Wolfgang Cordes

Beiträge zum Thema Wolfgang Cordes

Politik
"Das Gebäude gehört uns weiter": Mit-Besitzer Wolfgang Cordes vor dem Lokschuppen in Buchholz

Alles zurück auf null

Lokschuppen in Buchholz wird doch nicht verkauft / Investor Lücking: "Das Projekt ist derzeit zu umfangreich" os. Buchholz. Der Lokschuppen in Buchholz bleibt im Besitz der Familien Cordes und Röschard. Die Pläne des Investors Steffen Lücking, das unter Denkmalschutz stehende Gebäude an der Breslauer Straße zu erwerben und dort u.a. ein Lokmuseum einzurichten, haben sich jetzt zerschlagen. Das 1,5-Hektar-Areal in Sichtweite des Buchholzer Bahnhofs ist wieder zu haben. Wie berichtet, steht der...

  • Buchholz
  • 07.06.16
Politik
Der Lokschuppen in Buchholz hat jetzt einen neuen Besitzer
2 Bilder

Museum im Lokschuppen?

Denkmalgeschütztes Bauwerk hat einen neuen Besitzer / Zeitnah Gespräche mit der Stadt über die Nutzung geplant os. Buchholz. Gelingt im x-ten Anlauf die Entwicklung des Lokschuppen-Areals in der Nähe des Buchholzer Bahnhofs? Es scheint fast so, nachdem jetzt ein Bauzaun um das 1,5-Hektar-Areal gezogen wurde, Bäume und Sträucher abgeholzt wurden und mit dem Abriss des maroden ehemaligen Übernachtungsgebäudes für Bahnangestellte begonnen wurde. „Ja, wir haben das Grundstück gerade verkauft“,...

  • Buchholz
  • 22.03.16
Politik
Am denkmalgeschützten Lokschuppen (Baujahr 1908) nagt der Zahn der Zeit. Das Gebäude steht derzeit leer
2 Bilder

x-ter Versuch: Nachnutzung für den Lokschuppen?

1,5-Hektar-Areal in Bahnhofsnähe steht zum Verkauf / "Klassische Fläche für Städtebauförderung" os. Buchholz. Das Lokschuppen-Areal in Buchholz steht zum Verkauf. Im Internet wird das rund 1,5 Hektar große Grundstück an der Bahnlinie Bremen-Hamburg derzeit für 1,85 Millionen Euro angeboten. Gelingt jetzt im x-ten Versuch die Entwicklung des Lokschuppen-Umfeldes? Eigentümer sind die Familien Röschard und Cordes, die früher im Lokschuppen (Baujahr 1908) eine Feinmechanik-Werkstatt bzw. einen...

  • Buchholz
  • 17.02.15
Service
Verkehrssicherheitsberater Wolfgang Cordes präsentiert Info-Material zum Schulanfang

Achtung Autofahrer: ABC-Schützen unterwegs

Tipps für Fahrzeugführer im Umgang mit den Kleinsten im Straßenverkehr (ab.) Nach Schulstart der Älteren am vergangenen Donnerstag, werden diesen Samstag ca. 70.500 Kinder im Land Niedersachsen eingeschult. Auch im Straßenverkehr sind sie meistens die Jüngsten. Darum ist es besonders wichtig, dass "große" Verkehrsteilnehmer noch aufmerksamer unterwegs sind. Kinder nehmen anders wahr und haben schon aufgrund ihrer Körpergröße einen schlechteren Überblick im Straßenverkehr. Es fehlen ihnen...

  • Buchholz
  • 12.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.