Briefkästen gesprengt, Streitigkeiten geschlichtet

Der gesprengte Zigarettenautomat in Winsen
  • Der gesprengte Zigarettenautomat in Winsen
  • Foto: Andre Mundt
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Landkreis. Eine Vielzahl von Briefkästen im Landkreis fiel in der Silvesternacht Böllern zum Opfer. Dabei wurden teilweise im Nahbereich geparkte Autos beschädigt.
In der St. Georg-Straße in Winsen jagten Unbekannte einen Zigarettenautomaten in die Luft. Ob es sich dabei nur um einen "Streich" mit einem sogenannten "Polen-Böller" handelte oder ob Täter den Automaten sprengten, um an den Inhalt zu kommen, wird jetzt von der Polizei ermittelt. Denn auch in Wenzendorf versuchten Unbekannte einen Zigarettenautomaten zu knacken, scheiterten dabei jedoch offensichtlich.
Zudem musste die Polizei mehrfach zu Streitigkeiten zwischen Feiernden ausrücken. Meist waren die Streithähne alkoholisiert und die Anlässe banal.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen