SV Deinste
23 Bilder

Schecks von "Paten"

10.000 Euro von "fair geht vor" für ehrenamtliche Projekte und besondere Aktionen ig. Himmelpforten. Das Projekt „Fair geht vor“ der Stader Rheumaliga besteht seit fünf Jahren. Sprecher und Initiator Uwe Kowald ist mit seinem Team jedes Jahr auf vielen Veranstaltungen vertreten, generiert u.a. mit Flohmärkten, Bücher-Basaren, und Haushaltsauflösungen Geld für „gute Zwecke“. „In diesem Jahr kamen 10.000 Euro für Vereine, Gruppen und Institutionen zusammen“, so Kowald stolz vor vielen geladenen...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 04.11.16
Panorama
Wilfried Vagts vom Seniorenrat Stade

Barrierefreie WCs am Pferdemarkt in Stade

Seniorenrat formuliert Forderungen an neuen Rat / Runder Tisch "Demografischer Wandel" tp. Stade. Ein Bündel von politischen Forderungen legt der Seniorenrat Stade um den Vorsitzenden Wilfried Vagts (68) dem neu gewählten Rat der Stadt Stade vor. Die Anregungen an die Politik reichen von einem hochqualitativen Behinderten-WC in der City bis zu einem sogenannten Bürgerkoffer zur ambulanten Beratung von Rathauskunden mit Handicap. Die Belange von Senioren und Menschen mit Behinderung sollen...

  • Stade
  • 21.09.16
Panorama
Kritisieren den uneinheitlichen Wegebelag in der Fußgängerzone (v.. li.): Helga Söhl, Ilse Koppelmann und Anneliese Kolbe
6 Bilder

"Kreuz und quer, auf und ab" in Stade

Schwieriges Terrain für Rollator-Nutzer: Gehbehinderte Seniorin braucht eine Stunde durch die City tp. Stade. Von durchgehender Barrierefreiheit ist die Stader City weit entfernt. Trotz Bemühungen der Politik und Verwaltung, bei Neubauprojekten barrierearmes Terrain auf der Achse Fischmarkt/Platz Am Sande zu schaffen (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach), ist der Weg durch die Altstadt für Menschen mit Gehbehinderung zeitraubend und beschwerlich. Davon zeugen Schilderungen von drei...

  • Stade
  • 18.05.16
Panorama
Uwe Kowald von "…fair geht vor!" (v. re.) mit den Autoren Harald Grenz, Valerie le Fiery und Frank Böhm

Autorenlesung mit Schmunzelfaktor

sb. Himmelpforten. Zu einer heiteren Autorenlesung hatte die Aktion "…fair geht vor!" im Dezember in die Eulsete-Halle in Himmelpforten eingeladen. Valerie le Fiery, Frank Böhm und Harald Grenz gaben amüsante Kurzgeschichten zum Besten. Diese und weitere Episoden lassen sich in dem Büchlein "High Five - wer fünfmal lacht" nachlesen. Alle Tantiemen der Autoren gehen an "…fair geht vor!". Bestellbar ist das Buch als eBook und gedruckt exklusiv bei Amazon (ISBN 978-15186431932).

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.12.15
Panorama
Uwe Kowald (2.v.li.) übergab insgesamt 1.500 Euro an die Flüchtlingshelfer

Flüchtlingshelfer im Landkreis Stade vernetzen sich

"…fair geht vor!" übergibt 1.500 Euro an die Ehrenamtlichen (sb). Zu einem Erfahrungsaustausch hatte Uwe Kowald von der Aktion "…fair geht vor!" kürzlich Flüchtlingshelfer aus dem gesamten Landkreis eingeladen. Rund 40 Ehrenamtliche kamen der Einladung nach und berichteten von ihrer Arbeit. Helmut Morjan, Mitarbeiter des Berufsbildungswerks Cadenberge, informierte die Teilnehmer über das Projekt "Zweifach Helfen". Es ermöglicht eine Beschäftigung von Flüchtlingen in gemeinnützligen...

  • Stade
  • 24.12.15
Panorama
2 Bilder

Unermüdliches Engagement

"Fair geht vor" dankt den Helfern der Drochterser Tafel ig. Drochtersen. Die „Tafel“ in Drochtersen gibt es nunmehr seit sieben Jahren. Als Dank für das ehrenamtliche Engagement lud Uwe Kowald von der Aktion „fair geht vor“ Helfer und Helferinnen zu einer Weihnachtsfeier in das Gemeindehaus der Drochterser Kirche ein. Kowald betonte, dass eine solche Einrichtung nur mit dem unermüdlichen Einsatz vieler Menschen gelingen könne. Den Dank der Gemeinde sprach Bürgermeister Mike Eckhoff aus. An dem...

