Beiträge zum Thema Yi-Ko Holding

Wirtschaft

Burger King gegen Yi-Ko Holding: Vorerst kein Gerichtsprozess

jd. Stade. In den bundesweit 89 Fastfood-Restaurants des Stader Burger-Bräters Yi-Ko Holding werden möglicherweise bald wieder die Fritteusen angeheizt. Nach Auskunft der Anwaltskanzlei "Graf von Westphalen", die die Interessen der Yi-Ko Holding vertritt, wurde ein für Montag angesetzter Termin vor dem Landgericht München abgesetzt. Dort sollte über den Widerspruch verhandelt werden, den der einst größte deutsche Franchisenehmer von Burger King gegen eine einstweilige Verfügung eingelegt hatte....

  • Stade
  • 09.12.14
  • 230× gelesen
Wirtschaft
Nach dem RTL-Bericht über die Zustände in einigen "Yi-Ko"-Filialen ist vielen erst mal der Appetit auf Burger vergangen
2 Bilder

Burger King reagiert auf Wallraff-Vorwürfe: Umstrittener Geschäftsführer Yildiz geht

jd. Stade. Nach RTL-Sendung über Ekel-Zustände in Filialen des Fastfood-Riesen tritt Chef der "Yi-Ko Holding" ab. Den Chefs von "Burger King Deutschland" schlug die Sache wohl auf den Magen: Nachdem Reporter des Fernsehsenders RTL hygienische Missstände in einigen Filialen aufgedeckt hatten, ging die Münchner Zentrale in die Offensive: Die Fastfood-Kette ließ per Pressemeldung verbreiten, dass der Stader Unternehmer Ergün Yildiz, zu dessen "Yi-Ko Holding" die von RTL ins Visier genommenen...

  • Stade
  • 09.05.14
  • 1.370× gelesen
Wirtschaft

Nach RTL-Bericht über Burger King: Yi-Ko Geschäftsführer Yildiz nimmt den Hut

(jd). Die Burger King-Bosse haben die negative Schlagzeilen über den Fastfood-Konzern (rund 670 Filialen in Deutschland) offenbar satt. Die Münchner Konzernzentrale zog nach einer RTL-Sendung, in der über mangelhafte hygienische Zustände und miserable Arbeitsbedingungen in einigen Filialen berichtet wurde, die Konsequenzen: Der Stader Unternehmer Ergün Yildiz, Betreiber der von RTL inspizierten Filialen und bundesweit größter Franchisenehmer des Buletten-Riesen, trete "mit sofortiger Wirkung"...

  • Stade
  • 07.05.14
  • 934× gelesen
Wirtschaft

Burger King: Stader YiKo-Holding erneut in der Kritik

jd. Stade. Die Stader Yiko-Holding, mit 91 Filialen Deutschlands größter Franchisenehmer von "Burger King", steht erneut im Kreuzfeuer der Kritik: In der RTL-Sendung "Team Wallraff - Reporter undercover" wurde über hygienische Missstände in fünf "Burger King"-Restaurants der YiKo-Holding berichtet. So sollen Lebensmittel mit abgelaufenem Verfalldatum nicht entsorgt, sondern umetikettiert worden sein. Weiterhin wurde berichtet, dass Mitarbeiter unmittelbar nach dem Kloputzen wieder in der Küche...

  • 02.05.14
  • 3.281× gelesen
Wirtschaft
Ärger bei der "Burger King GmbH": Der Stader Unternehmer Ergün Yildiz wird von Arbeitnehmervertretern heftig kritisiert

Gewerkschaft schmeckt Burger-Deal nicht: Stader Unternehmer soll gegen Tarifrecht verstoßen.

jd. Stade. Ein Stader ist der neue Stern am deutschen Burger-Himmel. Wie berichtet, übernahm der Franchise-Unternehmer Ergün Yildiz (das türkische Wort "Yildiz" bedeutet Stern), der seit mehr als zehn Jahren das Stader "Burger King"-Restaurant betreibt, mit seinem Geschäftspartner Alexander Kolobov die deutsche "Burger King GmbH", zu der 91 Filialen gehören. Eigentümer ist jetzt die Stader "Yi-Ko Holding" , deren Anteilseigner zu gleichen Teilen Yildiz und Kolobov sind. Den Arbeitnehmern...

  • 09.06.13
  • 2.437× gelesen
Wirtschaft

Stader kauft Burger King - Kette

+ + + Lesen Sie dazu aktuell: Burger King: Burger King reagiert auf RTL-Sendung + + + jd. Stade. Der Unternehmer Ergün Yildiz übernimmt 91 Filialen des Fast-Food-Konzerns "Burger King".Ein Stader Unternehmer ist jetzt wohl der größte Franchisenehmer Deutschlands im Fast-Food-Bereich: Ergün Yildiz (43), der das "Burger King" - Restaurant im Stader Gewerbegebiet am Steinkamp betreibt, übernahm gemeinsam mit dem Chef der russischen Fast-Food-Kette "Burger Russ", Alexander Kolobov, Anfang Mai die...

  • 31.05.13
  • 16.644× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.