Zeugen gesucht
Raubopfer in Winsen mit Messer bedroht

thl. Winsen. Ein 20-jähriger Mann ist am Dienstagabend Opfer eines versuchten schweren Raubes geworden. Der Mann gab an, gegen 23.50 Uhr zu Fuß in der Rathausstraße unterwegs gewesen zu sein, als ihn plötzlich zwei Männer gegen die Außenwand der Marien-Kirche drückten und einer von ihnen ihn mit einem Messer bedrohte. Der 20-Jährige versuchte instinktiv, sich wegzudrehen, dabei wurde er leicht mit dem Messer im Gesicht verletzt. Der Mann konnte sich aus dem Griff der Täter befreien und flüchten. Wohin sich die beiden Täter im Anschluss bewegten, ist unbekannt.
Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:
Erster Täter:
- männlich
- circa 180 cm groß
- kräftige Statur
- war dunkel gekleidet, trug eine schwarz schimmernde Daunenjacke und Kapuze
Zweiter Täter:
- männlich
- circa 185 cm groß
- dünne Statur
- trug eine graue Jacke und Kapuze
Der Zentrale Kriminaldienst in Buchholz hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise zu den beschriebenen Personen geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 04181 - 2850 zu melden.

Stade: Drogen im Wert von 1,5 Millionen Euro gefunden
Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.