  • Drochtersen
  • 11.12.15
Panorama
Uwe Kowald stellt Sachspenden für den Flohmarkt zusammen

Flohmarkt für Flüchtlingshilfe

sb. Jork. Viele Spenden hat Uwe Kowald von der Initiative "...fair geht vor!" schon für einen guten Zweck gesammelt. Jetzt startet er eine Aktion für die Flüchtlingshilfe. Am Samstag und Sonntag, 10. und 11. Oktober, nutzt er eine Haushaltsauflösung, um auch andere Sachspenden von Bürgern zu veräußern. In Jork, Marschdamm 1, werden jeweils von 10 bis 15 Uhr die Pforten geöffnet. Im Angebot sind Möbel, Porzellan, Haushaltswaren, Deko-Artikel und Kleidung. Dabei handelt es sich um Sachspenden,...

  • Jork
  • 07.10.15
Panorama
Initiator Uwe Kowald (4. v. l.) mit Teilnehmern das "Aktionstages barrierefrei"

Stader Ideen für eine Stadt ohne Barrieren

Beschwerden-Liste wird an Stadt überreicht / "Keine Kommunalpolitiker vor Ort tp. Stade. Über großes Interesse seitens der Bürger an den "Aktionstagen barrierefrei" der Gruppe „…fair geht vor!“ freute sich Initiator Uwe Kowald. Vor der Bäckerei von Allwörden an der Stader Holzstraße sammelten Ehrenamtliche am Samstag und Sonntag Anregungen für eine barrierefreie Innenstadt. Eine nach Schwerpunkten sortierte Ideenliste mit Maßnahmen, die laut Uwe Kowald "ohne große Kosten realisierbar sind" wird...

  • Stade
  • 16.09.15
Politik
Der Aktionstage finden vor der Bäckerei von Allwörden statt: Filialleiterin Carmen Oellrich und der Initiator der Veranstaltung, Uwe Kowald, engagieren sich ehrenamtlich für die Aktion "...fair geht vor!"

"Barrierefreiheit in Stade muss selbstverständlich sein"

Aktionstage in der City: Seniorenrat und Rheuma-Liga sammeln Kritik und Anregungen tp. Stade. Nicht konsequent genug verfolgt die Stadt Stade die barrierefreie Umgestaltung der Innenstadt: Diese Meinung vertreten Ehrenamtliche des Seniorenrates und der Rheuma-Liga Stade. Über ihre Forderungen informieren die Freiwilligen an zwei Aktionstagen am Samstag und Sonntag, 12. und 13. September, jeweils von 11 bis 16 Uhr an der Holzstraße vor der Bäckerei von Allwörden. Wie berichtet, reichten die...

  • Stade
  • 09.09.15
Panorama
Harald Grenz (li.) überreicht ein Buchexemplar an Uwe Kowald

Mit Büchern Gutes bewirken

Stader Hobbyautor macht mit bei Aktion gegen Frauengewalt sb. Stade. "Bücher sollen etwas Gutes bewirken", sagt Harald Grenz (46) aus Stade. Deswegen ist der Hobbyautor besonders stolz, dass eine seiner Kurzgeschichten in dem Buch "Sonnen- und Reisegeschichten" des österreichischen Karina Verlags erschienen ist. Jedes verkaufte Exemplar unterstützt das Projekt "Respekt für Dich - AutorInnen gegen Gewalt", der Verkaufserlös geht zu einhundert Prozent an Frauenhäuser. Der Frührentner Harald Grenz...

  • Stade
  • 20.06.15
Wirtschaft

Spende für den Verein Landwandel

sb. Drochtersen. Als Starthilfe übergab kürzlich Uwe Kowald, Initiator der Aktion "...fair geht vor!" einen Scheck über 500 Euro an den Landwandel e.V.. Der neu gegründete Verein sucht ehrenamtliche Helfer, die kleine Betreungsaufgaben im Tagespflege- oder Wohngemeinschaftsbereich der kürzlich eröffneten Wohnanlage "Landwandel" in Drochtersen übernehmen wollen. Das Foto zeigt (v. li.): Carl August Lemke und Marlies Lemke (Lemke Bau), Uwe Kowald (...fair geht vor!), Dagmar Roensch (Verein...

  • Drochtersen
  • 22.04.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.