Wilfried Geiger

Beiträge zum Thema Wilfried Geiger

Sport
Ein Teil des Vorstandsteams: (v. li.) Wilfried Geiger, Dr. Hans-Hermann Damlos, Vorsitzender Arno Reglitzky, Gert Berk und Beirat Thomas van Gunst

Blau-Weiss Buchholz: Volle Unterstützung für Vorstand bei der Mitgliederversammlung
Lob für das Hallenprojektteam

os. Buchholz. Buchholz' größter Sportverein, Blau-Weiss Buchholz, geht mit bewährtem Vorstands-team an die kommenden Aufgaben. Auf der Jahreshauptversammlung wurden jüngst Gert Berk (Finanzen), Dr. Hans-Hermann Damlos (Sport), Gerd Baum (bewegliches Vereinsvermögen) und Wilfried Geiger (Strategien) einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Neu gewählt wurde Britta Stankowitz als Abschlussprüferin. Zudem wurde Sigrid Weber in den Ältestenrat gewählt, nachdem Ute Reglitzky aus gesundheitlichen...

  • Buchholz
  • 22.05.19
Politik

"Ein gutes Paket für Buchholz"

Kreis-Bauausschuss votiert für Voruntersuchung für Straße im Osten der Stadt (os). Um bei einem der wichtigsten Infrastrukturmaßnahmen für die Stadt Buchholz - dem Projekt "Buchholz 2025plus" mit dem Bau einer Straße im Osten der Stadt sowie bis zu 1.500 Wohneinheiten - voranzukommen, übernahmen die Politiker aus der Nordheidestadt am Donnerstag im Kreis-Bauausschuss fraktionsübergreifend die Initiative. Auf Betreiben von SPD-Politiker Norbert Stein und mit Unterstützung von Arno Reglitzky...

  • Buchholz
  • 25.01.19
Sport
Der alte und neue Vorstand: (v. li.) Arno Reglitzky, Werner Gandy, Wilfried Geiger, Gert Berk, 
Dr. Hans-Hermann Damlos und Geschäftsführer Stefan Weihrauch

Arno Reglitzky bleibt an Bord

Vorsitzender von Blau-Weiss Buchholz einstimmig im Amt bestätigt / Lob für Sporthallen-Neubau os. Buchholz. Arno Reglitzky bleibt Vorsitzender des Sportvereins Blau-Weiss Buchholz (BW). Auf der Jahreshauptversammlung wurde der 82-Jährige für zwei Jahre einstimmig im Amt bestätigt, ebenso Vorstandskollege Werner Gandy. Die übrigen Vorstandsmitglieder Wilfried Geiger, Gert Berk und Dr. Hans-Hermann Damlos standen nicht zur Wahl. Reglitzky unterstrich vor allem, wie wichtig die große...

  • Buchholz
  • 25.04.18
Panorama
Hatten Spaß an der Kletterwand: (v. li.) Julien (6), Christiane und Robin Hagen (4)
  3 Bilder

Großes Interesse am Klettersport

Fünf Jahre Kletterturm: Viele Besucher kamen zu Blau-Weiss Buchholz / Neue Sporthalle ist das nächste Projekt os. Buchholz. „Der Zulauf war hervorragend. Die Kletterhalle wurde toll angenommen.“ Dieses positive Fazit zog Arno Reglitzky, Vorsitzender von Blau-Weiss Buchholz (BW), nach dem gelungenen Tag der offenen Tür im Kletterzentrum am Holzweg. Zahlreiche Besucher kamen, um anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Kletterzentrums einen Blick in das Gebäude zu werfen oder selbst sportlich...

  • Buchholz
  • 24.05.17
Sport
Bei der Vertragsunterzeichnung zum Vereinswechsel: (vorn, v. li.) Arno Reglitzky und Hansgeorg von Thun sowie (hinten v. li.) Dr. Hans-Hermann Damlos, Werner Gandy, Björn Poll, Stefan Weihrauch und Wilfried Geiger

Vertrag unterzeichnet: Lateinformationen künftig unter BW-Logo

os. Buchholz. Der Wechsel der Lateinformationen vom Tanzsportkreis (TSK) Buchholz 08 zu Blau-Weiss (BW) Buchholz ist in trockenen Tüchern. Am Donnerstag unterzeichneten der BW-Vorstand sowie TSK-Abteilungsleiter Hansgeorg von Thun den entsprechenden Vertrag. Wie berichtet, war der Wechsel der rund 90 aktiven Tänzer - von der Bundesliga bis zur Landesliga - notwendig geworden, da der TSV Buchholz 08 die Sportler aus wirtschaftlichen Gründen nicht in ihren Reihen halten konnte und wollte. "Ich...

  • Buchholz
  • 27.05.16
Panorama
Freute sich, im Kreise von Familie, Freunden und Weggefährten zu feiern: Arno Reglitzky
  15 Bilder

"Ich blicke nicht zurück, sondern nach vorne": Rund 90 Gäste feiern Arno Reglitzkys 80. Geburtstag

kb. Buchholz. Mit rund 90 Gästen aus Sport, Politik, Wirtschaft, guten Freunden und Wegbegleitern feierte Arno Reglitzky am vergangenen Samstag seinen 80. Geburtstag im Gasthaus Wentzien in Trelde. Und der Jubilar war bestens aufgelegt. „Ich kann es manchmal gar nicht fassen, dass ich schon 80 bin - und ich fühl mich auch nicht so“, sagte Arno Reglitzky, der seit 1993 die Geschicke von Blau-Weiss Buchholz lenkt und seit 40 Jahren für die FDP in der Buchholzer Politik tätig ist. Wehmütig auf...

  • Buchholz
  • 08.12.15
Panorama
Der Vorstand von Blau-Weiss Buchholz: (v. li.) Geschäftsführer Stefan Weihrauch, Dr. Hans-Hermann Damlos, Gerd Baum, Gert Berk, Wener Gandy, Wilfried Geiger und Vorsitzender Arno Reglitzky

Blau-Weiss holt Geiger ins Boot

Ex-Bürgermeister in den Vorstand des größten Sportvereins gewählt / Sorgen wegen Raumnot os. Buchholz. Buchholz' Ex-Bürgermeister Wilfried Geiger verstärkt den Vorstand des größten Sportvereins der Stadt, Blau-Weiss Buchholz (BW). Auf der Jahreshauptversammlung wurde Geiger jüngst einstimmig ins Amt gewählt. Er wird den neuen Bereich "Strategien, Beteiligungen und Kooperationen" verantworten. In ihrem Vorstandsamt bestätigt wurden Gerd Berk (Finanzen), Gerd Baum (Sportgeräte) und Frank Heuer...

  • Buchholz
  • 06.05.15
Sport
Hält seit 2012 den Rekord auf der Halbmarathon-Strecke in Buchholz: Jan-Simon Hamann
  2 Bilder

Spitzenläufer Hamann startet beim Buchholzer Stadtlauf sein Comeback

16. Auflage steigt am Sonntag, 29. Juni / Anmeldungen sind noch möglich os. Buchholz. Er ist und bleibt das Laufsportevent in der Region: Bereits zum 16. Mal laden die Veranstalter des TSV Buchholz 08 und von Blau-Weiss Buchholz um Hauptorganisator Arno Reglitzky zum Buchholzer Stadtlauf ein. Am Sonntag, 29. Juni, verwandelt sich die Innenstadt ab 9 Uhr erneut in ein Lauf-Mekka. Elf Wettbewerbe im Laufen, Skaten und Walken stehen auf dem Programm. Höhepunkte sind die Kinderläufe um die Pokale...

  • Buchholz
  • 24.06.14
Sport
Im vergangenen Jahr gratulierte Organisator Arno Reglitzky dem Sieger des Halbmarathons, Michael Röhrs

Jetzt schnell anmelden für den Buchholzer Stadtlauf

os. Buchholz. Wer von den Sonderkonditionen für die 16. Auflage des Buchholzer Stadtlaufes am Sonntag, 29. Juni, profitieren möchte, sollte sich sputen: Bis Sonntag, 8. Juni, können sich Teilnehmer ein Finisher-T-Shirt sichern und erhalten ihren Namen auf der Startnummer. Zudem liegen die Startgebühren noch bei 16 Euro für Erwachsene und 11 Euro für Jugendliche. Ab Montag wird die Teilnahme teurer. Mehr als 2.000 Anmeldungen liegen Chef-Organisator Arno Reglitzky bereits vor. Darunter sind...

  • Buchholz
  • 06.06.14
Politik
Kein schöner Anblick: Zigarettenkippen und ein kaputtes Fahrrad am Kabenhof
  3 Bilder

Kommt jetzt der Straßenfeger zurück?

Überall dreckige Ecken: Buchholz hat ein massives Müllproblem os. Buchholz. Wer derzeit durch Buchholz geht, stößt überall auf dreckige Ecken. Die Nordheidestadt hat ein massives Müllproblem. Kann der gute, alte Straßenfeger Abhilfe schaffen? "Wenn sie den dreckigsten Platz in ganz Buchholz sehen wollen, empfehle ich einen Besuch vor dem Kabenhof", kritisierte Heribert Osburg jüngst in der Bürgersprechstunde des Buchholzer Stadtrates. Tatsächlich ist es im gesamten Bahnhofsumfeld sehr...

