"Faslamsklub"-Teams siegten bei Gästeschießen der Pattenser Schützen - Schützenkorps Winsen bereitet Vorstandswahlen vor

Strahlende Gesichter: Die Sieger des Pattensener Gästeschießens mit den Gastgebern
2Bilder
  • Strahlende Gesichter: Die Sieger des Pattensener Gästeschießens mit den Gastgebern
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Pattensen/Winsen. Über eine rege Teilnahme bei seinem Gästeschießen freute sich kürzlich der Schützenverein Pattensen und Umgebung. Bei den Mannschaften ohne Schützenvereinsmitglieder siegte das Team "Faslamsklub 1", bei den gestarteten Gruppen mit Schützen hatte "Faslamsklub 3" die Nase vorn. Tagesbester wurde Udo Müller.
In der Disziplin "LG Deckel" hatte Florian Schneider (Starter ohne Schützen) bzw. Hans-Dieter Frahm (mit Schützen) die glücklichste Hand. Sieger in der Kategorie "KK Deckel" wurde Florian Grosse bzw. Rita Holldorf.
Beim Knobeln gewann schließlich Gerhard Tödter.
- Die Vorbereitung der Neuwahl des Kommandeurs und 1. Vorsitzenden auf der Hauptversammlung Anfang 2015 stand im Mittelpunkt der Herbstversammlung des Schützenkorps Winsen. Reinhard Heuer erklärte, dass er zu diesem Termin schriftlich seinen Rücktritt vom Amt erklären werde. Daher seien alle Schützenkorps-Mitglieder gefordert, einen Nachfolger in den eigenen Reihen zu finden.
Heuer betonte, dass das Korps "auf gesunden Füßen" stehe, auch weil in seiner Amtszeit in Zusammenarbeit Vorstand und Kommission vieles habe erledigt werden können. Als Beispiels nannte er unter anderem die vielen Erfolge der Schützen bei Kreis- und Landesmeisterschaften, die energetische Sanierung des Versammlungssaales im Schützenhaus, die Neuordnung des Pachtvertrages mit der Schützenwirtin, die Regelung der Grundstückspflege sowie die Modernisierung des Luftgewehr- Zimmerstutzenstandes. Zudem stehe der Vertrag zur Vermietung einer Parkfläche am Schützenhaus kurz vor dem Abschluss. Einen besonderen Dank richtete Reinhard Heuer an die Sponsoren und Unterstützer des Schützenfestes.
Schriftführer Hans-Peter Westermann berichtete, dass eine Arbeitsgruppe eingesetzt worden sei, um die Satzung des Schützenkorps auf erforderliche zeitgemäße Änderungen hin zu überprüfen.

Strahlende Gesichter: Die Sieger des Pattensener Gästeschießens mit den Gastgebern
Winsens Schützenkorps-Kommandeur Reinhard Heuer

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.