  • Buchholz
  • 01.04.14
Politik

Turnhalle: Grondke verteidigt die Planungen

Baudezernentin: "Gutachterverfahren für Holm-Seppensen war richtig" / Rat gibt weitere 60.000 Euro frei / Nur FDP kritisiert die Planungen öffentlich os/rs. Buchholz. Für den Bau der neuen Turnhalle in Holm-Seppensen stehen weitere 60.000 Euro zur Verfügung: Der Buchholzer Stadtrat votierte auf seiner jüngsten Sitzung einstimmig für die überplanmäßige Ausgabe. Baudezernentin Doris Grondke hatte das Extra-Geld - 25.000 Euro wegen gestiegener Baukosten und 35.000 Euro für „Unvorgesehenes“ -...

  • Buchholz
  • 28.03.14
Politik

FDP-Fragenkatalog zum Wohnungsbau

os. Buchholz. Führt ein Mangel an geeigneten Bauflächen in Buchholz dazu, dass die Grundstückspreise in der Nordheidestadt und in den Nachbargemeinden stark ansteigen? Das befürchtet die Buchholzer FDP-Ratsfraktion und hat deshalb einen Fragenkatalog an Bürgermeister Wilfried Geiger und Baudezernentin Doris Grondke gestellt. "Von der Bevölkerung sowie von Buchholzer Unternehmen wird uns verstärkt von Engpässen in der Bauland-Verfügbarkeit berichtet, die uns angesichts der Berichte aus dem...

  • Buchholz
  • 07.01.14
Politik
Für den Buchholzer Haushalt musste genau gerechnet werden - es reichte trotzdem nicht: Der Etat 2014 konnte nur mit neuen Schulden ausgeglichen werden

Schnelles Ende der Schuldenbremse

Stadtrat wortbrüchig: Buchholzer Etat kann nur mit Krediten ausgeglichen werden os. Buchholz. Wie glaubhaft sind solche Politiker? Bereits nach einem Jahr hat der Buchholzer Stadtrat die von ihm 2012 beschlossene Schuldenbremse stillschweigend wieder beerdigt. Der Etat für 2014 und die Jahre bis 2017 ist nur dank neuer Schulden ausgeglichen. Der Rat votierte am vergangenen Freitag trotzdem einstimmig für den 63-Millionen-Euro-Haushalt. Für 2014 müssen Kredite in Höhe von 1,91 Millionen Euro...

  • Buchholz
  • 10.12.13
Politik
Stein des Anstoßes: Der Fahrstuhl am Bahnhof ist erneut defekt

Aufzug am Bahnhof einmal mehr defekt: FDP fordert Stadt zum Handeln auf

os. Buchholz. Zum wiederholten Mal gibt es Ärger mit defekten Aufzügen am Buchholzer Bahnhof: Seit einiger Zeit ist der Lift von der Wohlau-Brücke zum Bahnsteig 1 vor dem Bahnhofsgebäude defekt. Die FDP-Ratsfraktion kritisiert den Umstand scharf. "Es ist langsam skandalös, was sich die Bahn AG mit ihren Kunden und mit den Bürgern und Gästen der Stadt leistet", schreibt Fraktionschef Arno Reglitzky in einem Fragenkatalog an Bürgermeister Wilfried Geiger. Die Freidemokraten wollen u.a. wissen,...

  • Buchholz
  • 17.07.13
Sport
Knapp die Hälfte der 2.500 Teilnehmer beim Stadtlauf starten in den Kinder- und Jugendläufen
  3 Bilder

Sportliches Großereignis am Sonntag: 15. Stadtlauf steigt in Buchholz

os. Buchholz. Auf zur Jubiläumsveranstaltung: Zum 15. Buchholzer Stadtlauf lädt Hauptorganisator Arno Reglitzky im Namen von Blau-Weiss Buchholz und des TSV Buchholz 08 Sportbegeisterte aus Nah und Fern ein. Elf Wettbewerbe - Laufen, Walken und Inlineskaten - stehen am Sonntag, 15. Juni, ab 9 Uhr auf den bewährten Strecken in der Buchholzer Innenstadt auf dem Programm. Bis Redaktionsschluss lagen bereits 2.440 Anmeldungen vor, Reglitzky rechnet am Renntag mit weit über 2.500 Startern. „Die...

  • Buchholz
  • 12.06.13
Politik
Diese Halle hat das Büro MRO in Brackel gebaut. In Holm-Seppensen kommt MRO-Konkurrent Dohse zum Zug

"Preisträger" aus Hamburg: Architektenbüro Dohse baut Turnhalle in Holm-Seppensen

os. Buchholz. Die Würfel sind gefallen: Das Architektenbüro Dohse aus Hamburg soll die neue Turnhalle an der Mühlenschule in Buchholz bauen. Eine Jury votierte am Mittwochabend mit 8:3 Stimmen für den Entwurf des Büros und gegen das Oldenburger Büro MRO. Dessen Konzept war von der Mehrheit der Sachverständigen sowie von Vertretern des SV Holm-Seppensen und der Mühlenschule präferiert worden. Offiziell wurde Dohse zum "Preisträger" ausgerufen, MRO landete auf Rang zwei. Wie berichtet, hatte es...

  • Buchholz
  • 08.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.